PlayStation 3: Firmware-Update für 3D-Filme verschoben

PS3
Bild von MaXiKinG
MaXiKinG 2527 EXP - 14 Komm-Experte,R8,A5,J6
Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

3. September 2010 - 20:32 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
PS3 ab 249,00 € bei Amazon.de kaufen.

Die PlayStation 3 unterstützt seit dem Firmware-Update 3.20 stereoskopisches 3D, ein Update zum Anschauen von 3D-Filmen blieb bisher jedoch aus. Nun versprach Sony, dass sich ab Oktober auch 3D-Blu-rays auf der PS3 abspielen lassen sollen. Auf einer Pressekonferenz gab Sony bekannt, dass die ursprünglich für September geplante Software nun erst im Oktober erscheinen soll. Auf der Konsole lassen sich bisher nur ein paar 3D-Spiele, wie zum Beispiel MotorStorm - Pacific Rift spielen. Der Hollywood-Insider Scott Hettrick berichtet in seinem Blog:

Diese Nachricht ist wohl zu verkraften, denn das Angebot an 3D-Blu-rays hält sich aktuell noch in überschaubaren Grenzen.

Unter anderem sollen folgende 3D-Blu-rays am 1. Dezember in die Läden kommen (in Klammern seht ihr den Hersteller der Geräte, mit denen ihr die Filme exklusiv erhalten könnt):

  • Avatar (Panasonic)
  • Alice im Wunderland (Sony)
  • Monsters vs. Aliens (Samsung)
     
neone 15 Kenner - P - 3157 - 3. September 2010 - 21:04 #

Soll das heißen, dass Avatar nur auf einem Panasonic TV/BD-Player läuft und Alice nur auf Sony-Geräten? Das wäre ja der "Epic-ste Fail" des Jahres.

Thomas Barth 21 Motivator - 27502 - 3. September 2010 - 21:46 #

Das liegt einfach daran, dass für 3D noch kein wirklicher Standard erschaffen worden ist. Wer sich jetzt einen 3D-Fernseher kauft, hat zuviel Geld und steht darauf es zu verschleudern. Einfach noch ein paar Jahre abwarten, dann kommen normale 3D auf Blu-Ray, die sich auf jedem handelsüblichen 3D-Fernseher sehen lassen können.

Anonymous (unregistriert) 3. September 2010 - 22:29 #

"Das liegt einfach daran, dass für 3D noch kein wirklicher Standard erschaffen worden ist."

Verbreite doch nicht solche FALSCHinformationen. Natürlich gibt es einen offiziellen einheitlichen 3D Standard für Blu Rays.

Thomas Barth 21 Motivator - 27502 - 3. September 2010 - 23:14 #

Dann wurde ich wohl falsch informiert. Tut mir leid, aber ich dachte wirklich das es noch keinen Standard gibt.

Makariel 19 Megatalent - P - 13576 - 5. September 2010 - 23:21 #

Ich muss gestehen: es hätte mich nicht überrascht, wenn es keinen Standard gäbe ;-)

Sarevo 12 Trollwächter - 1103 - 3. September 2010 - 21:22 #

ganz genau das hab ich auch grad gedacht. das doch voll daneben.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34070 - 3. September 2010 - 21:45 #

Nö, die Firmen haben nur exklusive Vermarktungsrechte an den Filmen in 3D erworben und dürfen wohl nur in Kombination mit der gekauften Hardware des jeweiligen Herstellers erworben werden. Später, wann das weiß bis jetzt noch niemand, werden die 3D-Blu-Rays in den normalen Handel kommen.

Trotzdem eine kundenunfreundliche Strategie...

neone 15 Kenner - P - 3157 - 4. September 2010 - 0:00 #

Meine Güte... Dabei dachte ich die Hersteller wollen 3D schnell verbreiten. Klar will jeder seinen eigenen Hardware-Schrott verkaufen, aber mit diesen Exklusivrechten bremsen die sich doch nur selbst aus.

Naja, neben den horrenden Preisen für die TV's jetzt noch ein Grund mehr diesen "Trend" links liegen zu lassen.

andima 13 Koop-Gamer - P - 1353 - 4. September 2010 - 16:09 #

Da soll einer die Hersteller verstehen. Am Markt sind fast keine 3D Filme verfügbar. Wenn ich mir nun einen Panasonic TV kaufe, kann ich mir Avatar ansehen, aber fast keine weiteren 3D Filme, da diese bei anderen Herstellern exklusiv verkauft werden...
Nein danke liebe Hersteller, ohne mich.

Trey 12 Trollwächter - 961 - 4. September 2010 - 19:46 #

3D lässt mich kalt, so kahaaalt ... *sing*

estevan2 14 Komm-Experte - 1970 - 4. September 2010 - 20:22 #

Ist das echt so, das die Filme Geräte exclusiv sind? Das kann ich mir echt nicht vorstellen, kennt jemand eine Quelle? Ok - Ich hab schon was gefunden - Also die Disks laufen auf allen Geräten, werden nur Zeitexclusiv vertrieben.

Cohen 16 Übertalent - 4459 - 5. September 2010 - 12:15 #

Ja, vor ein paar Tagen gab es in der Wikipedia noch eine sehr übersichtliche Liste, welche 3D-Filme es nur im Bundle mit bestimmten TV-Herstellern geben soll. Leider wurde die Liste gelöscht: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Filmen_auf_Blu-ray_3D

Aber es sah ganz traurig aus... nur eine Handvoll Titel für den freien Handel, der Rest aufgeteilt in (zeit?)exklusive Bundles bei Sony, Samsung und Panasonic.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34070 - 5. September 2010 - 23:51 #

Es werden zeitexklusise Bundle sein. Allerdings steht noch nicht fest wie lange die Filme exklusiv für die entsprechende Hardware vetrieben wird.

Schlecht nachbearbeitete 3D-Filme wie z.B. Kampf der Titanen sind mir dabei ziemlich egal, aber extra in 3D gedrehte Filme wie z.B. Avatar oder das kommende Resident Evil Afterlife hätte ich schon ganz gerne in 3D. Ich beobachte derzeit den Markt. Sollte sich ein Trend herauskristallisieren oder ein verdammt gutes Gerät erscheinen werde ich wohl zuschlagen. Allerdings warte ich noch bis Ende des Jahres ab, denn ann sollten die wichtigsten Geräte der 1. Generation auf dem Markt sein und man kann ein erstes Resümee ziehen :).

Zu dem Thema einheitlicher Standard. Den gibt es zwar, aber leider sind die doch sehr teueren 3D-Brillen der Hersteller untereinander nicht kompatibel; sehr ärgerlich.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 6. September 2010 - 13:54 #

Erinnert mich irgendwie an den ( fast ) ewigen Streit zwischen BluRay und HD-DVD. Da hat es ja auch ne ganze Zeit gedauert bis sich ein "Standard" durchgesetzt hat.

Wenn ich das ganze HD - 3D Zeugs so sehe komme ich mir langsam richtig altmodisch vor das ich 99,9% meiner Filme und Serien immer noch auf DVD schaue.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)