Ergebnis der Umfrage: gamescom 2010

Bild von Alex Hassel
Alex Hassel 17895 EXP - 19 Megatalent,R10,S8,C9,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

30. August 2010 - 12:49 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Die Journalisten sind wieder zurück in ihre Heimatländer geflogen, die Stände abgebaut, die Hallenböden von tonnenweise Flyern und Schlüsselbändern bereinigt, die Messebabes wieder vollständig bekleidet. Kurzum: die gamescom 2010 ist vorbei. Dank der intensiven Unterstützung unserer Leserreporter und  Redaktion haben wir auf GamersGlobal umfassend über das Event berichten können. Vom absoluten Tripple A - Titel bis zum Nischenprodukt, wir haben versucht, so viele Eindrücke wie möglich zu sammeln und davon zu berichten. Wir wollten bei unserer letzten Umfrage wissen, was unsere Leser während der gamescom anstellen werden. Hier nun das Ergebnis: 

... werde ich hier auf GG verfolgen                                                                                                                                                                                                         36%
 
... interessiert mich nicht                                                                                                                                                                                                         24%
 
... werde ich an 1 Tag besuchen                                                                                                                                                                                                         15%
 
... werde ich irgendwo anders verfolgen                                                                                                                                                                                                         9%
 
... werde ich an allen 4 Tagen besuchen                                                                                                                                                                                                         5%
 
... werde ich an 2 Tagen besuchen                                                                                                                                                                                                         5%
 
... werde ich wegen Urlaub/ Dienstreise/ etc verpassen                                                                                                                                                                                                         4%
 
.... werde ich an 3 Tagen besuchen                                                                                                                                                                                                         2%
 

Etwas überrascht waren wir schon, dass gut ein Viertel sich scheinbar nicht für die größte Publikumsmesse der Welt interessiert. Was schreckt euch ab? Die mit 254.000 Besuchern vollgestopften Hallen? Die Stadt Köln? Erfreulicher fanden wir hingegen, dass wir in Köln gleich mehrmals die Gelegenheit hatten, unsere User persönlich anzutreffen. Auch wenn das ein oder andere Gesprächsthema beim gemeinsamen Abendessen am Freitag doch eher irrelephant war.

Unsere neue Umfrage dreht sich diesmal um Mafia 2. In unserem Test hat es sehr gut abgeschnitten, daher gehen wir davon aus, dass sich der ein oder andere das Spiel in nächster Zeit selber zulegen wird. Wir wollen wissen, für welches System. Passenderweise haben wir erst heute für euch ein Vergleichsvideo bereitgestellt.

Hier geht es zur neuen Umfrage!

BIOCRY 15 Kenner - P - 3273 - 26. August 2010 - 23:43 #

irrelephant oder irrelevant? 8-}

Hunterwolf (unregistriert) 26. August 2010 - 23:52 #

Wenn's nix mit Elephanten zu tun hast ist's... richtig, irrelephant ;)

Ich hab leider vergessen woraus dieses Zitat stammt.

bersi (unregistriert) 26. August 2010 - 23:59 #

Auch wenn ich selbst alle 4 Tage anwesend war denke ich, dass es bei den meisten wohl an Anreise und Unterkunft harpert. Wenn man nicht zufällig einen Bekannten in der Nähe hat, kann die GC mit Hotel nämlich ganz fix ganz teuer werden. Vor allem, wenn man noch etwas jünger ist :)

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 27. August 2010 - 1:33 #

Und genau dies, "Ich kann es mir nicht leisten", fehlte als Antwortmöglichkeit in der Umfrage.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8323 - 27. August 2010 - 6:13 #

Mir sind Messen immer zu Überlaufen und weit weg. Ich hätte nicht die Nerven auf etwas 2-3 Stunden zu warten bis ich es mir für 5 Minuten anschauen kann, dafür bin ich zu Ungeduldig. ;)

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 27. August 2010 - 7:11 #

Haha Alex, awesome :D

bsinned 17 Shapeshifter - 7208 - 27. August 2010 - 7:52 #

Kann ich mir nicht leisten + vollgestopfte Hallen + langes Anstehen für kurzen Spass = Ich les´ lieber auf GG über die GC

John of Gaunt Community-Moderator - P - 65667 - 27. August 2010 - 8:46 #

Ich habe schlicht keine Lust, mich durch vollgestopfte Hallen zu quetschen und dann ewig darauf zu warten, auch mal was anspielen zu können. Da verfolge ich das Ganze lieber komfortabel am heimischen PC.

An dieser Stelle übrigens mal ein Sonderlob an die Redaktion und die GC-Reporter. Die Berichterstattung war wirklich sehr gut.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3334 - 27. August 2010 - 8:56 #

Letztes Jahr war ich dort und einmal hat völlig ausgereicht.

Voll, laut und wirklich viel zu sehen bekam man nicht.
Mehrere Stunden anstehen, nur um wenige Minuten lang einen künftigen Titel sehen zu dürfen? Ich bin doch nicht bescheuert! ;)
Um Menschentrauben zu sehen, die sich um in die Meute geworfene Schlüsselanhänger kloppen? 2 Idioten dabei zu beobachten, wie sie bei 35°C im Schatten für ein T-Shirt Liegestütze um die Wette machen? Schon lustig, wie manche sich wegen einer Kleinigkeit vor der Masse zum Affen machen.

Davon ab, war ein großer Teil der Spiele Casual-Kram. Mit Musik- und Sportspielchen kann ich nichts anfangen.

Nur die Möglichkeit einen 3D-Titel erleben zu können, war interessant.

Fazit (2009): Einen Tag Urlaub für einen spaßigen Tag mit Freunden verbraten, aber über Spiele nicht wirklich viel Neues erfahren.

bam 15 Kenner - 2757 - 27. August 2010 - 10:13 #

Bin mir nicht sicher ob es in der Vergangenheit auch so "schlimm" war, aber anscheinend war sehr viel interessantes Material den Fachbesuchern vorbehalten. Sowas macht die Messe für mich ziemlich uninteressant, denn leider waren das dieses Jahr Titel, die mich am wirklich brennend interessiert haben.

Wenn man schon eine Messe für normale Besucher anbietet, dann weiß ich nicht, ob man da unbedingt die "A-Ware" vorenthalten sollte.

Verwunderlich ist es auch, dass Pressekonferenzen nicht übertragen werden (Partner, die dies ermöglichen, sollten sich doch finden) und trotz der größe quasi keine Livestream-Coverage vorhanden war.

Anonymous (unregistriert) 27. August 2010 - 23:40 #

Für mich hat die Gamescom ein negatives Image, ich fand den Wechsel von Games Convention zu Gamescom einfach unglücklich und stillos, denke einige Publisher sehen das ähnlich.
Die Games Convention war irgendwie was "echtes".

Green Yoshi 21 Motivator - 25156 - 28. August 2010 - 2:21 #

War wie letztes Jahr Donnerstag und Freitag auf der Messe, wenn man nicht unbedingt die Publikumsmagneten anspielen will und kein Problem mit 30 Minuten anstehen hat, kann man eigentlich ne Menge Spaß auf der gamescom haben. Das Rahmenprogramm auf den verschiedenen Bühnen (z.B. der EA Bühne) ist auch sehr interessant, weil dort oft Entwickler ihre Spiele vorstellen, manchmal sogar Berühmtheiten wie Peter Molyneux oder Tim Schafer, Seabass und Hideo Kojima (alle drei letztes Jahr auf der gamescom). Aber auch ein Leaddesigner von Dragon Age kann interessante Sachen erzählen, wenn der Moderator gute Fragen stellt (was zugegebenermaßen nicht immer der Fall ist, bei Peter Molyneux durfte zum Glück auch das Publikum Fragen stellen).

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Rechen