Capcom demonstriert Fähigkeiten des 3DS

3DS
Bild von Ketzerfreund
Ketzerfreund 5978 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,A6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

13. September 2010 - 20:29 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Resident Evil - Revelations (3DS) ab 29,94 € bei Amazon.de kaufen.

Capcom hat für einen Bericht über das MT Framework im japanischen Online-Magazin Game Watch Vergleichsbilder aus dem bald erscheinenden Resident Evil - Revelations zur Verfügung gestellt. Anhand dieser demonstrierte Capcom die Möglichkeiten, die das 3DS unter Nutzung ihrer Engine bietet. Interessanterweise trägt die 3DS-Version des MT Framework anders als die Wii-Version nicht den Namenszusatz "Lite".

Mit einem Klick auf das Bild könnt ihr euch selbst von den Fähigkeiten des 3DS überzeugen. Es könnte am 20. November auf dem japanischen Markt erscheinen. Sicherheit darüber wird aber erst die Pressekonferenz am 29. September bringen (wir berichteten).

Janno 15 Kenner - 3450 - 13. September 2010 - 11:03 #

Mag sein, dass das aus einer kleinen Cutscene ist, denn ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass die Gameplay-Grafik SO aussieht.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 13. September 2010 - 11:12 #

Japanisch lesen zu können wäre da wahnsinnig praktisch... In der Ursprungsquelle (Link im Text) werden die Bilder reichhaltiger kommentiert, wie es scheint.
Vielleicht wird das aber auch einfach durch die geringe Auflösung ermöglicht.

Cohen 16 Übertalent - 4452 - 13. September 2010 - 14:49 #

http://translate.google.de/translate?js=n&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&layout=2&eotf=1&sl=ja&tl=de&u=http%3A%2F%2Fgame.watch.impress.co.jp%2Fdocs%2Fseries%2F3dcg%2F20100913_393420.html

Für einen groben Überblick kann man die Seite doch durch den Google-Übersetzer jagen. Ist dann zwar keine astreine Übersetzung, aber besser als nix.

Maettes 15 Kenner - 2776 - 13. September 2010 - 23:21 #

Habs selbst ausprobiert auf der Gamescom. Also du kannst während der cutszene pausieren und mit dem slider die Kamera drehen. Das sah fast so aus wie aufm Cube. Also wirklich war ^^

Klaus (unregistriert) 13. September 2010 - 11:15 #

wenn dass wirklich ingame grafik ist, wäre das echt hammer...
... bin da aber auch noch sehr skeptisch.
techdemo schön und gut, aber ob die das dann flüssig für den handheld umsetzen können, bleibt abzuwarten

Sciron 19 Megatalent - P - 15763 - 13. September 2010 - 11:35 #

Das sieht ja fast genauso aus, wie auf den aktuellen Next-Gen Konsolen. Wäre fast schon verwunderlich, da Nintendo nicht grade dafür bekannt ist, ihre aktuelle Hardware mit besonders viel Grafikpower auszustatten (vom GameCube mal abgesehen). Solange ich die Teile noch nicht eigenhändig getestet hab, bleib ich auch mal vorsichtig. Aber ich lass mich ja gerne hypen ;).

Erinnert mich an die Diskussionen beim ersten Trailer zu Killzone 2. Da gab's auch die Frage "Ingame oder vorgerendert ?". Das Endergebniss war dann verdammt nahe am gezeigten dran.

bersi (unregistriert) 13. September 2010 - 12:25 #

So unwahrscheinlich ist es gar nicht mal. Nintendo muss halt auch irgendwann mal mit der Hardware nachziehen. Wenn sie eine Konsole bringen, die 3D unterstützt sollte dies dann auch dementsprechend aussehen. Die PSP kann ja auch sehr tolle Grafiken auf den Bildschirm zaubern, warum also nicht auch der 3DS? :)

Sciron 19 Megatalent - P - 15763 - 13. September 2010 - 12:37 #

Naja, mit der Wii hat Big N ja deutlich gemacht, dass sie lieber das Gameplay in den Vordergrund stellen. Über die Qualität selbigen, lass ich mich hier mal nicht aus. Trotzdem eine Schande das einige Spiele fast noch hässlicher aussehen als auf der PS1.

Ich hoffe nur man kann die Grafik des 3DS auch mit einem flüssigen Spielablauf kombinieren. Von schön anzusehenden Ruckelorgien hat letztlich auch keiner was.

bersi (unregistriert) 13. September 2010 - 12:45 #

Sicher. Die Hardware der Wii ist gelinde gesagt eine Zumutung für eine "Next Gen" Konsole. Trotzdem glaube ich an Nintendo, dass sie mit ihrer nächsten Konsole deutlich an Grafikpower zulegen werden.

People Can Fly (unregistriert) 13. September 2010 - 14:00 #

Wär schon komisch wenn der 3DS mehr Power als die Wii hätte.^^

Anonymous (unregistriert) 13. September 2010 - 14:19 #

Warum nicht? Erstens ist die Wii schon alt und wirklich underpowered und zweitens sagen die von Nintendo immer, dass sie die Leute überraschen wollen. Ne Konsole mit modernster (Handheld-)Graphik wäre doch schon ne Überraschung! Und Mario wird weiterhin im Cartoon-Look erscheinen, aber der Rest halt nicht unbedingt...

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 13. September 2010 - 15:47 #

Sieht schon gut aus, das Spiel hätt ocj echt gerne. Denke mal der 3DS ist ungefähr so stark wie die Wii.

Wiezzekatze 11 Forenversteher - 734 - 13. September 2010 - 17:54 #

Wenn das die Spielegrafik ist, könnte ich mir vorstellen, dass der 3DS nicht gerade billig wird...vielleicht überrascht mich Nintendo ja in der Hinsicht *g*

Naj117 04 Talent - 28 - 13. September 2010 - 19:25 #

Laut Nintendo Online hat Capcom ausdrücklich gesagt das es sich um
in Echtzeit gerenderte Bilder handelt und somit die echte Grafik Leistung des 3DS zeigt, dass sei ihnen besonders Wichtig.

Noch mehr Infos hier:

http://www.nintendo-online.de/news/6791/weitere-details-zu-grafik-und-effekten-von-resident-evil-revelations/

ps. echt krass und dabei ist das gerade mal ein First Gen Spiel
freu mich echt schon auf den 3DS. Das teil rockt!!

alberth 09 Triple-Talent - 287 - 13. September 2010 - 20:31 #

ich bin soooooo scharf auf den 3DS ,glaub der wird richtig hammer! Gut das ich mir kein DS geholt hab!

Anonymous (unregistriert) 13. September 2010 - 20:42 #

es hat fast noch nie eine konsole gewonnen die beste grafik hatte.
also bei den verkaufs zahlen^^

Anonymous (unregistriert) 13. September 2010 - 21:02 #

nix ingame :)

Es0xReoS2nA auf youtube suchen

bersi (unregistriert) 13. September 2010 - 23:20 #

Obs ne Cutscene oder Ingamegrafik ist, ist ja letztenendes egal, solange der 3DS diese Grafik darstellen kann. Und das scheint er zu können.

Wenn man Cutscene und dazu gehörige Ingamegrafik von Resident Evil 5 im Vergleich zum DS setzt verspricht das lecker zu werden.

Maettes 15 Kenner - 2776 - 13. September 2010 - 23:23 #

Also für alle. Wir durften auf einer Präsentation im Nintendo Business Bereich mehrere Demonstrationen auf dem 3DS ausprobieren. Das sind wirklich ingame szenen. Mittels slider konnte man während den animationen die kamera bewegen. an bestimmte stellen ranzoomen und pausieren. Metal Gear Solid gab es zu sehen, Kid Icarus und natürlich Resident Evil. Es ist unfassbar wie in dem kleinen Gerät eine so dicke Graifk steckt. Teilweise Gamecube bzw. Wii Grafik.

Sehr beeindruckend ;)

PARALAX (unregistriert) 14. September 2010 - 0:06 #

Wir haben das Gerät ebenfalls getestet, allerdings kam mir die Grafik beim MGS-Demo jetzt nicht so viel besser vor, wie bei der PSP. Vielleicht habe ich es auch nicht mehr so richtig in Erinnerung. Die Videos waren dagegen sehr beeindruckend, besonders was Mario Galaxy anging. Ich denke schon, das da noch weitaus mehr machbar ist, aber glaube nicht, das das Niveau der oben gezeigten Screenshots erreicht wird. Ich lasse mich einfach überraschen. Lustiger finde ich dagegen, wie es beim Verkaufsstart sein wird. Da werden wieder eine ganze Menge der Interessenten Nachts um 4 Uhr aufstehen oder erst gar nicht schlafen gehen und vor den Warenhäusern übernachten. Und ich werde live mit der Kamera dabei sein.

Anonymous (unregistriert) 14. September 2010 - 7:17 #

@PARALAX: ... so viel besser vor, ALS bei der PSP.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 14. September 2010 - 9:12 #

Wenn du schon jemanden berichtigen willst, nimm auch das Komma da weg! ;)
Das mit dem 'wie' ist so 'ne Sache... Mit *viel* gutem Willen kann man es auch als Eigenheit eines Dialekts akzeptieren... *g

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 14. September 2010 - 12:49 #

Es ist ein gewaltiger Unterschied zwischen "in Echtzeit gerenderten
Cutscenes" und Ingame-Grafik.
Cutscenes sind fürs optische ausgelegt, es müssen sehr viele
Dinge nicht berechnet werden (Physik, Spielereingaben usw.) welche
im Spiel anfallen.

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 14. September 2010 - 13:28 #

Sieht auf jeden Fall mehr als ordentlich aus, offensichtlich ist das einer Cutscene entnommen, aber egal, es sieht richtig gut aus.

Kann man mal gespannt sein, wann das Gerät nun rauskommt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)