Schaubild der Joypad-Evolution

Bild von FLOGGER
FLOGGER 8926 EXP - 17 Shapeshifter,R9,S3,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

12. Oktober 2010 - 21:28

Seit dem Erscheinen der ersten Spielekonsole hat sich nicht nur die Grafik und das Spieldesign gravierend verändert. Auch das Design der Controller hat sich mit den Bedürfnissen der Spiele weiterentwickelt. So war damals die Entwicklung des Steuerkreuzes für die Form des Joypads an sich genau so wichtig, wie später die des Analogsticks für 3D-Spiele. Diese stetige Weiterentwicklung über etliche Konsolen-Generationen hat uns zur aktuellen Bewegungssteuerung gebracht.

Steve Cable war so fasziniert von dieser Entwicklung, dass er ein Schaubild der Controller-Evolution erarbeitet hat. Aus den Nachforschungen für seine Übersichtskarte zog er einige interessante Schlüsse. Nintendos Innovationen entstanden laut Cable teils aus Zwängen heraus. So wäre ein Stick für Hosentaschen und Klappgeräte unpraktisch gewesen, deshalb entwickelten sie für die Game&Watch-Handhelds das erste Steuerkreuz. Mit Wii hinterfragten sie das Spielen an sich, da ein technisches Kräftemessen mit den Mitbewerbern wenig Aussicht auf Erfolg hatte. Auf der Suche nach Innovationen, hatte Nintendo in ihrer Geschichte schon öfter Mut zum Risiko, was der gefloppte Virtual Boy eindrucksvoll bewiesen hat. Sony-Controller hingegen haben eine sanftere Evolution hinter sich. Dem für den Spieler vertrauten Controller-Prinzip wurden immer nur leichte Veränderungen hinzugefügt.

Interessierte können das Schaubild in dieser PDF-Datei genauer unter die Lupe nehmen.

Annonymous (unregistriert) 12. Oktober 2010 - 21:00 #

Der NegCon ist von 1995 und nicht von 1997. Und so manche Analoge ist doch fragwürdig.

LoL (unregistriert) 13. Oktober 2010 - 17:48 #

Und ich glaub auch kaum das der Nintendo DS 1982 rauskam xD sehr komisch dieses bild. Da stimmt über die hälfte nicht

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 13. Oktober 2010 - 18:24 #

Das ist ja auch kein DS, was da abgebildet ist....

http://de.academic.ru/pictures/dewiki/68/Donkey_kong_game_and_watch_open.jpg

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 13. Oktober 2010 - 20:30 #

Stimmt, das ist der Game-and-Watch! Und der NegCon kam 1995^^. Und das der Xbox Controller S dem Dual Shock 3 entsprungen ist, kann zeitlich ja gar nicht hinhauen.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 12. Oktober 2010 - 21:24 #

Mir fehlt da eindeutig noch eine Querverbindung zwischen Xbox 360 Controller und Gamecube Controller, weil ich teils die Verbindung zum N64 zu haarig finde.~Da ist schon ein ziemlicher Sprung dazwischen, auch wenn es sich jetzt auf das Rumble Feature mitbezieht..

Anonymous (unregistriert) 12. Oktober 2010 - 22:44 #

beim 1. xbox controller fehlt definitiv der verweis zum 1. sidewinder pad

Shuriken 09 Triple-Talent - 315 - 13. Oktober 2010 - 9:08 #

Du meinst wohl eher Medizinball ;)

Anonymous (unregistriert) 13. Oktober 2010 - 20:35 #

medizinball?

Shuriken 09 Triple-Talent - 315 - 14. Oktober 2010 - 9:28 #

Hat sich Microsoft beim Design des Controllers, denn nicht von eben jener Ergonomie inspirieren lassen?

Um es mit Penny Arcade zu sagen:
http://www.penny-arcade.com/comic/2001/8/29/
http://www.penny-arcade.com/images/2001/20011128h.gif

Anonymous (unregistriert) 14. Oktober 2010 - 10:48 #

ageh
nur weil ms n pad für westliche hände gemacht hat (und vergessen hat das japsen kleinere pranken haben ;) ) jammert jeder rum

das ding liegt super in der hand und is beiweitem kein griff ins klo wie das n64 pad oder die 2-stick varianten von sony

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 12. Oktober 2010 - 23:36 #

hmm, eine Vektorgrafik wäre, finde ich, viel schöner gewesen als das Pixel-pdf. Trotzdem ein Kudo für den Find :)

Reaktorblock 11 Forenversteher - 769 - 13. Oktober 2010 - 8:19 #

Ich find das wirklich schick. Könnt ich mir an die Wand hängen ;-)

Thx, für die News!

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 13. Oktober 2010 - 8:35 #

Nette Geschichte, sowas gab es eigentlich auch noch nicht. Gute Übersicht. :)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33857 - 13. Oktober 2010 - 12:37 #

Coole Sache. Der Flop des Virtual Boy lag aber wohl nicht am Controller, sondern am eigentlichen Konzept der Konsole.

Jonas der Gamer 13 Koop-Gamer - 1550 - 13. Oktober 2010 - 13:22 #

Irgendwo gab's sowas schonmal.
Hab aber vergessen wo.

Claus 28 Endgamer - - 108731 - 13. Oktober 2010 - 18:49 #

Hier würde ich aber jetzt doch eher von ID als von Evolution sprechen wollen.
:D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit