GC10: DLC für Deus Ex - Human Revolution bereits in Entwicklung

PC 360 PS3
Bild von Imbazilla
Imbazilla 2964 EXP - 15 Kenner,R8,S3,A2
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

19. August 2010 - 23:04 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Deus Ex - Human Revolution ab 9,77 € bei Amazon.de kaufen.

Download-Contents sind für die meisten Spieler Fluch und Segen zugleich. Einerseits bieten DLCs den Entwicklern Möglichkeiten, ihr Spiel mit neuen, interessanten Inhalten zu füllen. Andererseits wird von einigen Entwicklern genau das ausgenutzt, sodass man während der Entwicklung Spielinhalte weglässt, um sie nachträglich als DLCs teuer zu verkaufen.

Nun gab der Designer David Anfossivon von Eidos Montreal in einem Interview mit VG247.com bekannt, dass bereits ein DLC für Deus Ex - Human Revolution in Entwicklung sei. Da er diesen jedoch als Erweiterung bezeichnet, wird es sich möglicherweise um Waffenpacks oder Sondermission handeln und keine essentiellen Spielfeatures.

Deus Ex - Human Revolution wird nächstes Jahr für PC, Xbox und PS3 erscheinen.

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 19. August 2010 - 23:27 #

Ich habe absolut kein Verständnis dafür, dass während der Entwicklung am eigentlichen Spiel schon an einem DLC gearbeitet wird.

Trey 12 Trollwächter - 961 - 19. August 2010 - 23:27 #

Signed.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 19. August 2010 - 23:59 #

Doch, das ist in Ordnung. Eine Erweiterung sollte etwa ein Jahr nach dem Hauptspiel erscheinen. Wenn der Umfang des Inhalts angemessen sein soll unjd nicht nur überteuerter Kleinkram dann müssen die jetzt- Deus Ex kommt ja 2011- bereits daran arbeiten.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 20. August 2010 - 0:03 #

Ist halt nur die Frage: Ist es wirklich eine Erweiterung oder letztendlich nur eine Vervollständigung des Spiels? Denn ich bin immer noch der Meinung, daß mehr und mehr mit dieser ganzen "vorzeitigen" DLC-Politik, man 80% des Spiels kauft und die restlichen 20% mit Zusatzkosten als DLC untergeschoben bekommt. Zumindest erhärtet sich immer mehr dieser Eindruck.

Vaedian (unregistriert) 20. August 2010 - 1:20 #

Das nennt sich "Wiederverkaufsschutz". Ist doch mittlerweile ein alter Hut.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 20. August 2010 - 9:03 #

Nein, der nennt sich DRM. Ist ein anderer Schuh :).

Vaedian (unregistriert) 20. August 2010 - 16:36 #

*facepalm*

;)

faldnd 12 Trollwächter - 971 - 20. August 2010 - 9:03 #

Aber bei welchem Titel ist das den wirklich so mit den von Dir genannten 80/20%? Von den Titeln, die ich im Schrank hab haben nur wenige wirklichen Story DLC. Beim Rest ist das Multiplayerkrams bei dem ich nicht sagen würde das ein Fehlen des Contents wirklich auffällt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 20. August 2010 - 9:08 #

Zum Beispiel Dragon Age - Origins, Mass Effect 2, Heavy Rain (wobei hier ja schon wieder Schluß ist), Alan Wake ecetera. All dieses Episoden-Gedöns oder diese Zusatzmissionen machen den Eindruck, daß diese eigentlich schon im Umfang des Hauptspiels locker untergebracht hätten werden können, anstatt nachträglich für teures Geld letztendlich ein Spiel zu vervollständigen. Wer also eine Handlung wirklich komplett haben will bzw. ein Spiel in vollem Umfang, zahlt (überteuert) drauf.

Da gab es auch mal eine konkrete Aussage eines Entwicklers zu einem Spiel, was mir aber jetzt gerade nicht einfällt, daß man da ein Stück der Handlung wieder rausnahm, um es später als DLC unter die Leute zu bringen. Vielleicht finde ich die News von damals hierzu noch, mal suchen.

In der Zwischenzeit ein Artikel von Mick Schnelle zu der Problematik:
http://www.gamersglobal.de/meinung/abenteuer-auf-raten

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 20. August 2010 - 9:17 #

War das vllt. Assassins Creed 2?

Ich finde es auch extrem seltsam, wenn ein Entwickler DLCs ankündigt, obwohl das eigentliche Spiel noch nicht erhältlich ist. Hinterlässt immer einen leicht faden nachgeschmack.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 20. August 2010 - 9:26 #

Bingo! Genau, AC2 war's. Danke, erspart mir das große Suchen danach :). Nachfolgend die News dazu, wo man zwei Sequenzen wieder aus dem Hauptspiel entfernt hat, um es als DLC zu verkaufen:
http://www.gamersglobal.de/news/15816

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58790 - 20. August 2010 - 9:18 #

Die News suche ich jetzt nicht, aber das war Assassin's Creed 2.

faldnd 12 Trollwächter - 971 - 20. August 2010 - 9:27 #

Mmmmhhhh. Meint ihr den DLC, den man mit dem Bonuscode runterladen konnte? Also ehrlich gessagt wäre mir das bei der wirren Handlung und Missionsabfolge von Assassins Creed 2 gar ned aufgefallen :-) Das meine ich ja. Solange es nicht darauf hinausläuft, dass man das Ende nur erleben darf wenn man extra zahlt ists doch ok?! Man wird ja noch nicht gezwungen was zu kaufen, oder?!

Tante Bernd (unregistriert) 20. August 2010 - 9:54 #

Also bei Assassins Creed 2 ist mir das in Forli schon extrem aufgefallen, das da Spielinhalt fehlt... ein riesen Gebiet, mit 1-2 irrelevanten Nebenaufgaben, die man effektiv links liegen gelassen hat und einfach direkt zur Anlegestelle gegangen ist um weiter zu reisen.

Erst durchs DLC erhielt das Gebiet dann einen Sinn, für den man auf der Konsole aber bezahlen musste.

DLC in dieser Art gefällt mir dann auch nicht, da der dann tatsächlich so geartet ist das man den Eindruck hat Teile der Story zu verpassen, wenn man ihn sich nicht nachkauft.

faldnd 12 Trollwächter - 971 - 20. August 2010 - 10:05 #

Echt muss man das kaufen? Vielleicht bin ich noch ned soweit (hab grad erst angefangen mit dem Titel). Aber die beiden DLCs, die es gibt konnte ich mit dem Bonuscode für lau runterladen.

faldnd 12 Trollwächter - 971 - 20. August 2010 - 9:24 #

Ja klar hätte man das im Hauptspiel unterbringen können. Auch doppelt soviel Content wenn man gewollt hätte. Aber die entscheidende Frage ist doch: 'Fehlt etwas ohne den DLC von DragonAge oder MassEffect an der Storyline'? Und ich sage nein. Bei AlanWake kann man drüber Diskutieren. Ich fand die 6 Episoden des Hauptspiels ok. Bräuchte den DLC also nicht kaufen. Möchte nur Aufzeigen, dass bei jeder DLC Meldung gleich der Hinweis auf eine potenzielle Abzocke angefügt wird.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 20. August 2010 - 9:30 #

Darum schrieb ich auch, ob es eine Erweiterung zum Spiel ist, oder letztendlich eine Vervollständigung. DLC ist ja nicht gleich DLC, auch da gibt es Unterschiede. Ist es eine Erweiterung, und diese tut dem Hauptspiel von der Handlung her keinen Abbruch etc., ist das ok. Es fehlt einem nichts, wenn man den nicht kauft. Wenn aber DLCs verkauft werden, damit man damit die Handlung etc. erst komplett hat bzw. ihr logisch oder chronologisch folgen kann, dann ist es Abzocke, weil man so das Gefühl hat, es fehlt sonst etwas wesentliches zum vollständigen Spiel, wenn man diesen nicht kauft.

faldnd 12 Trollwächter - 971 - 20. August 2010 - 9:50 #

Jupp. Hatte Dich schon verstanden. Du hast aber auch was von dem Eindruck geschrieben, der sich immer mehr erhärtet usw.. Wollte nur kommentieren das ich das nicht so sehe. Das war alles.

Tante Bernd (unregistriert) 20. August 2010 - 9:42 #

Naja, wobei man sich beim Umfang des Grundspiels von Dragon Age ja nun beim besten Willen nicht beschweren oder gar behaupten kann das man den Eindruck hatte ein beschnittenes, unfertiges Spiel zu spielen. Die DLCs waren alle absolut optional, teilweise sogar gänzlich von der eigentlichen Geschichte losgelöst (Amgarrak und Darkspawn Chronicles).

Ähnlich bei Mass Effect 2. Den Umfang des Grundspiels empfand ich als ausreichend (Teil 1 fiel ja schon ähnlich aus), Kasumi und Overlord sind spielerisch komplett optional und fehlten mir beim ersten Mal durchspielen überhaupt nicht, die Waffen- und Rüstungs-DLCs beinhalten auch nur Variationen von dem was im Grundspiel schon vorhanden ist, man verpasst also rein gar nichts, für Fans die das Spiel zum 500sten Mal durchzocken evtl. interessant. Den restlichen DLC gabs kostenlos.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 19. August 2010 - 23:57 #

Kann ich gut mit leben.
Ich vermute mal es wird erstmal PreOrder und eventuell Regierstrierungs-DLCs geben.

castro 11 Forenversteher - 709 - 20. August 2010 - 0:28 #

Um mal etwas positivistischer an die Sache ranzugehen: Vielleicht arbeitet das Team nebenbei ("zur Abwechslung") an möglichen DLC-Missionen, die eben nicht in die eigentliche Spielhandlung gehören und somit auch keinen Platz im Spiel haben (Vorgeschichte o.ä.). Das Deus Ex-Universum bietet ja wirklich genug Möglichkeiten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Herr extra erwähnt, DlC sei in der Entwicklung, wenn es sich dabei nur um eine SuperSonderSpaßpistole handelt...

Vaedian (unregistriert) 20. August 2010 - 1:19 #

Oh ja, bitte mehr Vorgeschichten alá "Leilana's Dudelsack". ;)

Tante Bernd (unregistriert) 20. August 2010 - 5:07 #

Auch wenn "Herr notorischer Nörgler" das ironisch meinte... Lelianna's Song war toll und DLC in der Art lasse ich mir gerne gefallen.

Liam 13 Koop-Gamer - 1222 - 20. August 2010 - 4:22 #

Wobei finde es immer noch faszinierend, dass man mit Waffenpacks oder Helmpacks etc. wirklich Geld machen kann, vor allem in Spielen wie Mass Effect, wo ihre Relevanz für das Spielerleben ungefähr so schwerwiegend ist wie die Eröffnung einer Frittenbude in Hamburg für einen afrikanischen Elefanten.

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2045 - 20. August 2010 - 11:56 #

Das überrascht ja denk ich mal nicht. Man braucht sich ja auch nicht drüber aufregen, schließlich wird keiner gezwungen es zu kaufen und genug Inhalt wird das Spiel auch so bieten und für guten neuen Inhalt kann man ja auch zahlen.

matthias 13 Koop-Gamer - 1249 - 20. August 2010 - 19:11 #

es hat aber für viele den faden beigeschmack, man würde schon bei release nicht das ganze spiel kaufen :)

dlc's schon vor dem erscheinen des spieles zu entwickeln halte ich jedenfalls für fragwürdig, egal wie der aussieht.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 20. August 2010 - 15:52 #

Und wieder ein Spiel, dass ich mir dann irgendwann als Game of the Year Edition auf dem Grabbeltisch kaufe... schade, der Titel hatte mich eigentlich interessiert.

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 20. August 2010 - 18:44 #

dislike

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit