Starcraft 2: Probleme mit Offline-Modus

PC
Bild von Decorus
Decorus 4246 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

12. September 2010 - 15:19 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Starcraft 2 - Wings of Liberty ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Eigentlich sollte der Offline-Modus in Starcraft 2 nur alle 30 Tage eine Verbindung zum Battle.net benötigen, um das Spiel zu verifizieren. Doch mit dieser Prozedur scheint es einige Probleme zu geben: So berichten Benutzer im offiziellen Forum von gescheiterten Versuchen, den Offline-Modus nach dem Neustart ihres Rechners zu benutzen. Laut den Problembeschreibungen wird nach jedem Neustart eine erneute Verbindung zum Battlenet benötigt, damit das Spiel offline genutzt werden kann – was natürlich den Modus ad absurdum führt.

Ein Kundendienstmitarbeiter bei Blizzard reagierte inzwischen auf die Berichte und stellte klar, dass es sich hierbei um einen bereits bekannten Bug handelt und dieser in einem zukünftigen Update beseitigt wird. Vor dieser Klarstellung gab es Verunsicherung über den Grund dieses Verhaltens, da ein anderer Support-Mitarbeiter dies in einer Anfrage als eine absichtliche Veränderung bezeichnet hatte.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 9. September 2010 - 11:59 #

Es gab in den letzten Wochen ohnehin viel zu viele Probleme mit dem neuen Battle.net (Verbindungsabbrüche, abgeschaltete Erfolge, neue Platzierungsmatches, obwohl man schon seit langem in einer Liga ist, etc.).

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1905 - 9. September 2010 - 12:07 #

Viele Spielemagazine sagten in ihren Tests, dass das BNet 2.0 die beste Online Spieleplattform ist.

Selbst als großer Blizzardfan halte ich die dort gemachten Aussage für totalen Quatsch. Nicht nur das Steam 1000x besser ist als das BNet, nein Blizzard hat auch etliche kapitale Fehler gemacht.

Das Chatten ist total umständlich, die Übersicht ist relativ schlecht, Bugs etc.

Einige Dinge gehen in die richtige Richtung, allerdings braucht es noch einige Zeit/Updates um von der besten Onlineplattform sprechen zu können.

Gadeiros 15 Kenner - 3074 - 9. September 2010 - 12:16 #

es ist noch nicht, was das bnet#1 einst war. keine pionier-matchmaking-plattform und kein fortschritt. hoffen wir, daß blizz aber das auf die reihe bekommt.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 9. September 2010 - 12:58 #

Das Schlimmste sind in meinen Augen ohnehin die fehlenden öfftentlichen Chats. Wenn ich allein daran denke, wieviel Zeit ich in StarCraft und WarCraft 3 mit den Quiz-Spielchen verbracht habe.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7763 - 9. September 2010 - 12:18 #

Mir war nicht mal das mit den 30 Tagen bewusst, was soll denn der Unsinn? Das ist ja dann doch wieder kein echter Offline-Modus. Zusammen mit dem aktuellen Fehler nähert sich Blizzard da ja richtig schön Ubisoft an.

Age 19 Megatalent - P - 13980 - 9. September 2010 - 12:32 #

Ich schreibe diesmal die drei bösen Buchstaben nicht und grinse einfach nur schadenfroh in mich hinein.

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 9. September 2010 - 12:42 #

Weil du eines der besten Strategiespiele der letzten Jahre verpasst?
;)

Age 19 Megatalent - P - 13980 - 9. September 2010 - 12:53 #

Nah dran! :p

Togi 11 Forenversteher - 567 - 9. September 2010 - 13:17 #

Sowie Sc2 das beste RTS der letzten Jahre ist, ist Battlenet 2.0 die beste Onlineplatform der letzten Jahren. Gehypter Standart.

Fyyff 11 Forenversteher - 681 - 9. September 2010 - 14:04 #

Was ist gehypter Standart? Auf einem Bein? Mit der Hand am Ohr und dem linken Fuß 30 Grad nach links? Oder reicht lässig rumstehen? *SCNR*

Larnak 21 Motivator - P - 25819 - 9. September 2010 - 19:11 #

Wobei man hier korrigieren muss, die Standart ist weiblich, daher wäre "gehypte Standart" korrekt.

mh.
SCNR :P

Fyyff 11 Forenversteher - 681 - 9. September 2010 - 19:53 #

Soweit kommts noch das ich mir einen doofen Witz von Grammatik kaputtmachen lasse! :P

Faticanus 10 Kommunikator - 391 - 10. September 2010 - 8:03 #

Ehrlich gesagt, finde ich eher komisch, dass alle "Standard" falsch schreiben.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6513 - 20. September 2010 - 15:12 #

...und weiblich finden. "Die Standart"? - Oh Gott, wir werden alle... ach, lassen wir das.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 9. September 2010 - 14:39 #

Konkurrenz aus den letzten Jahren gibt es ja nicht gerade für StarCraft 2. Auf die Schnelle fällt mir lediglich Company of Heroes (eher Taktik als Strategie) ein, das es qualitätsmäßig mit SC II aufnehmen kann (trotz grauenhaften Balancings).

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 10. September 2010 - 11:34 #

Die drei bösen Buchstaben? Ach, du meinst A, G und E. ;)

Age 19 Megatalent - P - 13980 - 10. September 2010 - 13:01 #

Spät aber gut. :-D

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3252 - 9. September 2010 - 13:09 #

Eine alle 30 Tage nötige Onlineverbindung heißt also Oflline-Modus?
Ah ja... ;)

Poledra 18 Doppel-Voter - 12230 - 9. September 2010 - 15:01 #

Alles eine Frage der Definition ;)

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 9. September 2010 - 16:26 #

Activision/Blizzard definiert ja auch ungeschnitten -Modern-HUST-Warfare2- anders als andere Firmen ;)

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10762 - 9. September 2010 - 16:04 #

Da lobe ich mir doch das System von Starcraft 1: Als ich das Spiel damals einmal installieren wollte und meinen Key nicht gefunden hatte, hab ich vor Verzweiflung einfach mal auf die tasten gehauen und Enter gedrückt. Der Key wurde akzeptiert ;-)

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1905 - 10. September 2010 - 7:57 #

Bei Starcraft 1 ging früher auch mein Half Life CD Key... *good times*

People Can Fly (unregistriert) 9. September 2010 - 17:08 #

Ne einfache CD-Key Abfrage reicht wohl nicht mehr.
Na ja, wer heutzutage noch PC-Spiele kauft, kauft wohl auch nen Jamba Sparvertrag.^^

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 9. September 2010 - 17:58 #

Allen DRM-Maßnahmen zum Trotz komme ich mir als PC-Spieler nach wie vor noch ernstgenommener vor als ein Konsolenspieler, der 60 Euro im Jahr bezahlt, um online spielen zu dürfen, 60 statt 40 Euro für ein und dieselben Spiele zahlt und 15 Euro für Mappacks hinlegt.

Wären Konsolenspieler auch so mündige und wählerische Kunden wie PC-Spieler, wären DLCs heute vielleicht sogar kostenlos.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10762 - 9. September 2010 - 19:09 #

PC Spiele kauft man darum gerne, weil sie oft nur 1/4 von dem kosten, was Konsoleros bezahlen müssen. Vorausgesetzt man scheut nicht vor Importen zurück.

Aber ich glaube der Ursprungspost war der Antwort eigentlich auch nicht wert. ;-)

Was die "mündigen" und "wählerischen" PC-Spieler angeht schwanke ich allerdings zwischen weinen und irrem Gelächter. Ich sag' nur "Ubisoft", "maximale Aktivierungen" usw. usf. - alleine schon der Gedanke daran, Anno 1404 in 10 Jahren nochmal spielen zu können... angenommen du hast das Original und den Patch auf CD. Selbstgebrannte CDs halten wie lange? Bekommst du in 10 Jahren noch den Patch? Schleppst du alle Anti-DRM Patches von einer Sicherung zur nächsten?

Ummja, ich habe letztens noch meine Original Lucas Arts Adventure-Sammlung gespielt. Einfach so. mit Codescheibe und allem, was dazu gehört. Das wird es in 10 Jahren mit heutigen Titeln nicht mehr geben. Aber vielleicht verkauft dir jemand eine xxte Fortsetzung (auf "Spielbarkeit und schnelle Erfolge" getrimmt). Oder du darfst ein Remake kaufen.

Wenn wir immer noch die mündige Zielgruppe wären, die wir mal waren, dann wäre der erste DRM, der mit Pleite einer Firma bzw. dem Abschalten eines Servers nicht mehr funktionieren wird auch der letzte gewesen.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 10. September 2010 - 6:28 #

Leute, BITTE! Nur weil an anonymer Vollpfosten frei dreht, nicht wieder anfangen Konsoleros zu beleidigen.

Bin übrigens dafür die anonyme Kommentarfunktion endlich abzuschaffen.
Jedesmal wenn es einen anonymen Kommentar gibt endet das in Mord und Totschlag.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59198 - 10. September 2010 - 9:38 #

"Bin übrigens dafür die anonyme Kommentarfunktion endlich abzuschaffen."

Da kann ich dir schon sagen, dass es das in absehbarer Zeit nicht geben wird. Derzeit überwiegt noch der Anteil an guten, anonymen Kommentaren, die Trolle sind da deutlich in der Unterzahl.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 10. September 2010 - 10:15 #

Schade, aber man darf ja wohl noch träumen dürfen...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59198 - 10. September 2010 - 10:19 #

Natürlich. Manchmal befürworte ich das ja auch, aber solange die Seite noch im Wachstum ist, wollen die Verantwortlichen eben vermeiden, so Laufkundschaft zu verlieren. Die aktuellste Stellungnahme der Redaktion findest du übrigens hier: http://www.gamersglobal.de/forum/22392/eure-verbesserungsvorschlaege-2?page=3#comment-177632

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 10. September 2010 - 12:13 #

Dank dir für den Link. Von der Seite betrachtet habt ihr völlig recht. War auch nur ein Gedanke...

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 10. September 2010 - 16:37 #

Von sowas träumst du?!? Uff...

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 10. September 2010 - 16:37 #

Jedes Mal? Seriously?

Die getrollten Beiträge unter den nicht angemeldeten Usern machen doch nur einen extrem kleinen Teil aus. Die meisten Kommentare von nicht angemeldeten Usern, die ich gelesen habe, waren zumindest nicht schlechter, als die von solchen, die hier eine Mail Adresse hinterlegt haben. Genau hier kann man eigentlich schon sehen, dass eine Zwangsregistrierung mitnichten das Mittel ist, um bessere Beiträge zu erhalten.
Und anonym ist hier ja wohl nicht das richtige Wort. Oder ist B4ck7p der Name aus deinem Perso? :P

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 10. September 2010 - 16:39 #

"Leute, BITTE! Nur weil an anonymer Vollpfosten frei dreht, nicht wieder anfangen Konsoleros zu beleidigen."

Das ist also keine Beleidigung? Glashaus. ;)

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3252 - 10. September 2010 - 16:42 #

Jemanden als "Vollpfosten" bezeichnen und gleichzeitig die anonyme Kommentarnutzung abschaffen wollen, entbehrt nicht einer gewissen Ironie... ;)

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 10. September 2010 - 17:03 #

Und da wollte ich doch nur Frieden durch Abschaffung der Meinungsfreiheit --schnüff-- ;)

DELK 16 Übertalent - 5488 - 9. September 2010 - 19:11 #

So viel Ignoranz ist ja nicht zu fassen. Nur weil du anscheinend den PC-Spiele-Markt auf Activision, Ubisoft und EA reduzierst, ist das noch lange kein Spiegelbild der Wirklichkeit, im Gegenteil. Und wer dafür bezahlt, um online spielen zu dürfen, zahlt genauso drauf wie jemand der Spiele mit Onlineaktivierung kauft.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3252 - 10. September 2010 - 9:38 #

Sicher, er hat es überspitzt ausgedrückt, aber ganz Unrecht hat er doch nicht.
Früher kaufte man das Spiel und das wars.

Heute kommt ein Spiel mit zig Fußangeln daher und vor allem erinnert die DLC-Politik doch stark an Geschichten wie Jamba. Denn auch die versuchen so gut wie möglich die Gesamtkosten zu verschleiern. Gerade Mafia 2 zeigt es aktuell doch. Niemand weiß z.Z. wie viele DLC noch gekauft werden müssen, bis das Spiel wirklich vollständig ist.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 10. September 2010 - 16:40 #

"Sicher, er hat es überspitzt ausgedrückt, aber ganz Unrecht hat er doch nicht.
Früher kaufte man das Spiel und das wars."

Eben!

DELK 16 Übertalent - 5488 - 11. September 2010 - 1:21 #

Das kann man heute auch noch, nur muss man halt vor dem Kauf schauen, was drinnen ist. Dann gibts auch keine bösen Überraschungen.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6513 - 9. September 2010 - 18:08 #

Ich hab nie eine Sekunde Starcraft 1 gespielt. Aber ich guck' mir Starcraft 2 gerne mal an. Wenn's 25 Euro kostet. Weil ich weiß, daß ich ohnehin ausschließlich singleplayer machen werde, weil ich online aber auch sowas von auf die Schnauze bekomme... ;) Ich bin einfach zu alt für diese Hektik.

off-topic: yippieh, 1000 exp ^^

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1298 - 9. September 2010 - 20:43 #

Das das BNet Probleme hat ist ja schon bekannt... Erfolge mal weg nochmal Platzierungsmatches u.s.w

Aber wenn ich einem vertraue dann Blizzard. Die patchen ihre Produkte bis zur vollsten Zufriedenheit und das sogar noch Jahre danach.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)