World of Warcraft: Patch 4.0.1 kommt am Mittwoch

PC
Bild von Phin Fischer
Phin Fischer 4266 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

12. Oktober 2010 - 12:06 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
World of Warcraft: Cataclysm ab 0,88 € bei Amazon.de kaufen.

Wie im offiziellen US-Forum bekannt gegeben wurde, soll der World of Warcraft-Patch 4.0.1 heute in den zwölfstündigen Wartungsarbeiten auf die US-Server aufgespielt werden. Das bedeutet, dass die europäischen Server während den Wartungsarbeiten am Mittwoch ebenfalls gepatcht werden. Der Zeitplan sieht vor, dass die Server von 0 bis 12 Uhr offline sind -- vorausgesetzt es geht alles reibungslos über die Bühne.

Zwar wird man für viele Inhalte wie die neuen Rassen, die neuen und überarbeiteten Gebiete oder den neuen Beruf nach wie vor auf die Veröffentlichung des Addons Cataclysm beziehungsweise dessen direkten Vorpatch (4.0.3) warten müssen, allerdings befinden sich bereits alle Klassenänderungen inklusive neuer Spielmechaniken und einigen Cataclysm-Vorevents im aktuellen Patch. Darunter auch:

  • Überarbeitete Talentbäume für Spieler und Begleiter
  • Neue Klassenmechaniken für Hexer, Paladin und Druide
  • Neue Glyphenart: "Primärglyphen"
  • Das Umschmieden
  • Neues Währungssystem
  • Neuer Wert: "Meisterschaft"
  • Verbessertes Benutzerinterface
  • Neue grafische Effekte

Ihr solltet euch also mit eurer überarbeiteten Klasse die nächsten paar Wochen bestens vertraut machen können, sodass dem Weiterleveln ab dem 7. Dezember nichts mehr im Wege steht. Was der Patch sonst noch ändert, findet ihr in den Patchdetails (unsere Quelle)

Daikan 09 Triple-Talent - 330 - 12. Oktober 2010 - 7:36 #

Ach wie ich die dauerhafte Baumform mit meinem Dudu vermissen werde :(

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 12. Oktober 2010 - 9:38 #

Bin mit meiner Jägerin nun Level 15, so viel ändert sich für mich noch nicht dadurch, allerdings mal sehen wie ich mit Fokus zu Recht komme.

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 12. Oktober 2010 - 9:47 #

Ich habe mir gerade mal die neuen Talentbäume angeschaut. Irgendwie... doof. Aber mal schauen, was so geht wenn der Patch mal live geht. Hauptsache mein Enhancer-Schami scheppert weiter so wie bisher :>

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 12. Oktober 2010 - 10:11 #

ja das einzige was mich bisher sehr an cata stört sind eigentlich nur die gesharten schlachtzug ids- .- und die stark reduzierten talentbäume... gerade letzteres fand ich so toll bisher an wow das man ähnlich wie bei diablo 2 sehr unterschiedlich speccen konnte es gab zwar in wow die sogenannten cutter specs aber man konnte trotzdem immer etwas varieren und das fällt nun leider ganz weg -.-

Phin Fischer 16 Übertalent - 4266 - 12. Oktober 2010 - 10:29 #

Habe mir jetzt meinen Destro Hexer, meinen Def Krieger und meinen Frostmagier angeschaut. Hatte bei allen 3 die von dir erwähnten cutter specs + mindestens 4 sinnvolle Talentverteilungen. Das war vorher um einiges schlimmer. Da hattest du bei den meisten Klassen eine max dps Skillung und eine Supportskillung (für Raids, oder SoloPvE) danach konntest du Feierabend machen.

Jetzt sitz ich hier und denke:
Soll mein Tank besser Aggro aufbauen, oder doch einfacher zu heilen sein. Fokus auf Crit Blockwerte für das Aggromanagment? Oder doch lieber Parrierwertung, um die Aggro zu halten? Mehr CC möglichkeiten bei Kampfbeginn, oder doch lieber Gesundheitsregeneration?

Zwar scheint es auf den ersten Blick massive Einbußen in der Variation zu geben, da du bis auf ein paar Talentpunkte alles in einen Baum stecken musst und damit 31/20/20 er Skillungen nicht mehr möglich sind, aber gerade mit diese Talentpunkten hast du genug Variationsmöglichkeiten. Das liegt vorallem daran, dass die Tier 1 und Tier 2 Talente meistens für alle 3 Skillungen zu gebrauchen sind. Vorher musstest du teilweise irgendeinen Schrott mitskillen, nur damit du auf das benötigte Tier 3 Talent kommst.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11532 - 12. Oktober 2010 - 14:02 #

Oh, jetzt schon der Talent-Patch? WoW-Pause ade.

grunerkaktus 06 Bewerter - 60 - 12. Oktober 2010 - 16:44 #

na da hab ich dochn guten grund mal wieder 12€ zu investieren^^. freu mich schon wie ein keks, die neuen dämonlogietalente vom Hexer sind ja mal KLASSE :D

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 12. Oktober 2010 - 16:59 #

Ich werd noch bis zum Addon Release warten mit der Reaktivierung - Grund: Ich will einen Worgen anfangen!

Peter (unregistriert) 12. Oktober 2010 - 17:51 #

Wer will das nicht? :)

WoW ist bei mir eine Hassliebe, denn es ist einfach das einzige (zu)gute MMORPG.

bersi (unregistriert) 12. Oktober 2010 - 23:26 #

Ich :)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 13. Oktober 2010 - 10:14 #

Ich, dumme Allianz, man fängt nen Goblin an :)

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9890 - 12. Oktober 2010 - 20:08 #

Ich hab mit WoW aufgehört, Lich King war einfach als Addon zu schwach. Zu viel Loot, zu viel Epic, zu viel zu viel...

Vielleicht biegen sie's ja mit Cataclysm wieder hin, aber ich hab da meine Zweifel. Und ob die neuen Talentbäume dazu beitragen, dass die Klassen sich endlich wieder unterschiedlich anfühlen, weiß ich wirklich nicht.

Aber das Setting ist, der Berichterstattung zufolge, scheinbar wirklich gut gelungen.

Kappi 15 Kenner - 3287 - 12. Oktober 2010 - 20:48 #

was lichking angeht geb ich mal uneingeschränkt recht.. aber seit dem ich die beta gespielt hab,hatte ich endlich mal wieder richtig spaß am spiel.. ist natürlich nur subjektiv aber ich denke mal es wird sich lohnen mit cata wieder anzufangen

bersi (unregistriert) 12. Oktober 2010 - 23:38 #

Wenn ich Wrath mit einem Wort beschreiben müsste wäre es "Huge".

Etwas, was ich an Classic sehr geliebt habe war die Übersicht. Die Gebiete waren - bis auf wenige Ausnahmen - sehr überschaubar. Man hatte gut selektierte Questpunkte, wusste wo man für welche Sets hinlaufen musste.

Wrath hat einfach den Bogen überspannt. Dragonblight ist mir noch heute ein Graus. Dieses Gebiet mit seinen ewig tiefen Schluchten und riesigen Bergen. Diverse unterschiedliche Questorte.

Händler die einem Epics in die Fresse ballern, dass man vor lauter Lila das Kotzen kriegen möchte. Die Sets haben keinen Wiedererkennungswert. Bis T3 könnte ich fast jedes Set aus dem Kopf beschreiben, aber danach gings - wieder bis auf wenige Ausnahmen - abwärts. Dieses Markenwirrwarr. Ich habe zu Beginn von Wrath gespielt und dann ein Jahr Pause gemacht.

Als ich wieder einstieg hatte ich keine Ahnung für welche Makre ich bei welchem Händler welchen Gegenstand kaufen muss, damit ich jetzt aktuelles Equip habe. Auch heute muss eine Freundin mich noch dann und wann an die Hand nehmen. Ich komm mir in Wrath einfach wie ein seniler alter Mann vor.

Darum hoffe ich sehr auf Cata und dass alles etwas rundum entschlackt wird. Das mit den Items bei Händlern stößt mir zwar immer noch etwas auf, aber durch die einheitlichen Punkte ist zumindest ein Teil Geschichte. Die Gebiete werden auf Garantie wieder übersichtlicher, Instanzen sind nich mehr einfaches umgenuke sondern erfordern wieder viel mehr Crowd Control und die Klassen werden noch mal ein Stück weit spezialisiert.

Cata wird mir auf jeden Fall die Wartezeit auf The Old Republic und Guild Wars 2 verkürzen :)

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 13. Oktober 2010 - 0:28 #

Also bei der Sache mit den gut selektierten Questpunkten ist es bei mir genau andersrum:
Da gibt es bei Wrath aus meiner Sicht sehr feste Strukturen, man fährt wie auf Schienen durch die Questgebiete. Immer von einem Ort zum nächsten, garantiert alles mitnehmend.
Bei Classic gab es da noch diesen Hauch von Realismus, weil einfach nicht alles wie gottgeschaffen miteinander verbunden und merkwürdig perfekt verknüpft wurde. Gerade gestern habe ich mit meinem Druiden eine neue Quest in Mulgore (!) gefunden.
In Nordend hingegen weiß ich sicher, dass ich keine einzige Quest verpasst habe. Klar, das hat auch Vorteile, aber die Welt fühlt sich dadurch nicht mehr so gut an.

In die Sache mit den Epixx kommt man relativ schnell rein finde ich, zumal ja bis auf die neuesten alle anderen in Wrath direkt uninteressant waren dank dieser tollen 5er Instanzen mit haufenweise Epixx drin. Mich stört aber, dass es einfach überall nichts als Epixx gibt und zwar so viele, dass man sie kaum noch zählen kann - während Instanzen wie Naxx und Ulduar gleichzeitig total irrelevant wurden, nicht wichtiger als MC, BWL, AQ, BT, SSC und all die anderen vergangenen Raids.

Das fasst es auch ganz gut zusammen:
http://www.darklegacycomics.com/259.html
:D

Tamttai 10 Kommunikator - 379 - 13. Oktober 2010 - 11:35 #

stop! wer sich aus wow arbeit macht ist selber schuld. es ist ja nicht so, dass irgendwer gezwungen wird irgendwas zu tun.

zu den alten raids: wie würdest du dass denn machen mit den neuen content? auf gleicher ebene ansiedeln wie andere inis? dann gibt es gefühlt kein weiterkommen sondern nur ini-sight-seeing. es liegt doch in der natur der sache, dass alte inis unwichtig werden. naxx war mal eine ausnahme, aber eher aus der not heraus geboren, für wotlk zu beginn bereits was feines an der hand zu haben. ich find die alten raid-teile auch toll und ich finde es auch schade, dass es für diese keinen hc-modus gibt - andererseits: wenn es irgendwann 30 raid inis gibt die alle auf dem gleichen lvl sind, wär das für mich ein totales überangebot. soviel kann man ja garnicht mehr raiden. zudem würde mich interessieren, welchen "materiellen" grund man haben sollte in die teile zu gehen? in jeder raid-ini müßte ja für jede klasse/spec mindestens ein tolles teil abzustauben sein. bei der fülle an möglichen bossen muss es da doch zwangsläufig zu überschneidungen kommen.

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 13. Oktober 2010 - 16:42 #

Ganz einfach: Sie nicht durch ein paar 5er-Instanzen nutzlos machen. Dann müssen eben die ganzen Twinks und Neulinge erst durch Naxx, dann durch Ulduar und dann erst in die ICC.
Ja, ich weiß, das wäre "casualunfreundlich" sagen dann wieder alle, wenngleich mir das nicht klar ist. Dafür hätte aber der eingebaute Content auch einen Nutzen abseits sinnloser "Pling!"-Erfolge und viele Spieler hätten die Möglichkeit, ein bisschen Abwechslung zu haben - besser, ich renne mit meinen Twinks durch Naxx und Ulduar und mit dem Main durch ICC, als mit allen durch ICC - da ist es doch kein Wunder, wenn Langeweile aufkommt.

Dass die (richtig) alten Raids aus Classic und BC wieder relevant werden sollten habe ich nicht gesagt, wenn ich auch nichts dagegen hätte: Ich für meinen Teil brauche keine Epixx, um in eine Instanz gehen zu wollen.
Aber damit bin ich relativ allein, von daher kann man den anderen auch einfach ständig Epixx mit "um 1 besser als alles was du vorher hattest!" in die Hand drücken, das wäre als Motivation genug. Bis man dann von +100 Stärke auf +150 gekommen ist, bräuchte man immerhin 50 Items. Das sollte Blizzard mal einführen :D

Von Arbeit habe ich übrigens nirgendwo gesprochen, falls du auf den Comic ansprichst, der ist halt einfach nen Geck - und du glaubst nicht wie viele WoW-Spieler Dinge tun, die ihnen keinen Spaß machen, nur deshalb, weil es dafür Erfolge/ Epixx gibt.

Rondrer (unregistriert) 13. Oktober 2010 - 12:06 #

Hm, der Darklegacy-Comic sagt doch genau das Gegenteil von dem aus, was du anprangerst. Dadurch, dass relativ gute Ausrüstung relativ leicht erreichbar ist, artet es doch eben NICHT in Arbeit aus.
Daher verstehe ich echt nicht, was du aussagen willst...

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 13. Oktober 2010 - 16:44 #

Mir ging es vor allem um die Langeweile, die aus dem Comic spricht.
Das mit der relativ guten Ausrüstung relativ leicht steht in meinen Augen auch gar nicht in Zusammenhang mit "Arbeit" - die mögliche Arbeit ist in BC und WotLK viel umfangreicher ausgefallen als in Classic, obwohl es dort viel schwerer war, an die Items aus den Raids heran zu kommen.

Tamttai 10 Kommunikator - 379 - 13. Oktober 2010 - 13:28 #

ich versteh ihn genau anders

maddccat 18 Doppel-Voter - 11532 - 13. Oktober 2010 - 14:10 #

ok, das Patchen hat ewig gedauert.^^

Diegooh (unregistriert) 13. Oktober 2010 - 15:55 #

4.6g

ja dann halt am wochenende

Eisbaer 06 Bewerter - 57 - 14. Oktober 2010 - 12:14 #

Mal abgesehen von der grafischen Aufwertung, den Talent-Bäumen, sowie allen anderen Änderungen (am besten ist sowieso, dass man die "alten" 60 % Mounts nu auch mit 100 % reiten kann - absolut geniale Idee!), mal ne Frage an die Runde:

Soll die Darstellung des Wassers noch verbessert werden? Jaja, jetzt mit Reflektionen und Welleneffekten. Super. Das Wasser sieht doch aus wie die Plastikfolien beim Augsburger Puppentheater. Ein bisschen Wellengang mitten auf dem Ozean, sowie ne Brandung am Strand wäre sehr wünschenswert.

Ascua 04 Talent - 18 - 18. Oktober 2010 - 21:43 #

Ja toll, ich will aber von einem Baum geheilt werden!!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit