PAX: The Old Republic löst Rätsel aus KotOR auf (+Video)

PC
Bild von Tristan
Tristan 824 EXP - 11 Forenversteher,R5,A1,J6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

6. September 2010 - 18:58 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Star Wars - The Old Republic ab 69,99 € bei Amazon.de kaufen.

Biowares Star Wars - The Old Republic ist nicht ohne Grund beinahe namensgleich mit ihrem schon 2003 veröffentlichten Einzelspielertitel Star Wars - Knights of the Old Republic (KotOR), welches 300 Jahre früher im Star-Wars-Universum angelegt ist. Im kommenden MMO sollen nun bisher unerklärte Rätsel und unvollendete Storyteile aufgegriffen und weitererzählt werden. Dies interessiert die Fans natürlich besonders beim ungelösten Schicksal der eigenen Spielfigur aus KotOR. 

Der folgende Abschnitt enthält Spoiler auf die Haupthandlung  von KotOR 1. Wer das Spiel noch nicht beendet hat, sollte diesen Absatz überspringen.

Diese hat bekanntermaßen einen außergewöhnlich schillernden Hintergrund: ursprünglich ein Jedi, der zum Sith-Lord Darth Revan korrumpiert und von seinem Vize hintergangen wird, um diesen dann geläutert vom Spieler gesteuert zu besiegen. In Knights of the Old Republic 2 verliert sich seine Geschichte, um jetzt für die Online-Variante wieder aufgegriffen zu werden. 

Das übliche Freitags-Update der offiziellen SW:TOR-Homepage wiederholte diesmal nur schon bekannte Infos zu Raumkämpfen mit dem Raumgleiter, den jeder Spieler schon früh in der Story erhält. Bioware hat aber im Zuge des Wochenendprogramms der gerade in Seattle stattfindenden Penny Arcade Expo (PAX) einen Trailer veröffentlicht, der sehr deutliche Hinweise gibt, wonach das Rätsel um euer früheres Alter Ego noch für einige Stunden Unterhaltung gut ist, bevor der Spieler Gewissheit zu haben glaubt. 

Video:

Vaedian (unregistriert) 6. September 2010 - 19:17 #

Na toll. Damit ist KOTOR 3 wohl definitiv gestorben.

Razyl 18 Doppel-Voter - 9226 - 6. September 2010 - 19:24 #

Das war doch schon längst vorher klar. Bioware setzt die Geschichte von KotOR in The Old Republic fort.

Finde ich persönlich gar nicht mal so schlimm, aber das ist wohl Ansichtssache.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 6. September 2010 - 19:35 #

Stimmt, ich zum Beispiel finde das ziemlich doof. Wird aber nichts ändern, deswegen nehme ich das einfach stillschweigend hin.

JCDenton 11 Forenversteher - 698 - 6. September 2010 - 19:18 #

Wiso MMORPG Bioware? Ich will keinen Online-Rückfall!;-) Ein KotOR 3 wäre doch ne viel feinere Sache gewesen......

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 6. September 2010 - 19:26 #

Das ist die Zukunft. Wir werden alles Online spielen.

Togi 11 Forenversteher - 567 - 6. September 2010 - 19:35 #

Und alles wird bunt.

Anonymous (unregistriert) 7. September 2010 - 10:57 #

Mich stört es auch das die Spiele neuerdings nichtmehr Monochrom sind...
Bist du auch einer der sich über das "bunte" Diablo III aufregt, und Diablo II wohl nur mit Augenbinde gespielt hat?

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 6. September 2010 - 20:11 #

Wir müssen es bloß nicht kaufen, dann kommen sie schon auf den Trichter.

bersi (unregistriert) 6. September 2010 - 20:45 #

Der war gut ;)

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 6. September 2010 - 21:41 #

Die Hoffnung stirbt zuletzt. ^^

Anonymous (unregistriert) 7. September 2010 - 11:03 #

Ich hatte immer gehofft das dieser wunderbare "plothook" in einer Quest in einem MMORPG verwurstet wird, endlich wird dieser Traum wahr.

Wobei, jetzt im Ernst, eine Verwendung in einem normalen Spiel auch nichts geworden wäre, meiner Meinung nach sind die Biowarespiele alle recht öde geworden, das letzte wirlich gute war Jade Empire. Es fehlt einfach irgendetwas...

Tamttai 10 Kommunikator - 379 - 7. September 2010 - 11:09 #

Mei, wird KoToR III halt n prequel :)

Tristan 11 Forenversteher - 824 - 7. September 2010 - 13:23 #

Bei Darth Hater erschien heute eine Sezierung des Videos. Die klamüsern dort alles auseinander, um Clous zu finden, wie weit der Aggro geht, wann NPCs reagieren, was sie machen und auch, ob es neue Hinweise auf Skills gibt. Könnt ihr euch ja mal anschauen: http://darthhater.com/2010/09/07/mysteries-of-the-old-republic-aggro-study-dissection/

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 6926 - 7. September 2010 - 17:42 #

Also die Übersetzung ist ja unter aller Sau ;)

Das am Ende muss "Fleichsack" heißen! ^^

Tristan 11 Forenversteher - 824 - 7. September 2010 - 18:34 #

Das Video steht auch mit diesen Untertiteln auf der TOR-HP.

Frage: ist euch beim Anhören aufgefallen, dass der Sprecher des Sith-Generals im Laufe des Videos wechselt? Ich meinen den NPC-Typen, welcher der Spielergruppe den Auftrag erteilt.

Am Beginn und ab 1:28min spricht der übliche Schauspieler. Aber in der kurzen Sequenz zwischen 1:23min bis 1:27min meine ich, den bekannten Schauspieler Jason Isaacs herauszuhören: http://uk.imdb.com/name/nm0005042/

Direkt danach ab 1:28min spricht wieder der andere.

Tamttai 10 Kommunikator - 379 - 7. September 2010 - 18:23 #

das lässt sich mit den unglaublichen kräften der sith erklären ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit