Super Street Fighter 4: Keine PC-Version wegen Raubkopien

360 PS3 andere
Bild von Atomsk
Atomsk 4878 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,A8,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

23. September 2010 - 7:45 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Super Street Fighter 4 ab 5,99 € bei Amazon.de kaufen.

Im Gegensatz zu den Konsolenfassungen erscheinen PC-Umsetzungen von Prügelspielen wie Super Street Fighter 4 nur sehr spät, wenn überhaupt. Nun hat Yoshinori Ono von Capcom gegenüber dem japanischen Internetmagazin 4Gamer.net bestätigt, dass eine Portierung des Nachfolgers von Street Fighter 4 für den PC bislang vor allem aus Furcht vor Softwarepiraterie gescheitert sei. Bereits Ende Juni hatte es Gerüchte dazu gegeben, als Ono über Twitter mitgeteilt hatte, dass es Probleme mit der PC-Version gäbe (wir berichteten).

Demnach habe sich Street Fighter 4 weltweit zwar sehr gut verkauft, das Spiel befinde sich jedoch auch an der Spitze der Liste der am häufigsten kopierten Titel. Endgültig ausgeschlossen hat Ono eine spätere Veröffentlichung des Nachfolgers Super Street Fighter 4 zwar nicht, man wolle jedoch erst einen möglichst guten Kopierschutz finden. Steam wolle man zu diesem Zwecke aber nicht nutzen, da Super Street Fighter 4 damit uninteressant werden würde für alle, die keine digitale Version des Spiels kaufen können oder wollen.

Besen 10 Kommunikator - 503 - 22. September 2010 - 23:25 #

Auf die 3DS Version bin ich gespannt. Die Screenshots sehen doch sehr vielversprechend aus.

Gibts überhaupt einen Markt für Prügelspiele am PC? Oder ist das eher wie mit MMOs oder Echtzeitstrategie auf Konsolen?

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 23. September 2010 - 7:44 #

Steht doch in der News: "Demnach habe sich Street Fighter 4 weltweit zwar sehr gut verkauft, das Spiel befinde sich jedoch auch an der Spitze der Liste der am häufigsten kopierten Titel."

Allerdings käme eine PC-Fassung für mich nicht in Frage, da ich solche Spiele auf Konsolen zocken möchte.

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 22. September 2010 - 23:30 #

Toll! Und ich Depp warte und warte...

Vaedian (unregistriert) 22. September 2010 - 23:54 #

"... man wolle jedoch erst einen möglichst guten Kopierschutz finden."

Qualität, Support mit häufigen kleinen Patches, Tweaks und Zugaben, Mod-Fähigkeit und eine Serial fürs Multiplayer. So schwer ist das doch wirklich nicht, oder?

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 23. September 2010 - 6:58 #

Das wäre in der Tat die klügere Lösung.

Stattdessen verzichtet man auf Millioneneinnahmen, weil man glaubt ohne Kopien (sehr viel) mehr verkaufen zu können.

Dabei sollte doch spätestens Premiere gezeigt haben: Die wenigsten Schwarzseher waren potentielle Kunden. Genauso wenig kann man die Zahl der Kopien mit entgangenen Umsatz gleichsetzen.

Der "möglichst gute Kopierschutz" wird sogar eher noch Kunden abschrecken, da er kaum verbraucherfreundlich sein wird.

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 23. September 2010 - 8:44 #

Ich würde tippen dass grad das Genre "Prügelspiel" besonders anfällig ist für die Anschaffung illegaler Kopien - ich hab zwar auch einige davon (gekauft) im Regal stehen, aber die meisten sind halt kurzweilige Fastfood-Spiele ohne wirklich erkennbare Langzeitmotivation - ausser für die handvoll "Wahnsinniger", die jeden Special Move können wollen. Dafür sehen denke ich mal viele Leute noch weniger ein, Vollpreis zu zahlen, als für ein storygetriebenes Spiel wie z.B. RDR, von dem man doch länger am Stück was hat als mal für eine Stunde.

Sciron 19 Megatalent - P - 15781 - 23. September 2010 - 8:54 #

Naja, solche "Prügelspiele" sind ja eigentlich als Multiplayertitel anzusehen. Ich kann mich zwar für viele davon begeistern, allerdings lässt die Motivation oft ziemlich schnell wieder nach, wenn man nur den Singleplayer zockt.

Grade wegen dem Mehrspieleraspekt, passt so ein Titel einfach besser auf die Konsole. Auch wenn ich früher oft Street Fighter II im Multiplayer auf'm Amiga gezockt hab, stell ich's mir heut irgendwie krampfig vor, sone Zocksession vor nem PC-Monitor abzuhalten.

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 23. September 2010 - 9:09 #

Hmja, aber auch im Multiplayer... sofern man nüchtern vom Gerät sitzt, egal welches, ist das zumindest für mich doch eher mal was für n entspanntes Stündchen, wenn man nix anderes zu tun hat, als eine abendfüllende Multiplayer-Erfahrung.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 23. September 2010 - 0:12 #

Also hat sich das Spiel am PC gut verkauft, sie machen wegen den Raubkopien trotzdem keine Umsetzung?
Zitat Yoshinori Oni: "Capcom müsse seine Marke schützen und könne den Umstand nicht hinnehmen, dass das Spiel auf irgendeiner Plattform als kostenlos wahrgenommen wird."
Ja ne, auf der Wii, der XBox 360 und angeblich mittlerweile auch auf der PS3 wird ja überhaupt nicht kopiert. Eure Ausreden waren auch schon einmal besser.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 23. September 2010 - 0:59 #

Soweit ich mich erinnere waren die Verkaufszahlen auf dem PC mehr als unterirdisch, während sich das Spiel auf Konsolen bombastisch verkauft hat.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 23. September 2010 - 13:01 #

Da ich kein Japanisch kann, hier auf Englisch:

The PC version of the original was actually a strong seller worldwide, said Ono. However, it was also "number one in piracy."

Das sehen die anscheinend irgendwie anders^^

faldnd 12 Trollwächter - 971 - 23. September 2010 - 10:38 #

Nö. Nicht gar nicht. Aber weniger.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 23. September 2010 - 1:22 #

Wie wärs mit einem brauchbaren Onlinemodus. Vielleicht würden da Spiel dann mehr Leute kaufen. Der Singleplayer allein ist auf dem PC halt leider oft kein Kaufgrund mehr...

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 23. September 2010 - 8:08 #

Da die Konsolenfassungen einen funktionierenden Onlinemodus haben, gehe ich mal ganz stark davon aus, dass es bei der PC-Version von SF4 nicht anders war.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 23. September 2010 - 5:20 #

Arghh... Reizthema. Würde ich ja nicht mal mit der Kneifzange anfassen.

...

...oder vielleicht doch?

TwentY3 14 Komm-Experte - P - 2406 - 23. September 2010 - 8:00 #

Steam is nicht mehr gut genug? Aber für Teil 4 war es das noch?

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 23. September 2010 - 8:05 #

Das Argument gegen Steam klingt für mich absolut unsinnig. Mit einer Steam-Version wäre schließlich Geld zu verdienen und wen interessieren da die Leute, die es sich darüber nicht kaufen können oder wollen, wenn sich auf der anderen Seite viele Käufer finden?

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 23. September 2010 - 8:42 #

Hmm, Steam und Retail Version schließen sich ja nun nicht aus.

Also das wäre kein Grund dagegen, davon abgesehen wäre es daher denkbar das eigentlich auch andere Gründe dahinter stecken.
Es hat schon überrascht das Sf4 überhaupt auf den PC portiert wurde.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 23. September 2010 - 9:24 #

" Steam wolle man zu diesem Zwecke aber nicht nutzen, da Super Street Fighter 4 damit uninteressant werden würde für alle, die keine digitale Version des Spiels kaufen können oder wollen."
Hä? Man kann doch eine Retail-Version bringen und trotzdem Steam voraussetzen. Was für eine schwachsinnige Argumentation.

volcatius (unregistriert) 23. September 2010 - 9:27 #

Ist ohnehin ein Genre, das nicht unbedingt auf den PC gehört. Umgekehrt wäre auch ein Hearts of Iron auf Konsolen falsch, was Steuerung und Zielgruppe betrifft.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 23. September 2010 - 9:30 #

SF IV war das erste prominente Beat'em Up auf PC seit Virtua Fighter 2 1997. Das Genre führt auf PC noch nicht Mal ein Nischendasein.
Selbst mit funktionierendem Kopierschutz wären die Verkaufszahlen wohl kaum besser.

Takarth 11 Forenversteher - 602 - 23. September 2010 - 9:41 #

Dafür ist ja letzten Monat noch BlazBlue erschienen, somit gibts ja ne alternative für jene die n Beat'em Up auf dem PC spielen wollen.

hoschi 13 Koop-Gamer - 1465 - 23. September 2010 - 9:50 #

Muss man das verstehen? Das Spiel ist doch schon fertig entwickelt. Klar Raubkopien wird es geben aber dennoch wird es auch sehr viele geben die sich das Teil im Laden kaufen bzw runterladen. Warum verzichten die freiweillig auf die Mehreinnahmen? Exklusiv-Verträge mit Konsolen?

Besen 10 Kommunikator - 503 - 23. September 2010 - 10:25 #

Na klar. Microsoft und Sony schliessen eine unheilige Allianz gegen den PC.

Fyyff 11 Forenversteher - 681 - 23. September 2010 - 11:18 #

Lies doch mal was er schreibt. Die Versionen sind eh schnell gemacht - die Xbox ist schließlich sehr PC-nah - warum also auf die Mehreinnahmen verzichten? Paar 10.000 Leute kaufens für PC + paar 100.000 Schwarzkopien (übertrieben aber bleiben wir mal bei der Industriepropaganda) sind im Endeffekt mehr Einnahmen als 0+0.

Ganesh 16 Übertalent - 4870 - 23. September 2010 - 11:21 #

Technisch mag der Port keine große Sache sein, aber so ein Spiel will ja auch vermarktet werden. Es ist schlichtweg anzunehmen, dass sich das nicht lohnt... selbst, wenn es Gewinn machen würde, bindet es Ressourcen. Und wenn man mit diesen Ressourcen an anderer Stelle höheren Gewinn einfahren kann, dann nimmt man den...

Fyyff 11 Forenversteher - 681 - 23. September 2010 - 11:26 #

Ist ja auch ok, nur dann soll Capcom das doch bitte auch sagen, anstatt uns alle für dumm zu verkaufen. Was du nennst ist der wahre Grund und nicht die Propagandamärchen vom bösen raubmordkopierenden PC-Nutzer.

Ganesh 16 Übertalent - 4870 - 23. September 2010 - 11:34 #

Das Märchen haben doch inzwischen die meisten durchschaut, oder? Jeder weiß, dass auf Konsolen auch kopiert wird und die meisten wissen auch, dass niemals eine Plattform aufgrund von illegalen Kopien untergegangen ist oder keine Spiele mehr bekommen hat... nur ab und zu betet hier irgendein Comment noch die Märchen diesbezüglich der Industrie nach...

Ich finde man kann solche Meldungen ganz entspannt zur Kenntnis nehmen, vor allem, wenn die wahren Gründe so offensichtlich sind. Diese zu benennen trauen sich Firmen wahrscheinlich nur nicht, weil das bedeuten würde, zuzugeben, dass der Profit wichtiger ist als die Spiele. Ist zwar die schnöde Realität, kommt aber nicht gut an - siehe Bobby Kotick...

Ganesh 16 Übertalent - 4870 - 23. September 2010 - 10:17 #

Dass das mit den illegalen Kopien eine Ausrede ist, dürfte doch wohl klar sein. Den Absatz der vermutet wird, steht wahrscheinlich schlicht in einem zu schlechten Verhältnis zu den Kosten für Portierung und Vertrieb. Ist ja jetzt auch nicht wirklich überraschend: Prügelspiele führen auf dem PC ein Nischendasein - die meisten, die das interessiert, haben schlicht eine Konsole zu Hause. Zudem ist Street Fighter auch wahrscheinlich eher weniger vom Typ Party-Prügelspiel, was die Summe der Interessenten nochmal dezimiert. Und dann geht es schlussendlich noch um Super-Street Fighter, eine Art Standalone-Addon, das wohl aber den vollen Preis kostet - da werden genügend Leute mit dem Huptteil ausreichend zufrieden sein...

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 23. September 2010 - 10:18 #

Passt schon - hab mein Blazblu :)

Tigerfr0sch 15 Kenner - 3072 - 24. September 2010 - 7:04 #

Ist ja leider auch die einzige Alternative :( Wobei es ja immerhin noch GuiltyGear gibt, aber das ist ja auch schon etwas älter.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 24. September 2010 - 8:53 #

Oder man kramt paar NeoGeo Spiele raus und kloppt sich dann mit Kawaks via Netplay ;)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 24. September 2010 - 8:05 #

BLAZBLU!!1

yay =)

Fyyff 11 Forenversteher - 681 - 23. September 2010 - 11:24 #

Na denn. Viel Spaß liebes Capcom. Wenn ihr das Geld von den PClern nicht braucht, bitte. Aber dann seid wenigstens ehrlich und sagt "wir haben nicht genug Gewinn mit der PC-Version gemacht und bleiben jetzt auf Konsolen". Das würden die PCler vermutlich sogar verstehen, wenn auch vielleicht nicht toll finden.
Fertig, ganz ohne Mär von den bösen Raubkopien (die es auf Konsolen genauso gibt)...wobei Capcom bei der Version natürlich nicht als die verfolgte Unschuld vom Lande dasteht.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 23. September 2010 - 11:48 #

So was ist halt echt krass und was ist mit der Xbox360 da wird doch mindestens genauso viel kopiert! Ausserdem heist es nicht das jeder der es kopiert hat es auch kaufen würde. Aber den PC in so ein licht zu rücken ist echt schon langsam richtig peinlich. Und Konsolen sind ja so toll da wird nie was kopiert nur das es auf Xbox noch nicht mal irgend einen kopierschutz gibt und auf dem PC sehr viele unterschiedliche. Und das schlimme ist es bewirkt genau das gegenteil ich wollte Siedler7 ich wollte AC2 und warum hab ichs gelassen wegen DRM. Genauso GTA4 auf dem PC soviel mist hab ich noch nie instaliern müssen für ein Spiel das nicht mal ansatz weisse optimiert wurde für den PC. Erst mit richtig dampf unter der haube macht es spass aber das kann doch nicht sein das es solchen Hardware hunger hat. Das sieht so aus als ob einfach die Rechenpower nur für die Umsetzung genommen wurde und natürlich Texturen usw.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 23. September 2010 - 13:11 #

"...Xbox360 da wird doch mindestens genauso viel kopiert!"

Mal bitte die Kirche im Dorf lassen, ja?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 23. September 2010 - 13:32 #

Hmmh, kann Dein PC gesperrt werden, weil Du Raubkopien spielst? Und musstet Du an der Hardware Deines PCs rumschrauben, damit er Kopien abspielt?
Also Raubkopieren ist auf PC doch erheblich einfacher, günstiger und weniger riskant als auf der Xbox 360.

Ganesh 16 Übertalent - 4870 - 23. September 2010 - 13:50 #

Als ich das letzte Mal geschaut habe, konnte man modifizierte Boxen direkt kaufen - die wenigsten werden das selbst machen. Und DVD-Images zu brennen dürften die meisten hinbekommen. Wer auf den Multiplayer verzichten kann, kopiert auch auf der XBox 360 vollkommen risikolos.

Die anderen Faktoren mögen ja stimmen, aber 'einfach' ist das illegale Kopieren auf dem PC nur für technisch versierte Menschen. Man sollte nicht immer von sich auf andere schließen, erforderte Cracks und Patches zu besorgen und auch so zu benutzen, das sie nachher funktionieren ist um einiges komplizierter als das Brennen einer DVD...

General_Kolenga 15 Kenner - 2856 - 23. September 2010 - 13:58 #

Ich krieg noch das Heulen...ich will endlich SSF4 auf PC haben! :(((

Hazelnut (unregistriert) 23. September 2010 - 15:37 #

wer kauft sich des den bitte für den pc ? hehe ;)

wenigstens wirds dann auch keine nervigen dlcs für den pc geben
2,50 Euro für ne kombo und nen 3farbiges schweißband!

gruss
hazelnut

General_Kolenga 15 Kenner - 2856 - 24. September 2010 - 15:05 #

Und was ist daran nervig? Da wird weder ingame für geworben, noch ist man gezwungen das zu kaufen oder bekommt dadurch spielrelevante Vorteile.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit