Sega räumt das Sonic-Franchise auf

360 PS3 Wii DS iOS
Bild von Ketzerfreund
Ketzerfreund 5978 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,A6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

8. Oktober 2010 - 12:04 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Der kleine blaue Igel Sonic hat noch immer viele Fans, die diese Figur seit den frühen Neunzigern begleitet haben. Doch durch die letzten paar Spiele, die zu diesem Franchise erschienen sind, sahen viele von ihnen ihre Hingabe auf eine harte Probe gestellt. Um dem entgegenzuwirken, greift Sega auf Metacritic.com zurück, der bekannten Plattform, die Querschnitte aus Bewertungen von Print- und Netzmagazinen zu Spielen, Filmen und Musik bereitstellt. All jene Sonic-Titel, die es dort nur zu maximal durchschnittlichen Werten bringen, entfernt Sega aus den Händlerregalen, sie sind ab sofort nicht mehr als Neuware im Retail erhältlich.

In der Erwartung dreier Sonic-Titel für die kommende Weihnachtssaison (Sonic the Hedgehog 4, Sonic Free Riders und Sonic Colours) möchte Sega den Wert der Marke erhalten und Verwirrung in der Kundschaft vermeiden, erklärte Vizepräsident von Sega Europa Jürgen Post dem Industriemagazin MCV gegenüber:

Wenn da zehn Sonic-Titel auf dem Regal stehen, wo die Leute Sonic Rush DS oder Sonic Rush Adventure zu sehen bekommen, könnte sich das für unsere Strategie als nicht hilfreich erweisen.

Markendirektor David Corless erläuterte, inwiefern die neuen Titel Segas Ziel erfüllen könnten, sowohl die alten Fans bei der Stange zu halten als auch neue zu gewinnen. So werde Sonic Colours wohl vor allem jüngere Spieler ansprechen, könnte aber auch langjährige Fans überzeugen, sobald sie realisierten, dass das Spiel nicht mit unliebsamen Überraschungen aufwartet. Sonic 4 sei aber ein Sonic-Titel alter Schule, das sich klar an seinem Erbe aus der 16-Bit-Ära orientiert. Dies fand sich schon in den Screenshots und dem Video bestätigt, die sich kurze Zeit nach der Ankündigung des Spiels inoffiziell im Netz verbreiteten.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 8. Oktober 2010 - 12:44 #

Wären sie nicht der Strategie hinterher gelaufen, auf Teufel komm raus dem sympathischen Maskottchen ein Figur-für-alles Image zu verpassen, müssten sie keine Regale räumen...

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 8. Oktober 2010 - 14:17 #

Seltsam! Erst verwursten sie die Marke inflationär und jetzt betreiben sie Schadensbegrenzung. Verstehe Sega sowieso nicht. Wenige Firmen haben so viele starke Marken wie sie. Anstatt ständig Sonic-Spiele zu machen, sollten sie lieber mal andere Klassiker wiederbeleben.

marshel87 16 Übertalent - 5581 - 8. Oktober 2010 - 14:20 #

Sonic ist meiner Meinung nach recht ausgelutscht.. immer und immer wieder rennt man mit einem Affenzahn durch die Gegend und sammelt Ringe.. oder hab ich was verpasst?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 8. Oktober 2010 - 14:44 #

Finde da geben sich Schnurrbart-Klempner und blauer Igel beide nicht sonderlich viel ^^

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 8. Oktober 2010 - 15:00 #

Mario Galaxy hat mehr Ideen, als alle Sonic-Spiele der letzten Jahre zusammen.

Sciron 19 Megatalent - P - 15751 - 8. Oktober 2010 - 15:41 #

Da muss ich dir recht geben. SEGA scheint auch einfach nicht zu kapieren, dass ein Sonic nicht (mehr) den gleichen Status hat wie ein Mario, Maskottchen hin oder her.

bam 15 Kenner - 2757 - 8. Oktober 2010 - 17:06 #

Status hin oder her. Wenn sich die Sonic-Spiele noch gut verkaufen, wird man wohl kaum damit aufhören sie zu entwickeln. Selbstverständlich ist Sonic nicht mehr der große Konkurrent für Mario; zum einen liegt das daran, dass Sega keine Konsolen mehr herstellt, zum anderen daran, dass es diese Maskottchen-Rivalität in der Spielebranche gar nicht mehr gibt.

Sciron 19 Megatalent - P - 15751 - 8. Oktober 2010 - 17:33 #

In Segas Augen scheint Sonic aber immer noch ein Zugpferd zu sein, sonst würden sie nicht ein mittelmäßiges/schlechtes Spiel nach dem anderen mit ihm raushauen. Über die Verkaufszahlen hab ich jetzt keinen Überblick, aber wenn sich die Leute den Mist wirklich noch im grossen Stil kaufen, isses natürlich tragisch. OK, SEGA kann's dann egal sein. Hauptsache Kohle gemacht, Ruf ruinieren ist ja nicht so schlimm.

Mich machen Meldungen über neue Sonic-Spiele jedenfalls nur noch betroffen.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 8. Oktober 2010 - 15:58 #

nö. sonic ist ausgelutscht. definitiv. aber was da in den sega-hqs noch so alles an anderen franchises schlummert, die allesamt toll wären, wiederbelebt zu werden - mhmmmmmmmm.

shenmue...shenmue...shenmue (bin noch immer enttäuscht über die fiese headline gestern)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12257 - 8. Oktober 2010 - 17:53 #

Sega sollte dem Igel mal eine pause gönnen!
Mal 1-2 Jahre pausieren und stattdessen sich hinsetzen und mal neue ideen für den Igel sammeln...

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 9. Oktober 2010 - 0:29 #

keine neuen Ideen sie sollen mir einfach nur sonic zurückgeben ...

Ich will kein Sonic RPG oder Rennspiel ich will einfach nur mit einem der geilsten videogame chars eva durch abgefahrene Levels heizen und wieder das feeling haben das ich damals auf dem megadrive (und mby noch dem Genesis) hatte ...
Jedes Sonic Game was sie seitdem rausgebracht haben war für mich als fan der Serie ein Schlag ins Gesicht ...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)