Sega kündigt drittes Spiel der Shenmue-Reihe an

andere
Bild von Alex Hassel
Alex Hassel 17895 EXP - 19 Megatalent,R10,S8,C9,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

7. Oktober 2010 - 11:01 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Shenmue 2 ab 149,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wir ahnen, dass beim Lesen dieser Überschrift bei mehreren Shenmue-Fans gerade das Herz in die Hose gerutscht ist und Leute quer durch die Republik nun freudespringend vor dem PC herumtollen: Nehmt lieber wieder Platz!  Immerhin warten die Anhänger seit rund neun Jahren darauf, dass der gewaltige Cliffhanger am Ende von Shenmue 2 endlich aufgelöst wird. Freunde von Duke Nukem werden ob dieser "kurzen" Wartezeit zwar nicht einmal mit der Wimper zucken, aber Shenmue-Spieler gelten als besonders hingebungsvoll. 

Ursprünglich wurde ihnen schon vor Jahren ein Nachfolger des Dreamcast-Titels versprochen, der aber zwischenzeitlich gleich mehrmals storniert wurde. Stattdessen kündigte Sega Shenmue Online an, dessen Entwicklung zwar nie offiziell eingestellt wurde, aber seit Jahren auf Eis liegt. Die Gründe dafür vermutet man bei den exorbitanten Kosten, die Shenmue verursachte. Es war der damals teuerste Titel der Videospielgeschichte, spielte aber nur einen Bruchteil der Produktionskosten wieder ein. Allein der erste Teil hätte theoretisch von jedem Dreamcast- Besitzer zweimal erworben werden müssen, um rentabel zu sein. 

Wurden die Gebete der Fans erhört? Wird es endlich ein Shenmue 3 geben? Die Antwort lautet Nein! Das angekündigte Spiel trägt den Namen Shenmue City und wird für den Yahoo!-Mobage-Service in Japan entwickelt. Dabei handelt es sich um ein Social-Games-Angebot für den PC, der von Yahoo! und der Firma DeNa entwickelt wurde, die einen ähnlichen Service bereits für Mobiltelefone entwickelt hat. Shenmue City erscheint im Winter und wird als einer der wichtigsten Titel des neuen Service beworben. Ob die Geschichte von Ryo Hazuki in dieser Form endlich einen Abschluss findet, dürfte aber fraglich sein.

jaws 15 Kenner - 2986 - 7. Oktober 2010 - 11:12 #

Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah, ganz fiese Überschrift. Ganz ganz fies.

"Allein der erste Teil hätte theoretisch von jedem Dreamcast- Besitzer zweimal erworben werden müssen, um rentabel zu sein."

Die Info im GameOne Podcast zu Shenmue gehört?

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 7. Oktober 2010 - 11:14 #

Da hab ich sie her, ja. Aber die Aussage stammt ursprünglich von IGN.

jaws 15 Kenner - 2986 - 7. Oktober 2010 - 11:17 #

Das wusste ich nicht. Habe die Information auch nur aus dem Podcast. Die Quelle haben die GameOne Jungs ja nicht verraten.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 7. Oktober 2010 - 12:51 #

Für solche Überschriften, müsste man Kudos abziehen können! >;0P

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 7. Oktober 2010 - 16:31 #

Zustimmung!

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 7. Oktober 2010 - 21:54 #

War ironisch gemeint!

Anonymous (unregistriert) 7. Oktober 2010 - 19:29 #

die info kann garnicht stimmen

shenmue hat laut aussage von ign 70mio $ gekostet
und irgendwas zwischen 10 und 12mio dreamcasts gabs in freier wildbahn
ich kann mir nicht vorstelln das eine kopie grade mal 3$ eingebracht hat ;)

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 7. Oktober 2010 - 21:12 #

Und diese 10 Millionen Geräte waren 2000, als Shenmue erschien, schon alle verkauft?

Anonymous (unregistriert) 7. Oktober 2010 - 21:34 #

selbst wenn damals nur 5mio verkauft waren wärens 6$ je verkauften spiel nach der rechnung

nachdem sega aber entwickler und publischer war werdens wohl eher 20-30$ je game eingestreift haben

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 8. Oktober 2010 - 9:02 #

Eine wirklich ganz fiese Überschrift.

Wann kommt denn nun eigentlich Shenmue als PSN Titel Release? Meine Dreamcast hat schon lange ihren Geist aufgegeben.

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 7. Oktober 2010 - 11:10 #

*Schauder*

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 7. Oktober 2010 - 11:17 #

ohman ist das fies :((

GamerGasse 10 Kommunikator - 431 - 7. Oktober 2010 - 11:34 #

Der erste Teil wird wohl auf ewig mein intensivstes, größtes, schönstes Spielerlebnis bleiben, dass ich je hatte. Was würde ich für einen echten Nachfoger geben...

Sciron 19 Megatalent - P - 15785 - 7. Oktober 2010 - 12:13 #

Und ich kann nur einmal mehr erwähnen, das die ersten beiden Teile endlich neu aufgelegt werden müssen. Beides auf eine Disc, paar Extras dazu, fertig (Wie auch schon Wolf im G1-Podcast anmerkte). An den Kosten kann es ja nicht liegen, das Material ist doch schon vorhanden und ein Remake des 2. Teils für die erste Xbox gibt es ja schon. Was ist daran so schwer die (bis dahin) komplette Serie auf aktuellen Konsolen rauszubringen ?

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 7. Oktober 2010 - 12:16 #

Die Frage ist, wer das machen sollte. Bei wem liegen die Rechte und welcher Publisher würde das Geld dafür aufbringen? Ich könnte mir vorstellen, dass ein Publisher das Risiko scheut. Nostalgie hin oder her, ich kann mir nicht vorstellen, dass sich ein Shenmue Re-Release heutzutage gut verkauft.

Sciron 19 Megatalent - P - 15785 - 7. Oktober 2010 - 12:26 #

Ich glaube, dass es am ehesten eine rechtliche Frage ist. Vielleicht würde ein Remake auch am ehesten Sinn machen, wenn wirklich mal ein dritter Teil angekündigt wird, damit potentielle Käufer die Story selbst nochmal nachspielen können, statt sich irgendwelche Zusammenfassungsvideos geben zu müssen.

Ob es sich wirklich gut verkaufen würde, ist natürlich offen. Die spielerisch ähnliche "Yakuza"-Serie verkauft sich im Westen nicht so blendend, hat aber auch nicht den klangvollen Namen eines Shenmue. Zumindest in Japan würde die Sache wohl nochmal gut einschlagen.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 7. Oktober 2010 - 12:50 #

ich finde das gar nicht lustig mit der überschrift. hab schon meinen anwalt eingeschaltet!

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 7. Oktober 2010 - 12:50 #

Ich gebe zur Kenntnis, dass Syndicate-Fans bereits seit 17 Jahren auf einen Nachfolger zum Kult-Squadshooter warten. Wenn man den mehrheitlich ungeliebten Nachfolger Syndicate Wars mitzählt, dann immernoch seit 14 Jahren. ;)

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9858 - 7. Oktober 2010 - 16:27 #

Auch mich hat die Überschrift aufs Glatteis geführt :-)

Hornswoggel111 09 Triple-Talent - 240 - 7. Oktober 2010 - 19:13 #

Die Überschrift ist an Dreistigkeit kaum zu übertreffen. Verboten gehört sowas. Wer repariert jetzt das Loch in der Decke und wer macht meine Beule am Kopf wieder heile?

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 7. Oktober 2010 - 19:49 #

jo dachte etz : WAHHHHHHH ein PC Shenmue...:( MÖP!

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 7. Oktober 2010 - 20:59 #

Sehr böse. Ich fühle mich durch die Überschrift verspottet...

PARALAX (unregistriert) 7. Oktober 2010 - 21:21 #

Hab's schon vorher gewußt, da ich den Originalartikel bereits kannte. Von daher war die Sache sonnenklar...trotzdem finde ich es nicht gerade toll, die Fans derart zu verwirren, wie es andere Webportale tun. Da sollte man mit besserem Beispiel voran gehen.

Anonymous (unregistriert) 7. Oktober 2010 - 21:34 #

Poor you!

Theatralic (unregistriert) 8. Oktober 2010 - 23:44 #

Das war wirklich fies...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit