Blizzcon 2010: WoW und SC2 In-Game-Items vorgestellt (+Video)

Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
27. August 2010 - 11:40 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Für alle Fans bietet Blizzard in Zusammenarbeit mit DirecTV auch in diesem Jahr wieder einen Internet-Livestream der hauseigenen Blizzcon an. Mit dem Livestream könnt ihr Panel-Diskussionen, Turniere und spielbezogene Ankündigungen bequem von zu Hause aus mitverfolgen. Der Multikanal-Internetstream des Virtuellen BlizzCon Tickets erlaubt allen Zuschauern das hin- und herschalten zwischen verschiedenen Bereichen der Show -- live und in HD-Qualität -- und schlägt mit 29,95 Euro zu Buche.

Jeder Besteller erhält ausserdem ein exklusives Blizzcon-Ingame-Haustier und erstmals auch Zugang zu exklusiven Blizzcon-Merchandising-Artikeln (dazu wurden noch keine Details veröffentlicht). World of Warcraft-Spieler werden von Deathy begleitet, einem als Murloc, der Cataclysm-Bösewicht Todesschwinge ähnlich sieht. Starcraft 2-Spieler werden mit einem zusätzlich Portrait belohnt, das einen Murloc-Marine zeigt und erhalten spezielle Decals (Logos) für Protoss, Terraner und Zerg.

Die Blizzcon findet seit Oktober 2005 fast jährlich im Anaheim Convention Center in Kalifornien statt. Teilnehmer der Blizzcon werden stets mit besonderen Gegenständen bedacht, die sie im Spiel als Messebesucher auszeichnen. 2005 erhielten Blizzcon-Besucher beispielsweise einen Baby-Murloc als Haustier in World of Warcraft. Außerdem erhalten Teilnehmer in der Vergangenheit Beta-Keys für zukünftige Blizzardspiele.

Wie Diablo 3-Chefdesigner Jay Wilson jüngst durchblicken ließ, wird die diesjährige Blizzard-Hausmesse ganz im Zeichen von Diablo 3 stehen. Jetzt wird spekuliert, ob tatsächlich die letzte der fünf Klassen angekündigt wird und welche Informationen Blizzard noch verrät.

Video:

DarkMark 15 Kenner - 2908 - 27. August 2010 - 11:55 #

29,95 Euro?
Neunundzwanzig Euro Fünfundneunzig???

Nee, ne?

:o

McStroke 14 Komm-Experte - 2276 - 27. August 2010 - 11:57 #

30€ für ein Ingamepet sind ja schon hart, aber für ein simples Portrait und "Einheitenaufkleber"...wow das setzt dem ganzen noch die Krone auf.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11218 - 27. August 2010 - 12:12 #

DAS ist aber nun wirklich etwas, worauf man verzichten kann.^^

bersi (unregistriert) 27. August 2010 - 12:50 #

Du zahlst ja nicht für die Items, sondern für die 2 Tage Coverage in HD. Die Items bzw. das Pet sind ja nur als kleines Goodie gedacht.

Gut, die Videos wirds wohl ein paar Tage später auf YouTube zu finden geben, aber wer die Infos halt aus erster Hand möchte zahlt denke ich gerne 30 Euro.

McStroke 14 Komm-Experte - 2276 - 27. August 2010 - 13:03 #

Es gibt sicherlich genug Leute die dafür zahlen. Seis jetzt für den Stream oder für die Goodies, jedoch ist das Preis-Leistungs-Verhältnis doch eher dürftig. Man muss mal bedenken, dass man für 19,90€ einen Monat lang Sky-Fußball schauen kann, sämtliche Interviews, Analysen etc. inklusive. Für die 10€ die man spart man sich dann noch einen Fanschal etc. kaufen, der ist sogar physisch greifbar und hält warm :)

bersi (unregistriert) 27. August 2010 - 13:17 #

Angebot und Nachfrage eben. Solange das Publikum diesen Preis zahlt ist er auch gerechtfertigt in meinen Augen. Ich für meinen Teil würde z.B. keine 20€ für einen Monat Sky-Fußball ausgeben.

Und wer ganz schlau ist, schmeißt zusammen. So etwas wie ne Kartenkontrolle gibt es ja nicht ;)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 27. August 2010 - 13:54 #

Eben man bezahlt ja erstmal den Stream und die Pets gibts dazu. Ich werde mir ien Ticket kaufen, da ich riesiger Blizzard Fan bin und leider nicht auf die Blizz Con fliegen kann ist das super für mich ausserdem sammel ich die Pets also geb ich das Geld gerne aus :)

bam 15 Kenner - 2757 - 27. August 2010 - 12:34 #

Man muss immer bedenken, dass das Streaming-Angebot erst durch den Partner DirectTV ermöglicht wird, welcher eben auch Coverage in Form von Interviews, Hosting usw. bereitstellt. Die legen den Preis fest, nicht Blizzard.

Wenn man nicht grad knapp bei Kasse ist und sich brennend für das ganze interessiert, dann lohnt sich das Angebot schon, denn das was auf Newsseiten usw. veröffentlicht wird, ist in der Regel sehr komprimiert.
Interessant sind die Panels allemal, wenn man sich für mehr interessiert als nur das Spiel an sich: Nämlich auch für die Prozesse von der Idee hin zur Umsetzung.

bersi (unregistriert) 27. August 2010 - 12:52 #

Naja, das mit den Infos auf den News stimmt zwar, aber wer ein bisschen selber suchen geht, findet auch die Videos zu den Panels. Such mal auf YouTube nach Blizzcon 2009.

Sicherlich, alles gibts da auch nicht, aber doch schon mehr, als auf Newsportalen erwähnt wird.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 27. August 2010 - 14:02 #

Der Preis lohnt sich...
Die Pets und Goodies werden später auf eBay und Co. sicherlich einen höheren Preis bringen! War doch bis jetzt immer so...

thurius (unregistriert) 27. August 2010 - 15:48 #

Es wird wohl keinen Code geben. Abhängig davon was für Spiele du in deinem Battle.net-Account aktiv hast, werden einfach die entsprechenden Pets bzw. Goodies freigeschaltet. Dazu bedarf es lediglich einer Nachricht von DirecTV an Blizzard, dass du den Stream geordert hast.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8035 - 27. August 2010 - 16:05 #

Hm hat irgendwie was von nem Rock Konzert Live im Fernsehen verfolgen. Sowas kann echt nur Blizzard verlangen und auch nur die können damit Geld verdienen. Wow, sag ich mal. :)

Und nein, dafür geh ich lieber 4-5x ins Kino.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit