F1 2010: Für 9,99 Euro und zwei Gebrauchtspiele bei GameStop

PC 360 PS3
Bild von Falconer
Falconer 1500 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3,A1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

22. September 2010 - 15:50 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
F1 2010 ab 15,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
F1 2010 ab 4,78 € bei Amazon.de kaufen.

Die Einzelhandelskette GameStop nimmt für den am Freitag erscheinenden Codemasters-Titel F1 2010 zwei Spiele für Xbox 360, PS3 oder Nintendo Wii im Tausch an. Die Zuzahlung für das Rennspiel beträgt dann noch 9,99 Euro. Das Angebot gilt - solange der Vorrat reicht - bis einschließlich Samstag.

Die Ankauf-Titel sind allerdings beschränkt. Auf der Eintauschliste befinden sich 67 PS3-, 51 Xbox-360- und 24 Wii-Spiele. Diese können beliebig kombiniert werden. Die Abgabe von zwei identischen Spielen ist jedoch nicht möglich. Die Aufstellung aller zum Tausch freigegebenen Games findet ihr im Quellentext.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11763 - 22. September 2010 - 16:04 #

Keine News wert, sry.

Once 10 Kommunikator - 496 - 22. September 2010 - 16:17 #

Dem kann man nur zustimmen.
Eigentlich ist dies (böse gesagt) reine Werbung für GameSchrott und nicht mal ein wirkliches Angebot. Denn rechnet man beide Spiele zusammen + die 9.99 Euro, ist das "Angebot" am Ende sogar teurer.
Zwar gibt es auch die Meldungen/News zur Amazon Preisaktion - doch da kommt man wirklich günstiger bei weg und schnappt sich ein Schnäppchen.

Und ja, ich mag GameShop nicht sonderlich =)

Falconer 13 Koop-Gamer - 1500 - 22. September 2010 - 16:24 #

Sehe ich mit den Amazon-Top-News auf einem Level. Nur das Amazon noch mit etlichen Seiten kooperiert und ein paar Cent für die Vermittlung hängen bleiben. Ob man GameStop mag oder nicht, spielt für den News-Wert keine Rolle. Ich mag die auch nicht und werde von dem Angebot keinen Gebrauch machen.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11763 - 22. September 2010 - 17:10 #

Welcher News-Wert? Der Laden bringt solche zweifelhaften 'Angebote' doch regelmäßig. Da kannst du dann auch gleich eine News schreiben, dass Mediamarkt das Spiel zum regulären Preis verkauft. Bei Amazon hingegen kann man häufig wirklich ein paar Euro sparen.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 22. September 2010 - 18:36 #

Nur am Rande- GameStop macht diese 2 Spiele / 9,99 € Aktion inzwischen zu nahezu jedem neuen Titel.

Und viele Leute gehen auch drauf ein.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12977 - 22. September 2010 - 16:32 #

wär ein schlechter tausch immerhin erscheint bei Gamestop das Spiel erst am 24. 10.2010, was übrigens ein Sonntag is :D
(laut werbetafel oben)

Wirklich sparen tut man da aber wirklich nichts zumindest nicht mit den 10€ aufpreis, lieber uk kaufen da hat man mehr von

Matze 10 Kommunikator - 418 - 22. September 2010 - 20:44 #

Na ja, extra eine News dafür. Aber man muss ja sagen, ohne diese News wüsste man es nicht und man könnte darüber auch nicht diskutieren. Ich finde die Idee an sich nicht schlecht, aber 2 Spiele gegen 1 und dann noch 10 € rauf, nein danke.

Ich bedanke mich aber für die News. Besser ein wenig mehr News, wie zu wenig. Danke! ;)

Edit: War die News vorher nicht *TOP*? :D

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11584 - 22. September 2010 - 20:51 #

Ne, die News war nicht "Top". ;)

Falconer 13 Koop-Gamer - 1500 - 22. September 2010 - 21:21 #

Nein, niemals nicht. Das schaffen nur Amazon-Schnäppchen... ;)

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 22. September 2010 - 17:04 #

Wenn das Gebrauchtspiele wären, die man so für 10 Euro bekommt, bzw. wert sind, dann wäre das ja ein ganz gutes Angebot.

So aber ist es nicht wirklich als Angebot zu bezeichnen, rechnet sich nicht.

Rondidon 15 Kenner - 2952 - 22. September 2010 - 17:17 #

Also im Spieleladen meiner Wahl (Joypad) in der Stadt funktioniert das mit neueren Titeln ebenso - und das nicht als Sonderangebot. Ist also nichts außergewöhnliches :-) ...

Tr1nity 28 Endgamer - 101379 - 22. September 2010 - 17:28 #

GameStop ist mit solchen Aktionen ein Abzockladen hoch 10. Wer das "Angebot" eingeht, macht ein ganz gaaaaanz schlechtes Geschäft .).

Sklor 11 Forenversteher - 727 - 22. September 2010 - 19:09 #

Hach ja, mal wieder das liebe Wörtchen "Abzocke".
Bleibt ja jedem selbst überlassen ob er dieses Angebot annimmt oder nicht, man ist zu nichts verpflichtet.

Und im Gegensatz zu den 9,99€ GS-Aktionen vom Frühjahr ist die Liste auch wieder "humaner" geworden. Sind nun wieder ein paar Titel dabei bei denen man bei Ebay und Co. keine 20€ mehr bekommen würde (wie z.b. DMC 4, Dead Space, Formula 1 Championship, NfS Shift usw.). Wenn man dann diese Spiele sowieso nicht mehr benötigt und dann noch dazu unbedingt F1 2010 will ... why not?

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 22. September 2010 - 21:38 #

Ich sehe GameStop auch als Laden, der sein Geschäft mit purer Abzocke macht. Außerdem ist die Kette die Quelle für die Bestrebungen der Publisher, das Verkaufen von Spielen zu erschweren. Das beste Beispiel ist der Verkauf von gebrauchten Spielen und dass man, wenn man dort ein Spiel neu kaufen will, ernsthaft gefragt wird, ob man das Spiel nicht für 5-10 Euro (!) weniger gebraucht haben will. Und das fünf Tage nach Release...

Sklor 11 Forenversteher - 727 - 23. September 2010 - 9:50 #

Über deren Preispolitik hab ich ja auch nichts geschrieben, die find ich nämlich selbst absolut lächerlich. Es ging nur um das inzwischen populäre "Abzocke"-Geschrei. Abzocke wäre es ja wenn für den Kunden irgenwelche versteckten Kosten usw. entstehen, was hier ja absolut nicht der Fall ist.

Es kann ja wie gesagt jeder für sich selbst entscheiden ob er 2 Spiele aus dieser Liste abgeben will oder nicht. Wenn also jemand keine 50-60€ für ein neues Spiel ausgeben will und 2 Spiele aus der Liste übrig hat die er nicht braucht ... why not? :)

Anonymous (unregistriert) 23. September 2010 - 10:23 #

Wenn dir Abzocke nicht gefällt, dann nennen wir es doch gehörig über den Tisch ziehen. Ob die Kunden das nun freiwillig machen oder nicht ist dabei egal, denn die Tatsache, dass der Laden die Leute mit so Angeboten bescheisst bleibt bestehen.

Falconer 13 Koop-Gamer - 1500 - 23. September 2010 - 11:15 #

Sorry, aber mit "bescheißen" hat das nun wirklich nichts zu tun. Es sei denn, dass man Marketing-Aktionen generell als unlauter betrachtet.

Hier sind doch alle Details transparent. Der mündige Konsument entscheidet, ob er auf das Angebot eingeht oder nicht. Alles im grünen Bereich. Ich persönlich würde den Deal nicht machen. Meine Meinung.

bolle 17 Shapeshifter - 7614 - 22. September 2010 - 17:36 #

Ich schätze dass auf der Liste zum Tauschen nur Titel sind die auch auf Ebay noch nahe am ursprünglichen Preis gehandelt werden?

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 22. September 2010 - 18:50 #

Hatte ich auch erwartet. Die Liste auf der GameStop-Seite ist aber überraschend lang und enthält auch einige ältere Titel.

Jonas der Gamer 13 Koop-Gamer - 1550 - 22. September 2010 - 19:18 #

Alle aufgelisteten Wii-Spiele besitze ich entweder nicht, oder sie gehören zu meinen Lieblingsspielen.
Wird also nicht mit dem Deal.

PFCLukas (unregistriert) 23. September 2010 - 8:27 #

Bitte weg mit dem Schwachsinn, sowas hab ich hier bis jetzt so noch nicht gelesen :)

Gruß

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3396 - 23. September 2010 - 9:30 #

Ob Amazon, Gamestop oder Steam - solche „Angebots-News“ finde ich schwierig. Welche dürfen rein, welche nicht?

ak.demiker 12 Trollwächter - 891 - 23. September 2010 - 13:24 #

Easy Game: Bei Saturn gibt es NFS: Shift und Mass Effect 2 für jeweils 10€. Dann damit zu GameStop und F1 mitnehmen, dann hat man 30€ gezahlt.

Spike 09 Triple-Talent - 276 - 23. September 2010 - 22:11 #

ich finde die News gut denn, wenn ich Fifa 10 gebraucht verkaufe bekomm ich grad mal 10-20€ also kann ich es auch gut und gerne abgeben und naja dann lässt sich sicher noch ein anderes Siel finden.
Also soooo schlecht ist das ANgebot nicht.
Der Nachteil be Uk-Spielen ist, diese wieder los zu werden wenn sie einen nur noch nerven,so denke ich zumindest.

Porter 05 Spieler - 2981 - 24. September 2010 - 0:25 #

naja das Problem ist nur dass den Gamestop Filialen das Image von "Sklaventreibenden Faschisstenschweinen" anhängt, ist vielleicht etwas überspitzt dargestellt aber vor allem in Amerika hat der Konzern keinen guten Ruf.
Daher, ein Kauf dort würde ich mir zweimal überlegen.

Anonymous (unregistriert) 26. September 2010 - 22:09 #

wo findet man die liste mit den spielen????

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11584 - 26. September 2010 - 22:30 #

Hier drauf gehen: http://www.gamestop.de/f1-2010 und dann ganz nach unten Scrollen. Dort ist dann die Liste für Wii, PS3 und Xbox360 aufgeführt.

Falconer 13 Koop-Gamer - 1500 - 26. September 2010 - 22:53 #

Wie es im letzten Satz der News steht: Im Quellenlink zur Meldung.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit