Mass Effect 2: PS3-Version bekommt eigene Einleitung

PC 360 PS3
Bild von Benjamin Ginkel
Benjamin Ginkel 10252 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

2. Oktober 2010 - 19:30 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Mass Effect 2 ab 7,49 € bei Amazon.de kaufen.

Während der EA-Pressekonferenz im vergangenen August auf der Gamescom hat Bioware angekündigt, das zuvor Xbox-360- und PC-exklusive Mass Effect 2 im Januar 2011 auch für die Playstation 3 zu veröffentlichen (wir berichteten). Allerdings haben PS3-Spieler keine Chance sich die Vorgeschichte des Titels selbst zu erspielen, Mass Effect erschien nie für Sonys Konsole.

Damit das Spielerlebnis von PS3-Spielern durch fehlende Kenntnisse der Hintergrundgeschichte nicht leidet, haben sich die Entwickler von Bioware etwas einfallen lassen: Ein Einleitungsmodul soll vor der eigentlichen Mass-Effect-2-Geschichte die Spieler auf den Stand der Dinge bringen -- Details dazu hat Bioware noch nicht verraten.

Wir bieten den Spielern ein "Einleitungs-Modul". Dazu haben wir noch keine Details enthüllt, aber das Modul wird jede Menge Informationen bieten, sowohl zum Zusammenhang als auch zum Setting von Mass Effect.

erklärte Bioware-Gründer Ray Muzyka den Kollegen von computerandvideogames.com. So sollen die Spieler einen Überblick über die Handlung bekommen und wissen, was los ist: "Mass Effect 2 ist eine Standalone-Erfahrung, und dieses Modul wird das ganze noch einmal massiv aufwerten."

Anonymous (unregistriert) 2. Oktober 2010 - 19:23 #

Das Spiel war nicht 360-exclusiv, kam auch für PC raus.

Benjamin Ginkel 18 Doppel-Voter - 10252 - 2. Oktober 2010 - 20:20 #

Stimmt. Ich dachte da an die Konsolenfassungen. Wird entsprechend geändert.

Olphas 24 Trolljäger - - 46958 - 2. Oktober 2010 - 19:27 #

Der erste Teil war anfangs tatsächlich XBox - Only, die PC-Version kam eine ganze Weile später.

Das ist natürlich auch ein Weg, ME2 auf die PS3 zu bringen, ohne den Vorgänger dort zu veröffentlichen. Aber immerhin macht man sich die Mühe, so eine Einleitung zu machen. Aber in Mass Effect 1 passiert so viel, nicht zuletzt wird dort das ME-Universum ja sehr detailreich eingeführt, womit sich der zweite Teil gar nicht mehr aufhält, dass eine solche Einleitung nur an der Oberfläche kratzen kann.

Tante Bernd (unregistriert) 2. Oktober 2010 - 19:42 #

Hinzu kommt noch das man grade durch den Savegameimport das Gefühl hatte in seinem *eigenen* Mass Effect Universum unterwegs zu sein... oder die Wiedersehensfreude wenn man alte Bekannte wiedertrifft. Geht den PS3-Spielern jedenfalls einiges an Atmosphäre verloren.

Anaka 13 Koop-Gamer - 1340 - 2. Oktober 2010 - 19:42 #

Die ganzen kleinen Anspielungen in ME2 mit z.B. das man Fist auf Omega trifft Wrex tot ist oder nicht, die Daten für die Pilgerreise für Tali und und und...die armen PS3 Spieler. Das kann doch kein Modul ersetzen.

ohje, ich denke da mit grausen an die PC Version von Fable 3, da ist der 2. Teil auch nie für den PC erschienen, was von MS wirklich eine dumme Entscheidung war.

Tante Bernd (unregistriert) 2. Oktober 2010 - 19:51 #

Naja, bei Fable 2 ist das jetzt nicht ganz so dramatisch, da die Story in Teil 2 eher schwach war. Aber natürlich trotzdem blöd wenn man als PC-Spieler bspw. auf Reaver trifft und mit ihm überhaupt nichts anfangen kann, wohingegen man als Xbox-Spieler sofort Hoffnung schöpfen wird ihm endlich den Hals umdrehen zu können... :D

Aber vielleicht gibts bei der PC-Version ja auch ne Zusammenfassung, mehr als 3-4 Sätze braucht man für die Story letztendlich ja nicht.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 2. Oktober 2010 - 22:24 #

nur ist mas effect eine Tilogie und eine zusammenhängende geschichte, Fable hingegen ist dies nicht da ist es deswegen egal ob Teil 2 nun für Pc erschienen ist oder nicht ;-)

Tante Bernd (unregistriert) 3. Oktober 2010 - 8:19 #

Die Fableteile haben durchaus eine gemeinsame Geschichte, wenn auch nicht ganz so präsent wie bei Mass Effect. Bei Teil 1 und 2 bezogen sich die Zusammenhänge vor allem auf Personen und Orte und nach dem Cliffhanger bei Teil 2 ist von auszugehen das Teil 3 dort ansetzen wird, um die Zusammenhänge um Theresa aufzuklären.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 3. Oktober 2010 - 11:24 #

na teil zwei wird dieser kaum fortsetze, da Teil 3 soviel ich weiß 50 jahre nach Teil 2 spielt!
Und das genau der Punkt da die zeit zwischen den einzelnen teilen ist so groß das jeder Teil für sich selber steht! me ist aber ne trilogie wo sich um eine person und eine bedrohung dreht

Tante Bernd (unregistriert) 3. Oktober 2010 - 11:45 #

Zeit spielt keine Rolle, denn Teil 2 spielte mehrere 100 Jahre nach Teil 1 und trotzdem spielte Theresa, die Schwester des Helden aus Teil 1, eine tragende Rolle in Fable 2!

Ebenso gabs in Teil 2 ein Wiedersehen mit Lady Grey, genauso wie der in Teil 2 eingeführte Reaver wieder eine Rolle in Teil 3 spielen wird.

Und in Teil 2 blieb eben völlig ungeklärt was Theresa mit dem Zackenturm (dem Dreh- und Angelpunkt der Story) wollte bzw. deutete zum Ende hin alles darauf hin das sämtliche Ereignisse in Teil 2 von Theresa ins Rollen gebracht wurden und sowohl der Held als auch der vermeintliche Bösewicht nur Rädchen in ihrem Intrigenspiel waren.

pepsodent 13 Koop-Gamer - P - 1414 - 2. Oktober 2010 - 23:48 #

Au ja! Mass Effect 2 für die PS3. Das gefällt.
Aber dann bitte direkt mit dem ganzen DLC-Krempel mit dabei.
Ich habe die Nr. 1 aufm PC ganz gerne gespielt, aber diese Geldmacherei mit den, wie man hört auch noch storyrelevanten, DLCs hat mich absolut abgeschreckt, den zweiten Teil zu kaufen.
Ne ordentliche und faire PS3-Version würde ich mir aber liebend gern zulegen.

Zele 15 Kenner - 2796 - 3. Oktober 2010 - 10:34 #

Also storyrelevant ist nicht einer der DLCs für den PC, wenn man ME2 mal komplett ohne diese spielt, fehlt einem kein Element der Hauptstory.

Nur der Shadowbroker-DLC ist etwas, von dem ich sage "Hätte in das Hauptspiel gehört", weil man da doch irgendwie unbefriedigt mit dem Ausgang des Gespräches mit Liara ist.

Die anderen DLCs sind zum Teil schon extrem aufgesetzt und nicht so wirklich ins Spiel integriert. Das merkt man beim Hammerhead daran, daser nur in den DLC-Missionen verwendbar ist, daran das man mit Zaed nicht so interagieren kann wie mit den anderen Crewmitgliedern etc.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 3. Oktober 2010 - 11:39 #

Bioware hat aber schon gesagt das man die Story lücken die zwischen Me2 und Me3 entstehen mit DLC für Me2 stopfen will.
was auch besser is als iwelche comics zu veröffentlichen die die Story vervollständigen

Zele 15 Kenner - 2796 - 3. Oktober 2010 - 12:33 #

Tja, aber da Shadowbroker ja angeblich der letzte DLC war, frage ich mich, welche Storylücken die stopfen wollen zu Teil 3?

Jedenfalls hat kein DLC die Geschichte wirklich irgendwie so vorangebracht, das man bei Gefühl hat, etwas wäre anders, wenn man mit oder ohne DLCs spielt.

Kann natürlich sein, das Bioware in Teil 3etwas einbaut, das einen dannim Nachhinein zeigt "Ätsch, hättest den DLC mal gespielt", aber zum jetzigen Zeitpunkt ist da nichts bei, was diese Aussage mit Inhalten füllt...

Sciron 19 Megatalent - P - 15742 - 3. Oktober 2010 - 0:06 #

Vielleicht machen sie's ja so ähnlich wie SEGA bei Shenmue II für die erste Xbox. Einfach alle Cutscenes des Vorgängers zu nem Film zusammenschneiden, reicht ja auch (nicht).

Wenn schon ne Portierung, dann beide Teile. So isses einfach schwachsinnig. Grade bei nem Titel wie Mass Effect, der direkt auf dem Vorgänger aufbaut.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 3. Oktober 2010 - 11:27 #

Stimmt schon - aber da kann man leider nichts machen da die Rechte vom ersten Teil bei Microsoft liegen und die werden nen Teufel tun und die einfach so für die Konkurenz Konsole freigeben! Daher denke ich wird es auch keinerlei Zwischensequenzen und ähnliches aus dem ersten Teil geben!

Mich stört das allerdings überhaupt nicht - ich gehöre zu den Leute die Mass Effect 1 auf dem PC durchgespielt haben! Daher freu ich mich auf Mass Effect 2 für PS3 und werde keinerlei Story Probleme etc. haben!

Anonymous (unregistriert) 4. Oktober 2010 - 7:02 #

Oh ja, endlich haben die mal germerkt das man die PS3 nicht außen vor lassen sollte. Am besten entwickeln die den 3. Teil gleich auschließlich für die PS3. Ich mein seien wir mal ehrlich, die Schrottbox bekommt doch keine Grafik mehr hin und ein "richtiges Mass Effekt" passt eigentlich auch nur auf ne BlueRay. Gott sei dank ist Bioware weg von Microschrott. Jetzt können Sie wieder richtige Spiele machen ohne Zwang.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 4. Oktober 2010 - 10:05 #

Zu offensichtlich. Sorry.

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2045 - 4. Oktober 2010 - 11:40 #

Du hast den Schuss wohl noch nicht gehört?

Momsenek 13 Koop-Gamer - P - 1558 - 4. Oktober 2010 - 22:24 #

Ich hoffe dieses "Modul" ist etwas spielbares und ein passend eingesetztes "Level" und nicht lediglich ein Vorspann mit viel Text.
sehr viel Text.

Henke 15 Kenner - 3636 - 6. Oktober 2010 - 3:45 #

Im Ansatz interessant, ein Einleitungsmodul für die PS3-Version zu basteln, dennoch bin ich heilfroh, ME 1 & 2 auf PC gezockt zu haben.
All die Dinge, Entscheidungen, Personen und Orte in ein "Tutorial stopfen zu wollen, ist von vornherein zum Scheitern verurteilt.

Ist ja schön und gut, das Bioware die goldene Kuh namens Mass Effect mit einer weiteren Portierung bis zum Ultimo melken will, aber haben die das nicht schon mit unzähligen DLCs, Comics, Special Extended Game Editions und Actionfiguren getan?

Versteht mich nicht falsch, ich finde die Spielereihe mehr als klasse, und habe beide Teile mehrmals durchgezockt, um alle Quests und etliche Achievements zu erreichen, aber langsam entwickelt sich das ganze zu einem Fass ohne Boden.

Ich kann Zele nur zustimmen, Lair of the Shadowbroker hätte ins Hauptspiel integriert werden müssen, auf Zaaed und Konsorten kann man getrost verzichten.

Dennoch verkommt das Mass Effect - Universum zu einer riesigen Geldmaschine... bleibt nur zu hoffen, das Teil 3 die hohen Erwartungen erfüllen kann!

Oh, und hoffentlich nehmen sich die Jungs und Mädels von Bioware kein(!) Beispiel an George Lucas und drehen keine(!) Teile, die früher ansetzen und Aufstieg und Fall des Darth Udina zeigen :-P

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Rechen