Starcraft 2: Erste Infos zu Heart of the Swarm

PC
Bild von Benjamin Ginkel
Benjamin Ginkel 10352 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

27. August 2010 - 9:34 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Starcraft 2 - Wings of Liberty ab 15,99 € bei Amazon.de kaufen.

Seit fast genau einem Monat kämpfen zahllose Spieler Seite an Seite mit Jim Raynor, um der terranischen Liga und ihrem machtlüsternen Anführer Arcturus Mengsk das Wasser abzugraben und eine ordentliche Rebellion loszutreten. Viele Spieler von Starcraft 2 - Wings of Liberty dürften mittlerweile die Kampagne erfolgreich abgeschlossen haben und sich vielleicht an den anspruchsvolleren Erfolgen versuchen. Oder sie warten schon gespannt auf den zweiten Teil der Starcraft-2-Trilogie, Heart of the Swarm.

Während sich im ersten Starcraft 2 alles rund um die Terraner und die Geschichte von Jim Raynor und seinen Rebellen dreht, stehen im zweiten Teil die Zerg im Fokus, ehe die Trilogie mit Legacy of the Void und der Protoss-Kampagne vorerst ihren Abschluss findet. Jetzt ließ sich Blizzard-Mitarbeiter Rob Pardo von den Kollegen von MTV erste Details zu Heart of the Swarm entlocken:

Wir werden einige Sachen komplett anders machen und wollen sicherstellen, dass die Spielerfahrung einer jeden Rasse auch wirklich zu ihr passt und für den Spieler interessant ist. Als Jim Raynor zu spielen, der ein Söldner ist und mit seiner Crew auf seinem Schlachtkreuzer unterwegs ist, macht bei der Terraner-Kampagne natürlich Sinn. Aber es ist schon hart, sich diese Erzählweise bei einer Zerg-Kampagne vorzustellen. Ich glaube, dass wir zwar einige bekannte Dinge übernehmen, aber auch viele neue Elemente einbauen, die die Rassen deutlich voneinander unterscheiden.

Erneut soll der Spieler in der Kampagne die Wahl zwischen verschiedenen Missionen haben. Im Multiplayer-Modus werde man zwar ebenfalls neue Einheiten einführen, allerdings sehr sparsam - etwa so wie in Starcraft: Brood War. Die Singleplayer-Kampagne sei dagegen ein vollwertiges Spiel. In der Frage, wo Blizzard in der Entwicklung von Heart of the Swarm stehe, wollte sich Pardo nicht festlegen:

Wir haben immer viele Ideen und es gibt noch etliche Designs an denen wir arbeiten, aber was die Konzeptzeichnungen und die Programmierung angeht, haben wir gerade begonnen.

Selbst mit einer kräftigen Portion Optimismus sollte mit der Veröffentlichung des zweiten Teils von Starcraft 2 nicht vor 2012 gerechnet werden -- und auch bezüglich der Blizzcon im Oktober 2010 sollten Starcraft-2-Fans ihre Erwartungen womöglich besser nicht all zu hoch stecken.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8352 - 24. August 2010 - 19:08 #

Sofern nicht viel neues, in Heart of the Swarm soll man ja Warcraft 3 Like Kerrigan aufleveln in den Missionen, hab ich mal gelesen. Freu mich sehr drauf. Erstmal aber Wings of Liberty durchzocken, hab dazu ja noch Zeit :)

Sensei_sama (unregistriert) 25. August 2010 - 15:27 #

Was storrymäßig auch interressant werden könnte. Denn die Königin der Klingen ist ja als Kerrigan wieder ein Mensch und noch dazu in den Händen von Raynor(?). Bin schon darauf gespannt, wie sie es erklären dass sie WIEDER zu den Zerg wechselt und wieder Mutiert.

Makariel 19 Megatalent - P - 14079 - 25. August 2010 - 17:06 #

nuja... eine SPOILER WARNUNG wäre keine schlechte Idee gewesen ;)

also:
[SPOILER ANFANG]

Sie sieht zwar wieder wie ein Mensch aus, aber sie hat noch immer diese Zerg-style-dreadlocks, kann also sein das noch Zerg-DNA dabei ist. Sie ist auch eine mächtige Psionikerin und ehemals Zentrum des Schwarm, vielleicht kann sie deshalb noch immer in bestimmten Rahmen Zerg-Einheiten steuern? Zeratul hat ja gesagt das Schicksal der Galaxie hängt letzten Endes von ihr ab, wie soll das funktionieren wenn sie die Kontrolle über den Schwarm völlig verloren hat? Nix gegen Ghosts, aber 1 Ghost wird wohl kaum die Xel-Naga aufhalten können ;-)

[SPOILER ENDE]

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63844 - 25. August 2010 - 18:07 #

AAAAAHHHHH!!! Mann, warum kannst du nicht irgendwo das Wort Spoiler platzieren??? Es soll auch Leute geben, die das Spiel noch nicht zu Ende gespielt haben!

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63844 - 24. August 2010 - 19:26 #

Ich freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung der Geschichte. Gut, WoL habe ich zwar auch noch nicht durch (der Wilde Westen hat sich dazwischen gestohlen), aber ich bin überzeugt, dass auch in HotS wieder so großartig erzählt wird.

Anonymus (unregistriert) 24. August 2010 - 19:40 #

Also wenn ich richtig informiert bin, soll die Erweiterung ca. 1 Jahr nach Erscheinen des Spielt und die zweite dann noch ein Jahr später erscheinen.

Brood War kam ja auch im gleichen Jahr wie SC...

Benjamin Ginkel 18 Doppel-Voter - 10352 - 24. August 2010 - 19:46 #

Das hat Blizzard auch schon für WoW versprochen: Jedes Jahr eine Erweiterung. Ich tipp also mal auf Anfang 2012 -- hoffe aber selbstverständlich auf 2011...

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8352 - 24. August 2010 - 19:52 #

Blizzard sagte das jede Erweiterung 18 Monate braucht ergo kein Jahrezyklus.

Benjamin Ginkel 18 Doppel-Voter - 10352 - 24. August 2010 - 19:56 #

http://www.gamesindustry.biz/articles/new-world-of-warcraft-expansions-every-year-blizzard

;)

Takarth 11 Forenversteher - 652 - 24. August 2010 - 20:05 #

Also zwischen BC und WotL warens waren es 23 Monate und so wie es sich derzeit abzeichnet wird es wohl zwischen Wotl und Cata gegen die 24 Monate tendieren.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 24. August 2010 - 20:09 #

Mit 18 Monaten war ja auch Starcraft gemeint. ;)

Benjamin Ginkel 18 Doppel-Voter - 10352 - 24. August 2010 - 20:54 #

Was Heart of the Swarm und Legacy of the Void angeht, spricht Blizzard aber nicht von Erweiterungen, sondern eigenständigen Spielen. Deswegen hab' ich das auf WoW bezogen. Sorry für das Missverständnis.

bam 15 Kenner - 2757 - 24. August 2010 - 21:05 #

Glaub Blizzard ist sich da selber noch nicht so einig. Manchmal wird von Episoden gesprochen, dann man solle sie sich wie Addons vorstellen und nun heißts, dass der Solomodus wie ein Sequel ist, aber der Multiplayerinhalt wie ein Addon.

Bisher geht man aber davon aus, dass die funktionsweise wie bei einem Addon ist. Man benötigt Wings of Liberty um Heart of the Swarm zu spielen und man wird Wings of Liberty und Heart of the Swarm benötigen um Legacy of the Void spielen zu können.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 24. August 2010 - 22:09 #

Ich höre immer nur wenn sie darüber reden von Addons. Ich glaube du täuscht dich.

Benjamin Ginkel 18 Doppel-Voter - 10352 - 24. August 2010 - 22:29 #

Stimmt, die beiden Spiele sind Stand-alone-Addons von Starcraft 2 -- sagt das offizielle FAQ.

Sok4R 17 Shapeshifter - P - 6027 - 25. August 2010 - 10:36 #

meine letzte Info war, dass HotS und LotV als Add-Ons zu SC2 erscheinen werden, auch zum Add-On Preis (also 25-30€ für die Standard-Version). Es waren urspürnglich bereits zwei Add-Ons geplant, daran wird man wohl festhalten. Stand-Alone würde natürlich auch sinn machen, aber mal abwarten.
Zur Entwicklungszeit: Rob Pardo hat in einem Interview vor dem Release von SC2 gesagt, dass man mit 12-18 Monaten Entwicklungszeit rechnet. Ich hoffe mal eher 12 wie 18 Monate, bin gespannt wies weitergeht =)

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 25. August 2010 - 12:02 #

Addonpreis wäre 40€.

hoschi 13 Koop-Gamer - 1485 - 24. August 2010 - 19:45 #

hoffentlich wird hier die story besser. Die der 1.Kampagne war schon sehr sehr sehr mau (was nicht heisst das sie schlecht umgesetzt wurde)

Bibliothekar 11 Forenversteher - 770 - 24. August 2010 - 20:08 #

Ich fand an qualität überstieg das nahezu alles andere was momentan auf dem Markt ist. Mal von einigen Bioware perlen + Deus Ex (1) und einigen wenigen weiteren Ausnahmen abgesehen.

hoschi 13 Koop-Gamer - 1485 - 24. August 2010 - 21:55 #

Da hast schon Recht. Die haben das ganze qualitativ extrem hochwertig umgesetzt, besser als es jemals in einem RTS gemacht wurde, aber die Story im Kern ist sehr 08/15 und leider auch total unrealistisch. Dieses "einsamer Cowboy meets ScFi" geht ja mal gar nicht, auch wenn SC schon immer einen gewissen "Comic"-Stil hatte. Ich meine hier geht es um einen intergalagktischen Krieg ungeahnten Ausmaßes wo ganze Planeten vernichtet werden und da kommt einfach so ein Cowboy in WildWest-Manier daher, säuft sich dabei noch die Hacke voll, und entscheidet mit seiner gefühlten 3-Mann Crew einen Krieg gegen die Zerg als ob es bloß ein kleines Scharmüzel wäre. Episch ist etwas anderes. Mal abgesehen davon passt es überhaupt nicht zum eigentlichen Spielprinzip.

jediii 17 Shapeshifter - P - 6750 - 24. August 2010 - 23:35 #

stimmt schon irgendwie. habs auch heute durchgespielt und muss sagen: präsentation ist top, die story selbst solala - hat mich aber dennoch die ganze zeit bei der stange gehalten!

so... jetzt nochmal auf brutal und alle achievements einsammeln :)

CruelChaos 12 Trollwächter - P - 835 - 25. August 2010 - 1:16 #

Ja ich dachte auch zuerst man die Story ist ech mal unlogisch, aber als ich nocheinmal drüber nachdachte viel mir ein das Raynor ja die ganze Zeit einen nach den Anderen kippt. Kein Wunder also das er ständig vergisst was in der Mission vorher passiert ist und ständig falsche Entscheidungen trifft. ^^

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34132 - 25. August 2010 - 9:20 #

Auch Avatar (Film) hatte eine, meiner Meinung nach, unglaublich schlechte und vorhersehbare Story. Dennoch hat mich der Film prächtig unterhalten und wurde atemberaubend inszeniert. ;) Nebenbei war es natürlich auch ein Millionenseller.

Ebenso Starcraft 2. :)

CH Guerrilla 11 Forenversteher - 732 - 25. August 2010 - 10:58 #

Milliardenseller ! nicht Millionen ;-)

Rondrer (unregistriert) 25. August 2010 - 11:36 #

Millionenseller sind "Dinge" von denen mindestens eine Million Einheiten verkauft wurden, das hat nichts mit dem Umsatz zu tun ;) Und dass mehr als ne Milliarde Leute in Avatar waren, halte ich dann doch für übertrieben ^^

bam 15 Kenner - 2757 - 25. August 2010 - 19:53 #

Vorsicht Spoiler!

Gibt es denn Geschichten die grundlegend anders verlaufen? Die meisten Fantasy/SciFi-Geschichten drehen sich doch um Einzelpersonen oder eine Gruppe, die entgegen aller Wahrscheinlichkeiten eine gewisse "Heldentat" vollführt. Groß unrealistisch würde ich das nun nicht nennen, sondern sehr genretypisch.

Im übrigen scheinst du da etwas falsch verstanden zu haben. Raynor und seine Crew gewinnen den Krieg nicht gegen die Zerg. Man startet gegen Ende eine Attacke gegen einen gezielten Punkt mit der halben Dominion-Flotte. Das ist kein Krieg, sondern eine Attacke, die ohne das Artefakt reiner Selbtmord gewesen wäre. Man besiegt auch nicht die Zergstreitkräfte, sondern wird von den Zerg vernichtend geschlagen (man hält die Stellung bis zur Aktivierung).
Selbst nach Aktivierung, vernichtet man maximal alle Zerg auf einem Planeten, was insgesamt wohl einen Bruchteil der Zerg darstellen dürfte. Das Ziel war es die Kontrolle von Kerrigan über die Zerg zu brechen, was die Zerg unkontrolliert und somit unkoordiniert werden lässt (zumindest so der Plan).

Die andere große Storyline dreht sich ja um die Rebellion gegen Mengsk und auch hier versucht man eher als Vorbild für Rebellen im ganzen Sektor zu gelten, sehr ähnlich wie dies bei vielen Revolutionen in unserer Vergangenheit der Fall war. Eine Rebellengruppe kann kein Regime stürzen, aber man kann andere Leute mit bestimmten Taten dazu animieren es gleich zu tun.

08/15 würde ich das nicht nennen, sondern insgesamt eine Storyline die zwingend aus den Geschehnissen aus SC und BW hervorgegangen ist.

Anonymous (unregistriert) 24. August 2010 - 20:04 #

Zitat:
Sofern nicht viel neues, in Heart of the Swarm soll man ja Warcraft 3 Like Kerrigan aufleveln in den Missionen, hab ich mal gelesen.
----------------------------------------------

Wie das?
Aus deinem Post schließe ich mal das du die
Kamp. noch nicht durch hast.
Spiel mal weiter, dann wirst du merken das dieses Gerücht wohl auch
nur ein Solchen bleiben wird: Ein Gerücht. ;)

Lasse mich aber durchaus auch eines besseren belehren.
Die Infos zu "SC2.2" sind ja SEHR Rar gesät.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 24. August 2010 - 20:10 #

Sie sind zwar rar, aber das weiß man halt schon.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 24. August 2010 - 21:41 #

Oh-oh! Wenn in der Kampagne von WoL das passiert, was ich jetzt denke...

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34132 - 25. August 2010 - 9:17 #

Ist denn schon bekannt ob SC2.2 an die Story von SC2 anschließt? Oder kann es auch sein, dass die Story parallel läuft. Im letzteren Fall könnte dieses Gerücht dann nämlich doch noch wahr werden. ;)

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 24. August 2010 - 20:05 #

Hmm, im PC-Games-Podcast hab ich gehört, dass Hots als Interface auf eine Art Planeten-Verwaltung (der Zerg)/ Aufbauspiel setzen könnte, und dass es bei LotV um Diplomatie zwischen den Protoss geht. Spielt man beim LotV eigtl. Zeratul? Ist dazu schon was gesagt wurden?

furzklemmer 15 Kenner - 3173 - 24. August 2010 - 21:09 #

Wenn alle drei Games in der Collector's Edition zum reduzierten Preis im Regal stehen; ja dann schlage ich zu...

Makariel 19 Megatalent - P - 14079 - 25. August 2010 - 17:08 #

...also im Jahre 2032 :)

Mithos (unregistriert) 24. August 2010 - 23:12 #

Hoffentlich entscheiden sie sich noch weit vor dem zweiten Teil für ein paar Anpassungen bei den Zerg. Die Varianten-Armut bei den passablen Spiel-Eröffnungen wird langsam zum Problem. Immer nur Speedling/Roach oder Speedling/Queens und dann irgend wie bis zum Midgame am Leben bleiben macht nicht wirklich Spaß. Da würde ich mir mindestens eine weitere Option wünschen.

SNAKE 13 Koop-Gamer - 1324 - 24. August 2010 - 23:29 #

Ich bin gespannt.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 25. August 2010 - 11:16 #

Die Frage, wie sie eine Geschichte aus der Sicht der Zerg stricken wollen, ging mir neulich auch durch den Kopf.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35708 - 25. August 2010 - 14:55 #

Ich denke schon das Kerrigan die Zentrale Rolle spielen wird, wäre nur logisch das die Story nicht parallel läuft sondern an die Ereignisse aus WoL anschließt.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7786 - 25. August 2010 - 18:56 #

"aber was die Konzeptzeichnungen und die Programmierung angeht, haben wir gerade begonnen."

Ach du liebe Güte, also frühestens 2013.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)