GC10: Portal 2 - Angeschaut (+Video)

PC PS3
Bild von Benjamin Ginkel
Benjamin Ginkel 10252 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

20. August 2010 - 9:49 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Portal 2 ab 46,00 € bei Amazon.de kaufen.

Im Vorfeld der gamescom wurde spekuliert: Was zeigt Valve wohl am eigenen Messestand? Half-Life: Episode 3? Einen neuen DLC zu Left 4 Dead (wir berichteten)? Portal 2? Zumindest die letzte Vermutung erwies sich als richtig, in einem kleinen Kino wurde ein neuer Trailer vom Knobelactionspiel Portal 2 gezeigt, gleich nebenan verteilten junge Damen Gutscheine für Valve-Games, die via Steam kostenlos heruntergeladen werden können (einige der heiß begehrten Gutscheine sollen auch bei GamersGlobal verlost werden).

Der neue Trailer zeigt neben einigen Szenen aus der E3-Vorführung (wir berichteten) viele brandneue Eindrücke des Spiels. So ist jetzt erstmals die neue Stimme von Kugel-Roboter Wheatley zu hören, der sich beim Benutzen seiner eingebauten Taschenlampe davor fürchtet, einen qualvollen Tod zu sterben: "Die haben mir gesagt, wenn ich irgendwann einmal diese Taschenlampe benutze, werde ich sterben. Das haben die mir bei allem gesagt".

In dem knapp zehnminütigen Video wird unter anderem die Wirkung der beiden Gel-Arten (Repulsion und Propulsion) eindrucksvoll demonstriert und es wird ein Blick in die Produktionshallen der Sicherheitsroboter geworfen (die mit der piepsigen Stimme). Spielbar war Portal 2 auf der gamescom leider nicht. "Wir wollen, dass die Spieler das komplette Spiel erleben, keine Ausschnitte", sagt Valves PR-Chef Doug Lombardi in einem Interview. Im September sollen die ersten Szenen des Koop-Modus veröffentlicht werden. Lombardi bestätigte, dass Portal 2 mit DLCs versorgt werden soll.

Die Szenen machen tatsächlich Lust auf den Titel, der mit zahlreichen neuen Möglichkeiten wohl auch den Schwierigkeitsgrad der Knobeleien ordentlich anheben wird. Dass Portal 2 von der Spielzeit des Einzelspielerparts etwa doppelt so lang sein soll, wie der Vorgänger, lässt das Herz eines jeden Fans höher schlagen. Daneben versprechen der Koop-Modus (mit eigens für diese Spielvariante entwickelten Levels) und die angekündigten DLCs deutlich längeren Spielspaß, als Portal.

Doch statt nun weiter über den Trailer und unsere Eindrücke zu lesen, schaut es doch einfach selbst an, das gamescom-Video:

Video:

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85141 - 20. August 2010 - 12:00 #

Klasse, das gibt wieder eine ausgefuchste Knobelei hin, wo man stellenweise wieder um 3 Ecken denken darf und es auch auf's Timing angeht :). Freu mich drauf.

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2080 - 20. August 2010 - 12:52 #

Freu mich da schon sehr drauf, denn Valve hats einfach drauf. Hoffentlich wird es auch umfangreicher als Teil 1.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85141 - 20. August 2010 - 14:36 #

Also wenn die schon von doppelte Spielzeit reden, bestimmt. Entsprechend dürften das dann auch mehr Levels sein, wie in Portal. Auf den Koop-Modus freu ich mich besonders :).

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35844 - 20. August 2010 - 16:14 #

Jupp, die Einzelspielerkampagne soll etwa doppelt so lange sein wie Teil 1, und Coop auch nochmal so lang. Und dann wurde ja jetzt auch noch DLC versprochen, der hoffentlich Valve-typisch am PC kostenlos wird.
Die Videos ovn der E3 und der GC sehen jedenfalls klasse aus und machen richtig Lust auf das Spiel. Und auf der PAX soll dann auch endlich was vom Coop zu sehen sein.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit