Activison entlässt 40 Mitarbeiter bei Raven Software

Bild von Hoschimensch
Hoschimensch 2046 EXP - 14 Komm-Experte,R8,S3,A1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

13. Oktober 2010 - 9:46 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Wie Activision nun mitteilte, hat man bei Raven Software nach der Fertigstellung von Singularity 40 Mitarbeiter entlassen. Als Grund der Entlassungen gab Activision, der Eigentümer von Raven Software, an, das Studio neu zu organisieren, um es für zukünftige Projekte zu optimieren. Welche Projekte das sein werden, ist noch nicht bekannt. Gerüchten zu Folge aber werkelt Raven an kommenden DLC-Paketen für Spiele wie Call of Duty - Black Ops.

Dies ist jedoch nicht die erste Entlassungswelle bei Raven. Schon nach der Fertigstellung von Wolfenstein und X-Men Origins - Wolverine mussten 30 bis 35 Mitarbeiter das Studio verlassen. Bleibt zu hoffen, dass Raven seine Pforten nicht bald ganz schließen muss und die entlassenen Mitarbeiter bald in anderen Studios unterkommen können.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 13. Oktober 2010 - 9:57 #

Die hatten wahrscheinlich zu viel Spaß bei der Arbeit...

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 13. Oktober 2010 - 10:09 #

Auch wenn das makaber ist... ich musste bei dem Kommentar einfach herzlich lachen XD

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 13. Oktober 2010 - 19:09 #

Tschuldigung, das wollte ich nicht. ;-)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 13. Oktober 2010 - 10:12 #

Es ist eigentlich wirklich traurig zu sehen, wie Raven Software in den letzten 10 Jahren nach und nach zerfressen wurde. Gerade, wenn ich an die *good ol'times* zurück denke .. Jedi Outcast ~ Academy... *sfz* .."

Von außen wirkt das Optimieren immer recht herzlos, aber man kann ja auch nicht intern hinein schauen, ob das ein kluger Schritt war oder nicht und vielleicht ist es sinnvoll gewesen... Ich weiß nicht .."

Han Solo (unregistriert) 13. Oktober 2010 - 10:16 #

Jedes Studio "entlässt" nach Projekt-Beendigung einen Teil ihrer Mitarbeiter und stellt sie für neue Projekte wieder an. So wird das in vielen Bereichen vor allem in den USA gemacht. Teils aus finanziellen Gründen, teils weil es eh Freelancer oder zeitlich befristete Arbeitsplätze sind. Also kein Grund zu bangen. Obwohl es um Raven nicht so schade wäre ;-)

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 13. Oktober 2010 - 10:23 #

Den letzten Satz hättest du dir echt sparen können.

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2046 - 13. Oktober 2010 - 10:49 #

Mal wieder ne unprofessionelle Antwort von einem Anonymen. Wen wundert's da.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34602 - 13. Oktober 2010 - 12:25 #

Würde ich nicht einfach so abschreiben. Abgesehen von dem letzten Satz hat er nämlich völlig recht.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20847 - 13. Oktober 2010 - 10:25 #

Was die so alles gemacht haben:

Heretic Serie
Hexen Serie
Star Trek Elite Force Serie
Jedi Outcast, Academy
Soldier of Fortune 1+2
Wolfenstein!, Return to Castle Wolfenstein
Quake 4
und vor allem (was viele Veteranen noch kennen sollten):
Shadowcaster zusammen mit Origin!

@Han Solo: dieses Studio hat mehr gemacht als irgendein anders Studio. Allein die Spiele die ich hier aufzähle haben fast alle mehrere Teile/Ableger...Die heutigen Studios sind eher 0815!
Ein, zwei gute Spiele dann sind die hops! Und was richtig ankotzt: so ein Studio wird nun verdammt nur noch DLC zu machen. großartig Activision... noch mehr solche Glorreiche Ideen? GOGO macht den Spielemarkt kaputt. Viel fehlt euch nicht mehr!

Wurstdakopp 14 Komm-Experte - 1873 - 13. Oktober 2010 - 11:06 #

Erstes Spiel war meines Wissens Black Crypt auf dem Amiga. Bocke schwer aber sehr guter Dungeon Master / Eye of the Beholder Klon.

bam 15 Kenner - 2757 - 13. Oktober 2010 - 10:24 #

Nach den letzten abgelieferten Titeln sind die Entlassungen doch verständlich. Eine andere Konsequenz kann man nicht ziehen, wenn sich die Spiele einfach nicht gut verkaufen.

Commander Z 10 Kommunikator - 363 - 13. Oktober 2010 - 10:25 #

Schöne neue Arbeitswelt: Alle sofort nach Fertigstellung entlassen, damit diese gar nicht erst die Früchte ihrer Arbeit genießen können, sondern nur auserwählten zugeteilt wird ;) Vielleicht gab es ja ober-fette Abfindungen oder sowas ^^

Ein Metacritic-Wert von 76 ist nicht gerade das Gelbe vom Ei für Singularity, aber auch nicht gerade so schlecht. Keine Ahnung vielleicht ist es immer ein Flop wenn man unter 80 fällt ^^

Wobei mir einfällt, dass Erfolg auch nicht unbedingt einen sicheren Arbeitsplatz bedeutet ^^

Thomas Barth 21 Motivator - 27534 - 13. Oktober 2010 - 10:28 #

Schön das ich mit Singulartiy noch die Möglichkeit hatte, ein richtiges Spiel von Raven Software zu besitzen und zu spielen. Singularity war nicht nur ein hervorragendes Spiel, sondern auch eines mit Seele und es wird bei mir immer einen Ehrenplatz haben.

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2046 - 13. Oktober 2010 - 10:33 #

Kann ich nur so unterschreiben. Schöner Komment.

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2046 - 13. Oktober 2010 - 10:31 #

Raven ist neben id der wohl letzte Hersteller der noch gute alte Old-School-Shooter entwickelt. Sicher nicht immer innovativ aber dafür immer gut spielbar und auch immer sehr gute Spiele. Und das schon über viele Jahre. Sollte das nun das Ende von Raven sein, wäre das wirklich sehr traurig.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 13. Oktober 2010 - 11:16 #

Hier mal der komplette Überblick aus ihrem Schaffen:
* Black Crypt (1992)
* Shadowcaster (1993)
* CyClones (1994)
* Heretic (1994)
* Heretic: Shadow of the Serpent Riders (1994)
* HeXen (1995)
* HeXen: Deathkings of the Dark Citadel (1996)
* Necrodome (1996)
* Mageslayer (1997)
* Take No Prisoners (1997)
* HeXen II (1997)
* HeXen II: Portal of Praevus (1998)
* Heretic II (1998)
* Soldier of Fortune (2000)
* Star Trek: Voyager Elite Force (2000)
* Star Trek: Voyager Elite Force: Virtual Voyager (2001)
* Star Wars Jedi Knight II: Jedi Outcast (2002)
* Soldier of Fortune II: Double Helix (2002)
* Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy (2003)
* X-Men Legends (2004)
* X-Men Legends II: Rise of Apocalypse (2005)
* Quake 4 (2005)
* Marvel: Ultimate Alliance (2006)
* X-Men Origins: Wolverine (2009)
* Wolfenstein (2009)
* Singularity (2010)

Auch wenn ihre Spiele nie die oberste Oberklasse waren, habe ich doch mit jedem Einzelnen einen Heidenspaß gehabt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73859 - 13. Oktober 2010 - 11:22 #

Star Trek Elite Force FTW! Was hab ich Spaß an dem Teil gehabt. Der Multiplayer war auch super, allein schon beim Capture the Flag. Es wäre wirklich schade um das Studio.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59097 - 13. Oktober 2010 - 11:32 #

Jedi Outcast und Academy waren großartige Spiele und für mich die ersten Shooter, die ich gespielt habe. Daher haben die zwei bei mir einen ewigen Ehrenplatz. Singularity will ich auch noch angehen, aber da warte ich noch auf eine deftige Preissenkung.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 13. Oktober 2010 - 11:32 #

Hmm. Allein von Luft und Liebe kann niemand leben.

Ernsthaft, Hand auf's Herz. Wieviele der Spiele die Raven in den letzten 5 Jahren entwickelt hat habt ihr gekauft?

Bei mir sind es 4 ( Quake 4, Wolverine, Wolfenstein & Singularity ).

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20847 - 13. Oktober 2010 - 12:09 #

3 bei mir:

quake 4
wolfenstein
singularity (war angebot für 25 euro also da zugeschlagen :D, rest bei release)

die alten titel fast alle bei release gekauft (außer Soldier of Fortune Reihe) paar der Titel hab ich nicht die ein Vorposter gepostet hat aber alle

Hexen
Heretic
Elite Force
Jedi Knight
Shadowcaster
Teile. Wobei Shadowcaster nur 1. Teil hatte :( Bei Release, also teilweise 100 DM!

Christoph Hofmann Redakteur - 55130 - 13. Oktober 2010 - 13:08 #

Die selben 4 und insgesamt 11 aus der obigen Liste. Bin allerdings schon längere Zeit auf der Suche nach Heretic und Hexen 1+2 plus Addons in der US 1st Print Version und in ordentlichem Zustand.

Von Elite Force hab' ich sogar die Borg-Kobus-CE und mein Singularity ist signiert ( http://www.mobygames.com/game/singularity/cover-art/gameCoverId,197235/ ). /me gibt an :)

Entsprechend schon schade, dass sie in Zukunft nur für DLCs "missbraucht" werden sollen. Die Entlassungen an sich sind, wie meine Vorredner schon korrekt angemerkt haben, hingegen nicht sonderlich überraschend. Ist gang und gebe, dass während der Entwicklung aufgestockt und am Ende die meisten rausfliegen bis nur noch der Core-Staff übrig bleibt.

Wi5in 14 Komm-Experte - 2682 - 13. Oktober 2010 - 17:56 #

Ich habe nur Quake 4.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 14. Oktober 2010 - 8:16 #

Ich finds auch schade das raven software jetzt so platt gemacht wird :( die hatten einige sehr sehr geile titel mit der zeit rausgebracht und das ohne jemand mit nen mega großeb budget dahinter zu haben. hoffe trotzdem das sie es noch irgendwie packen und weitermachen können.

AMD2600 06 Bewerter - 72 - 10. November 2010 - 0:15 #

Es wäre echt schade drum wenn Raven seine Pforten schließen müsste, ich hatte immer großen Spaß mit ihren Spielen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit