Kurios: Luxus-PC mit eingebauter Xbox 360

PC 360
Bild von Dennis Ziesecke
Dennis Ziesecke 29504 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C9,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

12. September 2010 - 15:19 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Ein wahres Ungetüm fertigt der US-Amerikanische PC-Hersteller Origin PC mit dem Big O. Dabei beeindruckt nicht nur die verbaute PC-Hardware, sondern vor allem die Tatsache, dass der Hersteller eine vollwertige Xbox 360 Slim in das Gehäuse integriert, um dem Nutzer den Zugriff zu den meisten aktuellen Spielen zu bieten. Passend dazu sieht der Computer auch aus, wie aus einem Werk von H.R.Giger entstiegen.

Bereits in der kleinsten Konfiguration verbaut Origin PC einen Intel Core-i7-930, welcher auf 4 GHz übertaktet arbeiten muss. Gekühlt wird der Prozessor von einer integrierten Wasserkühlung. Als Mainboard kommt die Highendplatine Rampage III Extreme von Asus zum Einsatz, unterstützt von 6 Gigabyte DDR3-RAM, zwei 50 GB SSDs von OCZ im RAID0, zwei WD Caviar Black Festplatten mit je 2 TB Kapazität und einem Blu-Ray-Brenner. Auch bei den Grafikkarten spart der Hersteller nicht, gleich zwei NVidia GTX480 im SLI-Verbund sorgen für prachtvolle Pixel. Zusammen mit der Xbox 360 Slim, vielen Lüftern und einem massiven Gehäuse mit doppelter Breite kostet die Einsteigerkonfiguration dann bescheidene 7669 US-Dollar. 

Wer ein wenig mehr investieren mag, greift zur Ultimate-Edition mit zwei Sechskern-CPUs aus Intels Serverbaureihe. Die beiden Xeon 5680 sind auf 4,30 GHz übertaktet und werden natürlich von einer Wasserkühlung gekühlt. Das EVGA SR2-Mainboard sorgt für ausreichend Platz um die insgesamt 12 GB DDR3-RAM, vier NVidia GTX480 und vier SSDs zu verbinden. Für genug Energie sorgen hier zwei 1050 Watt Netzteile. Auch hier ist die Xbox 360 Slim mit an Bord und sorgt für Konsolenkompatibilität, allerdings freut sich Origin PC bei diesem System auch über eine Zahlung von 16.999 US-Dollar. Kevin Wasielewski, CEO von Origin PC sagt über die Big-O-Computer:

Die Big-O-Systeme werden die Befürfnisse der meisten Gamer befriedigen, aber wenn du den ultimativen PC bauen willst, dann musst du weiter gehen. Von den heißesten Spielen auf dem Markt bis hin zu Videoschnitt und 3D-Rendering hast du mit dem Big-O ausreichend Leistung, um auf dem höchsten Niveau arbeiten zu können.

Individualisten können sich ihr Highendsystem auch selbst zusammenstellen, es werden auch verschiedene Gehäuse angeboten. Ausgeliefert werden die Systeme in einer robusten Holzkiste - allerdings nur in den USA. Ob in Deutschland allerdings ein wirklich großer Markt für derartige Computer besteht ist eh fraglich - Konsolenspieler jedenfalls machen es sich naturgemäß lieber vor dem Fernseher gemütlich. Und im Wohnzimmer könnte ein solcher Computer etwas störend wirken. Dazu kommt, dass Konsole und Computer sich beim Big O offenbar nur ein Gehäuse teilen - wahrscheinlich wird man trotzdem zwei Monitorkabel verlegen müssen. Man spart also beim Kauf eines solchen Computers weder Geld noch Platz und erst recht keine Energie.

Matze 10 Kommunikator - 414 - 8. September 2010 - 12:01 #

Ein Wort: krank!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 8. September 2010 - 12:05 #

Joa, irgendwie schon. Eine Konsole mit PC-Möglichkeiten wäre fast noch spannender. So eine PS3 auf der man Linux laufen lassen könnte, DAS müsste mal jemand entwickeln. Oh. Moment. Da war ja was.

M@rlon 12 Trollwächter - 985 - 8. September 2010 - 12:05 #

Hab direkt mal 2 vorbestellt, bei dem Preis... ;-)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 8. September 2010 - 12:06 #

Aber hoffentlich die großen Konfigurationen :D . Einen kannst du in den Garten stellen, hält dann nicht nur Vögel von den Beeten fern sondern wird sicher auch Aliens an der Landung hindern ;) .

Anonymous (unregistriert) 8. September 2010 - 13:55 #

Und wenn du die Wasserkühlung entfernst, kann er im Winter zumindest kurzzeitig als Heizpils-Ersatz dienen.

Anonymous (unregistriert) 8. September 2010 - 13:56 #

Verkaufe ein "S", kaufe ein "Z". Wobei Pils ja auch was Schönes ist.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 8. September 2010 - 16:04 #

Aber nicht geheizt. *bäh* ;-)

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 8. September 2010 - 12:10 #

"Ausgeliefert werden die Systeme in einer robusten Holzkiste" - kann man die Kiste auch gleichzeitig als Sarg nutzen, falls der Blick auf die Rechnung einen umhaut oder man die Raten nicht mehr zahlen kann? Wäre auch ne gute Recycling-Idee...

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 8. September 2010 - 12:23 #

Geiles Ding - ich denke jeder echte Gamer träumt des Nachts von so einem Gaming PC. Na ja - dann mal weiter Lotto spielen...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 8. September 2010 - 12:58 #

Also hätte ich die nötigen Finanzmittel würde ich da auch nicht nein sagen. Aber Studenten sind ja so arm :D

TheEdge 14 Komm-Experte - 2383 - 8. September 2010 - 12:25 #

geiles teil

Horselover Fat 09 Triple-Talent - 301 - 8. September 2010 - 12:28 #

Schade, es fehlt ein XIM3 für den Betrieb mit der XBOX360.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 8. September 2010 - 12:36 #

Wieso denn bitte "Kurios"? Sollte da nicht eher "Total Geil" stehen? :D

Olphas 24 Trolljäger - - 47017 - 8. September 2010 - 12:37 #

Wird das nötige Kraftwerk eigentlich mitgeliefert und muß man sich das noch selbst in den Garten bauen lassen?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 8. September 2010 - 12:39 #

Für Ökos könnte man den Deutschlandimport ankurbeln, indem man eine sehr große Hamsterfamilie nebst Laufraddynamo und eine Jahrespackung Anabolika beilegt. Und ein Atomkraftwerk, natürlich.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 8. September 2010 - 12:57 #

"Und ein Atomkraftwerk, natürlich."

Was mit Öko aber nicht unbedingt viel zu tun hat... :p

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 8. September 2010 - 13:14 #

Aber in den Nachrichten sagen die freundlichen Leute immer andere Sachen ;) ..

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 8. September 2010 - 13:33 #

Hm, stimmt. Bin ich dann vielleicht schief gewickelt? Oder sind die Leute in den Nachrichten schlechte Journalisten und Politiker Lügner und den Lobbyisten unterworfen? Nein, das kann nicht sein, liegt bestimmt an mir :)

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14535 - 8. September 2010 - 13:24 #

Natürlich, immerhin sind Atomkraftwerke DIE Brückentechnologie! Bis du die Hamsterfamilie an's Laufrad gewöhnt hast und die sich ausreichend vermehrt haben, dass sie in 12 Viererteams eingeteilt den ganzen Tag Strom produzieren können, dauert's ja ne Weile ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 8. September 2010 - 13:26 #

Tierschützer werden mich hassen, wenn ich vorschlage, die Hamster auch als Verpackungsmaterial einzusetzen - Synergieeffekte und so. Daher lasse ich es und schweige.

Oh. Hab ich das jetzt geschrieben? Uh.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 8. September 2010 - 13:50 #

Jetzt wissen wir zumindest warum es eine Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke gibt: Angela Merkel hat sich einen neuen Rechner gekauft. :D

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 8. September 2010 - 13:52 #

Wenn die in jedes Amt jetzt solche Computer stellen, dann hätten wir tatsächlich einen Energieengpass ohne Atomkraft :D .

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 8. September 2010 - 14:24 #

Genau, außerdem geht es mit Deutschland dann endlich wieder bergauf, jetzt, wo die Merkel den ganzen Tag zockt :D

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 8. September 2010 - 13:30 #

Man braucht ja mindestens das doppelte vermögen, um mit der Hälfte die Stromkosten zu decken xD

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 8. September 2010 - 13:33 #

Man könnte alternativ auch Wäschetrockner, Geschirrspüler, Fön und Klimaanlage verkaufen und die gesparte Energie für den PC nutzen. Man kanns auch einfach lassen und sich was vernünftiges kaufen ;) .

Timbomambo (unregistriert) 8. September 2010 - 13:43 #

Aber es steht 'Origin' drauf :D

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 8. September 2010 - 13:49 #

Und Origin stand schon immer dafür, auch die modernste Technik auszureizen :D .

Wenn ichs mir genau überlege - vielleicht würde ich mir so ne Kiste kaufen, wenn Wing Commander 6 darauf laufen würde (Programmiert von Chris Roberts und seinem Team, mit stundenlangen HD-Filmaufnahmen, exklusiv für Big-O-Nutzer, ätsch :P).

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 8. September 2010 - 16:37 #

Du meinst, da läuft Ultima 9 endlich ruckelfrei drauf? Das wär doch mal was!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 8. September 2010 - 16:40 #

Hast nicht gelesen? SLI! Bestimmt meinen die das mit Voodoo-Karten :D - Vier gleichzeitig.

Melonpan (unregistriert) 8. September 2010 - 13:59 #

Von dem Geld könnte ich mir einige Konsolen, nen richtig netten Fernseher, Soundsystem und vieeele Spiele holen. Wer will so einen Heizkraftwerk zu Hause haben?

prax 10 Kommunikator - 465 - 8. September 2010 - 14:27 #

Was ein Frevel. Wie kann man nur das Ding in einen Rechner stecken...

Tamttai 10 Kommunikator - 379 - 8. September 2010 - 14:29 #

what a fucking waste of money :) für 8k € gibts doch bereits eine billige patek phillipe ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 8. September 2010 - 16:06 #

Eine was bitte?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 8. September 2010 - 16:23 #

Ich glaube er meint eine Uhr. Aber warum zur Hölle sollte man sich eine Uhr für das Geld kaufen? Die Zeit anzeigen kann der PC schließlich auch :D .

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 8. September 2010 - 17:38 #

Den kannst du aber nicht am Handgelenk tragen :p

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 9. September 2010 - 11:35 #

Ich trage sehr gerne Armbanduhren. Aber sicher nicht zu dem Preis. :D

BIGMON 09 Triple-Talent - 245 - 8. September 2010 - 17:56 #

Wäre was für mich die Kiste...xD

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 8. September 2010 - 19:27 #

Ramba zamba und so weiter, aber bringt Raid0 bei SSD überhaupt einen Vorteil? Oder ist das nur drin weils cool klingt?

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 9. September 2010 - 15:56 #

Hab das so verstanden, dass die 2 2TB Platten im Raid und die SSD allein sind.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 9. September 2010 - 16:04 #

Steht doch im Text - die SSDs sind auch im RAID0. Kann tatsächlich ein paar Geschwindigkeitsvorteile bringen, die wiegen die Kosten und die Unsicherheit aber beiweitem nicht auf. Klingt aber toll..

Age 19 Megatalent - P - 13972 - 8. September 2010 - 21:56 #

Zwei 1050 Watt Netzteile, mahaahahahaahaha!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 8. September 2010 - 22:00 #

Spart den Fön im Hause :) .. Einfach morgens die Freundin hinter den Rechner legen und kurz Furmark starten..

Age 19 Megatalent - P - 13972 - 9. September 2010 - 7:41 #

Bring mich mal nicht auf dumme Gedanken, dass könnte mir 15 Minuten mehr Badzeit am Morgen bringen! ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 9. September 2010 - 8:22 #

Für den Preis ist das Teil verdammt hässlich.^^

Porter 05 Spieler - 2981 - 10. September 2010 - 8:25 #

ach, was kostet die Welt?

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 10. September 2010 - 16:01 #

Ich brauch genau diese Art Holzkiste. Hab darum drei Stück geordert...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 10. September 2010 - 16:18 #

Willst du Tee darin lagern? :D

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 10. September 2010 - 17:18 #

Wenn das Signal der Xbox direkt als Video-In auf der GraKa landen würde, wärs ja noch interessant, aber einfach so ins Gehäuse geschraubt macht das recht wenig Sinn.

SSDs mit Raid0 macht vermutlich auch wenig Sinn wenn da nicht zumindest ein SATA3 Bus drin ist.

Ich frag mich allerdings wie die auf den Preis kommen, Die Prozessoren kosten vielleicht 2.000€, die SSDs nochmal das gleiche, genauso die Grafikkarten, der Rest ist doch eher Kleinkram, so das man auf vielleicht 8-9k kommt, aber nicht 17k.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 10. September 2010 - 18:00 #

Zumindest das Rampage III hat SATA3 :) .

Und dass man bei solchen Systemen nie die Komponentenpreise addieren darf sollte mittlerweile bekannt sein. Das Geld wert sind die Rechner eh nicht, da läuft es eh auf "Statussymbol" hinaus. Und ein bekritzeltes Stück Leinwand kann ja auch keine Millionen wert sein, vor allem wenns schon ein paar hundert Jahre alt ist oder? :D

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 10. September 2010 - 20:18 #

Ja, mir war grad langweilig - ich hab grad mal ca. Preise für die einzelnen Komponenten rausgesucht, 200 € für Kleinkram (gehäuse) etc. addiert und 100 GB SSD's angenommen, weil oben nix steht...

Dann kommt ich incl. XBOX auf da. 10600 € od. fast 13.500 $.

Bleiben 3500 $ für die Wasserkühlung und den Arbeitsaufwand. Wennst da nochmal die sonstigen Kosten für Lagerhaltung, Werkstatt, Overhead wie verpackung, Logisik etc. reinrechnest... ja, soooo groß ist der Gewinn an dem PC dann auch nicht. Okay, man bekäme wahrscheinlich immernoch 2-3 recht ordentliche PCs oder ein minimal ausgestattetes MacBook Pro vom Gewinn... aber so schrecklich finde ich die Gewinnspanne von wahrscheinlich 15% für so was exklusives jetzt auch nicht...

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 11. September 2010 - 18:06 #

Ist aber ein entscheidener Denkfehler drin, du darfst nicht einfach die 950 Euro nehmen die ein 6-Kern i7 hier kostet, den Preis dann in Dollar umrechnen und dann addieren, in USA kostet der ja keine 1200 Dollar sondern ist auch für unter 1000$ zu haben. Ebenso natürlich alle anderen Komponenten, daher war es ja so wichtig das ich mich korrigiert hatte und Dollar meinte.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 11. September 2010 - 23:16 #

Der im Ultimate verbaute Xeon 5680 kostet einzeln mindestens 1500 Euro, es sind aber zwei davon verbaut.. Das Board ist ein Serverboard mit entsprechend hohem Preis und fordert (habs jetzt auf die schnelle nicht recherchiert) IMO auch ECC-RAM, welcher nicht preiswert ist.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 10. September 2010 - 17:20 #

meinte $ nicht €

Tony 09 Triple-Talent - 260 - 15. Juni 2013 - 2:56 #

Krasse Geldverschwendung!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)