3DS zu schwach für Unreal Engine 3?

3DS
Bild von Florian Pfeffer
Florian Pfeffer 25276 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C4,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.iPhone-Experte: Kann aus 10.000 iPhone-Apps jederzeit die 10 besten Games nennenCasual-Game-Experte: Springt, klampft, singt für sein Leben gern!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommen

8. Oktober 2010 - 11:54 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
3DS ab 199,99 € bei Amazon.de kaufen.

Könnte die Hardware des Anfang nächsten Jahres erscheinenden Nintendo 3DS zu schwach für die Unreal Engine 3 sein? Dies vermutet zumindest Mark Rein, seines Zeichens Vizepräsident von Epic Games. In einem Interview mit Joystiq im Rahmen der aktuell stattfindenden GDC Online äußerte er Bedenken:

Es ist unterhalb unserer [minimalen Anforderungen], soweit wir das sagen können. Wir haben noch kein 3DS, also haben wir keine Möglichkeit, das wirklich zu testen. Aber alle Hinweise, die wir haben, deuten darauf hin, dass es unterhalb unserer Minimalanforderungen ist. Man könnte also zum Beispiel kein Spiel darauf entwickeln, das aussieht wie Epic Citadel [Unreal Engine 3-Techdemo für iPhone].

Wir wissen noch nicht genug, um ein offizielles Statement abzugeben, aber ich denke, wenn [Nintendo] unsere Engine für geeignet gehalten hätte, hätten sie mit uns darüber gesprochen.

Rein stellte klar, dass es dementsprechend momentan keine Pläne von Epic Games gebe, ihre Engine oder Spiele für das 3DS zu entwickeln. Genaueres könne zwar erst ausgesagt werden, wenn Epic tatsächlich ein 3DS zum Testen bekommt, doch im Augenblick schätze er die Hardwarefähigkeiten des mit Spannung erwarteten 3D-Handhelds niedriger ein als die des iPhone 3GS.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29696 - 7. Oktober 2010 - 19:55 #

Naja, der PICA200 (Grafikchip im 3DS) ist von den technischen Daten tatsächlich eher durchschnittlich, vor allem auch im Vergleich zum iPhone. Letzteres liefert bis zu 30 Millionen Polygone pro Sekunde, der PICA200 erreicht (bei 200 MHz Takt wie im 3DS vorgesehen) mit 15,3 Millionen nur die Hälfte davon. Weiterhin unterstützt der PICA200 kein OpenGL ES 2.0 sondern nur die ältere Version 1.1, setzt statt auf unified Shader stark auf fest verknüpfte Funktionen. Man merkt dem Chip an, dass er bereits 2006 vorgestellt wurde. Mark Rein könnte also durchaus recht haben, dass aufwändige Produktionen wie Epic Citadel nicht oder nur stark abgespeckt laufen würden.

Andererseits ist in einem Handheld auch die CPU stark an der Grafikberechnung beteiligt, es wird sich also zeigen, wie die Grafik am Ende tatsächlich aussehen wird.

McStroke 14 Komm-Experte - 2276 - 7. Oktober 2010 - 19:58 #

Öhm...ich bin kein großer Kenner von Handhelds...aber welcher Handheld kann denn überhaupt flüssig eine halbwegs aktuelle PC-Grafikengine darstellen?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29696 - 7. Oktober 2010 - 20:01 #

Keines in voller Pracht. Aber als Vergleich wird ja auch das iPhone 3GS herangezogen, auf dem mit Epic Citadel ein wirklich beeindruckendes stück Software läuft. Und das iPhone ist ein Telefon, keine Spielekonsole.

Man könnte sehr reich werden wenn man einen Gamecontroller für den Docking-Port entwickeln (dürfte) würde..

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21091 - 7. Oktober 2010 - 20:13 #

Dadurch wird (für mich) Nintendo auch wieder "gewinnen"...
Für nebenher ist das iPhone top, aber bei den "richtigen" Spielen nervt mich die Steuerung doch schon nach sehr kurzer Zeit. Unreal Engine hin oder her...

Makariel 19 Megatalent - P - 13951 - 8. Oktober 2010 - 22:41 #

... soll ja gefälligst so sein, dass eine _Spielkonsole_ gegen ein _Telefon_ "gewinnt", wenn es um die Steuerung von Spielen geht. Auch wenn es ein bisschen nach "mein Ford Transit ist besser als ein Jaguar XR8, weil er hat nen größeren Kofferraum" klingt.

Was ich jedoch zu bedenken geben möchte: in nicht allzu ferner Zukunft kommt dann wohl doch eine PSP2 raus. Mit der muss sich der 3DS messen, nicht mit Telefonen. Davor muss der 3DS auch erstmal zeigen, dass er stärker ist als die bereits erhältliche PSP.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21091 - 9. Oktober 2010 - 22:31 #

Naja, das iPhone ist schon mehr als "nur" ein Telefon (und der iPod Touch ist gar keins ;) ). Zudem hat Apple schon den Gamesmarkt (mit) im Visier, sonst gäbs kein Gamecenter etc.

Muss er das denn unbedingt? Die PSP Grafik (besonders in 3D) ist/wär imho schon mehr als auseichend für ein Handheld. Wenn dazu die Spiele und deren Steuerung passen, wär ich schon glücklich :)!

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3617 - 7. Oktober 2010 - 23:22 #

Letzteres bezweifel' ich stark: Den hätte wenn dann Apple bei Release direkt als Zubehör verkaufen müssen. Später wo nun schon Trillionen Apps erschienen sind, die das Teil nicht unterstützen, und vielleicht 1-2 neue das mal unterstützen, kann sich sowas IMHO nicht mehr durchsetzen. Mal ganz abgesehen davon, daß ein klassischer Gamecontroller völlig konträr' zu der von Apple gewollten Steuerungsart wäre...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29696 - 7. Oktober 2010 - 23:27 #

Leider wäre das nicht zu Apples "System" passend. Aber geil.. Und es würden sicherlich noch tausende Apps erscheinen, die das Ding unterstützen - auch fürs iPad :) .

Sermon 12 Trollwächter - P - 1061 - 8. Oktober 2010 - 17:35 #

Ist das hier nicht sowas ähnliches? Die haben zwar vom 30-PIN-Connector auf Bluetooth umgesattelt, aber wenn's funktioniert ...

http://tinyurl.com/353yohs

Cohen 16 Übertalent - 4496 - 8. Oktober 2010 - 19:31 #

Der Zusatzcontroller von Playstation Move erschiene mir genial... In der einen Hand den Navigation-Controller (per Bluetooth verbunden) mit seinem Analogstick und den Buttons, mit der anderen Hand den Touchscreen bedienen.

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1379 - 7. Oktober 2010 - 20:16 #

Erst mal abwarten, immerhin ist der 3DS ein reiner Handheld, während ja das IPhone ein Alleskönner ist. Zudem würde ich mal gerne wissen, wie lange man auf dem IPhone spielen könnte mit der Unreal Engine 3 am laufen. Ist halt immer ne Sache der Abwägung, aber mir ist jedenfalls Akku lieber als das ich vielleicht ein Unreal 4 oder UT4 für ne Stunde zocken zu können und dann wieder eine Steckdose zu suchen.
Wenn ich mir so die Grafik von Epic Citadel auch so anschau, frage ich mich, ob die überhaupt einen ernsthaften Nutzen auf einem 3,5" Monitor hat. Die tollen Details sind da ja fast nicht zu erkennen. Eher schon auf dem viel größeren IPad.

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4318 - 8. Oktober 2010 - 16:23 #

Läuft ja auch auf dem iPad.
Sieht gut aus, ist aber halt nur eine Demo in der man durch eine toll aussehende aber tote Stadt Rennen kann.
Und laufen tut das iPad mit oder ohne Epic Citadel ca 10 Stunden.

Anonymous (unregistriert) 7. Oktober 2010 - 20:31 #

Naja, so schön die Unreal Engine 3 auch ist, sie hat auch Nachteile. Außerdem können speziell für eine Hardware entwickelte Engines viel bessere Ergebnisse liefern als es die UE3 je könnte, siehe Uncharted 2 auf der PS3.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12654 - 7. Oktober 2010 - 20:34 #

"Wie ich schon sagte, wir wissen noch nicht genug, um ein offizielles Statement abzugeben, aber ich denke, wenn [Nintendo] unsere Engine für geeignet gehalten hätte, hätten sie mit uns darüber gesprochen."

Weiß nicht aber sind etwas eingebildet oder? kommt zumindest so rüber also müsste Nintendo auf Epic zugehen wegen ihrer Engine....
aber generell ist die aussage genauso dümmlich wie die vom Sony chef, nichts gesehn aber urteilen...

bam 15 Kenner - 2757 - 7. Oktober 2010 - 21:43 #

Das ist doch nicht eingebildet; Nintendo muss Kontakte zu Drittentwicklern pflegen. Für mich klingt es so als ob es in der Vergangenheit Kontakte zu Epic gab z.b. hinsichtlich der Wii.

An der Aussage ist auch nichts dümmlich. Die bisherigen Daten sprechen anscheinend gegen die Lauffähigkeit auf dem 3DS; er wurde genau dannach gefragt und er hat ganz nüchtern darauf geantwortet. Dazu betont er ja, dass er dies nicht mit absoluter Sicherheit sagen kann, aber es ist eine Einschätzung.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12654 - 7. Oktober 2010 - 21:56 #

gab damals kontakte wegen DS, für den sie ihr Orcs & Elves umgesetzt haben was aber komplett untergegangen is, seitdem sinds auf nintendo auch nimma gut zu sprechen!
Und Nintendo muss nicht wegen ner engine auf sie zugehen...

Nur über die daten kann man nichts über die leistung eines gerätes sagen...
Capcom zb sagt das sie sehr gut für 3DS entwicklen können da man ihre engine der HD konsolen perfekt übertragen kann...
Allein deswegen ist die aussage dümmlich wenn man ein gerät nicht kennt, noch nie in der hand hatte und sich somit auch noch nicht auseinandergesetzt hat braucht man auch keine vermutungen äussern!

Sermon 12 Trollwächter - P - 1061 - 8. Oktober 2010 - 17:45 #

"Allein deswegen ist die aussage dümmlich wenn man ein gerät nicht kennt, noch nie in der hand hatte und sich somit auch noch nicht auseinandergesetzt hat braucht man auch keine vermutungen äussern!"

Die Aussage ist dann nicht dümmlich, wenn Mark Rein (wie in diesem Interview passiert) explizit zu dem Thema befragt wird. Meiner Meinung nach hat er völlig korrekt darauf geantwortet - lt. Hardwarespezifikation und dem, was uns gesagt wurde "nein", aber wir hatten noch keines zum testen, also können wir keine definitive Aussage machen.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21091 - 7. Oktober 2010 - 21:56 #

Genauso sollte aber auch Epic die Kontakte zu den Konsolenherstellern pflegen. Immerhin kann man auf dem (3)DS Spiele für ~40€ verkaufen, während auf dem iPhone bereits 1/4 davon weit über dem Standard liegt...

Flupp (unregistriert) 7. Oktober 2010 - 21:58 #

Kurz mal zusammengefasst: Sie haben keine Ahnung bezüglich der Leistung des 3DS, gehen aber davon aus, dass ihre Engine nicht drauf laufen wird, da Nintendo sie noch nicht angesprochen haben.

Ja, alles klar, danke! XD

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29696 - 7. Oktober 2010 - 22:17 #

Rein aufgrund der technischen Gegebenheiten kann ich die Aussage nachvollziehen - ohne viel Aufwand wird sich die Engine nicht portieren lassen, zumindest wenn die technischen Daten der GPU stimmen, die der Hersteller online gestellt hat.

bersi (unregistriert) 8. Oktober 2010 - 2:53 #

Naund? Dann kann Nintendos neuer Handheld halt _eventuell_ nicht die U3 Engine darstellen, wen störts?

Der Vergleich mit dem iPhone ist ja mal genau son Käse. Epic Citadel ist meines letzten Wissenstandes nach immer noch nur eine Techdemo. Die sagt rein gar nichts über den letztendlichen Wert aus.

Die Hardware im iPhone mag technisch dazu in der Lage sein, die U3 Engine darzustellen. Das heißt aber noch lange nicht, dass sie effizient genutzt werden kann. Das Teil pfeift ja schon bei "normaler" Nutzung auf dem letzten Loch, was die Akkulaufzeit angeht. Wie soll das dann erst unter Volllast aussehen?

McGressive 19 Megatalent - 13872 - 8. Oktober 2010 - 9:42 #

Finde ich jetzt nicht wirklich schwerwiegend.
Wer die bisherigen Gameplay-Vids von MGS, SF IV oder Resident Evil gesehen hat, weiß, was der 3DS zu leisten im Stande ist...auch ohne U3 Engine :P

Porter 05 Spieler - 2981 - 8. Oktober 2010 - 10:58 #

Crytek bastelt sicher gerne eine super highend Grafikengine für den 3DS :)

Ganesh 16 Übertalent - 5015 - 8. Oktober 2010 - 11:10 #

Und jetzt heulen wir einfach alle mal zusammen: "Wäh, Nintendo verbaut immer zu schwache Hardware. Wäh. Buhu..." So, wenn sich dann alle wieder gut fühlen, können die Leute, die trotzdem gern Nintendo-Produkte kaufen wieder ruhig sich darüber freuen, dass das Gameplay im Mittelpunkt steht und der Akku nicht nach zwei Stunden alle geht.

Sciron 19 Megatalent - P - 16946 - 8. Oktober 2010 - 11:56 #

Das mit dem Akku will ich erst mal selbst sehen ;). Von Seiten Nintendos hat man jedenfalls verlauten lassen, das der Akku weniger lange hält als beim DS.

Die Geschichte mit der Ladestation gefällt mir zudem schonmal gar nicht. Nix mehr mit zocken + gleichzeitig aufladen. Nennt man das Fortschritt ? Eher nicht.

Eine Art Play & Charge-Ladegerät wird aber bestimmt noch (überteuert ?) hinterhergeschmissen.

Ganesh 16 Übertalent - 5015 - 8. Oktober 2010 - 12:01 #

Mein Kommentar bezog sich auch eher auf die Erfahrungen in der Vergangenheit: Was nützt es mir, dass die PSP besser ausgestattet ist, wenn fast nur 1:1-Portierungen von den großen Konsolen zur Verfügung stehen und der Akku höchstens 3-4 Stunden hält. Damit kann man gut auf der Couch spielen, in der Bahn ist aber bald Schluss, zumindest, wenn man nicht IC(E) fährt und gleich eine Steckdose da hat.

Bzgl. des Docks gebe ich dir Recht... das ist ein unberechtigter Rückschritt...

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1379 - 8. Oktober 2010 - 13:10 #

Ist überhaupt klar, dass die Ladestation Pflicht ist zum Laden? Vielleicht haben die ja nur die Ladestation dazugepackt und man kann trotzdem mit Kabel normal laden, soll halt nur ne schickere Möglichkeit sein.
Ich habe jedenfalls noch nix festes dazu gehört und da ich auch paar Geräte haben, die halt auch ohne die Ladestation direkt am Kabel geladen werden können, warte ich erstmal ab. Wenn natürlich die Ladestation Pflicht wäre, dann wäre das echt sehr schade.

Sciron 19 Megatalent - P - 16946 - 8. Oktober 2010 - 14:23 #

Ich bin mir jetzt nicht 100%ig sicher, denke aber das es für Nintendo günstiger gewesen wäre, statt einer Ladestation einfach ein Ladekabel mitzuliefern. Warum sollten sie sich freiwillig für die teurere Lösung entscheiden ? Weiss nicht genau, ob der 3DS überhaupt einen passenden Anschluss hätte.

Vielleicht ist es ja auch möglich das Teil zu benutzen, währrend es grade in der Station steckt. Allerdings weiss ich nix genaues über die Kabellänge und stell es mir dann auch äusserst sperrig vor.

Anonymous (unregistriert) 8. Oktober 2010 - 15:24 #

Das (neue) iPhone kostet ja auch nur
3-5 Mal so viel wie das 3DS, da
darf das 3DS auch langsamer sein!

Ganesh 16 Übertalent - 5015 - 8. Oktober 2010 - 15:33 #

Das iPhone vielleicht, der iPod touch liegt in seiner günstigsten Ausführung jedoch darunter.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12654 - 8. Oktober 2010 - 16:44 #

und hat dazu eine steuerung mit der man die spiele in der pfeife rauchen kann...

Sermon 12 Trollwächter - P - 1061 - 10. Oktober 2010 - 12:14 #

Eine Pauschalisierung, die so einfach nicht stimmt. Manche iPhone Spiele steuern sich super, manche ok, manche grauenhaft - ist von Fall zu Fall verschieden.

Anonymous (unregistriert) 8. Oktober 2010 - 15:57 #

Werden hier nicht gerade Äpfel mit Birnen verglichen? Schön das die Engine auf einen I-Phone läuft, aber ein 3D-Display hat es jetzt nicht. Das ist doch das eigentliche Merkmal der 3DS. Oder sehe ich das falsch...

Sciron 19 Megatalent - P - 16946 - 8. Oktober 2010 - 16:22 #

Stimmt schon. Allerdings ist der 3D-Effekt nicht jedem gleich wichtig. Vielleicht nervt er ja bei einigen Spielen sogar eher, so das man ihn ganz abschaltet.

Für mich zählt eher die höhere Hardwarepower, der Analog-Stick (wenn man ihn so nennen kann), und ein (hoffentlich) grösseres Angebot an qualitativ hochwertiger Software. Alleine Zelda, MGS3 und Resident Evil bringen mich schon zum sabbern. Der 3D-Effekt ist für mich da maximal ein nettes Extra. Ocarina of Time hatte auf dem N64 auch keinen und ist trotzdem eines der besten Spiele überhaupt. Daran wird sich wohl auch am Remake nichts ändern.

Anonymous (unregistriert) 8. Oktober 2010 - 16:46 #

Wenn ich die UE3 unterwegs haben will, zock ich lieber auf der PSP 2.
Der 3DS ist nur für die Nintendospiele zu gebrauchen, den Drittherstellermist kann man wie auf der Wii vergessen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12654 - 8. Oktober 2010 - 18:27 #

schonmal die releasliste fürn 3DS angesehn?
Und wenn man die PSP nimmt haben sie ausser spiele von sony selber die wirklich gut sind auch nur alte Playstation Ports zu bieten mehr aber nicht (im gegensatz zu nds)

aber warum füttere ich eigentlich trolle udn dazu noch anonyme? ^^

Porter 05 Spieler - 2981 - 8. Oktober 2010 - 19:37 #

jaja, bla,bla nintendo soll erstmal legen bevor ihr hier losgackert, der 3D Trailer zu MGS Snake Eater oder was auch immer mag ja ganz nett gewesen sein aber was wirklich am ende an richtigen Coregames oder nur aufgewährmtes vom Vortag rauskommt bleibt noch abzuwarten.

und letztendlich sprechen wir nur von einer Handgurke die bisher noch mehr kosten soll als ne PS3...

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21091 - 8. Oktober 2010 - 20:16 #

Darf ich dich zitieren: "Bla bla"...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12654 - 8. Oktober 2010 - 20:34 #

keine ahnung aber bisher sind einige neuentwicklungen angekündigt und nicht nur aufgewärmtest!
udn auch der normale NDS hat im gegensatz zu andren um einiges mehr an "neuen" Coregames gehabt also spar dir dein blabla

ein EU preis ist übrigens noch nich bekannt also sollte man darüber noch nichts sagen, vorallem da er im handheldvergleich auch ned teurer is...

Jadiger 16 Übertalent - 5189 - 8. Oktober 2010 - 19:00 #

Super eine Techdemo heist überhaupt nichts, nur dsa die effekte erzeugt werden können. Aber ein Spiel dann mit der Grafik zu bringen da brauchst schon einen grossen technischen vorsprung zur Techdemo. Sprich 30Fps Techdemo könnte man kein Spiel draus machen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24573 - 8. Oktober 2010 - 21:08 #

Technisch dürfte der 3DS wirklich nicht genug Horsepower für die UE3 haben.
Auf meiner Most Wanted Liste ist er trotzdem auf Platz 1, das 3D-Display ist das revolutionärste in der innovationsarmen Spielewelt seit der Wii Remote.
Die PSP 2 reizt mich aber auch, die erste PSP hat mich anno 2005 echt umgehauen und ich hab es nie bedauert keinen DS zu besitzen. Wenn die PSP 2 annähernd PS3-Power für die Hosentasche bieten würde, könnte das richtig cool werden. Mehr als drei Stunden Akkulaufzeit brauch ich eh nicht, man macht ja noch andere Sachen unterwegs als spielen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 8. Oktober 2010 - 21:45 #

Ich bin auch eher auf der PSP 2-Schiene, als auf die des 3DS.
Aber bei uns kommen wenn dann eh beide ins Haus. Für meine Frau Animal Crossing auf dem 3DS und für mich Monster Hunter auf der PSP 2. :D

Vidar 18 Doppel-Voter - 12654 - 9. Oktober 2010 - 7:43 #

wenn ide psp2 annähernd PS3 power hätte, dürfteste jede stunde deinen akku laden, da ist der spaß sicherlich groß... man kan nicht nur auf power gehen ;-)

Maturion 11 Forenversteher - 656 - 9. Oktober 2010 - 20:20 #

Ich hoffe mal das Dings wird nicht mit zu schwacher Hardware auf den Markt geworfen. Sonst sehe ich für den 3DS schwach.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21091 - 9. Oktober 2010 - 22:23 #

So wie für die Wii (oder den Ur-DS)?

Wingz 05 Spieler - 57 - 9. Oktober 2010 - 22:24 #

immer das gleich blablabla von BigN, egal wie sehr sie die Grafik vom 3DS hochpreisen (obwohl ich sehr angetan bin, seit den Gameplay Videos), mich würde es brennen intressieren wie die Akkulaufzeit vom neuen 3DS. Hoffe nicht (und glaube auch nicht) das es so endet wie bei SEGAS Game Gear (6 AAA Batterien für 2-3Std. Spielspaß).

Muss aber ehrlich zugeben von den ganzen Hype um den 3DS, war ich ganz hingerissen, aber warten wir es ab, bis zum Release.

Anonymous (unregistriert) 13. Oktober 2010 - 11:47 #

bis da nicht die ersten flashcards aufn markt sind, wird das gerät sowieso nicht gekauft.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)