ESL Wire Anti-Cheat veröffentlicht

Bild von Sebastian Conrad
Sebastian Conrad 4740 EXP - 16 Übertalent,R8,S4,A8,J6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient

12. Oktober 2010 - 14:02 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Gestern wurde nach neun Monaten Entwicklung sowie nach internen wie auch öffentlichen Tests das ESL Wire Anti-Cheat-Tool veröffentlicht. Spieler, die während des Liga-Betriebes bei der Benutzung von Cheats erwischt werden, erhalten nach wie vor eine zweijährige Sperre.

ESL Wire Anti-Cheat ist ein auf der Treiber-Ebene funktionierendes Anti-Cheat-Tool und erkennt laut ESL schon jetzt über 1000 Ring0- und Ring3-Cheats. Aber die Detection-Routine ist nicht notwendigerweise Vorraussetzung, Cheater zu entlarven. Auch andere verdächtige Programme sollen von Wire Anti-Cheat erkannt und gemeldet werden. Auch wird das Beitreten der ESL-Gathers (Community-Events) vereinfacht, da alle Einstellungsmöglichkeiten direkt über ESL Wire Anti-Cheat eingestellt werden können. Gleichzeitig schützt man sich so auch vor Schummlern. Allerdings meldet die offizielle ESL-Seite, dass auch weiterhin noch Probleme auftreten können. Diese sollten daher im Forum gemeldet werden, damit sie zeitnah bearbeiten werden können. Auch werde man weiterhin am dem Anti-Cheat-Tool arbeiten und es weiterentwickeln.

In folgenden Ligen muss das neue Wire Anti-Cheat benutzt werden:

  • Counter-Strike Source
  • Counter-Strike 1.6
  • Counter-Strike Condition Zero
  • Call of Duty 4 - Modern Warfare
  • Day of Defeat Source
  • Team Fortress 2

Wer den Einsatz von ESL Wire Anti-Cheat versäumt wird mit Strafpunkten belegt. Weitere Ligen werden in den kommenden Wochen auch den Einsatz des neuen Cheat-Tools voraussetzen.

Orxus 13 Koop-Gamer - 1436 - 12. Oktober 2010 - 15:00 #

ein Grund für mich die ESL zu vermeiden.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63390 - 12. Oktober 2010 - 15:17 #

Weil du ein Cheater bist? ;)

Ansonsten hast du ja nichts zu befürchten. Oder verstehe ich da was falsch?

AticAtac 14 Komm-Experte - 2203 - 12. Oktober 2010 - 15:41 #

Ein Tool auf Treiberebene, das den ganzen Rechner instabil machen kann? Ich würde sowas auch nicht installieren wollen.

Orxus 13 Koop-Gamer - 1436 - 12. Oktober 2010 - 18:34 #

a] warum cheaten wenn man nur zum spaß spielt Oo und auf der xbox coop games spielt..
b] ein ÜBERWACHUNGSTOOL auf dem rechner installieren und damit der ESL erlauben sämtliche daten von meinem rechner zu indexieren ?? nein danke

ich will nicht wissen was das ding noch so nach hause sendet wenn es im hintergrund läuft ..
was für musik du hörst - auf was für seiten du surfst - wie deine passwörter lauten

es hat keiner das tool bisher auseinander genommen und geschaut womit es kommuniziert.

die esl wird auch ein teufel tun damit es ja niemand debuggen wird.

der größte punkt ist aber ... ein tool welches sich auf treiberebene installiert hat fast vollzugriff auf jedes system...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit