GG-Test: F1 2010 (Neubewertung)

PC 360 PS3
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 354722 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

2. Oktober 2010 - 15:25 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
F1 2010 ab 15,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
F1 2010 ab 4,78 € bei Amazon.de kaufen.

Update 1.10.2010:

Wir haben F1 2010 einer Neubewertung unterzogen, da wir beim Test mehrere Bugs teils nicht erlebt, teils nicht bemerkt und teils nicht genügend gewichtet haben. Alles weitere findet ihr im Kasten auf Seite 1 des Tests.

Ursprüngliche News vom 22.9.2010:

Mit diesem Rennspiel könnt ihr anfangs vor allem eines: Euch fühlen wie Michael Schumacher persönlich. Allerdings reden wir nicht vom Schumacher in seinen Rekordmeisterjahren, sondern vom noch nicht wieder vorne angekommenen Silberpfeil-Schumi, der in der 2010er Saison der F1-Spitze gerne auch mal deutlich hinterher fuhr. So wird es auch euch gehen, wenn ihr im Karriemodus des neuen Codemasters-Rennspiels F1 2010 über die vollen sieben Jahre geht und folglich zunächst einmal bei einem von drei Newcomer-Teams starten müsst.

Wie die Designer euch trotzdem motivieren, und wie sie es geschafft haben, ein extrem intensives Mittendrin-Fahrerlebnis zu erschaffen, das verrät euch unser Test -- und auch die wenigen, aber deutlichen Schattenseiten des Titels.

Viel Spaß beim Lesen!

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 22. September 2010 - 10:53 #

Kein Testvideo? Schade...

Makariel 19 Megatalent - P - 14347 - 22. September 2010 - 11:57 #

Ich wär auch für mehr Videos, muss ja nicht gleich ein ausgewachsenes Testvideo sein, aber halt ein paar Clips hier und da, damit man das Spiel in Aktion sieht. So ähnlich wie es Escapist.com mit seinen Review-supplements macht vielleicht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354722 - 22. September 2010 - 22:14 #

Wir hatten diese "Kurzvideos" zu Beginn von GamersGlobal sehr intensiv genutzt, wir nannten sie "Living Screenshots" (weil sie wie ein Screenshot direkt im Testartikel untergebracht waren). Wir machen sie mittlerweile aber seltener, weil das Feedback darauf nicht übermäßig euphorisch war.

Porter 05 Spieler - 2981 - 23. September 2010 - 16:16 #

ähh also ich mag ja in der Minderheit sein aber Testvideos machen mehr Sinn als geschriebenes vorallem bei Spielen, und vorallem heutzutage und vor allem im WEB.

Ich meine wieso ist wohl z.B. Gametrailers und seine Videoreviews so populär? weil sie genau das aufzeigen was an einem Spiel murks oder grandios ist während sie es kommentieren...

GP2 Racer (unregistriert) 20. Oktober 2010 - 20:42 #

F1 2010 ist ein Arcade Game. WEr was anderes sagt, der hat vorher keine Sim`s gespielt.
Keine Telemetrie, kein "switchen" in andere Cockpits, eine ausgesprochene dumme KI, und die Setups bewirken nichts. Mit Regenreifen identisch schnell als mit weichen Slicks auf trockener Piste. Das Fahrverhalten bleibt nahezu unverändert. Wie in allen Codemasters Games wurde hier nur Wert auf ein "hübsches" Aussehen gelegt. Mit einer SIM hat das nun wirklich nichts zu tun. Kein langfristiger Spaß, kein "Tüfteln für Tausendstel" wie in z.B. GP2 usw.
F1 2010 sieht nett aus, ist aber das, wozu es "geboren" wurde. Ein gut aussehendes Konsolengame. Nicht mehr und nicht weniger.
Das Game gehört noch wesentlich mehr abgewertet.

Habt Ihr schonmal versucht, eine WM im LAN zu fahren? Wie ohne speichern? Muß man tatsächlich volle 19 Rennen hintereinander fahren?
Lächerlich.
Und da hat der A.Davidson mitgewirkt? Das erklärt, warum er real NICHT mehr F1 fährt.

Warum geht im Onlinemmodus nicht das lange Wochenende? Warum nicht der Q1,2,3 Modus? Usw usw usw.

Ein nettes Arcadegame für "mal zwischendurch".
72 Punkte. Maximum.

Greetz,
GP2 Racer.

Tr1nity 28 Endgamer - 101374 - 21. Oktober 2010 - 7:06 #

Schalte mal sämtliche Fahrhilfen aus, dann sieht die Sache schonmal anders und gar nicht nach Arcade aus. Abgesehen davon verstehe ich nicht, warum manche meinen, sie haben es mit F1 2010 mit einer Simulation zu tun. Das wurde ja nie behauptet und war auch nie die Intention von Codemasters. Es ist ein Rennspiel, wo auch Anfänger Spaß haben sollen und nicht nur die reinen Sim-Spieler.

GP2Racer (unregistriert) 23. Oktober 2010 - 22:55 #

Ich fahre grundsätzlich ohne Fahrhilfen, sonst würde ich mich ja wohl kaum aufregen, daß es ein Arcadegame ist.
Seh wohl wurde von allen Fachzeitungen als con CM selbst angekündigt, das Game ist ein Arcade- als auch eine Sim.
davon ab gehört mehr zu einer Sim als Fahrhilfen. Ohne Fahrhilfen,a lle Gegner auf Legende im On Modus oder im Singleplayer höchste Schwierigkeit und dann a Runde 8 Sek. schneller als der Zweite....wow, wie real. Im Regenrennen identische Zeiten wie im Trockenen, im Trockenen mit Regenreifen schneller als die Konkurrenten mit Slicks...wow, wie real....Setupveränderungen sind reine Makulatur....Das Game ist nett, es sieht nett aus und ist was für mal zwischendurch. Ich ärgere mich nur, weil es auch als SIM angekündigt war, und auch die einschlägigen Zeitungen das so "verkauft" haben. (GameStar, PC Games, Games and More ...)In den Arsch gekniffen sind mal wieder die, die aufgrund solcher Zeitungsfuzzis gekauft haben. ( z.B. Gamestar,...wie kann der Redakteur von einer SIM sprechen? Ganz eindeutig nur dann, wenn er bis dato nur ArcadeRacer gezockt hat...oder eine nette Zuwendung seitens CM bekommen hat...) Für mich war es das allerletzte Mal Geld für so einen Lug ausgegeben zu haben.
Nichts desto trotz soll Jeder Spaß damit haben. Ich schreibe meine Meinung grundsätzlich in alle Foren, um Anderen eine Entäuschung zu sparen.
Daher mein Tip:
F1 2010 für alle die GRID in F1 Wagen "fahren" wollen und auf leichte Arcadekost stehen.

Wer eine SIM zocken möchte...HäNDE WEG von F1 2010!

Grüße,
GP2 Racer

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)