Tokyo Game Show: 2010 mit neuem Besucherrekord

Bild von Falconer
Falconer 1500 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3,A1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

20. September 2010 - 14:30 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Der japanische Softwareverband CESA hat die offiziellen Besucherzahlen der Tokyo Game Show 2010 bekannt gegeben. Demnach konnte die gestern zu Ende gegangene Veranstaltung im Vergleich zum Vorjahr um 12% zulegen. Insgesamt wurden an jeweils zwei Fach- und Publikumstagen 207.647 Besucher gezählt. Dies bedeutet ein Rekordergebnis für die zum 20. Mal durchgeführte Messe.

Von Branchenkennern wird das Besucherplus als positives Signal für den dauerkriselnden japanischen Markt gewertet. Das Interesse beim Publikum fokussiere sich insbesondere auf neue Hardware wie Sonys PlayStation Move, Microsofts Kinect und allen voran Nintendos Handheld-Neuling 3DS.

Gemessen am reinen Besucheraufkommen bleibt die TGS deutlich hinter der europäischen Leitmesse gamescom zurück. Die in Köln angesiedelte Spielemesse zählte dieses Jahr an fünf Tagen 254.000 Besucher.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 20. September 2010 - 16:46 #

Vielleicht veröffentlicht Nintendo die nächste Konsole dann doch wieder als Erstes auf dem heimischen Markt. ^^"

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 20. September 2010 - 20:53 #

Es ist echt stark, dass die gamescom zur weltgrößten Messe angewachsen ist! :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit