Civilization 5: Inhalte des kommenden Major-Patches (Update)

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 138288 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

15. Oktober 2010 - 17:37
Civilization 5 ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 15. Oktober 2010:

Das Posting im offiziellen Forum wurde um einige weitere Updates erweitert, die im kommenden Patch enthalten sein werden. Darüber hinaus wird ein genauerer Veröffentlichungszeitraum genannt, der jedoch ganz bewusst als vorsichtige Schätzung gedacht ist: Demnach könnte der Major-Patch bereits nächste Woche erscheinen.

Ursprüngliche News vom 13. Oktober 2010:

Im offiziellen Forum zum kürzlich erschienenen Strategiespiel Civilization 5 wurde durch 2K Games' Community Manager 2K Greg eine fast 50 Punkte umfassende Liste veröffentlicht, die anstehende Spielveränderungen enthält. So sollen Anpassungen beim Gameplay, der Künstlichen Intelligenz, dem User-Interface, im Mehrspielerbereich sowie zahlreiche einzelne Optimierungen wie beispielsweise das Laden/Speichern von beschädigten Spielständen oder das Beheben unterschiedlicher Absturzursachen vorgenommen werden.

Laut Posting stellt die Auflistung jene Dinge dar, an denen die Entwickler in den letzten Wochen gearbeitet haben, um den aktuellen Teil der Civilization-Reihe zu verbessern. Darüber hinaus wird explizit darauf hingewiesen, dass es sich nicht zwangsläufig um die komplette Liste für den kommenden ersten Major-Patch handelt, sondern um jene, die dem Community Manager zum Zeitpunkt des Forenbeitrags bekannt waren. Ein Veröffentlichungszeitraum für dieses Update ist derzeit noch nicht bekannt. Weitere geplante und von den Spielern geforderte Spielverbesserungen – wie die Hotseat- und Pitboss-Funktion – sollen in einem späteren Update folgen.

Wiking 10 Kommunikator - 497 - 13. Oktober 2010 - 17:57 #

>Weitere geplante und von den Spielern geforderte Spielverbesserungen – wie die Hotseat- und Pitboss-Funktion – sollen in einem späteren Update folgen.
Anno anyone?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12373 - 13. Oktober 2010 - 18:03 #

bei Civ 5 muss ich mich echt fragen... warum nicht gleich so?

volcatius (unregistriert) 13. Oktober 2010 - 18:15 #

Weil wir inzwischen so dressiert wurden, dass wir unvollständige und fehlerhafte Spiele als Norm ansehen und angekündigte Patches der Entwickler als großzügigen Bonus?

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 13. Oktober 2010 - 18:32 #

Wieso? War doch bei Civ 4 auch nicht anders. Das Spiel ist für sich ja bereits absolut einwandfrei spielbar, nun werden einigen Sachen u.a. im Balancing verbessert, so dass halt wirklich jeder zufrieden ist.

Außerdem ist bugfixing doch nun wirklich nichts neues, auch das die Entwickler auf Wünsche der Community eingehen.

Mithos (unregistriert) 13. Oktober 2010 - 19:08 #

Wenn zum Beispiel die Automobil-Industrie genau so arbeiten würde, müsstest du mit deinem neuen Auto nach 2 Wochen in die Werkstatt, um die fehlenden Scheinwerfer einbauen zu lassen. Das Radio kommt dann mit einem späteren Werkstatt-Besuch.

Hast du den Krams um die KI nicht mitbekommen, oder warum schreibst du was von "einwandfrei spielbar"?

Fyyff 11 Forenversteher - 681 - 13. Oktober 2010 - 20:02 #

Ach komm...als wenn es absolut UNMÖGLICH wäre Civ5 gerade in irgendeiner Form zu spielen. So wie sich die anonymen Internethelden in den Civ-Foren gerade aufführen könnte man meinen das wir hier ein Desaster von Gothic3-Ausmaßen vor uns haben. Dabei ist die KI halt nur nicht sonderlich gut. Der Rest funktioniert mehr oder minder. Das ist guter Standard heutzutage.

Und zum Autovergleich: Warst du die letzten paar Jahre nicht da? Da werden links und rechts Tausende von Autos wegen diesem und jenem zurückgerufen. Und das ist auch kein Wunder, je komplexer das System desto mehr Fehler passieren. Egal ob Auto oder Software.

Gorny1 (unregistriert) 13. Oktober 2010 - 20:30 #

Immer diese Gothic 3 Verweise... Ich konnte Gothic 3 am ersten Release Tag wunderbar spielen und habs innerhalb der ersten Woche ohne Patch beendet.
Dummerweise ist es bei Civ5 aber so, dass man ab einer gewissen Spielzeit echt keine Lust mehr drauf hat, das ist schlimmer als Gothic 3, zumindest für mich persönlich.

Gurumeditation (unregistriert) 13. Oktober 2010 - 20:46 #

Da musst du Gothic 3 aus einem Parallel-Universum gespielt haben ^^
Gothic 3 ist unter den großen Spielenamen nunmal das Vorzeigeprodukt welches so unfertig und verbugt war wie kein zweites. Nichtmal Vampire - Bloodlines hat dies geschafft.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 13. Oktober 2010 - 20:52 #

Ne ist klar ;-) Und bei mir im Schlafzimmer tanzt Heidi Klum an einer Stange.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59074 - 13. Oktober 2010 - 20:56 #

Na, die soll mir mal nach Hause kommen... ;)

Thymian 11 Forenversteher - 797 - 13. Oktober 2010 - 22:39 #

Echt? Wow! Moment mal... Heidi Klum ist 38, war dreimal verheiratet und hat 4 Kinder aus zwei Ehen. Oder aus einer Ehe und jemand anderem... Sorry, zu aufgebraucht & zu alt für mich. ;-)

Fyyff 11 Forenversteher - 681 - 13. Oktober 2010 - 21:42 #

Äh ja. Ich hab mir Gothic 3 auch zum Release zugelegt. Offenbar haben wir grundverschiedene Definitionen von "wunderbar spielen". Oder hast du eins der seltenen Gothic 3 ohne Killerwildschweine, Gurumedidation und Memory Leaks gehabt?

Thymian 11 Forenversteher - 797 - 13. Oktober 2010 - 22:29 #

Guru Meditation? Gab es da eine Amiga-Version von?

Fyyff 11 Forenversteher - 681 - 13. Oktober 2010 - 23:57 #

Ok...die weitverbreitete Fehlermeldung hieß "where is the guru?"...solche Vertipper passieren wenn man zuviel Retrospielevideos guckt. :D

Gorny1 (unregistriert) 14. Oktober 2010 - 12:38 #

Ich wurde vom Guru verschont und hatte da schon 4Gb Ram die 4 Stunden gehalten haben, bevor sie voll waren. Hab aber auch nie mehr Zeit gehabt es länger am Stück zu spielen.
Bei Wildschweinen hab ich Magie oder Fernkampf genommen, sowas sehe ich als Rollenspieler nicht so eng. Naja lassen wir das.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 13. Oktober 2010 - 20:50 #

Die Autoindustrie arbeitet doch stellenweise auch so, und nicht nur diese. Es gab doch zig Rückrufaktionen, nachdem bei Autos, Akkus etc. Probleme auftauchten.

Meine Freundin rennt mit ihrem 2 Jahre altem Wagen seit Neukauf monatlich zum Händler weil irgendetwas ist.

Nichtsdestotrotz ist Civ 5 in Sachen verbuggt nun wirklich deutlich von anderen Spielen entfernt, gerade aus deutschem Lande.

Das mit der KI habe ich mitbekommen, aber ich spiele es eh noch nicht auf hohem Schwierigkeitsgrad. Spielbar ist und bleibt es dennoch, sonst hätte es wohl kaum bei anderen Seiten sehr gute Wertungen trotz der KI Macke bekommen.

Thymian 11 Forenversteher - 797 - 13. Oktober 2010 - 22:49 #

> "bei Civ 5 muss ich mich echt fragen... warum nicht gleich so?"

Oft bringen sie eine 90%-Lösung (die letzten 20% kosten 80% der Zeit), warten auf die Resonanz der Spieletester und bauen in den ersten Patch alles ein, was die Zeitschriften zu bemängeln hatten. Dann werden die Wertungen angepasst und alle sind glücklich.

Mal ehrlich: Die Tester finden sowieso immer was zu meckern und manche Punkte, die einen als Entwickler stören, fallen den Redakteuren gar nicht erst auf oder werden als nebensächlich abgetan.

Eine kostengünstige und effektive Methode, sich 30% der Zeit zu sparen. Nachdem es alle so machen und wir es schlucken, wirkt sich das nicht auf die Verkaufszahlen aus. Die Meisten kaufen ihre Spiele ohne einen Test gelesen zu haben oder warten dann halt auf den ersten Patch.

Der Spielemarkt ist heiß umkämpft, alle paar Monate geht ein Studio pleite. Die müssen Kosten sparen, nicht jeder sitzt auf einem Berg aus Gold wie Blizzard.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6663 - 14. Oktober 2010 - 5:22 #

Und warum ist Blizzard auch so erfolgreich? Weil sie seit Jahren die "Wenn es fertig ist"-Schiene fahren. Ok, bei einem MMOG gibt es diesen Punkt nie, aber selbst WoW war von Start weg immer spielbarer als die Konkurrenz, Spiele wie D2, SC2 oder WC3 sogar absolut Weltklasse bei Release. Und darum können sie auch heute noch in Ruhe arbeiten.

Thymian 11 Forenversteher - 797 - 14. Oktober 2010 - 8:20 #

Es hat nur nicht jeder die Millionen zur Verfügung, um sich so viel Zeit lassen zu können, wie sie es gerne möchten.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6663 - 14. Oktober 2010 - 18:32 #

Die Millionen haben sie allerdings heute nicht, weil sie in den 90ern nur Schrott rausgehauen haben. Ihre Arbeitsphilosophie hat sich halt bewährt, dadurch viele verkaufte Spiele und dadurch heute einen hohen Firmenwert und viel Kohle

Rondrer (unregistriert) 13. Oktober 2010 - 18:52 #

"Das Spiel ist für sich ja bereits absolut einwandfrei spielbar"

Für viele Spieler (wie mich) nicht! Bei meinem Spiel auf ner "huge"-map stürzt Civ5 alle paar Runden ab, absolut unspielbar :(

Edit: huch, das sollte eigentlich als Antwort zu brundel74 erscheinen ;)

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 13. Oktober 2010 - 20:54 #

Das es da zu Problemen, je nach Rechner, kommen kann ist auch wahr. Aber da gibt es 2 Möglichkeiten, entweder so lange auf einer kleineren Map spielen (bringt ja jetzt nun auch keinen um) oder, in dem Fall meiner Freundin (wenn ich dort auf ihrem Notebook zocke, geht dem Ding auch auf größeren Maps die Luft aus und schmeißt mich raus).

Es ist ja jetzt auch nicht so, dass man monatelang auf einen Patch warten muss oder es gänzlich unspielbar ist.

Anonymous (unregistriert) 13. Oktober 2010 - 19:02 #

Der arme Jörg, jetzt muss er wieder die Leiter hoch auf
seinen Bürostuhl um dann noch einmal 20 Stunden die neue
KI zu testen.

Immer auf die Kleinen!

Knight 13 Koop-Gamer - 1307 - 14. Oktober 2010 - 9:40 #

Bzw. wenn die Bürotür mal wieder nicht zu öffnen geht und die halbe Belegschaft nach Hause will, abmessen ob die Reichweite seines Notebook WLANs zum Office ausreicht. Da kommt´s auf centimeter an ;o))

Wurstdakopp 14 Komm-Experte - 1873 - 13. Oktober 2010 - 19:39 #

Mal abwarten, wann der Patch kommt und was er bringt. Solange die KI für den Eimer ist, werde ich mir das Spiel nicht kaufen. Wahrscheinlich wird das Spiele pünktlich zum Mid-Preis-Start gut spielbar... ;)

Martin Lisicki Redakteur - P - 35856 - 13. Oktober 2010 - 19:46 #

Ich freu mich auf jeden Fall auf den Patch, denn das Spiel ist (trotz allem) super und macht auch jetzt schon irrsinnig viel Fun.

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 13. Oktober 2010 - 20:21 #

Schön das Infos zu dem kommendem Patch bekanntgegeben wurden.

Trotz der bekannten Punkte - an denen nun ja gefeilt wird - wieder ein Civilization, das einfach süchtig macht. :)

Gorny1 (unregistriert) 13. Oktober 2010 - 20:34 #

Wieder ein Titel der dank einfachem Patch-Verteilungswegs über Steam einfach auf den Markt geschmissen wird und dan fertig entwickelt wird... super!

Jonas der Gamer 13 Koop-Gamer - 1550 - 13. Oktober 2010 - 21:41 #

Hey, dann war's ja gar nicht so dumm von mir, sich das Spiel nicht am ersten Tag zu holen.
Ich werde mich nur an ein tolles Spiel erinnern und nicht am eins mit Problemen

volcatius (unregistriert) 13. Oktober 2010 - 22:18 #

Dann warte gleich auf die komplette GOTY-Edition, die dann alle per DLC nachgereichten Völker, Szenarien, Maps und Features enthalten wird.

Knight 13 Koop-Gamer - 1307 - 14. Oktober 2010 - 9:42 #

So schlecht ist die Idee gar nicht ^^ Dann erkauf ich mir noch Zeit für neue Hardware ;o)

Gorny1 (unregistriert) 14. Oktober 2010 - 12:40 #

Das hab ich eh vor. Hab Civ4 auch erst in der complete Edition gekauft, mit allen AddOns und Patches.
Werd es so auch bei Civ5 handhaben.

Mox 07 Dual-Talent - 109 - 14. Oktober 2010 - 1:39 #

"Workers – Priority of trading posts reduced, and rebalanced priorities on other improvements"

Das war wirklich der absolut größte Nervfaktor. Die verfluchten kleinen Helferlein haben ja echt alles mit den Dingern zugebaut...

Porter :) (unregistriert) 14. Oktober 2010 - 14:01 #

naja eigentlich ist mir das nur beim KI gegner aufgefallen, meine eigenen Automatisierten Arbeiten haben eigentlich relativ ausgewogen die landschaft beackert...

aber je nach Spielstil hab ich auch gemerkt dass das geld schnell knapp werden kann :)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6663 - 14. Oktober 2010 - 5:20 #

Ich bin schon genervt, dass Civ 5 noch so voller Fehler ist. Eines ist sicher: In Zukunft bleiben Spiele erstmal liegen, bis sie nach einem Jahr als gepatchte Ultimate Edition erscheinen. Zum Glück gibt es aktuell wieder WoW, da kann Civ 5 erstmal fertig reifen. Eigentlich schade, dass mein Sofortkaufversuch so enttäuscht wurde. Man sollte schon erwarten, dass eine Sache im Gegensatz zum Vorgänger verbessert auf den Markt kommt. Ist ja nicht so, dass Firaxis nicht schonmal ein vom Start weg perfektes Spiel geschaffen hätten - Alpha Cantauri.

Mr. Tchijf 14 Komm-Experte - P - 2091 - 14. Oktober 2010 - 7:22 #

Also...unabhängig davon, dass die KI tatsächlich Schwächen besitzt, freue ich mich, dass hier wenigstens Inhalt nachgeliefert wird. CIV5 ist in der aktuellen Version bereits spielbar, allerdings stören die bekannten Mängel dann doch auf längere Zeit...wenn der Gegner immer und immer wieder seine vereinzelten Truppen wassert und man locker mit 1-2 Artillerie-Einheiten alles versenken kann....das nervt dann doch schon auf Dauer.

Ich bin auf den Umfang und Inhalt des Patches gespannt :-)

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1904 - 14. Oktober 2010 - 8:44 #

"Military - Improved unit cycling logic. Camera will jump around much less."

Gut, dass die das mal fixen. Das rumgehoppe hat mich tierisch genervt. Gerade wenn das Spiel auf nem schlechten Rechner betrieben wird.

Anonymous (unregistriert) 16. Oktober 2010 - 13:50 #

Ich hab jetzt sehr viele Partien gespielt u. muss sagen: Mit den 2 Mini Patches hab ich schon JETZT NULL Abstürze.

Die wirklich wichtigen Änderungen wären:

1.Den Worker Bug, welcher für quälend lange Wartezeiten zw. den Zügen, selbst auf ner kleinen Map im späteren Spielverlauf, sorgt.

2.Die, wirklich, grotten schlechte Performance, selbst auf High End Systemen. Die Ruckelei unter Dirx 11 ist ja die Hölle. Ich kann jedes meiner Games mit 8AA, 16 AF u. Supersampling spielen. Civ 5 ist ab 2 AA, 16 AF OHNE SS schon ne Ruckelorgie.

3. Die KI der Schiffe stört mich noch mehr, als die taktische KI an Land. Denn Schiffe die sich einfach nur, ohne Gegenwehr, versenken lassen (nicht nur Piraten, auch Zerstörer der KI) das ist einfach arm.

4. Auch die "Landungsroutinen" sind desaströs. Die KI ist zu dumm, um Ihre Truppentransporter zu schützen, oder wenigstens alle auf einmal, bei ner Kontinentalinvasion, rüberzuschicken. So haben meine 4 Zerstörer geschätzte 120 Einheiten versenkt u. es kam nie zu ner Landung. Es war nicht mal nötig Truppen auf meinem Kontinent zu haben. Sehr arm. Spiele deshalb nur mehr auf Pangea Karten. Schade um den Seekrieg im Late Game.

5. Die taktisch kluge Plazierung von Distanzeinheiten wäre auch gut. Ist zwar ,für mich, nicht so schlimm, da die Prod. Cheats der KI mit Masse die fehlende Finesse ganz gut ausgleichen, wär aber doch suuuper, mal von ner AI ohne Cheats gefordert zu werden. Prinz ist der Diff ohne KI Cheats u. da hab ich im ersten Spiel ohne Probleme gewonnen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit