The Bible Online: Browserspiel offiziell gestartet

Browser
Bild von ChrisL
ChrisL 137334 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

29. September 2010 - 12:11

Browserbasierte Spiele existieren inzwischen einige, doch nur wenige können aus der Flut an neuen Titeln herausstechen. Sei es wegen einer dem Titel zugrundeliegenden Lizenz oder anderen Dingen, die es in einem Browserspiel bisher so noch nicht gegeben hat. Ein Kandidat dafür dürfte das nach einer dreiwöchigen Betaphase am gestrigen 28. September offiziell gestartete Browser-MMORPG The Bible Online - Die Helden sein, das sich – wie der Name bereits andeutet – mit Religion im Allgemeinen und der Bibel im Speziellen beschäftigt.

Das kostenlose Browserspiel basiert auf dem ersten Buch der hebräischen und christlichen Bibel, der Genesis. Der Titel ermöglicht es allen Interessierten, das Buch zu erleben, indem Aufträge Abrahams erfüllt werden, die auf den Geschichten der Genesis – es erzählt unter anderem von den Ereignissen von der Erschaffung der Welt – beruhen. Darüber hinaus könnt ihr im Verlauf des Spieles die Helden der Genesis kennenlernen und auch mit ihnen spielen.

Die Hauptziele des Spielers sind ähnlich denen in vergleichbaren Titeln: Ihr müsst euer Volk (an)führen, Ressourcen wie Holz oder Lehm verwalten, Gebäude errichten oder erweitern, Soldaten für Kriege rekrutieren und Quests abschließen. Hinzu kommt der religiöse Hintergrund, der euch beispielsweise nicht an einem Ort verharren, sondern durch das Verheißene Land ziehen lässt: So werdet ihr den Stamm Abrahams von Ur nach Haran und schließlich nach Kanaan führen müssen. Des Weiteren soll es entsprechend verpackte Rollenspiel-Elemente geben: Wenn die zentrale Figur Abraham stirbt, wird an seiner Stelle Isaak der Stammesführer, stirbt Isaak, führt Jakob den Stamm an.

Die aktuelle Version des Browserspiels wird vorerst in deutscher und englischer Sprache verfügbar sein, Übersetzungen in andere Sprachen sind laut Aussage des Entwicklers, der FIAA GmbH, jedoch geplant. Derzeit wird The Bible Online nur in Europa und Israel angeboten, über eine Ausweitung auf weitere Regionen wird nachgedacht.

Dr. Alan Kim, Firmenchef der FiAA GmbH, äußerte sich bei der Ankündigung zum Spiel Ende August 2010 mit den Worten:

Wir haben The Bible Online entwickelt, um Spielern aller Altersklassen die Möglichkeit zu bieten, sich auf spielerische Weise der Bibel anzunähern. Wir wollen besonders diejenigen ansprechen, die bisher noch keinen Bezug zur Bibel gehabt haben. [Es] sind weitere Kapitel in der Entwicklung, um alle Geschichten der Bibel abzudecken.
brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 29. September 2010 - 12:22 #

hui ja, da gibt's schon ein paar bibel-stories, auf deren interaktive umsetzung ich mich schon freue. wird's quick-time-events geben? open-world neues testament? hach, spannend!!!

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 29. September 2010 - 13:09 #

Neues Testament ftw! Ich freue mich schon auf die Actioneinlage vor dem Tempel. XD

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 29. September 2010 - 13:02 #

Darauf hat die Welt gewartet.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6664 - 29. September 2010 - 13:12 #

Niemand hat irgendjemanden zu steinigen, bevor ich nicht diese Pfeife geblasen habe. Habt ihr verstanden? Selbst wenn, und ich möchte, daß das absolut klar ist, selbst wenn irgendjemand Jehova sagt.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 29. September 2010 - 13:14 #

ka-plong! ka-plong! ka-ping! ka-plong!

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 29. September 2010 - 14:20 #

JEHOVA! JEHOVA!

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1565 - 29. September 2010 - 13:14 #

"Und Mose wurde zornig über die Hauptleute des Heeres ... und sprach zu ihnen: "Warum habt ihr alle Frauen leben lassen? ... So tötet nun alles, was männlich ist unter den Kindern, und alle Frauen, die nicht mehr Jungfrauen sind; aber alle Mädchen, die unberührt sind, die lasst für euch leben." (4. Mose 31, 3.7.9-10.14-15.17-18)"
.
.
.
Ich erwarte keine Jugendfreigabe. :-/

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 29. September 2010 - 13:15 #

wird wohl nur als DLC in Übersee herauskommen

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1565 - 29. September 2010 - 13:18 #

Moses - The Ultimate Rampage

Vaedian (unregistriert) 29. September 2010 - 13:20 #

Prinzipiell ist gegen Religionen nichts einzuwenden. Durch sie wurden die größten Bau-, Kunst- und Literaturwerke inspiriert. Natürlich immer auf dem Rücken der kleinen Leute, aber das ist in Zeiten von 1-Euro-Jobs und Zeitarbeit nicht anders.

Religionen waren und werden zumindest in der näheren Zukunft in weiten Teilen der Welt immer das Mittel der Mächtigen sein, das einfache Volk unter Kontrolle zu halten. Das funktioniert auch sehr gut, solange sie es nicht übertreiben. Das Volk fühlt sich dadurch mit seinen Anführern auf einer übernatürlichen Ebene gleichgestellt und nicht mehr untergeordnet. ("Vor Gott sind alle gleich.") Religionen gehen immer erst dann baden, wenn die "Herren" sie zu sehr ausnutzen. (Machiavelli, Discorsi) So geschehen mit dem Olymp, den römischen Göttern ("Beim Jupiter!") und ebenfalls mit dem Christentum zu Zeiten der Aufklärung, nachdem es die Inquisition zu weit getrieben hatte.

Das heute wieder mehr Menschen in der Religion Zuflucht suchen, davon erschreckend viele Jugendliche und junge Erwachsene, wie am Weltjugendtag gut zu sehen war, ist ein deutliches Zeichen für die rückwärtige Entwicklung der westlichen Zivilisation, die keineswegs nur auf das Christentum beschränkt ist. Auch andere Religionen und Sekten erfreuen sich an hohen Zuströmen. Die Initiatoren der Aufklärung rotieren dabei sicherlich in ihren Gräbern.

Anonymous (unregistriert) 29. September 2010 - 13:31 #

Ergo ... wasn scheiß Spiel.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 29. September 2010 - 13:44 #

den kommentar les' ich mir später fertig durch. muss noch kurz zum taize treffen. bis dann liebe lehrapostel ;)

Vaedian (unregistriert) 29. September 2010 - 13:57 #

Eigentlich wollte ich ja nur nen Einzeiler schreiben :(.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 29. September 2010 - 15:23 #

eigentlich hab ich das auch eher kritisch gemeint. amen.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 29. September 2010 - 18:26 #

In Deutschland gibt es mehr steuerpflichtig angemeldete Wahrsager als evangelische Pastoren.

Anonymous (unregistriert) 3. Oktober 2010 - 21:42 #

Ja ist schon schlimm sowas, wenn man das aus einer gewissen, sehr beschränkten Position sieht...

Advocatus Diaboli 05 Spieler - 50 - 29. September 2010 - 14:04 #

mein Religionslehrer war bei der Beta dabei und lobte das Spiel in höchsten Tönen (er hat sowieso schon eine relativ hohe Stimme)
er durfte aber nichts näheres zum Spiel sagen

Anonymous (unregistriert) 29. September 2010 - 14:43 #

Da Religion Opium für das Volk ist...mal nr frage:
fällt das Spiel unter das Betäubungsmittelgesetz?

Ganesh 16 Übertalent - 4864 - 29. September 2010 - 15:08 #

"Opium DES Volkes"! - Man sollte den Herrn mit dem Rauschebart auch richtig zitieren... so bekommt das einen ganz anderen Sinn...

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 29. September 2010 - 15:15 #

Glaub ich nicht, sonst müssten jeden Sonntag die ganzen Drogendealer in der Kirche verhaftet werden.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 29. September 2010 - 15:11 #

Lastt den Titel in Ruhe,
Ihr Rübennasen !

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58767 - 29. September 2010 - 15:56 #

Ach, aber du weißt doch: Gesegnet sind die Rübennasen. Aber nur die aus Rübennasenhausen :D

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 29. September 2010 - 15:22 #

aaaaaaaahhhhhhhhh. und jetzt fällt's mir ein! wie genial dieser schachzug doch ist! der vielleicht sicherste, der vielleicht sogar beste old-school kopierschutz wird sicherlich eine neue renaissance erfahren: "handbuchabfragen".

"um dieses spiel spielen zu können, geben sie bitte das erste Wort von 4. Mose 31,14-15 ein: ..."

herrlich. back to the roots. upps. achnö. is ja browser und gratis. naja. vielleicht gibt's ja doch noch ne bibelzitatabfrage im final release.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 29. September 2010 - 15:44 #

Vielleicht bietet ja die richtige Beantwortung irgendwelcher Bibelfragen Spielhilfen als Belohnung an. Aber nix Ästhetisches - auf jeden Fall etwas, was den Wissenden dem Ungläubigen gegenüber erheblich bevorteilt! Dafür muss aber kompetitives Gameplay her... }:->

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 29. September 2010 - 15:57 #

genial! danke :)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33743 - 29. September 2010 - 16:31 #

Viel besser! Wer DAS raubkopiert, kommt garantiert in die Hölle. :D

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 29. September 2010 - 18:29 #

Und wandere ich auch im finsteren Tal fürchte ich kein Unheil...

ThereIsNoCake 12 Trollwächter - 1092 - 29. September 2010 - 19:12 #

Ich bin kein großer Freund von Browserspielen aber die Stunde die ich bisher gespielt habe war es wirklich in ordnung. Ist halt mal ein anderes Thema als das Xte SF-gedöns. Vielleicht bleibe ich ja sogar mal länger dran :)

Anonymous (unregistriert) 29. September 2010 - 23:54 #

Omg haha wie dumm die Welt doch ist mit ihrer ganzen Religion und jetzt versauen sie die Spielewelt damit? Was soll nur aus der Welt werden eh? Jeder 2. Idiot glaubt an etwas das nicht existiert und verschwendet daran Zeit womöglich auch noch Geld & jetzt werden sogar Zocker mit Religionsscheiße genervt.. Das kann ja heiter werden.. o.O

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 30. September 2010 - 1:43 #

Was heißt denn "jetzt"?
http://www.youtube.com/watch?v=LkNvQYiM6bw

Und auch schonmal hiervon gehört?
http://www.eternalforces.com

Letzteres ist das Werk evangelikaler Hände - da wird es schon ein wenig kritisch. Wieso? Wegen sowas hier:
http://www.youtube.com/watch?v=92z_54tpI0o

Anonymous (unregistriert) 3. Oktober 2010 - 21:47 #

Ja diese Schweine!!!
Wenn sie dich coolen Atheisten denn wenigstens nicht zwingen würden, das Spiel zu spielen...,ach moment...

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 30. September 2010 - 11:49 #

Ob auch bald PvP-Content kommt? Man könnte sich da am neuen Medal of Honor orientieren...

Anonymous (unregistriert) 23. März 2012 - 15:28 #

Warum geht das spiel nicht mehr?? wurde die seite geschlossen?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Browserspiel
Browser-Rollenspiel
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Fiaa
Fiaa
28.09.2010
Link
5.0
Browser