Apox: Neues, Mad-Max-artiges Strategiespiel (+Trailer)

PC andere
Bild von ChrisL
ChrisL 137334 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

21. September 2010 - 8:09 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Vor etwa zwei Wochen kündigte das indische Independent-Entwicklerstudio BlueGiant Interactive ein neues Echtzeitstrategiespiel mit dem Namen Apox an, das in einer postapokalyptischen, Mad-Max-artigen Umgebung spielen wird. Neben mehreren Screenshots, die ihr in unserer Galerie zum Spiel findet, wurde auch ein erster Gameplay-Trailer veröffentlicht, den ihr euch unterhalb dieser News anschauen könnt und der erste Eindrücke von der Grafik und dem Spielgeschehen liefert.

Lead Designer Mark Currie wird zur Ankündigung des Titels mit den Worten zitiert:

Apox ist im Kern ein Echtzeitstrategiespiel, obwohl es sowohl Elemente aus First-Person-Shootern, als auch Rollenspielen beinhaltet. Wir setzen FPS-Ansätze ein, wie das Ausrüsten mit mehreren Waffen, das Aufsammeln von Waffen oder limitierte Munition. Hinzugefügt haben wir RPG-Komponenten wie das Sammeln von Erfahrung (Veteranen-System) oder die Möglichkeit, Einheiten durch zahlreiche Varianten anzupassen. So wird es möglich sein, jeden Soldatentyp in jedes beliebige Fahrzeug zu platzieren, um auf diese Weise Dutzende einzigartige Einheiten erstellen zu können.

Hauptmerkmale des Spiels werden sein:

  • Deckung und realistische Schusslinien
  • realistisches Munitions- und Treibstoffsystem
  • Möglichkeit, Soldaten in Fahrzeugen zu platzieren, um so neue Einheiten zu erzeugen
  • Mehrspieler-Partien mit bis zu 32 Spielern
  • über 100 Karten sowie ein Editor für eigene Maps und Spiel-Modi

Darüber hinaus wird Apox Features wie Online-Matchmaking, Clan-Matches, Turniere, Ranglisten und Statistiken bieten. Laut Pressemitteilung soll die Community zudem mit regelmäßigen Updates versorgt werden. Den technischen Bereich betreffend, wird Apox die Open-Source-Engine OGRE verwenden, die im vergangenen Jahr unter anderem in Spielen wie Torchlight, Venetica oder Zombie Driver zum Einsatz kam. Passend dazu wurde kürzlich ein zweiminütiges Konzept-Video veröffentlicht, das ihr euch zum Beispiel im offiziellen YouTube-Kanal von BlueGiant Interactive anschauen könnt.

Wer Interesse hat, kann sich seit kurzem auf der offiziellen Website für die geschlossene Beta anmelden. Der Release des Spiels ist für Ende 2010 für PC und Macintosh geplant.

Video:

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 21. September 2010 - 16:20 #

Das Setting und die Idee gefallen mir... Nur weiß ich nicht, ob bei mir diesmal nicht die bislang noch hakelig wirkenden Animationen arg den Spielspaß trüben würden. Umgekehrt sollte ich den Titel spielen, sollte ich vielleicht meinen Fokus wirklich auf die post-apokalyptische Welt und dem Spielkonzept liegen.

Vaedian (unregistriert) 21. September 2010 - 20:26 #

Es kann nicht genug Endzeit geben! Schließlich isses bald soweit!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Strategie
Echtzeit-Strategie
ab 16 freigegeben
16
BlueGiant Interactive
Headup Games
24.02.2011
Link
5.8
MacOSPC