Samstag, 19:00 Uhr: Gameboy-Special bei Radio PARALAX

Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
17. September 2010 - 20:50 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Nach der erfolgreichen Game & Watch Serie während der 80er Jahre stellte Nintendo 1989 ihre erste Handheld-Konsole mit austauschbaren Spielen vor. Der Game Boy war mit mehr als 118 Millionen verkauften Exemplaren (GB u. GBC) weltweit, die meistverkaufte portable Konsole, übertrumpft nur durch seinen Nachfolger, den Nintendo DS mit über 130 Millionen verkauften Einheiten. Die gesamte Game Boy-Familie hat sich demnach weltweit über 248 Millionen Mal verkauft.

Zunächst war der Game Boy nur mit dem russischen Spiel Tetris erhältlich, das damit zu einem der erfolgreichsten Computerspiele aller Zeiten wurde. Später gab es auch eine Version ohne das Spiel. Im Laufe der darauf folgenden Jahre wurden hunderte verschiedene Spiele hergestellt. Beliebte Spiele waren Tetris und die Donkey-Kong-, Zelda-, Pokémon- und Super Mario-Serie. 1994 brachte Nintendo den Super Game Boy auf den Markt, einen Adapter, der es möglich macht, Game Boy-Spiele auch auf der bedeutend leistungsfähigeren Super-Nintendo-Konsole an TV-Geräten sogar in Farbe zu spielen. 1996 erschien der Game Boy Pocket, eine nur halb so dicke und etwas kleinere Version des Game Boy mit einem größeren und leistungsfähigeren Display. 1998 wurde der Game Boy durch den Game Boy Color abgelöst, der knapp 9 Jahre nach Erscheinen des Atari Lynx erstmals auch bei einem Handheld von Nintendo Farbdarstellung ermöglichte. 2001 erschien der Game Boy Advance mit erstmals wieder runderneuerter Hardware und einem weiter verbesserten Farbbildschirm, 2003 wurde die zusammenklappbare Variante des Game Boy Advance, der Game Boy Advance SP mit zusätzlicher Frontbeleuchtung und integriertem Lithium-Ionen-Akku eingeführt. 2005 kam mit dem Game Boy Micro eine sehr kleine Version des Game Boy Advance auf den Markt. Noch im gleichen Jahr erschien in Nordamerika der Game Boy Advance SP mit einer verbesserten Hintergrundbeleuchtung, welche der Beleuchtung des Game Boy Micro entspricht.

Dank der Zusendung eines treuen RetroVision Fans präsentiert Radio PARALAX am Samstag, den 18.9. ab 19:00 Uhr sämtliche Modelle sowie einige interessante Spiele im Original auf dem Videostream. Dazu gibt es jede Menge ausgefallenes Zubehör und sonstige Hardwareerweiterungen zu sehen. Zudem erwarten euch wieder jede Menge Spielehighlights sowie eine angepasste Remix-Playlist mit den erfolgreichsten Titeln, die bis heute in Erinnerung geblieben sind. Ebenfalls durch die Sendung führen euch Co-Moderator Apprentice, sowie GamersGlobal User Denis Brown und Gerjet Betker. Für die drei aufmerksamsten Zuschauer wird gegen Mitternacht eine weitere Sound of Games CD verlost.

Bereits in wenigen Wochen wird die Handheld-Serie mit dem SEGA Game Gear und Atari Lynx in einer weiteren Sendung fortgesetzt.

Viel Spaß und Gute Unterhaltung.

PARALAX (unregistriert) 20. September 2010 - 10:15 #

Der Mitschnitt steht ab sofort zum Download bereit. Link siehe oben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)