Lego Universe: Entwickler zur Sicherheit des MMOs (+Video)

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 138288 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

21. September 2010 - 21:49
Lego Universe ab 43,31 € bei Amazon.de kaufen.

In einem über drei Minuten langen Video zum Ende Oktober 2010 erscheinenden Lego Universe äußern sich verschiedene Kreative, die an der Entwicklung des MMOs beteiligt sind, über die Sicherheit des Titels beziehungsweise die implementierten Features, die zum Schutz der Spieler beitragen sollen.

Da mit dem Bauklötzchen-MMO (auch) eine recht junge Zielgruppe erreicht werden soll – das Spiel wurde von der USK ab 6 Jahren freigegeben –, sollen besondere Mechanismen und Funktionen den Sicherheitsprozess unterstützen. In dem mit deutscher Synchronisation versehenen Video wird unter anderen erläutert, dass es beispielsweise Hintergrundanalysen von Verhaltensweisen der Spieler oder auch die Filterung und Überwachung von Chats geben wird. Sollten Kinder zum Beispiel Informationen herausgeben, die nicht für andere bestimmt sind, so soll dies in Echtzeit gesehen und darauf reagiert werden können.

Darüber hinaus soll auch nach Spielern gesucht werden, die nur so tun, als ob sie ein Kind wären, in Wahrheit jedoch viel älter sind. Glaubt man den Entwicklern, kann dies durch die Moderatoren erkannt werden – wie genau das funktioniert, wird jedoch nicht näher erläutert.

Video:

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 21. September 2010 - 22:34 #

Na viel Spaß lieber Moderator ;)
Hmm ich würd mir beim Spielen dann aber extrem überwacht vorkommen! Mal ehrlich - das ist ein MMO..zwar Lego - aber trotzdem dürfte die Altersgrenze deutlich über 12 liegen!

bersi (unregistriert) 22. September 2010 - 1:38 #

Leider gottes nicht. Ich habs jetzt ne Zeit lang angespielt und bin der Meinung: Der Content reicht nicht für ein MMO. Das Spiel bietet viel zu wenig Tiefe. Levelaufstiege gibt es quasi nicht, Talente oder Klassen noch viel weniger.

Es ist eigentlich frech für das gebotene noch monatlich Geld zu verlangen. Da bieten die Legoadaptionen einiger Filmserien deutlich mehr fürs Geld.

Ergo wird es ältere Kaliber nicht ins Legouniversum ziehen, was schade ist, denn ich hatte viel Hoffnung in dieses Spiel gelegt. Naja, immerhin schalten sie nicht um 17 Uhr die Server ab wie die von Playmobilworld xD

Kamuel 12 Trollwächter - 1171 - 22. September 2010 - 8:22 #

@bersi:talente/klassen gibbet zumindest in den letzten zwei betas..

hab die beta ja gezockt.. irgendwie "durchgezockt" zumindest ging es nicht mehr weiter und gar keine quests mehr übrig und das nach nich ma einem tag..
aber der chat! der chat war der pure &"(§!+*'# ich konnte nicht mal auf englisch schreiben das ich "8herzen 2schild" habe weil der zahlen, etc nicht angenommen hat und man eigentlich kein normales gespräch zamm bekommen hat, wenn man nicht das aller notwendigste bruchteilhaft in standard billig englisch formuliert hat..
abkürzungen/zahlen(als zahl oder ausgeschrieben)/das man sich irgendwo trifft oder eine quest erklären will.. zb die letzte abschließbare quest war das man nen drachen killt und ich wurde gefragt wie ich das alleine gemacht hab ala "how make drake" wo man sich schon fragt welcher drache oder was will der jetzt und dann will man antworten mit "stand in front of the drake" war drin geschweige das andere was man machen musste mit potions etc..

also fand chatten echt eine bestrafung, das ganze game ist arg flach und vllt waren erwartungen nur zu hoch aber naja ein weiteres spiel wo ich froh bin ne beta/demo gehabt zu haben und es mir nicht gekauft zu haben^^

bersi (unregistriert) 22. September 2010 - 15:43 #

Oh, haben sie doch noch welche eingeführt. Gibts ja gar nicht^^ Naja, man greift wohl doch wieder auf die guten alten Legosteine und seine eigene Phantasie zurück, wenn man mit Lego spielen möchte (:

Gibt ja noch Guild Wars 2 und Co. ;)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 22. September 2010 - 15:46 #

Ich finde es sehr beeindruckend, mit welchem Nachdruck Lego da dahinter steckt. Noch besser natürlich, wie sie darauf drängen es auch wirklich umzusetzen und wie die Begründung immer mehr und mehr ausgefächert erklärt wird.

Meiner Einer hofft, dass es niemals Meldungen von Missbrauch oder Versagen dieses geplanten Sicherheitssystem geben wird.

marshel87 16 Übertalent - 5625 - 22. September 2010 - 19:51 #

Da wünsche ich den Mods jetzt schon viel Spaß beim Kontrollieren!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)