Civilization 5: Demo veröffentlicht

PC
Bild von Benjamin Ginkel
Benjamin Ginkel 10252 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

21. September 2010 - 10:31 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Civilization 5 ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Update
Mittlerweile ist die knapp vier Gigabyte große Demoversion des Rundenstrategiespiels erschienen und kann bei Steam heruntergeladen werden.

Originalmeldung
Wieder einmal haben europäische Spieler das Nachsehen: In den Vereinigten Staaten erscheint der aktuellste Teil der Civilization-Serie, Civilization 5, heute. Wir auf der anderen Seite des großen Teiches müssen uns noch bis Freitag gedulden. Erst dann wird Steam, das für Civilization 5 vorausgesetzt wird, den Titel freigeben und unzählige Spieler vom kleinen Stamm zur großen Weltmacht werden lassen.

Doch auch der um einige Tage versetzte Release hat seine Vorteile: So können europäische Spieler sich noch vor dem Erscheinen von Civilization 5 die Demo-Version anschauen. Im offiziellen Forum hat  sich ein 2K-Games-Mitarbeiter namens Greg zum Umfang der Testversion geäußert:

  • 100 Runden spielbar
  • drei Zivilisationen zur Auswahl
  • Karteneinstellungen nicht änderbar (kleine Kontinente)
  • Spielgeschwindigkeit Standard
  • Technologiebaum bis ins Mittelalter

Die Demoversion erscheint zeitgleich mit der amerikanischen Vollversion und soll bei Steam ab 16 Uhr heruntergeladen werden können. Bis zum Freitag bietet sich damit die Gelegenheit, den Titel anzuschnuppern.

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4557 - 21. September 2010 - 7:46 #

Yeah die Demo, klasse. Danke für die News!

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 21. September 2010 - 8:46 #

Es wäre nett wenn jemand nach dem Antesten der Demo eine kurze Einschätzung zu den Hardwareanforderungen machen könnte. Ich bin leider erst am Samstag wieder zu Hause und kann selber downloaden & installieren.

Mein Rechner liegt wohl am unteren Ende der Anforderungskette (AMD Athlon x2 3800+, 3 Gig Ram, Geforce 8800 GT (512 MB).

Benjamin Ginkel 18 Doppel-Voter - 10252 - 21. September 2010 - 8:51 #

Ich schätze mal, dass dazu auch ein paar Worte im GG-Test fallen.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 21. September 2010 - 9:09 #

Wenn er denn rechtzeitig erscheint und ich die Vorbestellung stornieren kann. Wovon ich jetzt mal nicht ausgehe... ;-)

Ich vermute aber, dass ich das Spiel auf mittleren Einstellungen auf jeden Fall zoggen kann.

Ist schon witzig, dass ein Civ so verhältnismäßig hohe Anforderungen an und ich fürchte, dass Spiel nicht in der vollen Grafikpracht sehen zu können. Vorallem wenn viele Einheiten auf dem Bildschirm sind.

Severian 17 Shapeshifter - P - 7090 - 21. September 2010 - 8:53 #

tja, wenn's nur nicht Steam voraussetzen wuerde.
Wird wohl das erste Civ was ich nicht spielen werde.

Anaka 13 Koop-Gamer - 1340 - 21. September 2010 - 9:22 #

WArum die Angst vor Steam, ich nutze Steam zeit Half Life 2, lang ist her und habe mir auch schon massig Spiele drüber gekauft. Nach einer kurzen Online Akttivierung kann man Offline spielen und die Updates sind kein Problem mehr.

Was ich an Steam auch noch mag sind die "kleinen" Spiele, die von Zeit zu Zeit mal mit masssig Rabatt angeboten werden, so ST:KONTR für 1,50€ an einem Wochenende oder TW:Rom für 4€.

Was mich aber stört ist, das neue Spiele teurer sind als im Laden, Media Markt verkauf Civ5 für 41€ Steam will 49€.

falc410 14 Komm-Experte - 2356 - 21. September 2010 - 9:31 #

Man muss ja nicht ueber Steam einkaufen. Civ5 aus UK bestellt fuer 30 Euro :)

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 21. September 2010 - 9:56 #

Aber das Spiel setzt Steam voraus. Bedeutet konkret, dass das Spiel auf jeden Fall via Steam registriert werden muss. Zum Starten muss dann Steam (wenn auch im Offline Modus) ausgeführt werden.

Wenn er jetzt eine Apathie gg. Steam hat, bringt ihm der Kauf in UK auch nichts.

Wenn es rein um den zu zahlenden Preis geht, ist der Einkauf im Ausland momentan natürlich ohne Alternative. Ich habe Civ5 bereits vor Monaten bei Amazon vorbestellt und auf Grund der Vorbestellergarantie zahle ich nur 40 Euro... ;-)

randomdude (unregistriert) 21. September 2010 - 15:49 #

Antipathie. Und damit ist er nicht allein.

Severian 17 Shapeshifter - P - 7090 - 21. September 2010 - 20:06 #

jupp, ich hege da noch eine gewisse Antipathie.
Wobei ich auch nicht ganz konsequent bin und Impulse nutze.
Das ist damals einfach so passiert. Zumal man damals nicht zwingen Impulse nutzen musste um die Spiele spielen zu koennen. Man konnte sie auch ohne Onlineaktivierung nutzen, musste dann aber auf Updates verzichten, wenn ich mich recht erinnere.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 21. September 2010 - 10:00 #

"Was mich aber stört ist, das neue Spiele teurer sind als im Laden, Media Markt verkauf Civ5 für 41€ Steam will 49€."

Das ist kein Wunder, da Steam grundsätzlich die UVP verlangen muss. Ich meine mal gelesen zu haben, dass das mit den Publishern der Spiele so abgesprochen ist. Ausnahmen bilden da dann eben die beleibten Deals, da weichen sie dann eben mal ab.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 21. September 2010 - 10:09 #

Ich bin mal gespannt, ob wir es noch erleben werden, dass der Onlinevertrieb die Preise signifikant senkt.

Schließlich müssen hier keine CD's gepresst, DVD-Hüllen gebaut, oder eine riesige Logistik betrieben werden.

Ich gehe mal davon aus, dass das nix mehr geben wird. Schließlich kaufen bereits etliche Spieler über Steam zum Vollpreis (Ich auch, wenn ich mir keinen Vorteil von der Box-Variante verspreche und der Preis gleich ist).

bam 15 Kenner - 2757 - 21. September 2010 - 13:15 #

Man muss dabei aber auch bedenken, dass Datenträger, Hülle und alle damit verbundenen Kosten (bei hohen Stückzahlen) verschwindend gering sind. Da dürfte das Bereitstellen von Downloadservern über Jahre mindestens genauso viel Kosten.

Nicht dass Kosten und Verkaufspreis zwingend in Relation stehen müssen, aber ich glaube hier werden oft die tatsächlichen Kosten von Materialien und Transport überschätzt und die Kosten einer Plattform wie Steam unterschätzt.

volcatius (unregistriert) 21. September 2010 - 10:10 #

Ich bin auch einer jener Steam-Verweigerer für neue Vollpreisspiele. Ich möchte weiterhin bestimmen können, ob und wie ich meine erworbenen Spiele verleihe, verschenke oder verkaufe.

Ich mag Steam allerdings ebenfalls für ältere Spiele, bei denen ich sowieso den Karton im Regal stehen habe - die komplette X-Com-Reihe gabs mal für 5 Euro, Total War Medieval 2 für 2,49 Euro oder auch sowas wie Defense Grid.

Aber die Vorstellung, dass eine amerikanische Firma nach Gutdünken über meine komplette Spielesammlung im Wert von hunderten oder gar tausenden Euro verfügen kann, bleibt ein Alptraum.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 21. September 2010 - 10:12 #

Mich würden auch mal die Worst-Case-Szenarien interessieren falls Valve/Steam urplötzlich Konkurs anmeldet...

Wie kann eine solche Plattform aufrecht erhalten werden. Wird der Offline-Modus dann einfach auf permanent geschaltet? Was machen die externen Publisher wie EA, die vllt. einen solchen permanenten Offline Modus nicht wünschen.

harle139 10 Kommunikator - 432 - 21. September 2010 - 9:18 #

Sehr fein, ich freu mich drauf. Bin auch mal gespannt wie das auf meiner Kiste läuft.

M@rlon 12 Trollwächter - 985 - 21. September 2010 - 9:49 #

Ich bin ja sowas von heiss auf das Game und würd mich deshalb über die Hardwareanforderungen freuen, da mein Rechner in zwischen nicht mehr ganz frisch ist...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 21. September 2010 - 9:50 #

Ich kann mich zwar nicht so für Rundenstrategie erwärmen (Civ 4 habe ich nur ziemlich kurz gespielt), die Demo werde ich aber dennoch ausprobieren. Schaden kann es ja nicht, und vielleicht überzeugt es mich ja.

Anonymous (unregistriert) 21. September 2010 - 10:32 #

Die DEMO gibts nur über Steam ??? Mann, die Säcke nerven. Ich installiere den Steam Dreck nicht. Verdammt nochmal.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 21. September 2010 - 10:41 #

Naja, würde dir ja auch nichts bringen, wenn die Demo ohne Steam verfügbar wäre und die Vollversion dann wieder Steam erfordert oder? Es sei denn, die Demo gefällt dir nicht - aber hey, das ist Civ.. :)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 21. September 2010 - 11:06 #

Demo wird mal ausprobiert und das Spiel dann wohl gekauft, hätte mal Lust uaf ein Civ ;)

fragpad 13 Koop-Gamer - P - 1459 - 21. September 2010 - 11:20 #

Sehr schön, Demo wird auf jeden Fall angetestet - auch wenn ich eigentlich keinen Zeitfresser brauche.
Aber warum setzt ihr euch selbst (unnötig) unter Druck ?
Kündigt den Test für morgen an und es gibt kein Problem ;)

Red237 18 Doppel-Voter - P - 11159 - 21. September 2010 - 11:23 #

Die Demo könnte nicht ausreichen, um eine fundierte Kaufentscheidung zu fällen? Was bedeutet das? Ist die Demo schlecht und das ganze Spiel viel besser?

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 21. September 2010 - 11:30 #

Ich vermute mal die ist zu "Kurz". Wie schnell sind bei Civ die ersten 100 Runden rum... (20 Min?)

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 21. September 2010 - 13:39 #

Das weiß fast keiner, weil begeisterte Civ-Spieler nach dem Start des Spiels vergessen, auf die Uhr zu gucken: Upps, schon wieder 4 Uhr morgens^^

llg 13 Koop-Gamer - 1335 - 21. September 2010 - 14:25 #

Oder umgekehrt. Die Demo fängt vielversprechend an, aber das Spiel kann das Niveau nicht halten... oder es ist gar so ähnlich wie bei Jörgs geliebtem King Arthur-Spiel.

Gamma 10 Kommunikator - 384 - 21. September 2010 - 14:42 #

Ich glaub eher dass die Demo schwächer ist und dass das Spiel im weiteren Verlauf noch besser wird. War ja bei Teil 4 auch so und es dürfte schwer werden dass zu verbocken.^^

Red237 18 Doppel-Voter - P - 11159 - 21. September 2010 - 14:44 #

Hach, ich hoffe es... 15 Minuten noch bis zur Demo... Endlich wieder Civilization, habe zur Vorbereitung darauf mein altes Civ 4 noch mal rausgekramt...

Gasti (unregistriert) 21. September 2010 - 14:53 #

"Gerade gibt es angeregte Wertungsdiskussionen zwischen den beiden Testern"

Heisst der eine findet es gut der andere nicht so gut? ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 21. September 2010 - 15:09 #

Bis jetzt ist die Demo offenbar noch nicht verfügbar oder? Brüllt mal jemand "jetzt" wenn man das Ding herunterladen kann?

Ich mags gerne mal mit dem Notebook testen - mehr Leistung als die Grafik eines i3 (was als Minimalanforderung genannt wird) hat mein Onboardchip schon, mal sehen obs reicht ;) .

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 21. September 2010 - 15:28 #

JETZT!

;)

Bob (unregistriert) 21. September 2010 - 15:10 #

bin ich der einzige der die demo nicht findet???

harle139 10 Kommunikator - 432 - 21. September 2010 - 15:12 #

Ja, scheinbar gibts noch nichts. Ich würde mal sagen geduldig sein! ;)

2buckz (unregistriert) 21. September 2010 - 15:20 #

Doch, Demo gibt's schon, wird nur noch nicht gelistet. Runterladen kann man sie auch schon. Einfach steam://install/65900 in den Browser eingeben.

Red237 18 Doppel-Voter - P - 11159 - 21. September 2010 - 15:26 #

Jippie, es funktioniert! Jetzt nur noch ein paar Stunden warten *g* (funktionierte nicht mit chrome, aber mit opera)

Ike 14 Komm-Experte - P - 1860 - 21. September 2010 - 15:16 #

Ich habe morgen Vormittag eine Prüfung. Dann fang ich jetzt schon mal mit dem Herunterladen an, damit ich ab morgen Nachmittag gleich loslegen darf. :)

Bob (unregistriert) 21. September 2010 - 15:22 #

thx für den tipp hätte mich dumm und dämlich gewartet

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 21. September 2010 - 15:28 #

Über die Spiele-Seite von Civ V gibt es die Demo jetzt auch:

http://store.steampowered.com/app/8930/

Anonymous (unregistriert) 21. September 2010 - 15:32 #

Jupp, der Download ist nun möglich und läuft derzeit auch ausnehmend gut.

Zerberus77 13 Koop-Gamer - P - 1508 - 21. September 2010 - 15:37 #

Demo ist jetzt verfügbar - allerdings musste ich etwas suchen bis ich die Download-Option auf der rechten Seite unten gefunden habe. :D

Chipp 10 Kommunikator - 510 - 21. September 2010 - 15:46 #

Hat noch jemand das Problem, dass wenn er die Demo starten will, dass er die Installation nicht komplettieren kann?

Bob (unregistriert) 21. September 2010 - 16:01 #

hatte ich auch, error code 2, commodo firewall deaktivieren hat geholfen

2buckz (unregistriert) 21. September 2010 - 16:07 #

Alter Schwede, das ruckelt ja stärker als Patrizier 4. Mit 1024x768 und allen Details runtergesetzt bei mir nicht wirklich spielbar (System: Core2Quad 2.5 GHz, 6 GB RAM, GT220). Da will ich gar nicht wissen, wie die Performance später im Spiel aussieht...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 21. September 2010 - 16:09 #

Scheint also fies Grafikkartenlimitiert zu sein - deine CPU dürfte es ja packen. Es sei denn, das Ding nutzt nur zwei CPU-Kerne und ärgert sich über die vergleichsweise geringe Taktfrequenz. Ich freu mich aufs ausprobieren :D .

2buckz (unregistriert) 21. September 2010 - 16:20 #

Naja, hab ganz vergessen, dass das Spiel beim Start nachfragt, ob man die DirectX9- oder DirectX10/11-Version zocken möchte. Habe beim ersten mal natürlich die DirectX10/11 Version genommen. Mit der 9er läufts zum Glück doch flüssig!

Porter 05 Spieler - 2981 - 21. September 2010 - 17:03 #

nichts weniger als eine dicke 9 wird man wohl vom neuen Civ erwarten können und selbst ich glaube nach allem was es zu sehen und zu lesen gab dass fast 15 Jahre nach Civ2 das neue wirklich mal wieder einen Schritt nach vorne macht und sein Geld wert ist!

Limper 16 Übertalent - P - 5147 - 21. September 2010 - 17:58 #

So, erste Partie war viel zu schnell vorüber. Tolles Spiel soweit :)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6529 - 21. September 2010 - 18:18 #

GameStar hat 87% gegeben. Christian Schmidt war Tester und seine Argumente klingen schon schlüssig. Negativpunkte waren die maue KI, die teilweise nicht so richtig sinnvollen Stadtstaaten und allgemein etwas Bedienungswust. Mal schauen, was GG dann sagt.

Kayser Soze (unregistriert) 21. September 2010 - 18:39 #

die GS ist seit dem 2./3. jahr ihres bestehens eh nicht mehr wie ein Käsblatt und hätte als erstes vom Zeitschriftenmarkt gehört, unnötig von den Pfeiffen überhaupt was zu kommentieren.
Und ja, das schreibe ich im vollen Bewusstsein darüber welche "Alt"redakteure bei GG mitwirken...

trotzallem könnte das xte Civ aber wirklich wieder nur ein lauwarmer und kaum neuinspirierter Aufguß mit alten/neuen Macken sein.

vicbrother (unregistriert) 21. September 2010 - 19:25 #

Also nach einem Spiel der Demo:

Die Stadtstaaten sind ein nettes Konzept und beleben das Spiel.
Aber plötzlich wird Brüssel von Freund zu Feind, weil ich einen Schutzpakt mit denen abschliesse? HÄ?

Die KI geht aber gleich so weiter:
Rom bietet mir ein Geheimpakt (worüber?) und gleich darauf kommt Alexander und bittet mich um Unterstützung zum Krieg gegen Rom. Gut, vereinbare dass ich das in 10 Runden tun werde. Dann habe ich leider gerde gar keine Truppe - macht aber nichts, Alexander fragt da nicht nach. Und irgendwann ist der Krieg vorbei - indem Rom mir ohne dass ich nichtmal weiss wo eine römische Stadt ist 100Gold für Frieden an. Alexander stört die Annahme und den Friedensschluss nicht. HÄ?

Die Bedienung wurde vereinfacht, aber das Kaufen von Einheiten/Gebäuden zur Produktionsbeschleunigung gibt es so wohl nicht mehr, außerdem überlappen sich manchmal die Menüs (Forschung liegt dann komplett unter dem Stadtmenü etc).

Mein Fazit: Gute Ideen dabei, Veröffentlichung sollte noch ein Monat warten bzw. es braucht noch einen Großpatch KI/Bedienung.

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2485 - 21. September 2010 - 19:34 #

muss auch sagen die demo macht fun auf mehr. wird zeit das freitag ist.
Ist zwar ein wenig anders zu spielen als der letzte civ teil aber nicht unbedingt schlechter.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 21. September 2010 - 19:49 #

Bei mir bricht er beim Start der Demo immer mit der Fehlermeldung "Civilization 5 funktioniert nicht mehr" ab. Weiß da vielleicht jemand, woran das liegt? Firewall-Ausnahme ist drin, daran dürfte es also nicht scheitern.

Ganesh 16 Übertalent - 4870 - 21. September 2010 - 20:29 #

... ich hatte das gleiche Problem: http://www.civforum.de/showthread.php?t=69350

Problem scheint bisher unlösbar zu sein...

Ganesh 16 Übertalent - 4870 - 22. September 2010 - 8:16 #

Das Problem scheint gelöst: Es scheint daran zu liegen, dass der Windows-Benutzername und damit der Ordner, in dem Civ Daten ablegen will, einen Umlaut enthält. Einzige Möglichkeit, die zur Korrigieren ist das Anlegen eines neuen Nutzers.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 22. September 2010 - 9:16 #

Hm, ich habe keinen Umlaut im Benutzernamen, zumindest jetzt nicht mehr, da ich den mal ändern musste. Welcher ist denn der Ordner, in den Civ die Daten legen will? Vielleicht hat der ja noch den ursprünglichen Namen.

Ganesh 16 Übertalent - 4870 - 22. September 2010 - 11:16 #

Wenn du deinen Benutzernamen nur über die Systemsteuerung änderst, bleibt die Ordnerstruktur erhalten. Ohne viel rumzubasteln kannst du daran nix ändern. Ich musste auch einen neuen Benutzer für die Demo erstellen...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 22. September 2010 - 11:36 #

Ah, okay. Ich gebe zu, die Funktionsweise eines Windows-Betriebssystems gehört jetzt nicht zu meinen Stärken ;)

Gut, dann muss ich wohl auch mal einen neuen Benutzer anlegen. Tut ja nicht weh.

Olphas 24 Trolljäger - - 46998 - 21. September 2010 - 20:14 #

Ich hab es gerade mal ein Stündchen angespielt und das erste Fazit ist: Ist das schööööön! Vor allem find ich die Bedienung ziemlich klasse. Große Schlachten hab ich noch keine geschlagen, viel zur Beurteilung der KI hab ich auch noch nicht gesehen. Aber hat mir bisher schon sehr gefallen!

Raokhar 06 Bewerter - 866 - 21. September 2010 - 20:37 #

Zum Technischen:
E8200@3200 GHz, 4 GiB RAM, 8800 GT 512 MiB, 1920*1080, max. Details
-> Unter dem D3D9-Renderpfad läuft es wunderbar ruckelfrei
-> Unter dem D3D10/D3D11-Renderpfad ruckelt das Spiel extrem

Gibt es optische Unterschiede zwischen beiden Renderpfaden?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 21. September 2010 - 20:42 #

Ich hab bisher nur die beiden Extreme gesehen. DX9 minimale Details und DX10/11 maximale Details - klar dass DIE Unterschiede gewaltig sind :D ..

Und ich bin um die Erfahrung reicher, dass ein HD3200-Onboardchip eindeutig nicht reicht, nicht einmal in min. Details DX9. Die Grafik eines i3, wie in den Minimalanforderungen genannt, wird daran auch gnadenlos scheitern. Dafür läufts mit Kantenglättung und alles max. mit einem Triplecore, 4GB RAM und einer GTX460 butterweich ;) .

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11357 - 21. September 2010 - 23:59 #

Ich besitze zwar noch keine Gtx 460, aber mit einer Gtx 275, kann ich mich auch nicht beschweren, sieht einfach nur Top aus =)

Ich habe jetzt auch mal Direct X 9 mit Direct X 10 verglichen. Das ist schon ein gewaltiger Unterschied. Ist der Unterschied zwischen Direct x 10 und Direct x 11 genau so bemerkbar?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 22. September 2010 - 7:29 #

Das Spiel bietet Tesselation für den Boden an - das dürfte ein DX11-Effekt sein. Allerdings ein IMO kaum sichtbarer.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 22. September 2010 - 8:14 #

Was genau ist ein E8200@3200.

Kenne mich seit Jahren nicht mehr mit CPU-Angaben aus. Wie viel schlechter ist ein Athlon X2 3800+ ... :))

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 22. September 2010 - 8:22 #

Das ist ein Intel E8200 mit 3200 MHz Taktfrequenz. Und damit deutlich schneller als deine CPU. Allerdings habe ich bei Civ V das Gefühl, dass die Grafikkarte auch sehr sehr viel ausmacht - mehr als man erwarten sollte.

Raokhar 06 Bewerter - 866 - 22. September 2010 - 9:36 #

Der E8200 läuft mit 2666 MHz Standardtakt. Ist auf 3200 MHz übertaktet.
Und ich stimme dir zu, die Grafikkarte scheint bei Civ5 wirklich deutlich entscheidender zur Performance beizutragen, als die CPU.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 22. September 2010 - 10:56 #

Den Standardtakt hatte ich jetzt mal nicht erwähnt - aber E8200@3200 bedeutet halt, dass das Ding auf 3200 übertaktet wurde. Ergo - ein 8200 mit 3200 MHz Takt ;) . Allerdings bezweifle ich die im Ausgangspost beschriebenen 3200 GHz :D .

vicbrother (unregistriert) 21. September 2010 - 20:43 #

Warum braucht Civ V eigentlich GameSpy? Warum schafft man nicht ne ordenliche Lobby für Civ? GameSpy kommt mir jedenfalls nicht auf den Rechner...

Anonymous (unregistriert) 22. September 2010 - 10:12 #

Gamespy UND Steam ? Bitte Firaxis - haut doch per kostenpflichtigem DLC noch den UBI Launcher dazu. Dann hätte ich, zusammen mit der schlechten KI, der geringeren Komplexität u. den Bugs noch mehr Gründe es keinesfalls zu kaufen.

Fyyff 11 Forenversteher - 681 - 22. September 2010 - 12:29 #

Ist das bei der Verkaufsversion drin? Wo hast du das gelesen?
In der Demo ist nix mit Gamespy.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 22. September 2010 - 12:37 #

In der Demo ist bei den "Werbescreens" am Anfang auch ein großes Gamespy-Logo dabei. Und ein Zitat aus dem Gamestar-Test:

"Immerhin geht’s im Zweifel auch ohne KI, denn Civilization 5 bietet von Haus aus einen Multiplayer-Modus über Netzwerk oder Internet via GameSpy. "

http://www.gamestar.de/spiele/civilization-5/test/civilization_5,45944,2317923,4.html

Fyyff 11 Forenversteher - 681 - 22. September 2010 - 14:09 #

Dann bietet Gamespy also das Gerüst für den Multiplayer. Deshalb muß man aber Gamespy nicht auch noch seperat installieren.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)