LAN-Party im Bundestag geplant

Bild von furzklemmer
furzklemmer 3239 EXP - 15 Kenner,R8,S3,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

27. August 2010 - 8:34 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Wenn es um Kompetenz im Bereich der Computer- und Videospiele geht, sind unsere Volksvertreter in Berlin nicht unbedingt führend. Immer wieder gibt es negative (und teils falsche) Äußerungen zum Thema von Politikern, die selbst noch nie zu Gamepad oder Maus gegriffen haben.

Das wollen nun drei vergleichsweise junge Abgeordnete des Deutschen Bundestags ändern. Dorothee Bär (CSU), Jimmy Schulz und Manuel Höferlin (beide FDP) sind die Initiatoren der ersten LAN-Party im Bundestag. Im Herbst 2010 (ein genauer Termin steht noch nicht fest) sollen Interessierte unter den 622 Abgeordneten selbst Hand anlegen können. Neben Sport- und Geschicklichkeitsspielen stehen dabei auch ausdrücklich (gewalthaltige) Ego-Shooter auf dem Programm. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Bundeszentrale für politische Bildung. Die nötige Technik soll vom Bundesverband Interaktive Unterhaltung und Turtle Entertainment gestellt werden.

Age 19 Megatalent - P - 14053 - 23. August 2010 - 21:43 #

Na das kann ja was werden. Oo
Edit: Ein witziger Kommentar bei Heise zum Thema: http://www.heise.de/newsticker/foren/S-Battlefield-Time/forum-184682/msg-19031829/read/

:)

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3396 - 24. August 2010 - 8:00 #

"Westerwelle peilt mit 2 vollbesetzten Landungsboten frontal den Süden
der Insel an."

Sehr schön. ;)

Lasst mich raten: Die Hälfte der Abgeordneten verweigert von vorn herein die Teilnahme an "Killerspielen".

Die, die einen Shooter spielen werden, haben danach zumindest eine (eigene) Meinung zum Thema. Und die kann gut oder schlecht für uns Spieler sein.
Wobei eine positive Einstellung der Politiker nicht unbedingt vor Verboten/Einschränkungen schützen muss, findet z.B. zur Wahlkampfzeit ein Ammoklauf statt und die Masse schreit nach Verboten.

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 24. August 2010 - 10:18 #

"Die Medics Lauterbach und Rößler duellieren sich in der Nördlichen Siedlung, die Koalitions-Fahne ist fast unten. Schäuble (nun im Jet) reagiert mit Friendly Fire im Namen der nationalen Sicherheit und wirft Streubomben ab." - Sehr geil :D

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 24. August 2010 - 16:58 #

xDDD

neone 15 Kenner - P - 3159 - 24. August 2010 - 21:31 #

Schäuble und Friendly Fire. Das triffts echt auf den Punkt :)

Ike 14 Komm-Experte - P - 1886 - 23. August 2010 - 21:41 #

Öh, geil? Kann man da als Besucher auch hin? ^^

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 30008 - 23. August 2010 - 21:43 #

Und - welch Wunder - werden zu diesem Zeitpunkt die meisten der "Volksvertreter" keine Zeit haben. Und diejenigen, die sich am beharrlichsten weigern, ein entsprechendes Spiel in die Hand zu nehmen, werden anschließend Verbote erlassen wollen. Wetten?

furzklemmer 15 Kenner - 3239 - 23. August 2010 - 21:59 #

Genau das war auch mein erster Gedanke. Aber hey, dennoch ein Schritt in die richtige Richtung.

Orxus 13 Koop-Gamer - 1436 - 24. August 2010 - 6:58 #

wir sollten froh sein das ueberhaupt solch eine initiative von jungen leuten kommt...
unsere politik ist alt

Larnak 21 Motivator - P - 26269 - 23. August 2010 - 22:19 #

Sehr lustig, da möcht' ich gern zuschauen. Da sollte auf jeden Fall jemand eine ausführliche Doku drüber machen.

Allerdings, wie ich unsere Abgeordneten kenne, werden da wahrscheinlich nur 10-20 vor Ort sein, wie immer. (Man muss sich ja nur mal ein paar Bilder der Sitzungen ansehen)

fragpad 13 Koop-Gamer - P - 1526 - 23. August 2010 - 22:29 #

Bitte SC2 mit Guttenberg ggn Westerwelle :D
Vin Cast ?

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 24. August 2010 - 15:30 #

Du hast es gehört, Nico! Auf nach Berlin ;)

Tr1nity 28 Endgamer - 101389 - 24. August 2010 - 8:05 #

Ich will da Mäuschen spielen, inkl. versteckter Kamera... :D

Derumiel 13 Koop-Gamer - 1449 - 24. August 2010 - 8:15 #

Klasse Sache.Aber hoffentlich gehen unserer Politiker überhaupt hin...
Und davon möchte ich 'nen Livestream. ^^

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 24. August 2010 - 8:23 #

Wenn es ne LAN-Party mit allem was dazu gehört wird, dann darf man den Tauschhandel nicht vergessen. Mal schauen, wie denen DC++ erklärt wird...

Na, wollen wir mal nicht so sarkastisch sein. Wirklich begrüßen kann ich das ganze allerdings erst, wenn dann auch von den Tastatur-und-Mäuserich scheuen, älteren Herren mit Anwesenheit glänzen und sich dafür ernsthaft interessieren. Und da habe ich meine Zweifel.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 30008 - 24. August 2010 - 8:43 #

Man könnte sie mit den Terabytes an im LAN freigegebenem p0rn locken ;) .

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 24. August 2010 - 9:01 #

Du hast bewusst den harmlosen Ausdruck "p0rn" verwendet, oder? Also man hat ja schon oft gehört, worauf die älteren Herrschaften genau stehen... aber ich hätte es wohl auch "nett" umschrieben ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 30008 - 24. August 2010 - 9:20 #

Naja, ich mag mir Nacktfotos von Angela Merkel oder Guido Westerwelle lieber nicht vorstellen ;) . Schon gar nicht Terabyteweise auf dem Bundestags-Server. Sollen die alten Herrschaften lieber ein wenig Battlefield spielen - oder Mafia, mit dem Themenbereich kennen sie sich ja eh aus ;) .

Skelly (unregistriert) 24. August 2010 - 9:30 #

könnte ja fast eine 1. April News sein :D

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 21398 - 24. August 2010 - 9:46 #

da werden eh 95 % des Bundestages net dabei sein. Man stelle sich so nen konservativen wie den Seehofer vor der ne Runde CS oder BF spielt. Eher fliegt die Erde in die Sonne als der da dabei ist. Kann ich mir da schon überhaupt net vorstellen. Beim Deutschen Computerspiele Preis (Lach) in Bayern war er auch net dabei. Und da wundern sich die CSUler das die Generation alter 40 und jünger die nimma wählt...darunter ich (zugeb)

McFareless 16 Übertalent - 5567 - 24. August 2010 - 9:52 #

hahaha, wer vom Bundestag geht da schon hin?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66146 - 24. August 2010 - 9:56 #

Ich vermute mal, die Herren und Damen Volksvertreter werden an diesem Tag alle fürchterlich wichtige Termine haben oder auf Besuch in ihren Wahlkreisen sein, um ihre Volksnähe unter Beweis zu stellen.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 21398 - 24. August 2010 - 10:01 #

auf deutsch gesagt: alles nur drückeberger! Sollten alle von der Polizei zwangsinv bekommen und von denen dort hingebracht werden! :D

Tr1nity 28 Endgamer - 101389 - 24. August 2010 - 10:19 #

Oder hauen ihre Diäten im Urlaub auf den Kopf :).

Green Yoshi 21 Motivator - 25530 - 24. August 2010 - 14:24 #

Schade, dass man das ganze nicht etwas attraktiver gestaltet, indem z.B. das ganze als eine Art Turnier organisiert und die verschiedenen Parteien gegeneinander antreten lässt.
Wenn dann noch die Medien das ganz live übertragen, dann werden einige Politiker sich diese Chance auf einen guten Eindruck bei den jungen Wählern nicht entgehen lassen und im besten Fall während des Spielens Vorurteile abbauen.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 24. August 2010 - 15:29 #

Das stell ich mir lustig vor. Sicher, werden wohl nur etwa 2-5% aller Abgeordneten da sein, aber alleine, dass ne LAN in einem legislativen Gebäude ist doch mal ne Idee.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7748 - 24. August 2010 - 16:13 #

Wo ist da die Staatsicherheit? Wenn zukünftige Amokläufer und Terroriten schon im Bundestag Killerspiele üben, dann haben wir schlimmere Zeiten als 33 erreicht. *Flüchtet aus dem Bundestag und schiebt Schäuble vor sich her*

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 24. August 2010 - 16:59 #

EPIC, auch wenn da niemand hingehen wird.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11604 - 24. August 2010 - 19:24 #

Wo hoch ist denn eigentlich der Anteil der Leute, die im Bundestag unfallfrei mit einem PC arbeiten können und es auch tun?

fightermedic (unregistriert) 24. August 2010 - 20:04 #

heute den ganzen tag noch nicht so grinsen müssen
schööööööööööne news :)
so ein battlefield tunier mit den parteien als teams das hätte schon was
die linke könnte auch gleich in bf vietnam die vietkong übernehmen ;D

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2212 - 24. August 2010 - 20:46 #

Jawoll, die ganzen Emailausdrucker werden auf PC Spiele losgelassen ^^

PotatoWarrior 05 Spieler - 48 - 24. August 2010 - 22:34 #

Bin ja gespannt auf die Reaktionen, ich glaube nicht, dass es allzu viel bringen wird. Die Leute die wirklich mal ´nen Shooter spielen sollten werden ja wahrscheinlich nicht kommen ...

Trozdem ´ne nette Geste. Irgendwie ertrinkt man als Gamer ja schon fast in Akzeptanz in letzter Zeit. Der Starcraft 2 Trailer läuft rauf und runter, die gamescom ist voll und dann das :D

PS: Übrigens find ich die Vorstellung wie Frau von der Leyen CoD spielt echt göttlich.

Rustikof 11 Forenversteher - 740 - 25. August 2010 - 12:04 #

Servus,
meiner Meinung sollten man zu so einer Aktion auch wikrliche Pro Gamer einlanden, sodass die Abgeordneten sehen das "Killerspiele" auch eine sportliche Seite haben, wo es nicht ums "killen" sondern um die Tatik und das Teamplay geht!

Mox 07 Dual-Talent - 109 - 25. August 2010 - 12:12 #

Hoffentlicht wird ordentlich geflamet und ein paar Chatloggs veröffentlicht. Würd mich schon interessieren wer da bei CoD-MW2 der "Noob Tuber" ist oder wer einfach nur mit der G18 Akimbo "sprayt" :D

Und natürlich wer wen als Cheater beschimpft ;-)

winthefight 06 Bewerter - 66 - 25. August 2010 - 14:06 #

Ich versteh den Sinn dahinter nicht, immerhin gibt es wirklich Spiele die man nicht unbedingt Leuten zeigen sollte die noch nie was mit der Materie zu tun hatten. Das heißt natürlich das ich diese Spiele nicht verbieten will, sondern das die alten Hasen im Bundestag einfach überhaupt nichts mit Spielen anfangen wollen und können. Wenn man dann noch so pikante oder brutale Szenen zeigt hat man es sich endgültig mit denen verdorben. Das die auch viele Hebel in Bewegung setzen können ist jedem klar, also wäre es viel besser wenn man einfach wartet bis die Generationen nachrücken die mit Spielen aufgewachsen sind.

Ist doch genau das gleiche wie mit dem Minirock damals, alle waren erschrocken und peinlich berührt, andere fanden es billig bla bla bla

Heute hat jeder so ein Ding und kümmern tuts keinen mehr.

Martin Lisicki Redakteur - P - 36693 - 26. August 2010 - 9:32 #

Ich hoffe, dass die Verantwortlichen hier vernünftige Spiele auswählen, und nicht Titel à la Soldier of Fortune.

Einsteigerfreundlich und sehr bekannte Spiele, die auch wirklich von vielen Spielern gespielt werden bitte.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3396 - 26. August 2010 - 10:13 #

Ketzerisch könnte man nun fragen: Warum nicht?
Wir propagieren doch immer, es wäre alles nur Pixelblut.

Davon abgesehen, finde ich skurrile Splattereinlagen wie in SoF viel weniger schlimm anzusehen, als realistisch aussehende Figuren in aktuellen Shootern. Die fetzen zwar nicht auseinander, fallen oft aber erschreckend realitätsnah um.

Am sichersten wäre es wohl, sie Battlefield Heroes spielen zu lassen... ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit