GC10: Intel Extreme Master - Die Vorrunde

Bild von Sebastian Conrad
Sebastian Conrad 4740 EXP - 16 Übertalent,R8,S4,A8,J6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient

20. August 2010 - 0:18 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Am Mittwoch fingen die Vorrunden Spiele der Intel Extreme Masters auf der gamescom in den Spielen Quake Live und Starcraft 2 an. Gespielt wird um insgesamt 25.000 Dollar an Preisgeld, welches sich in 15.000 Dollar für Starcraft 2 und 10.000 Dollar für Quake Live aufteilt. Und zumindest bisher blieben große Überraschungen aus.

Starcraft 2 - TLO und IdrA überzeugen

In der Gruppe A konnten sich TheLittleOne (Deutschland) und MaDFroG (Schweden) durchsetzen. TheLittleOne überzeugte mit drei Siegen auf ganzer Linie. In der Gruppe B qualifizierten sich Tarson (Polen) und MorroW (Schweden) für die Endrunde. In der Gruppe C setzen sich Sarens (Frankreich) und und dimaga (Ukraine) durch. HasuObs schied als letzter der Gruppe vorzeitig aus. Gruppe D wurde von IdrA (USA) dominiert. Der umstrittene US-Amerikaner schaffte es als einziger neben TheLittleOne, alle drei Gruppenspiele zu gewinnen. Zweiter wurde DeMusliM (Deutschland). Der zweite deutsche in der Gruppe, Naniwa (Schweden), schied als dritter aus. Entsprechend des Endstandes aus den Gruppenspielen ergeben sich für den Freitag, 20. August, folgende Viertelfinal-Partien:

TheLittleOne vs. MorroW
DeMusliM vs. dimaga
Tarson vs. MaDFroG
Sarens vs. IdrA

Quake Live - Favoriten ohne Fehl und Tadel

Wenig Überraschungen gab es auch in den Quake-Live-Gruppenspielen: av3k (Polen) sicherte sich den ersten Platz klar mit drei gewonnen Spielen vor Spart1e (Schweden). calipt (Deutschland) schied nach dem verlorenem und entscheidenden dritten Spiel gegen Spart1e auf Platz drei aus. Auch rapha (USA) konnte sich ohne Niederlage den Sieg in Gruppe B sichern, gefolgt von noctis (Österreich). In der Gruppe C setzte sich der Favorit Strenx (Frankreich) ohne Niederlage durch, DaHang (USA) konnte sich erst im entscheidenden Match gegen matr0x_pl (Polen) den zweiten Platz sichern. Wie schon in den vorherigen Gruppen ist auch in Gruppe D Cooller (Russland) als Favorit auf Platz eins gelandet, ebenfalls ohne ein Spiel abzugeben. k1llsen (Deutschland) erreicht auf Platz zwei liegend die nächste Runde. Die Viertelfinal-Spiele sind wie folgt:

av3k vs. noctis
k1llsen vs. strenx
rapha vs. Spart1e
DaHang vs. Cooller

Kwasi 12 Trollwächter - P - 1010 - 20. August 2010 - 5:22 #

Kleiner Fehler im SC2 Teil, DeMusliM ist aus UK

haZ (unregistriert) 20. August 2010 - 6:25 #

Naniwa ist Schwede

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 20. August 2010 - 9:09 #

Das steht schon so auf der ESL-Seite, k.A. warum. Evtl. weil Demuslin und Naniwa auch in der EPS sind und dafür nach Deutschland ziehen.

In QL ist nicht Stermy, sondern strenx dabei.

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 21. August 2010 - 2:16 #

Soweit habt ihr alle natürlich erstmal recht. Das mit Stermy war n Fail meinerseits und die eindeutige Warnung, um kurz nach 1 Uhr Nachts keine News mehr zu schreiben (ob 3 Uhr Nachts für ne Berichtigung besser ist? hmmm)

Die Sache mit DeMusLiM habe ich so übernommen, wie es auf der ESL-Seite steht, da nähere Informationen auf der gamescome einfach untergehen und man selbst mit Presse-Badge nicht nah genug rankommt, um genauere Informationen zu bekommen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)