Final Fantasy 14 Online: Müdigkeitssystem bestraft Langzeitspieler (Update)

PC PS3
Bild von Gerjet Betker
Gerjet Betker 13638 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreicht

24. August 2010 - 15:05 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Final Fantasy 14 Online ab 7,77 € bei Amazon.de kaufen.

Update 25. August: Aufgrund einer Folgefehlerübersetzung, die auch von nativen-japanischen Videospielseiten übernommen worden ist, kam diese Interpretation des Bestrafungssystem in den Umlauf. Über Twitter beschwerte sich der Produzent von Final Fantasy 14, Hiromichi Tanaka, das westliche Medien Wörter zusammenwürfelten und dadurch dieses Gerücht erzeugten. Er erklärte, dass das System anders arbeitet, das Wie wurde aber bis dato nicht erklärt.

Für Onlinerollenspiele nehmen sich die Spieler viel Zeit, um die Aufgaben zu erfüllen und besondere Gegenstände zu finden. Manchmal passiert es, dass sie auch die Nächte durchmachen um ein episches Rüstteil zu bekommen oder nur um mit der Gilde Spaß zu haben. Square Enix bricht mit dieser Struktur des Genres und fühlt ein Bestrafungssystem für Langzeitspieler ein.

Mit der Spielzeit wird der Charakter immer müder und verliert wertvolle Statima und Konzentration. Nach zwei Stunden ist der Müdigkeitswert auf 50 Prozent, der gleichwertig die Erfahrungsaufnahme und Genauigkeit senkt. Nach vier Stunden lohnt es sich nicht mehr zu spielen, da keine Erfahrungspunkte mehr gesammelt werden können. Die Müdigkeit braucht zwei volle Tage um abzuklinken, sodass theoretisch nur 15 Tage vom Monatsabonnement mit voller Charakterleistung genutzt werden können. Selbst Untätigkeit wird mit diesem System bestraft. Wie schon bei der Müdigkeit wird der Charakter mit der Zeit matter und benötigt auch zwei Tage um wieder voll leistungsfähig zu sein. Sprich: Läuft das Spiel unbeaufsichtigt vor sich hin, ist die Figur im Nachhinein zu matt um irgendetwas Produktives zu tun. Dadurch muss der Spieler im Idealfall täglich eine Stunde Final Fantasy 14 am Stück spielen, um keine Strafen zu bekommen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 24. August 2010 - 15:11 #

xD Das finde ich cool. Einerseits wird so die Sucht Gefahr minimiert, anderer seits können Spieler weniger Spielen und müssen trotzdem den ganzen Monats Betrag zahlen.

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 24. August 2010 - 21:33 #

Totgeburt.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 24. August 2010 - 15:17 #

Wenn ich *unbedingt* jemanden brauche, der mir erzählt was ich zu machen und zu lassen habe, dann gehe ich zu meinen Eltern oder meinem Chef, die haben da jahrelange Erfahrung drin - aber ganz sicher kaufe ich mir kein Unterhaltungsprodukt, um mich auch noch in meiner Freizeit beim spielen bevormunden zu lassen.

Punisher 19 Megatalent - P - 13366 - 24. August 2010 - 15:31 #

Das mag zwar sogar irgendwie realistisch sein, aber für ein Game ist das ein grausamer Spasskiller, wie ich finde. Klingt für mich auch nicht wie besorgnis des Entwicklers - wahrscheinlich will man eher die Anzahl der gleichzeitigen Spieler begrenzen (Müdigkeit) und gleichzeitig dafür sorgen, dass zumindest immer ein wenig was los ist (matt werden)...

Sorry, dass ist der mit Abstand größte Blödsinn, den ich je gehört habe.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 24. August 2010 - 15:42 #

also das ist wirklich unsinn alles schön und gut aber glaub kaum dass Spieler dies mitmachen werden

Tristan 11 Forenversteher - 824 - 24. August 2010 - 15:56 #

Daran sieht man, für wen FF14 hergestellt wurde. Für [Süd-]Ostasiaten, bei denen staatlicherseits schon schräg auf solche Spiele geschaut wird und wo Exzesse der Spieler wiederholt zu Todesfällen geführt haben. Würde mich nicht wundern, wenn irgendwann herauskommt, dass dies mit Blick auf China ins Spiel implementiert wurde.

Europäern und Nordamerikanern kann man doch nicht ernsthaft ein solches System anbieten und noch so dreist sein, dafür Monatsabos zu verlangen.

Hat schon jemand die Demo gespielt? Ist es ein Spiel, wo Grinding im Vordergrund steht?

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 24. August 2010 - 16:29 #

Eine Demo gibt es noch nicht, im Moment läuft die geschlossene Beta, ab September gibt es dann die offene Beta. Die Beta ist im Momemt noch nicht grindlastig, aber ich habe auch noch nicht viel gespielt.

bersi (unregistriert) 24. August 2010 - 15:57 #

Another one bites the dust.

Sephix 13 Koop-Gamer - 1452 - 24. August 2010 - 16:45 #

Und ich dachte schon, FFXIV könnte mich in die Welt der MMORPGs locken, nachdem ich's mit FFXI und Ragnarok nicht lange ausgehalten habe. Der Quatsch lässt sich dann wahrscheinlich, so wie ich den Laden kenne, für teuer Geld deaktivieren.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 24. August 2010 - 16:50 #

Nicht schecht die Idee aber so wird das nichts nach 2 Stunden schon? Da zocken doch Gelegenheitsspieler länger. Würde e bei 5 machen und maximal 1nen Tag um aufladen. So ist das nichts.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 24. August 2010 - 17:25 #

Powerplayer fluchen, Casuals jubeln? ;)
Immerhin leveln die Spielertypen damit nicht ganz so schnell auseinander. Ob man das gut findet, muss jeder selber wissen.

Aber 1 Stunde am Tag finde ich extrem wenig und wenn man an einem Freitag mal richtig reinhaut, kann man den Rest des Wochenendes nicht mehr sinnvoll spielen?! Also, dass wird bei kaum jemanden gut ankommen, auch bei den Casuals nicht.

Auch das die Zeit weiterläuft wenn man afk ist, ist Blödsinn. Das bedeutet ausloggen, selbst wenn man nur schnell einen Kaffee machen geht.

Aber war FF14 nicht das MMO, welches von vorne herein mit Gebühren UND einen Itemshop starten wollte? Damit wäre das Game eh für mich gestorben.

Tante Bernd (unregistriert) 24. August 2010 - 17:35 #

Hätte es nicht geglaubt, aber es gibt tatsächlich Möglichkeiten um nen Asiagrinder *noch* uninteressanter zu gestalten... Respekt!

Mendrael 12 Trollwächter - 832 - 24. August 2010 - 18:00 #

Wenn ich ab einer bestimmten Zeit nur noch 50% Erfahrung bekomme möchte ich dann bitte auch nur 50% der Monatsgebühr zahlen, danke.

Anaka 13 Koop-Gamer - 1340 - 24. August 2010 - 18:45 #

darauf kannst du lange warten!

Ist aber eine nette art, die Server zu entlasten, in WoW war es der Minutenlage Flug in einem anderen MMO musste man Minutenlang in ein Buch starren um Mana aufzubauen. Je weniger Aktion die Spieler machen, umso ruhiger laufen die Server :-)

falc410 14 Komm-Experte - 2354 - 24. August 2010 - 19:07 #

Das System ist doch noch gar nicht final, das Spiel noch nicht draussen, also warum sich jetzt schon das Maul zerreissen? Ich denke selbst SE muss einsehen dass das System in dieser Form die Kunden vergraulen wird.

Also erst einmal abwarten bis das Spiel fertig ist und die entgültigen (zumindest am Anfang geltenden) Regeln feststehen. Und wer weiss, vielleicht wird ja die Asia Version unterschiedlich von der EU / NA Version sein.

falc410 14 Komm-Experte - 2354 - 24. August 2010 - 19:15 #

Ausserdem ist die News falsch, bzw. fehlt dass sich das Müdigkeitssystem nur auf die jeweils ausgewählt Klasse bezieht. Wenn man die Klasse wechselt kann man also weiter machen. Aber wie gesagt ob das System so auch im fertigen Spiel verwendung findet ist fraglich da es ja sicher schon unter den Betaspielern heiss diskutiert werden dürfte.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8030 - 24. August 2010 - 20:44 #

Ah ... Super Idee! Bevor die Sucht aufkommt, ist das Spiel schon wieder von der Platte gefegt und der werte Abo-Spieler wartet auf FF 15!

Dazu basteln wir uns dann noch einen Microtransfer-Shop wo die, die unermüdlich sind sich für 1€ jeweils 1 Stunde "Frische" kaufen können. So wird das Suchtverhalten an den Geldbeutel gekettet - auch das eine gute Sache um den Aspiranten möglichst Fix aus dem Server/Leben zu katapultieren.

Da passt ja dann ein umgewandelter Intel Spruch: "Parents Inside!". Selbstbestimmung wird eh überbewertet.

Stevomat (unregistriert) 25. August 2010 - 1:53 #

Sorry, aber wer hat diesen Schwachsinn geschrieben?
Wer Japanisch kann und sich das Interview durchliest wird feststellen, dass das nicht so gesagt wurde!
Wieso werden die Artikel auf Gamersglobal nicht auf ihren Wahrheitsgehalt hin geprüft? Da kann man ja alles Moegliche schreiben und sagen: "He, ich hab's doch auf Japanisch irgendwo gelesen ..."

Sephix 13 Koop-Gamer - 1452 - 25. August 2010 - 2:10 #

Warum lässt du uns dann nicht wissen, wenn du das Interview gelesen hast, wie es dann gesagt wurde?

Anonymous (unregistriert) 29. September 2010 - 15:12 #

jap das stimmt was du sagst. das ist alles schwachsinn was da steht. lansgam abe ich das gefühl das alle mit aller macht versuchen das game schlecht zu machen... der grund wird warscheinlich sien das alle vor dem erfolg schiss haben weil ihr lieblingsspiele wie wow langsam dem bach runtergehen ^^ scheiss fanboy gemeine echt zum kotzen ^^

Inti 15 Kenner - 3282 - 25. August 2010 - 6:02 #

Denke mal eher das ein solches System wenn dann nur in der asiatischen Version eingebunden wird.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Rechen