Microsoft offenbar kurz vor Kooperation mit Sky

Bild von ChrisL
ChrisL 141021 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

23. August 2010 - 15:53 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Microsofts Bemühungen, die hauseigene Xbox 360 nicht nur als Videospielkonsole, sondern auch als generelles Mediengerät im Wohnzimmer zu etablieren, könnten möglicherweise einen wesentlichen Schritt nach vorn machen: Wie das Handelsblatt berichtet, stehen der Softwarekonzern und der Pay-TV-Sender Sky offenbar kurz vor der Unterzeichnung eines entsprechenden Vertrages, durch den es möglich werden könnte, das Sky-Programm über Xbox Live empfangen zu können. Beide beteiligten Unternehmen könnten daraus große Vorteile ziehen: Der Konzern aus Redmond würde neue Inhalte für die eigene Medien-Plattform erhalten, der Sky Deutschland AG würden sich neue Vertriebskanäle öffnen. Dazu passend wird ein Sky-Manager mit den Worten „Die Xbox ist für uns ein weiterer Vertriebskanal, und das ist gut so.“ zitiert.

Erst vor kurzem äußerte sich Oliver Kaltner, Chef der Konsumelektroniksparte von Microsoft Deutschland, im Gespräch mit Handelsblatt Online, dass man kurz vor dem Abschluss mit einem entsprechenden Inhalteanbieter stehe:

In Amerika haben wir eine wunderbare Kooperation mit ESPN und in Großbritannien eine vergleichbare mit BSkyB. In Deutschland befinden wir uns derzeit mit allen relevanten Marktteilnehmer im Gespräch. Das TV- und Filmangebot muss ausgeweitet werden, daran arbeiten wir gerade. Filme sind ganz wichtig und gehören aus unserer Sicht einfach dazu. Unsere Kunden wollen ein entsprechendes Produktangebot.

Wie vom Microsoft-Mitarbeiter erwähnt, können Xbox-Live-Nutzer in den USA bereits auf ein umfangreiches Angebot aus Serien und Filmen zurückgreifen; eine Zusammenarbeit mit dem Sportsender ESPN (wir berichteten) bietet den Nutzern zudem seit kurzer Zeit Zugriff auf mehr als 3500 Sportsendungen aller Art (wir berichteten). Sollte es zu einem entsprechenden Vertragsabschluss zwischen Microsoft und Sky kommen, könnten sich Nutzer des Xbox-Live-Dienstes hierzulande ebenfalls über mehr Fernsehen, Serien und vielleicht auch Sportberichterstattungen freuen.

Zwar äußert man sich bei Microsoft Deutschland bisher nicht, in welche Richtung genau die Planungen gehen. Die Frage nach eventuellen Übertragungen der Fußball-Bundesliga wurde von Kaltner jedoch mit dem Hinweis beantwortet, dass sich das Unternehmen mit allem beschäftigt, „was relevant für unsere Kundengruppen und technisch machbar ist.“.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 20883 - 23. August 2010 - 16:57 #

Ich bin mal gespannt was da kommt. Bundesligas über XBL wär schon cool!
Besonders wenn so günstige Angebote kommen würden wie in UK.

Chiffre 12 Trollwächter - P - 989 - 23. August 2010 - 22:36 #

Bräuchte Sky dafür nicht die IPTV-Rechte für die BuLi? Die hat nämlich die Telekom.

DarkMark 15 Kenner - 2914 - 24. August 2010 - 8:37 #

Das vermute ich auch und denke nicht, daß die BuLi im ersten Ansatz über diesen Vertriebskanal angeboten werden wird. Auf der anderen Seite ist die DFL wegen der finanziellen Situation bei Sky inoffiziell ohnehin schon "auf dem Sprung". Die Verträge laufen IMO bis 2015 und man fragt sich natürlich, ob Sky diese Laufzeit wird einhalten können.

Herr Oelgemöller 09 Triple-Talent - 257 - 23. August 2010 - 17:12 #

Klingt wirklich interessant. Müsste man halt wissen, wie hoch die zusätzlichen Kosten zum Gold-Abo wären...

Tezcatlipoca 13 Koop-Gamer - 1454 - 23. August 2010 - 17:22 #

Wenn dabei vernünftige Preise rauskommen, werde sicherlich viele das Angebot nutzen.

Ditze 13 Koop-Gamer - 1258 - 23. August 2010 - 17:46 #

Wenn Sky-Deutschland bis dahin nicht schon pleite ist.

Farang 14 Komm-Experte - 2412 - 23. August 2010 - 19:30 #

sind sie auch selber schuld bei den Preis-Leistung den die haben. der service ist auch unter aller sau. ich kann sky niemanden empfehlen.

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1349 - 23. August 2010 - 23:38 #

Naja, die müssen ja auch kalkulieren. Das Problem in Deutschland ist, dass unser Privat TV (wie schlecht es auch immer wieder gemacht wird) viel zu gut und akzeptiert ist. Sky existiert eigentlich nur noch wegen dem Fußball, aber selbst da ist die Konkurrenz hierzulande zu groß. So gibts im Radio spannende Liveberichte (teilweise ohne Unterbrechung) und die Sportschau kommt auch noch im akzeptablen Rahmen. Aus dem Grund würden bei günstigeren Abopreisen auch nicht so viel mehr zugreifen um das so zu finanzieren. Wenn es Sky aber schaffen würde mit Sky ne Einigung zu finden, wäre das ne gute Chance für Sky.

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 23. August 2010 - 19:41 #

Wenn ich dann für 20€ den kompletten Sportteil bekomme, finde ich das super!

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 24. August 2010 - 11:27 #

Exakt. Momentan braucht man ja noch das Hauptprogramm auf das ich sehr gerne verzichten würde :-)

joker0222 28 Endgamer - P - 98300 - 24. August 2010 - 17:44 #

Habe jetzt nach fast 20 Jahren mein Abo dort gekündigt, da mir ansonsten eine Preiserhöhung um rd. 50 % gedroht hätte.

Fußball und Formel 1 würde ich ja schon gerne sehen. Bin mal gespannt, was da kommt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)