Patrizier Online angekündigt

PC
Bild von Loliland
Loliland 1683 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3,A3
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

17. August 2010 - 14:47 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Erst kürzlich wurde bekanntgegeben, dass Patrizier 4 den Goldstatus erreicht hat, nun folgt auch schon die nächste Ankündigung. In Partnerschaft mit den Online-Spiel-Spezialisten von Gamigo wird Kalypso Media das von Gaming Minds und funatics entwickelte Browsergame Patrizier Online veröffentlichen. Damit wird erneut eine bereits etablierte Spielemarke als Browsergame umgesetzt. Im Vordergrund wird laut Hersteller "der Aufbau von Produktionsketten und der Warenhandel zwischen den Spielern stehen". Wer Patrizier Online vorab schon einmal anspielen möchte, wird sich freuen können: Käufer von Patrizier 4 werden diese Gelegenheit in Form einer Closed Beta haben, eine offizielle Seite ist ebenfalls bereits online. Erscheinen soll das Browsergame im Lauf des Jahres 2011.

Wurstmensch (unregistriert) 17. August 2010 - 14:52 #

Langsam wirds langweilig. Erst Age of Empires, jetz noch Patrizier. Dieser ganze Onlinewahn ist nur noch nervig - genau wie die ganzen MMORPGs, die aus dem Boden spriessen und nur gemacht werden, weil WoW erfolgreich is und am Ende sang- und klanglos untergehen.

Ike 14 Komm-Experte - P - 1860 - 17. August 2010 - 15:22 #

me too, I like this, ich fave das, wo ist der flattr-Button?

Ganesh 16 Übertalent - 4989 - 17. August 2010 - 15:26 #

Erst Siedler, dann AoE, jetzt Patrizier - als nächstes Anno?

Larnak 21 Motivator - P - 25885 - 17. August 2010 - 18:40 #

Der Anno-Entwickler RD suchte erst kürzlich Mitarbeiter mit Rollenspiel- bzw. Onlineerfahrung....
*waaaah*
:)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12492 - 17. August 2010 - 15:50 #

davor "die Gilde" nicht vergessen :p
Mal ehrlich wer spielt denn das? also nehmen wir das beispiel "die Gilde" sprich Gilde1400 da es auch ne Wisim ist nur war vielleicht 2-3 Tage ganz nett für paar minuten aber dann is die luft raus...

warum ist eigentlich im Teaserbild eines von Patrizier 4? :p

Loliland 13 Koop-Gamer - 1683 - 17. August 2010 - 15:57 #

Nun ja weil es noch keine wirklichen Bilder von Patrizier Online gibt (ich hab extra nach geguckt) und das es ja in gewisser weise mit Patrizier 4 zu tun hat und außerdem ohne Teaserbild wirkt eine News nicht so schön :P

Larnak 21 Motivator - P - 25885 - 17. August 2010 - 18:42 #

Auf der offiziellen Homepage sind auch Bilder von P4 :D

Loliland 13 Koop-Gamer - 1683 - 17. August 2010 - 19:53 #

Ja, wenn du die Artworks meinst aber die lassen sich nicht speichern.

Larnak 21 Motivator - P - 25885 - 19. August 2010 - 2:33 #

Ja, das hatte ich eben auch schon gemerkt. Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass nicht nur Du P4-Bilder benutzt, sondern auch die offizielle Seite :)

Tristan 11 Forenversteher - 824 - 17. August 2010 - 18:46 #

Was gibt es eigentlich an der Absicht herumzunörgeln, Patrizier als Brower[Online]-Game herauszubringen?

Das ist doch erstmal nur eine Erweiterung der Spieloptionen und für die Spieler positiv.

Ob die Browservariante am Ende Spaß macht, steht auf einem ganz anderen Blatt. Aber man kann sich doch leicht vorstellen, dass das Potenzial bei Patrizier vorhanden ist, auch online und damit im "grossen Mehrspielermodus" interessant zu sein.

Die Preisfindung für Produkte ist repräsentativer, Schiffe könnten auf hoher See gekapert werden von Mitspielern, Wettbewerbe um Stadtämter sind realistischer, Intrigen sind "echt" - die Möglichkeiten wären gross.

Und wems nicht gefällt, der lässt eben die Finger davon. Aber jetzt schon rumnörgeln ist einfach nur armselig.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12492 - 17. August 2010 - 18:48 #

naja aber wird wie in jedem Browserspiel bestimmt in echtzeit ablaufen, wirklicher spielspaß kommt da denk ich nicht auf als im richtigen multiplayer

Larnak 21 Motivator - P - 25885 - 17. August 2010 - 18:51 #

Wieso ist es armselig, seine Meinung zu äußern?
Ich kann das vollkommen nachvollziehen, in letzter Zeit sprießen überall irgendwelche halbgaren Online-Ableger aus dem Boden. Teilweise sogar als einzige "Zukunft" der Serie - da darf man dann schon auch mal meckern.

matthias 13 Koop-Gamer - 1253 - 18. August 2010 - 0:23 #

http://www.haendlerdesnordens.4players.de/index.php?action=spiel

das startete auch einmal mit 'Patrizier Online angekündigt' ^^

Loliland 13 Koop-Gamer - 1683 - 18. August 2010 - 10:18 #

Ja auf dieses Patrizier Online/ Händler des Nordens bin ich auch gestoßen. ^^

Anon (unregistriert) 18. August 2010 - 11:22 #

Händler des Nordens lief aifak mehrere Jahre unter dem Namen Patrizier Online...

Larnak 21 Motivator - P - 25885 - 19. August 2010 - 2:40 #

Ich habe ein paar Worte mit einem Entwickler wechseln können und ein paar Pläne in Erfahrung gebracht. Wen es interessiert, der kann es dort nachlesen (Ich wollte nicht einfach den identischen Beitrag hier nochmal posten...)
http://forum.kalypsomedia.com/showthread.php?tid=5862&pid=54512#pid54512

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit