Dragon Age - Origins: Awakening: Release für Mac

PC
Bild von John of Gaunt
John of Gaunt 66142 EXP - Community-Moderator,R9,S3,C7,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

31. August 2010 - 17:26 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Dragon Age - Origins: Awakening ab 7,28 € bei Amazon.de kaufen.

Dragon Age - Origins war eines der großen Highlights des vergangenen Jahres. Tiefgründige Story, taktische Kämpfe und große Entscheidungsfreiheit erinnerten viele Spieler an den Klassiker des Genres, Baldur's Gate, und machten den Titel zum bislang erfolgreichsten des Entwicklers Bioware (wir berichteten). Neben vielen größeren und kleineren DLCs fand im März auch das Addon Awakening seinen Weg auf die Spielstationen der Fans. Einzig Besitzer von Apples Mac mussten bislang auf das Addon verzichten; ein Umstand, der sich inzwischen geändert hat.

Wie Bioware nämlich heute auf der offiziellen Website bekannt gab, ist auch die Mac-Version des Spiels fertig und steht über Gamersgate und GameTree Online zum Download bereit. Zum Spielen wird die Mac-Ausgabe des Hauptspiels in der Standard- oder Deluxe-Edition vorausgesetzt. Für die Umsetzung war, wie schon bei Dragon Age, die Firma Transgaming verantwortlich, die über die hauseigene Plattform GameTree Online auch alle bislang erschienenen DLCs vertreibt.

Sok4R 17 Shapeshifter - P - 6388 - 1. September 2010 - 6:47 #

Eine richtige Portierung ist das was Transgaming macht nicht, stattdessen schieben die ihre Emulationsplatform Cider quasi dazwischen - wenn man die Mac-Binaries aufmacht kommt bestimmt eine ganz normale Windows-Exe-Datei raus, so ist es zumindest bei anderen Spielen mit Cider.
Auch wenn ich keine Mac habe, erinnert mich die News wenigstens daran, endlich mal Dragon Age durch zu spielen, dass ich seit dem Release habe aber bisher nicht so wirklich weit gespielt hab =/

Ganesh 16 Übertalent - 5038 - 1. September 2010 - 7:31 #

Richtig, und das hat deutliche Performance-Einbußen auf den ohnehin für Spielereien schwachen Macs zur Folge... Spielen auf dem Mac ist zwar eh nur was für Gelegenheitsspieler, aber in jedem Fall Abzocke deluxe... So einen Cider-Wrapper um ein Windows-Spiel rumzubasteln, ist vergleichsweise wenig Arbeit: mit welchem Recht dafür - in der Regel - so viel (oft mehr als für die Windows-Version) genommen wird, erschließt sich mir bis heute nicht...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)