GC10: Start der 17. ESL Pro Series

Bild von Sebastian Conrad
Sebastian Conrad 4740 EXP - 16 Übertalent,R8,S4,A8,J6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient

22. August 2010 - 22:10 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Auf der gamescom 2010 startete die 17. ESL Pro Series mit dem ersten Intel Friday Night Games der Saison. Gespielt wurde in den Kategorien Trackmania Nations, Counterstrike und Quake Live. Den Anfang machte dabei Trackmania mit dem Match gaLLo gegen Ice. Letzter siegte mit einem glatten 2:0 und ist somit der erste Sieger der neuen Saison. In Counterstrike trafen TBH.ASUS auf ESC ICYBOX aufeinander. Das Spiel war ziemlich ausgeglichen, deswegen wunderte es niemanden, dass beide Teams sich mit 15:15 die Punkte teilten. Geholfen hat es niemanden, aber zumindest geht man ohne Niederlage in die neue Saison. Beendet wurden die Intel Friday Night Games mit dem Match zwischen calipt und k1llsen in Quake Live. Ein wenig überraschend konnte sich calipt gegen den späteren Intel Extreme Masters Gewinner (wir berichteten)  durchsetzen und sich somit seine ersten Punkte sichern.

Das Spiele-Portfolio der ESL Pro Series wird in ihrer 17. Ausgabe um Starcraft 2 erweitert. Neben den bereits oben genannten Spielen wird es außerdem Matches in Counterstrike: Source, FIFA 10, Call of Duty 4 und Dawn of War 2 geben. Die Spielpläne zur ESL Pro Series findet ihr verlinkt in der Quellen-Angabe. Als Abschluss zur eSport-Coverage der gamescom 2010 findet ihr alle Angaben zu den Intel Friday Night Games betreffend Datum und Austragungsort:

  • 03.09.2010 - Congress Center, Hamburg
  • 17.09.2010 - C-Halle, Berlin
  • 01.10.2010 - Tonhalle, München
  • 08.10.2010 - Tanzbrunnen, Köln
  • 15.10.2010 - Grugahalle, Essen
  • 05.11.2010 - Star Event Center, Hannover
  • 19.11.2010 - Stadthalle, Offenbach

Genauere Informationen über Einlass-Zeiten und Eintrittspreise werden wir bekannt geben, sobald sie uns vorliegen. Es darf jedoch davon ausgegangen werden, dass der Eintritt - wie in den anderen Seasons - bei 3 Euro liegen wird (ESL-Premium-Member haben freien Eintritt, ebenso wie Frauen).

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL