GC10: Bioshock Infinite - Angeschaut

PC 360 PS3
Bild von Alex Hassel
Alex Hassel 17895 EXP - 19 Megatalent,R10,S8,C9,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

27. August 2010 - 8:34 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Bioshock Infinite ab 8,95 € bei Amazon.de kaufen.

Wenn Journalisten spontan klatschen und mit begeisterten Blicken aus einer Präsentation kommen, befindet man sich entweder auf der Tokyo Games Show im Kreise vieler asiatischer Kollegen -- oder es ist etwas ganz Besonderes gezeigt worden. So wie auf der Gamescom bei 2K Games, die den Shooter Bioshock Infinite präsentierten. Nach der unsanften Landung in der Realität -- die Präsentation verging wie im Fluge -- versuchen Philipp Spilker und Alex Hassel zu erklären, warum zwei Jahre Wartezeit noch nie länger erschienen als bei Bioshock Infinite.

Viel Spaß beim Lesen!

yosh 06 Bewerter - 60 - 23. August 2010 - 12:05 #

Auch ich klatsche in die Hände :-)

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 23. August 2010 - 12:19 #

Mir schmerzen die Hände immer noch vom Klatschen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit