WoW: Cataclysm - Worgen-Weibchen & Reitfähigkeit

PC
Bild von Benjamin Ginkel
Benjamin Ginkel 10352 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

19. September 2010 - 10:20 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
World of Warcraft: Cataclysm ab 0,88 € bei Amazon.de kaufen.

Anfang Juli ist die Beta-Phase der kommenden World of Warcraft-Erweiterung Cataclysm gestartet, seitdem hat sich in der virtuellen Welt einiges getan und die Fortschritte hin zur Veröffentlichung (im November?) sind sicht- und spielbar. Doch ein Geheimnis hat Blizzard bisher streng gehütet: Während Spieler der neuen Hordenrasse, der Goblins, schon immer die Wahl zwischen einem männlichen oder einem weiblichen Charakter hatten, tummelten sich bisher nur männliche Worgen auf den Beta-Servern.

Die weiblichen Worgen waren bis in den heute veröffentlichten Beta-Patch nicht zu sehen -- zumindest nicht als Spielercharaktere, bei unseren Streifzügen durch die Beta (lest hier unser Angetestet) sind wir aber auf den ein oder anderen weiblichen Worgen-NPC gestoßen. Spielbar sind die wilden Weibchen momentan noch nicht, allerdings kann man sich in den Charakter-Erstellungs-Menü schon einmal die Fell- und Frisurvarianten ansehen. In unserer Screenshot-Galerie haben wir ein paar der Variationen zusammengestellt.

Außerdem wurde jetzt auch das Reittier der Worgen enthüllt: Die Worgen haben keins. Stattdessen bekommen die Fellknäuel der Allianz eine Fähigkeit namens "Running Wild". Wird die Fähigkeit genutzt, rennen die Worgen -- nach einer Castzeit, die der von anderen Reittieren entspricht -- auf allen Vieren los. Das bestätigte Blizzard-Mitarbeiter Zarhym im amerikanischen Forum.

Während der World-of-Warcraft-Beta war den Tauren eine ähnliche Fähigkeit zugedacht: Mit "Plainsrunning" sollten die massiven Tauren ebenfalls ohne eigenes Reittier schnell unterwegs sein. Das Konzept wurde damals verworfen und die massigen Hordenanhänger bekamen ihre treuen Kodos.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21172 - 19. September 2010 - 10:50 #

auf mmo-champion.com kann man nun die Gildenmounts betrachten. Vor allem das Horde Mount: ein Skorpion :) da freut sich mein Tauren Warri :D

Major_Panno 15 Kenner - 2969 - 19. September 2010 - 10:51 #

wie der Titel der News mal überhaupt nicht zweideutig zu verstehen ist :-)
Ein Schelm, wer böses dabei denkt *G*

rapidthor 14 Komm-Experte - 2668 - 19. September 2010 - 11:33 #

Hab die News nur angeklickt um nach genau diesem Kommentar zu suchen :D

Benjamin Ginkel 18 Doppel-Voter - 10352 - 19. September 2010 - 12:17 #

Hrhr, dann hat sich die Überschrift ja schon gelohnt ;)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 19. September 2010 - 13:04 #

Allerdings, ich hab auch deswegen geklickt xD

bersi (unregistriert) 19. September 2010 - 12:36 #

Hooray, Worgen bekommen die Fähigkeit der Tauren wieder. Schön, dass Blizzard diesen Skill wieder einbaut :) Ein weiterer Grund Worgen zu spielen :)

Diegooh (unregistriert) 20. September 2010 - 8:23 #

aber mann kann dann trozdem die mounts der anderen rassen reiten.

ich hör schon das geflenne; Hordler kommen viel leichter an den XXX Mounts-Erfolg als Allianz.^^

Diegooh (unregistriert) 20. September 2010 - 8:24 #

+ kommen

verb fehlt

Vaedian (unregistriert) 20. September 2010 - 16:03 #

Kudos für die kreative Überschrift :).

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)