Fallout - New Vegas: Infos zu den Begleitern

PC 360 PS3
Bild von Benjamin Ginkel
Benjamin Ginkel 10252 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

16. September 2010 - 11:30 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Fallout - New Vegas ab 6,99 € bei Amazon.de kaufen.

In rund einem Monat soll der jüngste Sproß der Fallout-Serie erscheinen: Fallout - New Vegas. Und wie schon im Vorgänger Fallout 3, begleiten euch -- wenn ihr wollt -- ein menschlicher und ein nichtmenschlicher Charakter.

Auf dem offiziellen Playstation-Blog hat Jason Bergman, Senior Producer von Fallout - New Vegas, jetzt eine Liste von Begleitern, samt deren Hintergrundgeschichte veröffentlicht: Neben den menschlichen Mitstreitern Arcade (verbessert die eigene Heilung), Boone (markiert feindliche Ziele), Cass (lindert die Beschwerden bei Alkoholmissbrauch), Lily (erleichtert und erhöht Schleich-Angriffe), Raul (mindert die Abnutzung von Waffen) und Veronica (ermöglicht es, selbst Gegenstände zusammen zu basteln), stehen auch zwei nichtmenschliche Begleiter zur Auswahl.

Der Augenbot ED-E etwa entdeckt für den Spieler auf große Distanz Feinde und markiert (auch verhüllte) Gegner auf dem Kompass des Spielers. Der kybernetische Hund Rex markiert in kleinem Umkreis um sein Herrchen Chemikalien, Feuerwaffen und Munition und erleichtert so die Suche.

Zu jedem der Begleiter ist auf dem Blog auch eine kleine Biografie zu lesen -- aber Vorsicht: Die Geschichten enthalten hin und wieder Spoiler! Fallout - New Vegas soll am 22. Oktober für PC, Playstation 3 und Xbox 360 in die Läden kommen.

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 16. September 2010 - 10:05 #

Klingt eigentlich ganz nett, obwohl ich bei Fallout lieber allein unterwegs bin. Die KI der Mitstreiter ist mir einfach zu stressig ^^

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 16. September 2010 - 11:44 #

Wird hoffentlich wirklich so genial wie es bis jetzt ausschaut...
Mir hat Fallout 3 schon gut gefallen, jedoch klingt bei New Vegas alles noch ein Stückchen cooler.

volcatius (unregistriert) 16. September 2010 - 11:55 #

Zumindest scheinen die Begleiter diesmal nicht so stark zu werden.
In Fallout 3 war der Mutant ja eine fast unbesiegbare One-Man-Army.

Tamttai 10 Kommunikator - 379 - 16. September 2010 - 12:39 #

fawkes war nur bis zu dem patch bei dem erst auf einmal munition verbraucht hat unhaltbar ;) danach war der megamuti durchaus von gegnern plattbar - zumindest auf dem höchsten schwierigkeitsgrad

ich würde ja lieber wissen ob die begleiter jetzt eher für passive boni stehen und sich bei kämpfen im hintergrund halten (wäre mir lieber, da ich bei bethesda sandkästen eh nur rumschleiche) oder ob die weiterhin auf eigene faust angreifen

Mundilfari 04 Talent - 29 - 16. September 2010 - 16:48 #

Soweit ich das verstanden habe kann man doch jetzt seine Begleiter deutlich genauer einstellen. Ich würde sagen, dass bleibt dir überlassen. Das war auch schon in gemoddeten Begleitern so, dass man selektieren konnte ob die Person jetzt sich eher zurück hält bei stärkeren Gegnern oder ob sie faustschwingend auf jeden Supermutanten zurennen. Ich hab sowieso das Gefühl, dass sich die Entwickler diesmal sehr von der Modderszene inspiriert haben lassen. Sieht man ja schon irgendwie am "Hardcore"-Mode.

Porter 05 Spieler - 2981 - 16. September 2010 - 13:51 #

muuuargh, noch ein Monat bis zum besten Spiel seit Fallout 3...

ich hab nie was auf begleiter gegeben, obwohl es ganz nett war der Paladose zuzugucken wie sie mit dem Dicken Hammer auf die Gegner los ist :)

Lexx 15 Kenner - 3461 - 16. September 2010 - 15:09 #

Ach, jetzt verstehe ich, warum du immer so angepisst bist, wenn ich was über Fallout 3 schreibe. Du bist 'n Fallout 3 Fanboy. :>

Porter 05 Spieler - 2981 - 16. September 2010 - 15:47 #

ich bin vor allem ein Fanboy von guten Spielen.

Vaedian (unregistriert) 16. September 2010 - 20:21 #

Ich mag das ganze Solorumgerenne nicht. Es ist völlig unlogisch, dass ein halbwegs intelligenter Mensch allein durch derartig gefährliche Welten wie die von Elder Scrolls oder Fallout stiefelt. Das würde keine drei Tage gut gehen, spätestens in der zweiten Nacht wird man ausgeraubt und ist kurz danach erledigt.

Ich finds gut, dass sie die Begleiter mit jedem Spiel weiterentwickeln, auch wenn sie keinesfalls an eine normale RPG-Party heranreichen. Einen Coop-Modus ja leider wieder nicht geben :(.

Advocatus Diaboli 05 Spieler - 50 - 17. September 2010 - 6:45 #

es ist doch nur ein spiel, da muss nicht immer alles logisch sein :)
du könntest auch die intelligenz von leuten in frage stellen, die über schluchten auf einem seil balancieren, ohne sicherung, wo eine einzige falsche bewegung den sicheren tod bedeuten würde.

Vaedian (unregistriert) 17. September 2010 - 11:43 #

Ganz und gar nicht, das ist halt purer Nervenkitzel mit dem Ziel des großen Adrenalinausstoßes wie Bungeejumping oder Free Climbing. In einer Endzeitwelt hat der Spaß aber ausgedient und das Überleben steht im Vordergrund.

Und ich ziehe halt Spiele (und Bücher/Filme) vor, die sich zumindest bemühen, im Rahmen der Realität zu bleiben. Drum schreib ich ja meinen eigenen Roman :).

Advocatus Diaboli 05 Spieler - 50 - 17. September 2010 - 19:00 #

wenn man da so sieht, dürfte es keine Endzeitspiele wie Fallout geben...das wäre sehr sehr schade ;)

Vaedian (unregistriert) 18. September 2010 - 0:32 #

Wenns dafür mehr partybasierte Endzeitspiele alá "The Fall" gäbe, wär ich damit zufrieden :).

Arno Nühm 15 Kenner - - 2758 - 16. September 2010 - 20:47 #

Klingt interessant. Auch wenn ich in Fallout 3 bisher meist allein unterwegs war.
Gegen Dogmeat aus den "originalen" Fallout Teilen 1&2 kam bisher leider kein Begleiter heran^^
Ich hoffe, die Begleiter-KI wird deutlich besser als in Fallout 3.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70351 - 16. September 2010 - 21:49 #

So ein Stress. In nur einem Monat kommt das. Ich bin bisher nichtmal dazu gekommen Fallout3 zu spielen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit