Starcraft 2: Account-Sperrungen angedroht

PC andere
Bild von Ketzerfreund
Ketzerfreund 5978 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,A6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

15. September 2010 - 16:11 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Starcraft 2 - Wings of Liberty ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Blizzard hat am gestrigen Nachmittag in einer Bekanntgabe im offiziellen Blog unmissverständlich klar gemacht, dass die Nutzung von Hacks, Cheats oder ähnlichem in Starcraft 2 nicht geduldet werde. Wer zu diesen Mitteln greife, hätte mit einer dauerhaften Sperrung seines Battle.net-Accounts zu rechnen:

Starcraft 2 auf legitime Art und Weise zu spielen bedeutet, mit einem unveränderten Client zu spielen. Alles andere verstößt gegen unsere Nutzungsbestimmungen für das Battle.net und läuft dem Gedanken des Fair Play zuwider, auf dem alle unsere Spiele basieren. Wir empfehlen euch mit Nachdruck auf die Verwendung von Hacks, Cheats oder Exploits zu verzichten. In naher Zukunft werden vorübergehende und permanente Sperren für die Ausnutzung solcher unfairen Vorteile verhängt.

Diese recht konkreten Worte für die "nahe Zukunft" machen deutlich, dass Spieler, die bislang auf solche Mittel zurückgegriffen haben, wohl ab jetzt mit Repressalien rechnen müssen.

bersi (unregistriert) 15. September 2010 - 0:48 #

Die Überschrift ist etwas irreführend, denn genau genommen wurden noch keine Accounts gebannt, oder seh ich das falsch?

bam 15 Kenner - 2757 - 15. September 2010 - 0:56 #

Siehst du richtig. Wobei Blizzard streng genomm den Ban-Hammer ja schon in die Hand genommen hat, nur noch nicht zugeschlagen.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 15. September 2010 - 0:59 #

Exakt.

fragpad 13 Koop-Gamer - P - 1487 - 15. September 2010 - 9:26 #

Sollen mal hinmachen - schätze den meisten vergeht der "Spaß", sobald sie sich das Spiel ein zweites Mal kaufen dürfen.

GreenRaven 07 Dual-Talent - 135 - 15. September 2010 - 10:23 #

Sowit ich weiß, wurden schon Accounts gebannt. Wenn auch vllt nicht im großen Stil. Zumindest sind bestimmte Spieler nicht mehr im Battle.net auffindbar.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3263 - 15. September 2010 - 8:20 #

Für mich hört sich das so an, als ob Cheater alle Spiele ihres B-Net Accounts verlieren, nicht nur den SC2-Account. Verstehe ich das richtig?

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20984 - 15. September 2010 - 9:44 #

Richtig. Wenn derjenige Pech hat und sein D2, WoW, WC3, SC1+2 auf B-Net hat verliert er alle Spiele. Kann dann richtig teuer werden wenn man alles neu kaufen muss.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3263 - 15. September 2010 - 10:50 #

Einerseits finde ich es gut, wenn diese elenden Cheater so richtig eins auf den Sack bekommen.

Andererseits, mich hat PB schon mal aufgrund eines Updatefehlers gekickt...

Shatter 09 Triple-Talent - 273 - 15. September 2010 - 13:14 #

Also aus dem Originalpost liest sich das für mich nicht so eindeutig, da wird immer nur bezug zu Starcraft 2 und dem Battle.net als Plattform für Starcraft 2 genommen.

Vanguard 13 Koop-Gamer - 1264 - 15. September 2010 - 17:41 #

Zumal die Accounts von D2, WC3 und SC1 sowieso nicht komplett an das B.net gebunden sind bzw. keine globalen Accounts sind.

fragpad 13 Koop-Gamer - P - 1487 - 15. September 2010 - 18:32 #

"Das bedeutet, der Spieler wird dauerhaft nicht mehr in der Lage sein, sich im Battle.net anzumelden, um mit seinem oder ihrem Account StarCraft II zu spielen." aus dem Originalposting

Blizzard wird sicher keine laufenden WOW Abos löschen wollen ;)

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 15. September 2010 - 9:42 #

Ich versteh Blizzard gut, nur dass alle Spiele weg sind ist nicht ok.
Aber wahrscheinlich hat man solchen Klauseln in der AGB zugestimmt ;)

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 17. September 2010 - 1:24 #

Es betrifft nicht alle Spiele.

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 15. September 2010 - 9:54 #

Das hat Blizzard doch schon immer so gehandhabt, von daher nicht wirklich überraschend, oder? Hoffentlich dauert das Sperren von Cheatern nicht so ewig lang wie das Überprüfen von offensichtlichen Bots bei WoW...

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1908 - 15. September 2010 - 10:00 #

Alle Cheater gehören gebannt. Solange sich Blizzard wirklich 100% sicher ist, dass ein betreffender Spieler gecheatet hat, finde ich die Accountlöschung gerecht.

Ich kenne nur nen paar Kumpels die WoW spielen und etliche AddOns nutzen. Ich bin mir nicht sicher, ob Blizzard wirklich weiß, ob es sich um nützliche Tools oder Cheats handelt. Hier sollte man definitiv mal mehr Aufklärung betreiben. Nützliche und ungefährliche Tools z.B. der WC3 Autorefresher für DotA, wurden nie wirklich klassifiziert.

Larnak 21 Motivator - P - 25874 - 15. September 2010 - 16:13 #

Bei WoW sind grundsätzlich erstmal alle Addons erlaubt, die mit den Befehlen, die Blizzard zugänglich macht, zu erstellen sind.

Wenn dabei eines auftaucht, dass über das hinaus geht, was Blizzard möchte, ändert Blizzard mit einem kommenden Patch oder einem Hotfix die Programmiermöglichkeiten so, dass solche Addons nicht mehr funktionieren. So wird das dort schon seit Jahren gehandhabt.

Das trifft natürlich nur auf die ganz normalen Interface-Addons zu, 'richtige' Hacks oder externe Programme zur Automatisierung des Spielablaufs zählen da natürlich nicht zu - deren Nutzung ist von Blizzard grundsätzlich untersagt und führt - natürlich - zur Accountsperre.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1908 - 21. September 2010 - 9:17 #

Aber der Ottonormal-Spieler hat nicht genügend Gewissheit, d.h. er weiß nicht, ob gewisse Tools lediglich die erlaubten Programmbefehle nutzen.

Blizzard sollte vllt. mal nen Forum einrichten, so Spieler solche Fragen absetzen können.

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 15. September 2010 - 16:13 #

Finde ich gut, auch wenn ich SC2 selbst seit Ewigkeiten nicht mehr gezockt habe. Cheater an die Wand!

VaPi 10 Kommunikator - 383 - 15. September 2010 - 16:56 #

Das Spiel ist ja auch schon so ewig auf dem Markt.

Anonymous (unregistriert) 15. September 2010 - 17:00 #

Ja, die Formulierung "seit Ewigkeiten nicht mehr gezockt" klingt bei einem Spiel vom Juli 2010 echt reichlich dämlich! ^^

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 15. September 2010 - 16:47 #

Was mich interessieren würde: Der Wortlaut des Blog-Eintrags klingt in meinen Ohren wie die Ankündigung einer echten Welle von Sperrungen. Wie ist das eigentlich normalerweise, fließen derart zentralisiert organisierte Verbannungen eher vor sich hin, oder kommen sie immer wieder mal in "großen Paketen"? Werden dazu irgendwo Statistiken geführt?

Shatter 09 Triple-Talent - 273 - 15. September 2010 - 17:45 #

Bei Warcraft 3 wurden ab und zu mal Meldungen ala "x-tausend Accounts gesperrt" veröffentlicht. Ziemlich extrem und erst vor kurzem: http://warcraft.ingame.de/kommentare.php?newsid=101837

Anonymous (unregistriert) 15. September 2010 - 18:17 #

Bei Microsoft finden solche Bannwellen bevorzugt vor großen Veröffentlichungen statt. Und dann in großem Umfang ;).

Ukewa 15 Kenner - 3689 - 15. September 2010 - 17:43 #

Weiß jemand, ob das vorbeugende Drohungen sind, oder ob es
in SC2 schon Cheater gibt?

fragpad 13 Koop-Gamer - P - 1487 - 15. September 2010 - 18:24 #

Gibt es und manche der Spezialisten haben ihren Hack auf youtube verewigt. Einfach mal nach sc2 und maphack suchen...
Sollte einfach sein die Jungs ausfindig zu machen ;)

Anonymous (unregistriert) 15. September 2010 - 17:45 #

Ich spiele kein SC2 weils nicht so mein Ding ist, deshalb meine Ahnungslosigkeit: Was hat man denn überhaupt vom cheaten in so einem Spiel?
Bei wow kann ichs ja noch verstehen, wenn man eben schneller leveln will oder ähnliches. Oder dass man bei diablo seinen hc charakter nicht verlieren will z. B.

Shatter 09 Triple-Talent - 273 - 15. September 2010 - 17:50 #

Maphack oder Dischack (Gegner wird vom Spiel getrennt), obs sowas schon für Sc2 gibt weiß ich aber nicht. Davon hat man bessere Stats. Für die Cheater ist das Grund genug.

Anonymous (unregistriert) 15. September 2010 - 18:13 #

Aber in der nächsten Partie hab ich doch davon keine Vorteile oder?
Ich dachte mit besserer Siegesbilanz bekommt man einfach nur bessere Onlinegegner.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 15. September 2010 - 23:30 #

Gegenfrage, was bringt Cheaten bei CS? Spaß? Musst du die Cheater fragen :)

Peter (unregistriert) 15. September 2010 - 18:17 #

Wie ist das den mit dem Namen im B-Net Acc, bezahlt man dan mit dem erwerben eines neuen Spiels ne Strafe und kann dan wieder unter gleichem Name also Vor / Nachname da anmelden ? Auf seinem alten B-Net Acc ?

nox 05 Spieler - 50 - 16. September 2010 - 17:31 #

ich gehe mal davon aus, dass die email adresse dann auch gesperrt ist

Signum 08 Versteher - 204 - 15. September 2010 - 21:23 #

Gehen die Verkäufe zurück ... ist Platz 1 gefährdet ... 2.Key liegt im Trend

beagel 09 Triple-Talent - 293 - 16. September 2010 - 17:53 #

Riesenneuigkeit, damit hätte keiner gerechnet, gut das es eine Topnews gab.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit