WoW: Cataclysm - Pflanzen gegen Zombies? [Spoiler] (Update)

PC
Bild von Benjamin Ginkel
Benjamin Ginkel 10352 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

22. September 2010 - 19:35 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
World of Warcraft: Cataclysm ab 0,58 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 23.9.:

Mittlerweile haben sich Popcap Games zu der WoW-Version ihres Spiels geäußert. So sagte Studiogründer Jason Kapalka den Kollegen des Edge Magazins, dass man über die Hommage von Blizzard "hocherfreut" sei:

Popcap und Blizzard haben eine tolle Partnerschaft und wir haben schon zuvor gemeinsame Projekte verwirklicht, nämlich Bejeweled und Peggle als WoW-Addons. Daneben haben wir eine Serie von WoW-Levels für Peggle auf popcap.com veröffentlicht.

Ursprüngliche News vom 20.9.:

Es gibt etliche Quests in den überarbeiteten Gebieten von World of Warcraft, die uns während der Streifzüge in der Beta von Cataclysm schmunzeln ließen. Eine, die mit dem aktuellen Beta-Patch eingebaut wurde, müssen wir euch einfach vorstellen -- wer sich die Spannung bewahren möchte, der verlässt diese News am besten jetzt.

Im Vorgebirge des Hügellands hat sich mit dem Auftauchen von Todesschwinge einiges geändert, unter anderem ist eine außergewöhnliche Quest neu dazugekommen: Peacebloom vs Ghuls. Wer das Feld von Botanist Brazie sieht und Popcaps Casual-Spiel Pflanzen gegen Zombies (GG-Test 8,5) kennt, der weiß, was ihn erwartet: Der Acker soll gegen die untote Geißel verteidigt werden.

Als Spieler gilt es, die auf fünf Bahnen heranschlurfenden Zombies mit allerlei Grünzeug von der Farm fernzuhalten. Wer das Spiel erfolgreich hinter sich bringt, der wird mit einer singenden Sonnenblume (die dieses Lied trällern soll) als Haustier belohnt und darf fortan im Endlosmodus spielen. In diesem können dann verschiedene Erfolge gesammelt werden.

Das Video unterhalb der News zeigt, wie Blizzard seine Interpretation von Pflanzen gegen Zombies in World of Warcraft umgesetzt hat, gerüchteweise mit Unterstützung durch PopCap.

Video:

Kith (unregistriert) 20. September 2010 - 21:34 #

Hehe, coole Sache :-)

Larnak 21 Motivator - P - 26252 - 20. September 2010 - 22:00 #

Na, die fahren ja ganz schöne Geschütze auf. Bisweilen frage ich mich, ob das nicht teilweise etwas zu viel des Humors ist: Ich will mich in der Welt auch noch wohl fühlen - in der Welt, nicht in der Comedyshow :P

Wenn das so überhand nimmt, wie es teilweise scheint, könnte es schwer werden, die WoW noch als eine ernsthafte Fantasy-Welt mit relevanten Charakteren und tiefgreifender Geschichte zu akzeptieren - es ist ja nicht so, als würde einem WoW das insgesamt besonders leicht machen.

Auf der anderen Seite zeigt das natürlich, dass man sich viel Mühe gibt, die Quests zu gestalten - was auch nicht ganz schlecht sein kann :P

PS: "heranschlurfenden, Zombies" Komma zu viel

bersi (unregistriert) 20. September 2010 - 22:34 #

"[...]die WoW noch als eine ernsthafte Fantasy-Welt mit relevanten Charakteren und tiefgreifender Geschichte zu akzeptieren - es ist ja nicht so, als würde einem WoW das insgesamt besonders leicht machen."
->In einer Zeit, in der man über den Dungeonfinder nur noch asoziale Schwachmaten findet und Gearscore = Skill bedeutet suchst du noch nach einer "ernsthaften Fantasy-Welt"? Naja, die Hoffnung stirbt bekanntermaßen zuletzt.

Was die Lore anbelangt bietet WoW dem Spieler schon einiges. Vielleicht nicht an allen Stellen besonders gut und zuende gedacht, aber im Zusammenhang mit den Büchern kann man sich einiges zusammen schustern.

Darüber hinaus gehört auch Comedy zu einer Fantasywelt. Das reale Leben besteht ja auch nicht nur aus Hass, Zerstörung und Tod. Questreihen wie Peaceblooms vs. Ghuls oder Punch Deathwing in the Face sind einfach göttlich und mir allemal lieber als das ewige "Töte 35 Dunghauerzapfnasen".

Humoristische Einlagen machen die Welt erst lebendig und das ist es, worauf es bei einer guten Welt ankommt. "Mystisches Fantasy" erleb ich zu genüge in den Raidinis (sofern ich TS ausschalte und den Raidchat ausblende), da ist so ein bisschen Abwechslung beim Leveln schon in Ordnung :)

Larnak 21 Motivator - P - 26252 - 21. September 2010 - 4:19 #

Ich spiele WoW so oder so nicht auf die Art, wie es wohl die meisten WoW-Spieler tun. Meist stoße ich dabei auf Unverständnis, glücklicherweise nicht überall. Und wenn schon: Solange ich Spaß habe, ist mir relativ egal, was die anderen dazu sagen ;)

Schwer wird das aber, wenn die Questgebiete selbst mir hier Steine in den Weg legen - aber das ist wahrscheinlich nur wieder zu viel Pessimismus an einem Ort vereint und eigentlich kommt alles ganz anders.

Dass WoW da schon gut was bietet ist mir klar, ich habe ja nur deswegen mit dem Spiel angefangen, nachdem ich die WC3-Kampagne ichweißnichtwieoft durchgespielt hatte.
Und natürlich haben mir da schon gefallen und gefallen mir auch in WoW die kleinen versteckten Witzchen, z.B. Hin Denburg, der Zeppelinmeister vor Unterstadt - oder Haris Pilton. Nur darf der Humor nicht allgegenwärtig werden, dann bekommt man das Gefühl, die ganze Welt sei ein einziger Witz.
Und wenn ich mir schon jetzt ansehe, was die Goblins da teilweise so veranstalten und dann beachte, dass das mit dem neuen Startgebiet noch schlimmer zu werden scheint, erwachen da schon so ein paar kleine Sorgen in mir.
Die Goblins waren ja auch schon zu Classic-Zeiten immer für einen Witz zu haben, man denke nur an die Rennbahn in der schimmernden Ebene.
Nur, wie gesagt: Ich habe bei vielen News und Berichten in letzter Zeit das Gefühl, dass Blizzard diesen Teil des Spiels nicht nur ausbaut, sondern stellenweise übertreibt.
Ich hoffe, ich irre mich :)

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2212 - 21. September 2010 - 11:49 #

Wie erträgst du dann Weihnachtsbäume etc in WoW? ^^

Larnak 21 Motivator - P - 26252 - 22. September 2010 - 4:20 #

Die Weihnachtsbäume sind in WoW im Rahmen des Winterhauchfests mit durchaus ernstem Hintergrund und ernstem Anliegen eingebaut - kann man sicher drüber streiten, ob das nicht etwas billig ist, aber die sind zumindest nicht überragend albern.
Da kann man auch gleich fragen, warum es da überhaupt Bäume gibt :D

Fyyff 11 Forenversteher - 681 - 21. September 2010 - 12:13 #

Versteh deinen Einwand, kann ihn aber nicht nachvollziehen. Popkulturelle Anspielungen gabs schon immer. Der Klamauk diente immer zur Auflockerung in Nebenhandlungen (ist bei Peacebloom VS Ghoul genauso). Ich hab in keinem der "wichtigen" Handlungsstränge (alle Black Temple oder Icecrown Citadel bezogenen Quests bspw.) irgendeine Form von Bespaßung gesehen.

Kurz: Solang der Spaß in Nebenquests bleibt stört das kein bißchen. Alles was mit Deathwing, den Twillight Hammers und dem Cataclysm zu tun hat wird weiterhin schön düster und ernsthaft bleiben.

Larnak 21 Motivator - P - 26252 - 22. September 2010 - 4:22 #

So strikt würde ich das aber nicht trennen - es geht mir dabei um den Gesamteindruck der Welt. Wenn ich plötzlich völlig veralberte Nebenquests habe, kann ich auch die richtigen Quests nicht mehr so gut genießen, weil ich dann weiß, dass direkt nebenan irgendein Quatsch passiert.

Aber wie gesagt, ich hoffe einfach, dass ich mir darüber grundlos Gedanken mache und dann wird alles gut :P

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29971 - 22. September 2010 - 11:15 #

So richtig dein Anliegen für WoW-"Progamer" sein mag - bei mir kommt das Gefühl auf, dass man in deiner Nähe auch nicht lachen darf wenn du gerade ein ernstes Gesicht machst ;) .

maddccat 18 Doppel-Voter - 11761 - 22. September 2010 - 11:57 #

lol :>

Larnak 21 Motivator - P - 26252 - 22. September 2010 - 15:29 #

Der handelsübliche WoW-Progamer legt auf das, was ich anspreche, gar keinen Wert. Der will Epixx und sonst nichts ;)

Und wie schon mehrfach gesagt, gegen Späßchen habe ich gar nichts. Alles eine Frage der Konzentration - wenn man zu viel Salz in die Suppe schüttet, schmeckt sie irgendwann eben nicht mehr :P

Und wenn ich ein ernstes Gesicht mache, solltest Du froh sein, wenn Du nicht in meiner Nachbarschaft wohnst, da kannste Dich aber druff verlassen ey alda!
*versucht, ernst zu gucken und scheitert jämmerlich*
Nagut, ich übe das noch...

Passa (unregistriert) 23. September 2010 - 18:46 #

Haris Pilton *hust* fand ich schon ziemlich dumm :(
Versteckte Anspielungen fand ich selbst auch ok, so. z.B. die Donkey Kong Geschichte im Ungoro-Krater oder auch Jordi LaForge.

Als Hommage ist ja sicher nett, aber im Spiel find ich es auch nicht so passend...

Aber he, ich war Rollenspieler, zu einer Zeit, als es auf RP-Servern noch RP gab, jaja, schon lange her...

beagel 09 Triple-Talent - 293 - 21. September 2010 - 7:36 #

Huihui, sind die kreativ.

beagel 09 Triple-Talent - 293 - 23. September 2010 - 10:33 #

Das war natürlich ironisch...
Btw wiedermal eine News die einfach Top-News werden MUSSTE!

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3393 - 21. September 2010 - 8:39 #

Nette Idee! :)

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1410 - 21. September 2010 - 8:56 #

kreativ :D

Imperitum 18 Doppel-Voter - 9391 - 21. September 2010 - 19:19 #

Blizzard ist mittlerweile alles, aber 'kreativ' definitiv nicht mehr ;)

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 21. September 2010 - 19:50 #

Es kommt darauf an, was man unter 'kreativ' versteht. Wenn es darum geht, abwechslungreiche Neuerungen in bestehende Spiele und Franchises einzubauen dann sind sie schon kreativ.

Larnak 21 Motivator - P - 26252 - 22. September 2010 - 4:23 #

In Bezug auf das, was Du gerade mit kreativ meinst, sind sie schon die letzten 10 Jahre nicht mehr kreativ, wahrscheinlich noch länger :)

Carsten 18 Doppel-Voter - 12134 - 21. September 2010 - 21:31 #

Tolle News, Benni! :)

Mundilfari 04 Talent - 29 - 22. September 2010 - 1:32 #

Wie Blizzard schon bei anderen übernehmen muss, hihi.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11761 - 22. September 2010 - 6:06 #

Ja, blöder Zwang...

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 22. September 2010 - 8:36 #

Das ist kein Übernehmen, sondern wahrscheinlich eine clevere Kooperation mit Popcap. Das Spiel ist Plants vs. Zombies viel zu ähnlich, als das Popcap da nicht die Finger mit im Spiel gehabt hat. Und es wäre auch nicht das erste Mal, dass eine Zusammenarbeit passiert, Bejeweled gibt es beispielsweise offiziell als WoW-Plugin.

Fyyff 11 Forenversteher - 681 - 23. September 2010 - 12:04 #

Furchtbar. Wie diese Heinis bei Blizzard immer das funktionierende und spaßige bei anderen Spielen klauen müssen, nur damit ihr Spiel besser wird. Skandal!
Was? Was höre ich da, alle post-WoW MMOs haben sich auch großzügig bei WoW bedient? Na sowas. Diese Heinis bei XY klauen funktionierendes und spaßiges von WoW, nur damit ihr Spiel besser wird. Skandal! ಠ_ಠ

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 23. September 2010 - 13:11 #

Wir sollten eine von diesen unglaublich erfolgreichen Internet-Petitionen gegen ein solches Vorgehen starten ;-) .

Fyyff 11 Forenversteher - 681 - 23. September 2010 - 16:11 #

Wo kann ich unterschreiben?! :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)