Mafia 2: Storylücken werden per DLC geschlossen

PC 360 PS3
Bild von ganga
ganga 15592 EXP - Community-Moderator,R8,S3,A5,J10
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

12. September 2010 - 15:19 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Mafia 2 ab 39,85 € bei Amazon.de kaufen.

Gestern erschien mit Jimmy's Vendetta der erste nicht-exklusive DLC zu Mafia 2, rund zwei Wochen nach dem PS3-only-DLC Betrayal of Jimmy (siehe unseren Test). Der nächste DLC könnte schon am 21. September erscheinen. Auf Anfrage von krawall.de nach den Inhalten weiterer DLCs äußerte sich Jack Scalici, Produktionsleiter bei Take 2 Interactive, wie folgt:

Ich denke, es gibt Stellen in der Handlung, in denen wir nicht genau erfahren, was Vito getan hat. Oder Stellen, an denen wir nicht sehen, was Joe tut, während wir mit Vito unterwegs sind. Die Story wurde von Anfang an mit diesen großen „Löchern“ in ihrer chronologischen Erzählung, mit diesen Zeitsprüngen entworfen, die wir nun auffüllen können.

Dies wird einigen Fans des Spiels sicherlich sauer aufstoßen, lässt sich doch in diese Aussage hineininterpretieren, dass bei Mafia 2 absichtlich Inhalte aus der Verkaufsversion herausgenommen worden sind, um sie später kostenpflichtig zu veröffentlichen. Des Weiteren sagte Scalici, dass es von Anfang an Ziel des Entwicklers gewesen wäre, den Spieler mit ambivalenten Gefühlen bezüglich des Endes von Mafia 2 zurück zu lassen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 8. September 2010 - 20:20 #

Ich sage mal, Sauerei. Bei Sachen, die Joe macht, während man Vito spielt, ist das ja noch okay. Aber Lücken im Vito-Erzählstrang zu lassen und die dann nachzuliefern, ist schon ziemlich miese Geschäftspolitik.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 8. September 2010 - 22:33 #

Jop, finde ich auch. Damit "zwingt" man ja die Spieler, die an der Geschichte wirklich interessiert sind, indirekt, die DLCs zu kaufen.

bersi (unregistriert) 8. September 2010 - 22:48 #

Um es ganz deutlich zu sagen: Man kassiert hier mit einem "Produkt" doppelt ab.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 8. September 2010 - 23:13 #

Ergo, Abzocke am Kunden. Ich weiß schon, warum ich jedem kostenpflichtigen DLC erstmal sehr skeptisch gegenüber stehe. In den meisten Fällen bestätigen sie mir nämlich genau das. Und Take 2 hier mit Mafia 2 sind derzeit an (geplanten) DLCs das Negativbeispiel nummero uno.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10736 - 9. September 2010 - 16:09 #

Ich habe mir eh vorgenommen, stattdessen nochmal Mafia 1 durchzuspielen. Ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass ein heute produziertes und im Hinblick auf DLCs entworfenes Spiel dem Vorgänger das Wasser reichen kann.

Nur ein weiteres Actionspiel auf gewohnt hohem Niveau, aber kein Spiel von der Klasse des Vorgängers.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 9. September 2010 - 16:49 #

"Ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass ein heute produziertes und im Hinblick auf DLCs entworfenes Spiel dem Vorgänger das Wasser reichen kann."

Kann es auch nicht, Mafia 1 ist was Storytelling und Atmosphäre angeht um Längen besser. Das macht Mafia 2 aber noch lange nicht zu einem schlechten Spiel.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10736 - 9. September 2010 - 17:11 #

Genau, darum ja auch "Nur ein weiteres Actionspiel auf gewohnt hohem Niveau, aber kein Spiel von der Klasse des Vorgängers."

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 9. September 2010 - 11:45 #

Man muss ihnen zugestehen das es konsequent ist, bei einem Mafia-Spiel Mafia-Methoden zur Umsatzmaximierung anzuwenden ;-)

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 10. September 2010 - 23:19 #

Dann hätte man dir aber ein Angebot gemacht, das du nicht ablehnen kannst. :P

Shigawire 11 Forenversteher - 613 - 8. September 2010 - 20:30 #

damit hol ich mir das Spiel maximal als Budgetversion

Ernie76-2 (unregistriert) 9. September 2010 - 4:40 #

Meime volle zustimmung ! ! ! Sollte das ganze mal komplett mit allen inhalten als budget versio kommen, könnte ich mir einen kauf vorstellen, SO aber nicht!

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 8. September 2010 - 20:36 #

So, jetzt bin ich angepisst. Irgendwelche Nebenmissionen von Nebenfiguren oder neue Autos/Klamotten waren mir egal, die gehören ja nicht zur Story. Aber diese Lücken - die mir während des Spielens zwar komisch, aber nicht wirklich negativ aufgefallen sind, da die Story ja eigentlich in sich schlüssig ist - jetzt schließen zu wollen und sogar zuzugeben, dass man diese Lücken extra gelassen hat um noch mehr Kohle abzusahnen...

... ganz ehrlich, manchmal versteh ich die ganzen Leute, die sich die Spiele ausm Netz laden, bei dem Umgang den die Entwickler heutzutage mit den Spielern pflegen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 8. September 2010 - 20:43 #

ha wusste es irgendwie und das "richtige" ende gibts ebstimmt auch noch als DLC...

Vielleicht gibts dann auch mal Achtung SPOILER
eine auflösung mit seiner schwester denn irgendwie kam es mir komisch vor das obwohl ihm seine schwestern so wichtig ist (sagt er am anfang des spiels) ihm das "will dich nie mehr sehen" so egal ist....

oder vielleicht hört man dann auch mal den dialog aus den ersten Trailer den hab ich das ganze spiel vermisst (mit den vegetariern ^^)

Und wenn dass das ziel eines entwicklers ist dann sollten sie dafür eigentlich abgestraft werden aber werden sie sicherlich nicht....

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 8. September 2010 - 20:43 #

Ok, ich kaufe mir irgendwann die GotY. Das nun auch Storylücken geschlossen werden sollen, finde ich eine absolute Frechheit, obwohl ich eigentlich ein Verfechter der DLCs bin.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70352 - 8. September 2010 - 21:02 #

Hm... Kannst Du mir mal erklären, wie man Verfechter von DLC sein kann? Ich meine, wenn man nicht gerade Publisher ist.

Vaedian (unregistriert) 8. September 2010 - 21:05 #

Ganz einfach. Er ist noch nicht oft genug auf die Nase gefallen. Gib ihm Zeit, manche lernen eben langsamer als andere. Oder was glaubst du, warum Spam auch nach 20 Jahren Internet noch funktioniert?

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 8. September 2010 - 21:07 #

Warum sollte er kein Verfechter von DLCs zu Spielen sein, die er eh nicht besitzt? :D

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 8. September 2010 - 22:28 #

Weil ich DLCs in vielen Fällen Klasse finde. Die Borderlands DLCs sind in meinen Augen ihr Geld mehr als wert. Die bei Mass Effect 2 (bis auf die Waffen) und Fallout 3 sind es auch. Bei Kane & Lynch 2 gibt es neue Maps, Waffen und Masken, die Ingame sogar ziemlich cool aussehen.
Es gibt nur wenige Fälle in denen ich sagen würde "Jetzt fühle ich mich aber echt betrogen, da der Inhalt zum eigentlichen Spiel gehörte.". In Mafia 2 ist Jimmys Vendetta und der DLC mit Joe völlig in Ordnung, aber wenn man nun dadurch auch die Hauptstory komplettieren möchte, fühlt es sich für mich wie Betrug an.

Früher, als ein 33,6er Modem Standard war, bin ich in die Stadt gefahren und habe mir sogenannte "Addons" zu Spielen, die eigentlich nur Mods waren, gekauft weil ich das Spiel weiterspielen wollte. Heute ist ein DLC und ich kaufe ihn online. Macht für mich ehrlich gesagt keinen Unterschied.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10736 - 9. September 2010 - 16:20 #

Früher bin ich in die Stadt gefahren und habe mir das ein halbes bis ganzes Jahr später erschienenes Addon gekauft, was in vielen Fällen unglaublich umfangreich und durchdacht war. Heute werde ich gefühlte drei Stunden nach Release mit DLCs totgeschmissen, die mich zwingen zu Zeitpunkten in der Haupthandlung weiterzumachen, die ich längst abgeschlossen habe (Mass Effect 2). Statt eines echten Addons erscheint dann ein Jahr später Teil x, welches sich kaum Mühe gibt, mehr als ein Vorgänger von y zu sein, was ein Jahr später erscheinen wird...

Wenn heute ein Addon erscheint, dann ist es manchmal so entworfen, dass ich das Addon wie bei Dragon Age so weiterspielen kann, als ob ich nicht die Entscheidung getroffen hätte, die ich nunmal am Ende des Hauptspiels getroffen habe.

Am liebsten ist mir aber, wenn es nach ausreichendem zeitlichen Abstand einen Nachfolger gibt, der die Qualität vom Vorgänger hat und sich auch noch so spielt. Keine Weichspülung wie ME2 oder das angekündigte Dragon Age 2.

Mafia 2 weiss ja eigentlich auch nicht so recht, ob es GTA oder Mafia sein soll. Schwächen im Design - egal! Hauptsache wir können per DLC irgend einen Mist nachliefern. Die Engine und das Coding haben wir ja - los gehts!

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 8. September 2010 - 21:06 #

Dem schließe ich mich mal an. Nur gut, dass mich das Spiel nur am Rande interessiert hat. Da tuts dann auch die goty- oder irgendwann mal die Budget-Version. Wenn ich dann ein komplettes Spiel bekomme, umso besser.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 8. September 2010 - 20:58 #

Find ich nicht gut Joe und Jimmy ist ok aber bei Vito. Imo fallen mir jetzt keine Szenen ein wo es ne große Storylücke gibt. Das Ende fand ich gut. Naja mal sehen wenn Umfang stimmt, das Spiel fesselt mich schon.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 8. September 2010 - 21:12 #

I say it again: 80% Inhalt bekommt man im Hauptspiel und für die restlichen 20% muß man dazubezahlen :). Jetzt schmeckt der fade Beigeschmack echt nach Gammelfleisch.

Wargod 11 Forenversteher - 779 - 8. September 2010 - 21:16 #

DLCs müssen nicht zwingend schlecht sein.

Beispiel Bioware mit Dragon Age und Mass Effect 2.
Beides in sich geschlossene und gute, lange SPiele, vor allem DA.

Die DLCs dazu erweitern die Story und erzählen andere Geschichten und stimmen vom Preis-Leistungs-Verhältnis-

SO sollte es immer sein!

Dass Lücken Main-Story im Nachhinein per DLC geschlossen werden und das sogar schon während der Entwicklung geplant ist, ist allerdings wirklich ne Frecheit!

Das Ende gefiel mir btw auch ziemlich gut. Zwar etwas sehr plötzlich, aber endlich mal kein Hollywood-Kuschel-Happy-End oder gespielte Heile-Welt! Schöner fader Nachgeschmack, der die brutale Situation genau trifft.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 8. September 2010 - 21:21 #

In Mafia 1 haben sie auch ein Ende geschafft, das die Story abschließt und einen nicht - ich sag mal - unzufrieden zurückläßt. Und dabei war es kein Hollywood-Kuschel-Happy-End oder gespielte Heile-Welt.

Avrii (unregistriert) 9. September 2010 - 7:59 #

Das Ende in Mafia 1 war typisch Mafia. Ist auch in vielen Büchern so...
Mit sowas muss man rechnen.. btw spielt man ja das Ende von Mafia 1 sogar in Mafia 2 ^^

Das Ende von Mafia 2 ist dagegen.. fail.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 9. September 2010 - 9:37 #

Ich fands sicher nicht fail, Teil 1 war laut Entwickler an die Mafia Filme angelehnt, da passt sowas. Bei Teil 2 sollte es eher wie in der richtigen Mafia sein. Das Ende kam plötzlich und hinterlässt ein ungutes Gefühl wie es weitergeht. Sowas hätte man besser machen können aber ich will nun wissen wie es mit Vito weitergeht.

LePatron 12 Trollwächter - P - 941 - 9. September 2010 - 9:40 #

Na, gar nicht. Denn das Ende kam plötzlich und hinterlässt ein ungutes Gefühl! :D

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 8. September 2010 - 21:29 #

Dem kann ich bei Mass Effect 2 nur bedingt zustimmen. Gerade der Shadow Broker DLC hätte so wunderbar ins Hauptprogramm gepasst, schließlich wird mit der Terminal-Rennerei die Basis geschaffen. Über die Beziehung von Liara und Shepard will ich gar nicht erst reden, das hätte im Spiel sein müssen!

Kayser Soze (unregistriert) 8. September 2010 - 21:38 #

die einzigen wirklich toll gemachten DLCs und Preis-Leistungstechnisch mehr als gut waren sind die zu Fallout 3 gewesen.

weder DA noch Mass Effect hatten wirklich viel neues geboten.

volcatius (unregistriert) 8. September 2010 - 22:26 #

3 Stunden stupides Geballer in Operation Anchorage für 10 Euro fandest du gut?

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 9. September 2010 - 0:06 #

Anchorage ist aber auch der mit Abstand schwächste DLC für Fallout 3. Die danach, insbesondere Point Lookout, waren sehr gut.

MicBass 19 Megatalent - 14273 - 8. September 2010 - 21:48 #

Bin immer mehr froh das Spiel noch nicht gekauft zu haben, so sehr es mich auch in den Fingern gejuckt hat. Lieber etwas warten und dann die komplette Version, so wie es eigentlich sein soll.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8038 - 8. September 2010 - 21:56 #

Das nenn ich mal: Schamlos. Der Sinn sich Neuware zu 30-40-50 (oder mehr) € zu holen, macht ja bald gar keinen Sinn mehr. Mal schauen wie oft man das mit den Kunden machen kann, bevor alle zu Betrügern eh Gebrauchtspielern werden. Ja gut, alle geht ja nich, muss ja auch nen haufen dummer geben die es am Ersttag einkaufen. Dann halt Budget-Spieler, die sind ja nur halbe Betrüger. ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11365 - 8. September 2010 - 21:57 #

"Stellen, an denen wir nicht sehen, was Joe tut, während wir mit Vito unterwegs sind." Das heißt, dass nächste DLC´s schon von Sachen handeln die wir gespielt haben, nur halt mit Personen die in bestimmten Szenen nicht da gewesen sind? Erstens ist das für mich persönlich keine Lücke wofür ich mir einen DLC kaufe und zweitens ist das doch echt schon beschiss. xD

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23320 - 8. September 2010 - 22:21 #

Kein Wunder, dass die Entwicklung so lange gedauert hat...
Da lob ich mir die GTA Serie, da gibts nur echte Add-Ons als DLC.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 8. September 2010 - 23:12 #

Oder wahlweise als echte Retail-Version, sprich DVD, die man sich ins Regal stellen kann :).

bersi (unregistriert) 8. September 2010 - 23:20 #

Welche sogar Standalone ist.

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1298 - 8. September 2010 - 22:28 #

Das Spiel war so klasse... aber wenn man sowas hört ist es echt irgendwie unfair.. und das Ende war eines der schlimmsten was ich bis jetzt erlebt habe. Und wie schon geschrieben wird kommt das richtige bestimmt auch als dlc :( dieser Trend is doch einfach fürn punkt punkt punkt :)

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 8. September 2010 - 22:36 #

Haha, dann lass ich das eben noch n Jahr liegen. Ich geh mal Company of Heroes spielen ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 8. September 2010 - 22:38 #

Mh, das bestärkt mich ja jetzt in meinem Entschluss (siehe Dragon Age), die Spiele ab sofort nur noch als "Sammelbox" inklusive DLCs zu kaufen.
Selbst, wenn die DLCs nicht aus der Story geschnitten werden und ihr Geld wert sind, habe ich das Problem, dass ich sie wenn dann während des ersten Spielens erleben möchte, damit sie nicht aufgesetzt wirken.

Das funktioniert beim Nachkaufen nicht.

bersi (unregistriert) 8. September 2010 - 22:43 #

Ein Schelm wer Böses dabei denkt :3

Carstenrog 16 Übertalent - 4795 - 8. September 2010 - 23:23 #

DLC sind die Addons der Neuzeit. Das ganze hat Ubisoft mit Assassins Creed 2 ja trefflich vorgemacht. *Kopfschüttel*

MaverickM 17 Shapeshifter - 7455 - 8. September 2010 - 23:26 #

*Gäääääähn*

Ähm ja, und... Wayne!?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 9. September 2010 - 7:54 #

Wenn's dich nicht interessiert, warum liest du dann die News überhaupt? :)

Prismendrache 11 Forenversteher - 755 - 8. September 2010 - 23:30 #

Boykott!!!
Seit 2002 brenne ich auf eine Fortsetzung. Bis Fahrenheit war der erste Teil für mich die intensivste Storyerfahrung in einem Spiel.
Und jetzt wird mir gesagt, das Spiel ist ne Baustelle und sollte nie mehr sein?

Für mich sind Spiele Kunst. Und ein Schöpfer hat keine Kontrolle mehr über sein Werk, wenn er es öffentlich macht (ja, auch meine Einstellung zu Religion). Ein Kunstwerk muss eigenständig genug sein, all das auszudrücken, was der Künstler beabsichtigt hatte. Absichtlich Lücken zu lassen, ist so, als wenn da Vinci die Mona Lisa schielen ließe. Das Lächeln ist ja immer noch da. Wer extra zahlt, bekommt ein Kärtchen, das er sich vor's Gemälde hält und die Sehbehinderung korrigiert.

Grundsätzlich sehe ich viel Potential in DLC's. Damit lassen sich Spiele nach eigenen Vorlieben erweitern (signifikantes Beispiel ist Forza 3: trotz über 400 Autos noch weitere per DLC's zur Verfügung zustellen ist nicht notwendig, aber hinreichend für den, der mehr möchte). Wenn aber ein Spiel nicht nur erweitert, sondern ersteinmal komplettiert werden muss, ist das kein Spiel mehr. Sicher, DLC's während der Entwicklung zu planen ist sinnvoll. Aber absichtlich Inhalte fehlen zu lassen ist ein Schlag ins Gesicht der Kunden! Eine Beleidigung an den gesunden Menschenverstand. Fans werden anders behandelt.

Seit einem Jahr werden wir doppelt zur Kasse geködert. Erst die Preiserhöhung im Handel, dann die Finalisierung per kostenpflichtigem Download.
Ein faires DLC-Konzept wäre ein Buffet: das Spiel kostet 30€ (der Teller), aber der Käufer ist sich bewusst, dass es nicht vollständig ist. Er muss es per DLC erweitern (Brot und Marmelade oder Müsli zum Frühstück?), kann aber dafür das Spielerlebnis bekommen, das er sich aussucht.

Aber so?
Wenn ich einen schwachen Moment habe, werde ich Mafia 2 vielleicht mal Budget kaufen.
Aber bis dahin bleibe ich dabei:
Boykott!!!

Tequila (unregistriert) 8. September 2010 - 23:40 #

*schulterzuck*
Dann halt die GOTY in einem Jahr.

Once 10 Kommunikator - 493 - 9. September 2010 - 0:14 #

Ich zitiere mal einen kleinen Abschnitt aus einem GameStar Interview (GS 10/2009) mit dem Senior Gameplay Producer "Jarek Kolár":
"[...] Ich verspreche, dass einem in den 20 bis 25 Spielstunden nicht langweilig wird.

Ich selbst hab keine 10 Stunden gebraucht, um den Abspann zu sehen.
(Und dabei habe ich auch viel "Unfug" in der Stadt angestellt)

Auch sieht man in der Preview da sehr schön, was geplant war, dann aber gestrichen wurde...
Für mögliche DLCs? Ich gehe davon aus.

Jimmy's Vendetta ist zwar als DLC ok, doch fehlen mir Zwischensequenzen und die packende Story des Hauptspiels...
Wenn man es ganz genau nehmen würde, ist Jimmy's Vendetta nichts anderes als der Free-Ride-Mode mit einem neuen Charakter.

Aber wenn jetzt noch Storylücken gefüllt werden, grenzt dies wieder an die DLC-Abzocke (die viele Spieler befürchten).

Und das Mafia 2 "ferig und vollständig" veröffentlicht wurde, können mir die Eumel im 2K Forum gerne sagen, doch glauben kann und werde ich es denen nicht (und das sehen Andere (sicher) auch so).

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 9. September 2010 - 0:31 #

Naja, 20 bis 25 Stunden kommen schon hin, wenn man denn auch alles macht. Ich z.B. habe in meinem zweiten Durchgang auf Schwer auch alle Cover und Poster (die zugegebenermaßen mit Hilfe aus dem WWW) gesammelt und ca. 22 Stunden gebraucht. Sammelt man die Poster ohne Hilfe und ohne zu wissen, wo die sind, kann man da bestimmt nochmal 3-5 Stunden draufschlagen, wenn das überhaupt reicht.

Was ich damit sagen will: die Leute mit zehn Stunden Durchspielzeit sind die, die einfach nur durch die Story durchrushen, ohne das Drumherum mitzunehmen. Und die sind dann wirklich selber schuld.

ganga Community-Moderator - P - 15592 - 9. September 2010 - 0:44 #

Da gebe ich dir recht. Ich habe beim ersten mal durchspielen auf normal 13,5 Stunden gebraucht und habe mich eigentlich auf die Story konzentriert. Nach den Playboy-Heften habe ich etwas Ausschau gehalten und ein bisschen nach den Plakaten geguckt, aber mehr als 10 Stück hab ich nicht entdeckt. Ich bin auch niemand der nie rennt oder zwischendurch noch immer in ein Diner geht o.ä. Wer die Hauptstory in unter 10 Stunden durchgespielt hat hat sich schon wirklich sehr beeilt imo.

Once 10 Kommunikator - 493 - 9. September 2010 - 0:49 #

Ich habe zwar nicht gezielt nach den Steckbriefen und Playmates gesucht, doch in der Spielzeit auch viel nebenher gemacht.
Jede Zwischensequenz gesehen, jedes Geschäft ausgeraubt oder leergekauft und vieles mehr ;)
Also einfach durch die Story "gerannt" bin ich nicht.
(Schwierigkeitsgrad - Leicht)

Anonymous (unregistriert) 9. September 2010 - 1:50 #

@John of Gaunt

Sammelt man alle Plakate ohne Guide, kannst Du locker 200h Extrazeit einplanen. Es gibt keine Übersicht, wo noch eines sein könnte, keine Hinweise, garnix. Kompletter Schwachsinn, diese Collectibles. Aber immerhin: Von 10h auf 210g gestreckt, die Spielzeit. Da muss man sich auch fragen, wieso die nur 160 Plakate und nicht einfach 1600 davon verteilt haben. Dann wäre das Spiel erst in 510h durchgespielt.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 9. September 2010 - 10:51 #

Ich erinnere hier mal an die Tauben (100) in GTA 4, die Graffitis, Hufeisen, Fotos und Austern (insgesamt 250) in GTA - SA, die versteckten Päckchen (je 100) in GTA - VC und GTA 3... das ist alles nichts anderes, da es auch hier keinerlei Hinweise gibt, und damit ist das Poster sammeln nichts, was man Mafia 2 vorwerfen könnte. Im Übrigen gibt es das auch in Assassin's Creed mit den Flaggen, aber das passt nicht so gut in die Reihe.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 9. September 2010 - 2:20 #

Ich hatte lange überlegt, ob ich mir das Spiel zum Release hole oder nicht und mich dann für nein entschieden. Bisher kann ich nur sagen, bestätigt sich die Entscheidung immer wieder als die (für mich) richtige.

mal 11 Forenversteher - 615 - 9. September 2010 - 6:25 #

ich habe mir noch nie ein DLC gekauft, aber langsam nimmt das ganze Ausmaße an das man sich überlegen muss das Spiel zum Release nicht zu kaufen
ertmal abwarten bis alle DLC´s erschienen sind und dann das komplette Spiel in der GOTY ect. Edition zu kaufen
dazu kommt noch das man viele Spiele auf dem PC nur noch zur Miete spielen kann
die Entwicklung gefällt mir überhaupt nicht, mein Geld werde ich demnächst nicht mehr in solche Spiele invenstieren
erstmal überprüfen ob der Titel auch mir gehört wenn ich ihn kaufe, und nicht Kontogebunden oder so ein Dreck ist
danach abwarten was mit dem Spiel DLC mäßig passiert und ob dieser dann vieleicht Kontogebunden ist, und ob der Zusatzkontent nicht Story- oder Spielrelevant ist um doppelt abzukassieren welcher dann wahrscheinlich wieder Kontogebunden ist
danach entscheide ich ob ich mein Geld für sowas noch ausgebe

sPEEDfREAK 11 Forenversteher - 582 - 9. September 2010 - 7:30 #

das war mein zweites und letztes Mafia, ich bin auch kein genereller Gegner wenn Preis/Leistung stimmen, wie bei den GTA 4 DLC die ihr Geld wirklich wert waren, oder die Fallout 3 DLCs.

Aber was hier getrieben wird, ist reinste verarsche....

Ich werde bei Neuerscheinungen in Zukunft einfach abwarten, wie teuer und was für DLC kommt und dann einfach die Goty kaufen. Spare ich locker 50€ und ne Menge grauer Haare.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 9. September 2010 - 8:36 #

Hab das hier gerade im offiziellen Forum gefunden:

If you needed any proof Jimmy is just a head with sunglasses on Vito's torso...
http://i56.tinypic.com/20uoc5i.png

Ein Kommentar dazu:
Might be in the future ...
Just 9.99$ and "Jimmy" rips of his mask ...

Wenn ich mir das Forum so angucke, hat 2K Games sich mit dieser Politik ein ganz starkes Eigentor geschossen. Während verdammt viele Käufer sauer sind, reden die Beauftragten von 2K Games von "Respekt gegenüber dem Team".

Ich will nicht sagen das ich mir nie wieder ein Spiel von 2K Games kaufe, aber es wird zumindest zum Release nie wieder eines. (Genauso wie von JoWood ;) )

Avrii (unregistriert) 9. September 2010 - 8:05 #

Also ich bin ja Verfechter von DLCs.. ich find die Idee super, ich kauf die Sachen auch wenn sie gut sind.. ABER:

Das DLCs die Entwicklung beeinflussen und man bewusst Story Elemente offen lässt ist Scheisse. Ich find das ist Betrug am Kunden.

Nicht falsch verstehen: Ich find es OK wenn ein DLC irgendwie mal eine Nebenstory aufgreift und man einen anderen Blickwinkel bekommt. Dafür zahle ich auch weil einen Mehrwert geboten wird. (Ich kauf immer Story DLCs, keine "Neue Autos", "neue Rüstung", "neue Waffe"-DLCs)

Aber bei Mafia hab ich einfach den Eindruck das Content aus den Spiel ausgeschnitten wurde um dann Kohle zu machen.

Und das darf nicht sein.

Von mir bekommen die keinen Cent mehr.

Nüchtern betrachtet hat GG das Spiel auch zu sehr gehyped. Es ist von der Story her deutlich schlechter als Teil 1. Und das Spiel lebt von der Story. Der Char hat deutlich weniger Charm als beim 1. Teil. Man fühlt sich nicht integriert (das war das was Teil 1 so auszeichnete, mMn.)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 9. September 2010 - 8:30 #

Ich stimme deinem Post fast 100%ig zu, nur finde ich die Story von Mafia 2 um Längen besser als in Mafia 1. Mafia 2 ist was die Authenzität angeht, um einiges besser.
Guck dir mal die Serie "Die Sopranos" an. Der Schauspieler Tony Sirico, der in der Serie Paulie spielt, hatte vor seiner Schauspielerei Kontakte zum "organisierten Verbrechen". Er hat den Vertrag für die Serie nur unterschrieben, wenn darin aufgenommen wird das sein Charakter Paulie niemals einen Verräter spielen wird. Ein Schelm ist da wer böses denkt. ;)

BIGMON 09 Triple-Talent - 245 - 9. September 2010 - 8:34 #

Kaum eine Woche auf dem Markt, schon gibt es die ersten Bezahl-DLC´s. Schrecklich, bei Cane and Lynch 2 ist es genauso. Ich werde mir keines von beiden kaufen... :(

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 9. September 2010 - 8:39 #

Bei K&L2 sind es aber "nur" Multiplayer-Sachen. 5 neue Maps, ein paar neue Waffen und ein paar Masken. Nichts um die Story zu "komplettieren". Square Enix hat nämlich schon angekündigt, dass die Story so komplett ist, wie sie ist. Auch wenn die Fans ein DLC fordern, um zu sehen wie es nach dem Ende weitergeht.

tintifaxl 12 Trollwächter - 856 - 9. September 2010 - 8:58 #

Ich freu mich schon auf die Goty Version :-) und es zeigt deutlich, dass man ein Singleplayer Spiel nicht mehr zum Release kaufen sollte, wenn man es irgendwie aushält.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 9. September 2010 - 9:03 #

Jup. Geduld ist eine Tugend. Wir warten schon über 8 Jahre auf das Spiel, da macht ein weiteres halbes Jahr Warten für eine evtl. GotY-Edition o.ä. den Bock auch nicht mehr fett :). Ist ja nicht so, daß es sonst keine Spiele gibt. Ich weiß schon, warum ich in der Regel keine Spiele bei Release kaufe.

dagger (unregistriert) 9. September 2010 - 10:07 #

Diese sammelbaren Playboykarten und Poster als Argument nutzen zu wollen, die Stadt zu durchstreifen, finde ich arm und unüberlegt. Es wird doch garkein Anreiz gegeben, in Form von Nebenmissionen. Würde man Jimmys Vendetta und das Hauptspiel zusamenfügen, hätte man den Umfang von GTA 4, also das was es eigentlich umsonst geben sollte. Das mit den Playboyheftchen und Steckbriefen ist genauso eine Sache wie die Tauben in GTA 4. Wer würde sie suchen ohne die zich Nebenmissionen.

Es war das letzte Spiel, was ich mir gekauft habe, denn jetzt fangen sie alle so an. Die DLC-Ausbeute, Konsumentenkontrolle wird Zukunft sein.

Dies ist die Sternstunde für hacker und Raubkopierer.

erasure1971 14 Komm-Experte - 2080 - 9. September 2010 - 10:11 #

Ich bin mit Mafia 2 schon in der Grundversion unzufrieden. Fürs Durchspielen habe ich knapp 15 Stunden gebraucht, was im Grunde heutzutage bei einem Actionspiel ok ist. Nur erwarte ich dann auch viel Action pro Zeit. In Mafia 2 gehen von den 15 Stunden bestimmt 5 dafür drauf, von der eigenen Wohnung zu Joe zu tuckern oder von Joe zu einem Auftraggeber oder von dem zum Einsatzort oder Joe wieder nach Hause zu bringen oder selber nach Hause zu fahren. Ohne dass man verfolgt wird oder selbst jemanden verfolgt, ohne Zeitdruck, einfach nur rumfahren. Das hat für mich ähnlich viel mit Spieldesign zu tun wie Heftchen oder Poster sammeln.
Auch die Geschichte selber kommt mir zu langsm in Schwung. Nach dem wirklich stimmungsvollen Auftakt in Sizilien und mit der Heimkehr zu Mamma erledigt man bis Kapitel 10 eigentlich stets nur Handlangeraufgaben. Klau ein Auto, verteile Zigaretten, vermöbel mal den da hinten. Das ist natürlich besser als Rumfahren, aber auch noch nicht so richtig das volle Programm.
Diese Phase bis Kapitel 10 wird von einer ganz langsamen und gemütlichen Erzählweise geprägt. Was toll wäre, wenn es der Auftakt wäre und das Spiel dann in Kapitel 11-25 richtig Fahrt aufgenommen und seine Geschichte zu Ende erzählt hätte. So aber bleibt bei mir der Eindruck, dass Kapitel 1-10 fertig waren und dann der Publisher gesagt hat: Jungs, ihr habt noch 6 Monate, dann muss das Spiel in den Läden stehen. Und so sieht der Rest dann aus. Zwar furios und voller Action, aber in Windeseile runtergespult.
Und da sind wir dann doch wieder bei den DLC, denn heutzutage hat der Entwickler die Chance, das, was er nicht mehr im Spiel untergebracht hat, so nachzuholen. Ich bin daher auf die DLC eigentlich gespannt und würde mich freuen, den Rest von Vitos Geschichte noch erleben zu können und zu erfahren, was nun mit Joe ist.
Dass es aber so weit kommen konnte und dass der jetzt erschienene Teil von Mafia 2 so unfertig wirkt, ist eine Schande. 2K Czech dürfte bei mir Glück haben, ich werde ihnen vermutlich das Geld für die DLCs auch noch zukommen lassen, weil ich Empire Bay und das grundlegende Spielprinzip einfach toll finde, aber in dem Fall kann ich gut verstehen, wenn das ein ungutes Gefühl bei vielen hinterlässt.

Horselover Fat 09 Triple-Talent - 301 - 9. September 2010 - 10:21 #

Mafiös!

Dennis Kemna 15 Kenner - 3850 - 9. September 2010 - 11:32 #

Haste Due rechte Stronzo!
(Ich habs ja gleich gesagt!)

Momsenek 13 Koop-Gamer - P - 1559 - 9. September 2010 - 10:25 #

La Familia halt, an allen Ecken Geld machen :-)
Ich lehne DLC grundsätzlich ab und war eigentlich mit dem Hauptspiel zufrieden. Die Story und das Ende haben mir gereicht, deshalb brauche ich keine weiteren Contents.

Anonymous (unregistriert) 9. September 2010 - 11:18 #

Ha, meine Gefühle bezüglich des Endes von Mafia 2 sind alles andere als ambivalent...
Statt den ganzen albernen Auftoupierten-Monstertüten-Playboys, hätte ein anständiger Abschluss der Geschichte gut getan. Es ist mir noch nie passiert, dass ein an sich ordentliches Spielerlebnis, im Nachhinein durchs Ende so madig wurde. I don't like it wenn's mir am Ende so laut 'kauf doch den blöden DLC' vom Bildschirm entgegen ruft.
Mafia 1 hat da einfach ganz gut vorgelegt. Und der Nachfolger darf sich daran schon messen lassen.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 9. September 2010 - 11:37 #

Kleiner Hinweis:

Civilisation 5 kommt auch von 2K und auch für dieses Spiel wurden schon im Vorfeld DLCs angekündigt.

Alles Weitere kann man sich spätestens jetzt denken...

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 9. September 2010 - 11:43 #

Ich mach da dasselbe wie bei Civ 4: warten bis alle add-ons (bei Civ5 halt auch DLC) raus sind und dann die complete edition kaufen.

volcatius (unregistriert) 9. September 2010 - 12:37 #

Leider wird es auch Steam-Pflicht geben.

Optional wäre das ok gewesen für die Leute, die halt Steam bevorzugen, aber zusammen mit der DLC-Ankündigung überlege ich zum ersten Mal seit Civ 1, mir den fünften Teil nicht gleich bei Erscheinen zu kaufen.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 9. September 2010 - 11:42 #

Die werden schon noch draufkommen, dass man seine Kunden nur bis zu einem gewissen Grad verscheissern sollte.

Acka81 09 Triple-Talent - 348 - 9. September 2010 - 11:48 #

aber es heißt doch auch Mafia...

Porter 05 Spieler - 2981 - 11. September 2010 - 10:01 #

wie gut :)

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 9. September 2010 - 12:01 #

Das Verhalten von Take 2/2K wäre ja halb so schlimm, gebe es nicht all die Menschen, die sich den DLC zu Mafia 2 oder Mappacks für 15 Euro zu Modern Warfare 2 kaufen...

MicBass 19 Megatalent - 14273 - 9. September 2010 - 15:34 #

Das ist es leider. So lange es zu viele ungeduldige Leute mit zu viel Geld gibt wird diese Unart namens DLC eher noch weiter um sich greifen... Bleibt für die anderen nur: abwarten und Komplettversion kaufen.

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 9. September 2010 - 15:21 #

Ich sag zu dieser DLC Politik nur: -.-

Deady (unregistriert) 9. September 2010 - 16:27 #

Muha, wie blöd sind denn die(oder werden da die User für blöd gehalten?)
Ich hätte wenigstens bis Weihnachten mit dem DLC für die Storylücken gewartet. Ich lach mich schlapp. GOTY, aber jetzt erst, wenn auch diese Edition im Budget-Bereich landet.

Gadreel 11 Forenversteher - 747 - 9. September 2010 - 16:55 #

Was mich so sauer macht, ist das damit gute DLCs automatisch mit in den Dreck gezogen werde (zb die von GTA).
Nichts spricht gegen einen DLC wo ich genug Spielzeit bekomme und den die Entwickler wirklich nach dem Spiel entwickelt haben um nochmal was neues zu bieten, aber ein fertiges Spiel zu zerstückeln und dadurch mehr verkaufen zu können ist unterste Schublade.
Das Problem dabei, es wird verdammt schwierig bis unmöglich sein, in Zukunft zu unterscheiden was ein guter ehrlicher DlC ist und was nur Abzocke........

DELK 16 Übertalent - 5488 - 9. September 2010 - 17:39 #

Das ist dann halt der Vorteil, wenn man auf GotY-Editonen und ähnliches wartet. Billiger und vor allem fertig. Die Frage ist dann halt nur, warum sollte ich überhaupt noch Vollpreis kaufen, wenn ich keinerlei Anreize dafür habe?

Torian Raven 11 Forenversteher - 793 - 9. September 2010 - 17:14 #

Schweinerei, um es mal deutlich zu sagen. Aus genau solchen Gründen warte ich bei Spielen wo von vornherein klar ist dass DLCs erscheinen werden mit dem Kauf ab. Hab ich bei Dragon Age genauso gemacht. Jetzt wo eine vollständige Version erscheint werde ich vielleicht zugreifen, vorher - no way. Mafia 2 werde ich wohl auch erst kaufen wenn es eine vollständige Version gibt. Da warte ich dann auch gerne mal ein Jahr oder länger. Und wenn es keine gibt, auch gut. Ich kann auch ohne leben.

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 9. September 2010 - 17:51 #

Disklike, aber Mafia 2 wurde als Spiel mit Zeitsprüngen konzipiert, da braucht man sich über nachgeschobene DLCs nicht wirklich wundern (die 10 Spieljahre hätte man nicht mit Story füllen können, wenn jedes Kapitel einen Tag darstellt.)

Anonymous (unregistriert) 9. September 2010 - 18:51 #

naja der Jimmy dlc ist auch auch nur die rausgeschnittenen nebenmisionen, siehe türschilder auf denen noch scaletta steht oder das sein kopf nur auf den körper von vito aufgesetzt wurde und nicht mahl die hautfabe übereinstimmt. ganz großes kino 2k

Soul (unregistriert) 10. September 2010 - 4:13 #

Leider gibt es genug Leute, die sich das noch kaufen und übers Ohr hauen lassen. Hätten doch nur einmal diese Leute die Fingerchen still gehalten und würden nicht wie Lemminge diese DLCs kaufen, dann wären die schon längst wieder vom Markt verschwunden.

Rebbot 10 Kommunikator - 522 - 10. September 2010 - 10:14 #

Interessant, dass ein tschechischer Journalist diese ganze Mafia-DLC-Geschichte schon im Januar wusste: http://mafia-daily.net/2010/01/2k-czech-vor-dem-aus/

Wo bleibt eigentlich der GG-Test zu Jimmy's Vendetta?

Anonymous (unregistriert) 10. September 2010 - 12:01 #

Okay, das war's!

Ich kaufe mir nur noch GotY für 20 Euro!

Und wie der Name "GotY" schon vermuten lässt,
natürlich das englische Original.

Tut mir leide für
* deutsche Einzelhändler
* deutsche Großhändler
* deutsche Synchronsprecher
* die deutsche Niederlassung

aber veräppeln und ausgenommen habt ihr mich
jetzt genug!

Hab sowieso kein Geld mehr für Spiele.
Wenn die Regierung mit ihren Zwangssanierungen
zur Energieeinsparung wirklich ernst macht, gehe
ich ganz ins Ausland - Mieterhöhungen der Kaltmiete,
die 2 Mal so teuer sind wie die Heizkosten oder
teure Zwangskredite bringen das Fass echt zum überlaufen.
Leute, in England haben die nicht einmal Doppelverglasung,
während man hier die Doppelverglasung schon zum 3. Mal
teuer erneuern muss! Irrsinn!

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 10. September 2010 - 15:01 #

Gerade wurde Mafia 2 auf SWR 3 (Radiosender) vorgestellt.
Am Ende wurde 2Ks DLC-Praxis nur nebenbei erwähnt. Der Moderator hakte 2x kritisch nach, aber der "Tester" meinte nur lapidar: Das wäre heute halt so.

Also, wenn diese gleichgültige Einstellung gegenüber solcher Methoden die Regel sein sollte, wundert mich nichts mehr.

Immerhin ist die schriftliche Vorstellung auf der HP im Fazit etwas kritischer:

http://www.swr3.de/info/computer-und-netz/Mafia-II-Zwischen-Kino-und-Spiel/-/id=63956/did=765986/14596p0/

Porter 05 Spieler - 2981 - 11. September 2010 - 10:00 #

naja wenn man sich ordentliche! Testberichte durchlesen würde dann wird man am Ende auch nicht überrascht sondern hält sich mit dem kauf der überteuerten Produkte zurück bis sie billiger sind oder in umfangreicherer Form neu aufgelegt werden... ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 14. September 2010 - 8:20 #

Ich finde, dass Spiele die nichtmal vollständig zum Release erscheinen, sondern erstmal den Kauf von 3 DLC erfordern um die ganze Story zu sehen, keine Wertung von 9.0 verdienen.

Janosch 21 Motivator - P - 26110 - 5. Mai 2016 - 13:34 #

So war es leider nicht, es blieben Lücken...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit