Machinarium erscheint für Wiiware

PC Wii
Bild von Alex Hassel
Alex Hassel 17895 EXP - 19 Megatalent,R10,S8,C9,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

13. September 2010 - 19:08

Das liebevolle Adventure Machinarium (8.0 in unserem Test), in dem ihr mit einem kleinen Roboter allerlei knackige Rätsel in einer Maschinenstadt lösen müsst, erscheint demnächst auch als Downloadtitel für Nintendos WiiWare. Die Entwickler von Amanita Design arbeiten hierfür mit XGen Studios zusammen, die ihrerseits WiiWare-Titel wie Defend Your Castle veröffentlichten. Jordan Dubuc von XGen sagte, man sei "außerordentlich glücklich, zusammen mit den talentierten Mitarbeitern von Amanita dieses interaktive Kunstwerk einer neuen Zielgruppe von Spielern anbieten zu können."

Im offziellen Forum von Machinarium bestätigte einer der Entwickler, dass die Wii-Version schon fast fertig sei. Gleichzeitig räumte er aber auch ein, dass gegenüber der PC-Version vor allem bei der Musik Einschnitte unternommen wurden, um das knappe Speicherlimit von WiiWare-Spielen einhalten zu können: 

"Die Wahrheit ist, dass die Wii-Version beinahe fertig ist, wir aber immer noch einige Dinge lösen müssen. Unser größtes Problem ist, dass WiiWare nur 40MB pro Spiel erlaubt. Also müssen wir viele Optimierungen vornehmen um die Größe des Spiels zu reduzieren und gleichzeitig die Grafik auf einem guten Niveau zu halten. Leider mussten wir besonders bei der Musik viele Sachen wegfallen lassen, weil das unser größter Speicherfresser bei der PC-Version war."

Wayoshi 13 Koop-Gamer - 1668 - 13. September 2010 - 18:42 #

Finde ich sehr gut. Für den WiiWare-Service kommen leider viel zu viele schlechte Minispiele raus. Die wirklich hervorragenden Titel kann man an 1-2 Händen abzählen

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63832 - 13. September 2010 - 19:29 #

Wer eine Wii hat und das bislang noch nicht anderweitig gespielt hat, sollte sich das auf jeden Fall zulegen. Eines der besten Adventures des vergangenen Jahres, teilweise schön knifflig, nur leider etwas kurz, was dem großartigen Erlebnis aber keinen Abbruch tut.

Knight 13 Koop-Gamer - 1307 - 14. September 2010 - 12:13 #

Prinzipiell ist das ja gut.

Ich möchte nicht sonderlich schwarz reden, aber ich habe leider selber mit ansehen müssen inwiefern die Optimierung von Telltales "Tales of Monkey Island" auf der Wii erfolgte, um das überhaupt mit dem begrenztem 40MB limit laufen lassen zu können.

Und wenn ich hier lese dass man wohl fast komplett auf Musik verzichtet möchte ich nicht wissen inwiefern da noch weitere Komprimierung vonnöten ist um überhaupt ein akzeptables Spieleerlebnis ermöglichen zu können.

Das ist sehr schade, dass gerade hier das techn. Design der Wii sich selber ein Bein stellt...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit