Nintendo muss Gewinnprognose massiv senken

Bild von FLOGGER
FLOGGER 8926 EXP - 17 Shapeshifter,R9,S3,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

30. September 2010 - 18:35 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Nintendo-Chef Satoru Iwata senkte die Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr von 1,76 Milliarden Euro um mehr als die Hälfte auf 793 Millionen Euro. Nintendo stützte die Prognose unter anderem auf die ursprünglich für Weihnachten 2010 geplante Veröffentlichung des neuen 3DS. Da aber die nötigen Stückzahlen nicht zu schaffen waren, musste Big N den Release auf Frühjahr 2011 verschieben, wie auf der gestrigen Pressekonferenz bekanntgegeben wurde. Auch die geschätzten Absätze des NDS mussten um 6,5 Millionen auf 23,5 Millionen nach unten korrigiert werden.

Zudem wirken sich die rückläufigen Verkäufe von Nintendos Wii und der starke Yen negativ auf die Gewinnprognose aus. Auch die nahe Zukunft sieht unter Umständen nicht rosig aus: Nach Sony wird im November auch Microsoft ihre Bewegungssteuerung veröffentlichen, was Nintendo durchaus Kunden im Weihnachtsgeschäft kosten könnte. Das Frühjahr hingegen dürfte dank der Veröffentlichung des 3DS wieder Nintendo gehören.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 30. September 2010 - 17:44 #

naja ich würd sagen das haben sie sich im großen und ganzen selber zuzuschreiben.. sie könnten ja z.b. den normalen dsi langsam mal billiger machen und vorallen in japan floppt ja seit gut 3 monaten die wii komplett.

volcatius (unregistriert) 30. September 2010 - 18:31 #

Die Wii liegt in den wöchentlichen Verkaufszahlen nur knapp hinter der PS3.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 30. September 2010 - 17:55 #

Ich finde es ja rückblickend lustig, wie kürzlich noch die Ansicht Nintendos überall kolportiert wurde, man rechne mit 4 Mio. Stück Absatz des 3DS im ersten Monat nach Markteinführung. Da klangen Nintendos Stimmen noch ein wenig anders. Sehr viel optimistischer. Irgendwer hat nun aber offenbar ein paar neue bedruckte Seiten Papier auf den Schreibtisch bekommen... *g

volcatius (unregistriert) 30. September 2010 - 18:35 #

Die Absatzzahlen wurden doch nur für den NDS korrigiert?

Aber natürlich hätte man im Weihnachtsgeschäft mehr einheiten absetzen können. Mal sehen, die Japaner sind da ja etwas verrückter.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1455 - 30. September 2010 - 18:04 #

trotzdem hätte ich gern vor dem wii-aufstieg ein paar nintendo aktien gekauft

Larnak 21 Motivator - P - 25874 - 30. September 2010 - 19:46 #

Gehe ich Recht in der Annahme, dass "Big N" für Nintendo stehen soll?
Oder hat das irgendeine andere Bedeutung?

Die Formulierung lese ich zum ersten Mal..

DELK 16 Übertalent - 5488 - 30. September 2010 - 20:27 #

Du liest wirklich zum ersten Mal "Big N"? oO

Auf jeden Fall ist das ein ziemlich bekannter Begriff für Nintendo, selbst die englische Wikipedia hat einen Link darauf.

Larnak 21 Motivator - P - 25874 - 1. Oktober 2010 - 0:58 #

Als PC-Spieler habe ich mit Nintendo nicht so viel am Hut, GG ist die einzige Website, auf der ich von Nintendo lese.
Und für BigN weiß Google z.B. neben Nintendo noch so einige andere Bedeutungen aufzuzeigen :D

Also Danke für die Aufklärung.

Porter 05 Spieler - 2981 - 1. Oktober 2010 - 2:23 #

alle anderen die sich auch Big N nennen wollen reiten nur auf der Welle von Nintendo :)

Capatain N, Big N auf ner Spielewebsite... jeder weiss bescheid!

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 30. September 2010 - 20:33 #

Ist mir sowieso nach wie vor rätselhaft wie das Unternehmen mit seinen Spielen, die maximal bis zu einem geistigen Alter von 12 Jahren schmerzfrei zu genießen sind, so viel Gewinn einfahren kann. Aber mit der Meinung steh' ich einigermaßen alleine da ...

McFareless 16 Übertalent - 5556 - 30. September 2010 - 21:09 #

Tust du auch :) Das Alter für Nintendo Spiele ist natürlich eher jung, aber spricht halt auch viele Ältere an... und zweitens sind die Spiele einfach alle Hammer :)

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 30. September 2010 - 21:13 #

Wobei die dritte Gruppe nicht zu vergessen ist, die da sagt, dass die Spiele früher einmal alle Hammer waren. "Mensch, Nintendo... Ihr wart mal cool!" ;)

DELK 16 Übertalent - 5488 - 30. September 2010 - 22:50 #

Der SNES war doch das beste, gefolgt vom N64. Dieser ganze neumodische Kram, den braucht doch niemand :P

Porter 05 Spieler - 2981 - 1. Oktober 2010 - 2:15 #

das N64 war der letzte Rotz, ok wenn man ein harter Nintendo Jünger war oder im Kindlichen Alter dann konnte man sich mit Mario und Zelda und womöglich noch mit Golden Eye über die Runden retten, aber sonst...

ich war gottfroh nie auf das Pferd gesetzt zu haben.
Konsole ausgeliehen, die games gezockt und wieder beim Kumpel abgegeben :)

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2203 - 1. Oktober 2010 - 11:13 #

Gib ner Horde 12-Jähriger mal New Super Mario Brothers Wii. Würde mich wundern wenn Controller, Wii und Fernseher nicht nach 30 Minuten aus Frust zerstört worden wären.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24041 - 30. September 2010 - 22:50 #

Aus der Wii ist die Luft raus, hoffentlich kommt bald eine neue Heimkonsole, die man dann auch schmerzfrei an einem HDTV betreiben kann.
1986: NES, 1991: SNES, 1997: N64, 2002: Gamecube, 2006: Wii, 2011: Thrii?

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 20634 - 30. September 2010 - 23:50 #

Das rote Nintendo-Zeichen wird übrigens schon seit 2008 nicht mehr benutzt...

Porter 05 Spieler - 2981 - 1. Oktober 2010 - 2:18 #

lol, und doch ist es immernoch ein Copyright Symbol von Nintendo also who cares?

Ernie76 12 Trollwächter - 966 - 1. Oktober 2010 - 11:35 #

Nintendo hat sich meiner meinung nach einfach so darauf gestürzt, ja den Casual zug nciht zu verpassen, das sie die waren kunden vergessen haben nämlich die core Gamer.
Auch wenn es ein paar gute core titel auf der wii gibt, aber die konkurenz hat nunmal nicht geschlafen.
Erschwärend kommt hinzu, das gerade die zielgruppe Teenager die ja ne menge an kohle in das hobby videospiele investiert,durch das ständige "Die wii ist für kleine und alte" gerede, das ja teils von Big N selbst kam, abgeschrekt wurde und das kurz nachdem der erste Hype um die neuen Controller vorbei war, die Wii bei den Kids schon als uncool galt.
Ich selber hab eine Wii und bin recht unzufrieden mit dem software angebot. Klar gibts perlen wie SMG 1und 2 und Metroid und Conduit, aber das meiste sind halbherzige umsetzungen von ps3 und xbox360 titeln. Besonders nert das die ständig diesen comic look für die wii nehmen, obwohl die wii viel mehr kann. Bisher hat kaum ein spiel die Grafischen fähigkeiten der wii genutz. Im grunde ist sie ja ein GameCube 1.5 und selbst auf dem cube gabs spiele die um längen besser aussehen als die meisten wii games. Warum z.b. sieht Metroid Prime 1 auf der Wii schlechter aus als auf dem Gamecube??? Das gibts nette vergleichs videos im netz.

Siedler MapSource 11 Forenversteher - 781 - 1. Oktober 2010 - 14:51 #

Du scheinst zu vergessen dass der Markt der Casual Gamer/Games wesentlich größer ist als der Core-Gamer Markt... nicht umsonst ist die WII am erfolgreichsten von den drei Konsolen - und das mit von Anfang an veralteter Grafik.....

Es gab doch dazu kürzlich mal ein paar Berichte glaube auf GameStar oder sogar hier...

Und wenn du es schon ansprichst, ein GameCube 1.5 und die Leute kaufen ihn über viele Jahre wie Scheisse.....
Die Wii ist ein voller wirschaftlicher Erfolg... man hat von Anfang an Geld mit jedem Gerät verdient (afaik) wie viele Jahre haben MS und Sony gebraucht um mit ihren Konsolen Geld zu verdienen.....

Nintendo hat wirklich alles richitg gemacht - nur schade das ich nie Kunde von Wii oder DSi war :)

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 1. Oktober 2010 - 14:57 #

Dabei sollte aber auch bedacht sein, dass Casual-Gamer deutlich weniger Spiele pro Konsole kaufen.

Ernie76 12 Trollwächter - 966 - 1. Oktober 2010 - 15:03 #

Im kern und un den ersten 2 jahren magst du dabei recht haben, aber das die Kurve der wii so steil abfällt, das meine ich, liegt am fehlenden support der coregamer und an der mangelnden nutzung der hardwar.
Da ich mich als Hobby spiele entwickler schon oft mit GC und WII beschäftigt habe, und das oft auch Thema in unserem Team ist, kann ich dir sagen, das die Wii Technisch viel viel mehr kann, als bisher gezeigt wurde.
Klar wird sie nie eine xbox360 oder gar PS3 sein, aber der abstand wäre weit weniger groß, wenn man sich mehr mühe geben würde.

Siedler MapSource 11 Forenversteher - 781 - 1. Oktober 2010 - 16:32 #

Ok ich mach es NOCHMAL deutlicher

Wii
ca. verkaufte Einheiten: ca. 72.000.000
Erschienen 2006

XBOX:
ca. verkaufte Einheiten: ca, 43.000.000
Erschienen 2005

Playsi 3:
ca. verkaufte Einheiten: ca. 38.100.000
Erschienen 2006

Da gibts doch nichts mehr dran zu rütteln wer wie wo wann erfolg hat.
Immerhin sind die Konsolen inzwischen auch schon 4-5 Jahre alt.
Pauschal kann man auch sagen: wer jetzt noch nicht eine der Konsolen hat, der wird sich schon fast keine mehr kaufen....
das ist jetzt mehr eine persönliche Einschätzung aber SORRY, wer nach 5 Jahren Xbox 360 die jetzt für sich entdeckt, der hat entweder geschlafen oder kp.... der Preis ist in dem Fall finde ich noch nichtmal so das Argument, da Konsolen Spiele innerhalb kürzester Zeit den Anschaffungspreis der Konsole übersteigen.

Ich glaube nicht dass der Einbruch der aktuellen Verkaufszahlen irgendetwas aussagt - irgendwann hat nunmal jeder eine Konsole zuhause... und nochmal SORRY, aber ich kenne sooo viele Leute die ständig irgendwelche Wii spiele, kaufen, spielen und blabla, die würden NIEMALS NICHT eine Xbox oder Playstation anfassen, weil ihnen das zu viel "Videospiel" ist.

Abschließend: erwähn ich nochmal: Nintendo macht (afaik) seit dem die Konsole draußen ist Gewinn pro Konsole:

in Zahlen:
Mitte Dezember 2009 betrug der Verlust noch 37,27 Us-Dollar bei der Playstation 3 - wohlgemerkt, die Konsole war da schon JAHRE auf dem Markt...

Die Xbox hat auch einige Jahre mit Verlusten auf dem Buckel..

Also bleibt für mich das Fazit:
Gewinn pro Konsole = Nintendo WIN
Verkaufte Konsolen = Nintendo WIN

ob die beiden anderen jemals diesen Rückstand aufholen werden, wer weiß das schon... es ist vielleicht auch einfach der REGULÄRE Zyklus bei Nintendo 1997 der 64
4 Jahre später der Cube also 2001
und nochmal 5 Jahre später die Wii

Nettes wirkliches Schlusswort: Nintendo hat mehr Wii als Gamecube und N64 zusammen verkauft :) UND ich hasse persönlich die Wii aber trotzdem gibt ihnen der Erfolg nunmal recht..

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 1. Oktober 2010 - 20:39 #

Letztendlich hatte sich Nintendo durch seine Gewichtung auf Familienunterhaltung aus der Gamer-Schlacht zwischen Xbox und PS rausgehalten, was ich nicht wirklich als Fehler erkennen kann. Statt sich in diesen Kampf zu stürzen und dabei evtl. unterzugehen, hat man sich nach neuer Kundschaft umgesehen. Ich kann nicht sehen, dass das eine dumme Entscheidung war. Die Hardcore-Gamer, die nach der Einführung der Wii auf Nintendo rumhackten, vergessen einfach immer wieder, dass sie wohl schlicht nicht zur primären Zielgruppe für dieses Nintendo-Produkt gehören.

Ernie76 12 Trollwächter - 966 - 1. Oktober 2010 - 21:17 #

Du hast mich da wohl falsch verstanden, ich bestätige ja sogar deine angaben was den erfolg der Wii angeht, ich sage aber das der erfolg nun vorbei sein wird, wenn big N sich nicht langsam die Core Gamer zurückholt, den die geben wesentlich mehr und längerfristig geld fürs zocken aus als oma, opa und die ganzen andern Casual kunden.
Und das DS geschäft hat sich nintendo selbst kaputt gemacht, durch die tausend verschiedenen versionen des DS. Keiner der ein wenig ahnung hat, kauf sich jetzt noch das gerade DSi oder Das DSi XL, wenn das 3DS schon angekündigt ist.

Porter 05 Spieler - 2981 - 1. Oktober 2010 - 18:11 #

Nintendo sollte sich vielleicht mal wieder ordentliche Bundels für seine Wii überlegen, die ganzen "Strampel- und Fuchtelspiele" der Wii beizulegen mag ja "Familien" reizen aber den "GAMER" doch eher weniger...

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 1. Oktober 2010 - 20:42 #

Wieso sollten sie das tun? Hardcore-Gamer haben doch Xboxen und Playstations zu ihrer Verfügung. Da könnte man genauso gut Playmobil einen Vorwurf daraus stricken, dass es nicht wie Lego ist.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit