Sonntag, 19:00 Uhr: Die besten Werbespiele auf Radio PARALAX

Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
8. Oktober 2010 - 3:53 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Update 2:

Mitschnitt steht ab sofort zum Download bereit (Link siehe Quellangaben). Eine Spieleliste findet ihr ebenfalls in dem Thread.

Update:

Aufgrund von technischen Problemen mit einem der Sende-PCs verschiebt sich die geplante Sendung auf Sonntagabend, 19:00 Uhr. Wir bitten um Verständnis.

Ursprüngliche News:

Sonic, Mario und Lara Croft: Sie alle haben eines gemeinsam, denn sie wurden nicht durch Zufall zu Stars in der Videospiel-Branche und schafften es mit ihrem Bekanntheitsgrad sogar bis in die Filmindustrie. Bereits in den frühen 80ern versuchten Videospielhersteller mit ihren Maskottchen eine treue Fangemeinde auf zu bauen, was ihnen nach mehreren Versuchen auch gelang.

Schon bald erkannte auch die Filmbranche ihre Chance, so das bekannte Helden wie E.T., Bruce Lee, oder Terminator ihre mehr oder weniger gelungenen Auftritte auf dem Videospielemarkt feierten. Spätestens Anfang der 90er sprangen auch Hersteller und Vertreiber bekannter Verbrauchsgüter auf den Zug auf und verewigten ihre Produkt- und Markennahmen in meist kostenlosen Werbespielen.

Radio PARALAX hat sich die bekanntesten Titel auf C64, Amiga, MS-DOS und Windows angeschaut, welche am Samstagabend (9.10.) ab 19:00 Uhr in einer weiteren Ausgabe der RetroVision vorgestellt werden. Selbstverständlich ist auch dies eine gemeinnützige Sendung; es liegt keinerlei finanzielle Unterstützung für die in der Sendung genannten Produkte oder Dienstleistungen vor.

Viel Spaß und Gute Unterhaltung.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 8. Oktober 2010 - 11:05 #

Yeah! Ich erinnere mich da an ein paar Adventures von damals!
Das eine war von....argh war das jetzt nen Werbespiel von Bifi oder von Telekom? Ich weiss es nicht mehr - jedenfalls hat man da so einen Techniker gespielt der in einem Fernsehstudio (?) was reparieren musste. Und das andere woran ich mich erinnern kann war glaube ich von einer Umweltbehörde oder so...da spielte man nen kleinen Jungen...an mehr kann ich micht nicht erinnern, man kam später zu nem Jugendtreff wo man mit nem Kumpel im Rollstuhl zusammen was oranganisieren musste. So ein Mist das ich mir Namne so schlecht merken kann...waren beides super Spiele! Und obwohl das Werbespiele waren, waren sie damit gar nicht so vollgepumpt und aufgeblasen wie manche Nicht-Werbespiele heutzutage!

Anonymous (unregistriert) 8. Oktober 2010 - 11:21 #

Das mit dem Jugendtreff ist sicher Dunkele Schatten 1 ;)

Also bei Bifi Spiel war man kein Fernsehtechnicker - da musste man das geheime Bifi-Rezept aus der Zukunft holen oder so ähnlich^^ Heiß glaub ich SnackZone.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 8. Oktober 2010 - 11:38 #

Ahh nu weiss ich wieder!

Das Bifi Spiel hieß: Bifi 2 - Action in Hollywood!
Und das was ich eigentlich meinte war tatsächlich von der Telekom und hieß: Das Telekommando kehrt zurück!

Beides tolle Spiele!

EDIT: Dunkle Schatten! Jaaa genau das war's! Da gabs glaube ich sogar einen zweiten Teil von der auch nicht übel war!

Porter 05 Spieler - 2981 - 8. Oktober 2010 - 12:34 #

ja Dunkle Schatten war irgendwie nett, wurde nur irgendwie zu gezwungen moralisch als man dann diesen "NeoNazi bunker" aushorchen? musste bzw. irgend so nem Knilch ins gewissen geredet hatte...
...war halt ein pädagogisch wertvolles Spiel :)

naja war aber trotzdem ungewöhnlich gut gemacht für ein simples Werbespiel vor xx Jahren...

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 8. Oktober 2010 - 14:12 #

Und wie hieß dieses Standbild-Sci-Fi-Adventure, das in einer Stadt über den Wolken spielte, und man musste glaub ich irgendwelche Ausbildungen absolvieren, um weiter dort wohnen zu dürfen oder sowas... War für irgendeine Behörde veröffentlicht worden, irgenwas mit aufklärerischer Mission, wenn mich nicht alles täuscht... Eher ein Serious Game denn Werbung.

Porter 05 Spieler - 2981 - 8. Oktober 2010 - 17:33 #

äh?

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 8. Oktober 2010 - 23:50 #

Habs gefunden! Sky Worker hieß das Ding und wurde damals vom Bundesministerium für Arbeit herausgegeben. Man mußte innerhalb von drei Monaten eine Lehrstelle bekommen, um weiter auf der besagten Himmelsstadt wohnen zu dürfen...
Habe den Namen nur dank Seiten für Spielhilfen überhaupt wiedergefunden. Hier ein Walkthrough, die Einleitung mit dem Spielziel allein ist schon irgendwie drollig :D, aber nicht uninteressant: http://dlh.net/cheats_4370g.html

Porter 05 Spieler - 2981 - 9. Oktober 2010 - 10:37 #

ahh hmm noch nie davon gehört, aber hab da jetzt was gefunden :)
http://www.justadventure.de/---KOMPAKT---/seiten/werbeadventures.php

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 8. Oktober 2010 - 12:39 #

Das schönste Werbespiel, was ich kenne ist der VW-Simulator in der Autostadt. Fließband-, Personal- und Fahrzeugmanagement sind Bestandteil des 5-Minuten-langen Spieles (Es geht nach Punkten und die Autostadt verlost ab und an Preise an die Monatsbesten.)

PARALAX (unregistriert) 9. Oktober 2010 - 0:00 #

Tony & Friends in Kellogs Land (übrigens von Factor 5 programmiert), Nesquik, Bifi - Action in Hollywood sowie das 2. Telekom-Spiel waren meiner Meinung nach noch die besten Werbespiele, die ich zu der Zeit kannte. Die letzten beiden Titel kamen schon verdammt nah an die bekannten Lucasarts Click & Point Adventures ran, waren allerdings von der Spielzeit weitaus kurweiliger. Aber Grafik & Sound konnten sich wirklich sehen lassen, nicht zuletzt, weil die Umsetzung von bekannten Programmierer-Teams umgesetzt wurde.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)