User-Meinung: Im Namen des Volkes?

Bild von Age
Age 13978 EXP - 19 Megatalent,R9,S7,C4,A8,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

1. September 2010 - 1:04 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Valves Online-Dienst, Marktplatz und DRM-Plattform namens Steam sorgt seit über sechs Jahren für Kontroversen unter PC-Spielern. Dreh- und Angelpunkt der Debatte ist dabei die Kontenbindung der erworbenen Titel. Ein Urteil des Bundesgerichtshofs vom 11.2.2010 bestätigte dessen Rechtmäßigkeit, die Begründung wurde jetzt veröffentlicht.

GamersGlobal-User Age hat die Urteilsbegründung unter die Lupe genommen, dabei wesentliche Punkte herausgepickt und betrachtet diese auf seine eigene Sicht in seinem User-Artikel.

Viel Spaß beim Lesen!

Tholo 09 Triple-Talent - 258 - 27. August 2010 - 20:16 #

Das war so klar, das du an dem Thema nicht vorbei kommst :)

Age 19 Megatalent - P - 13978 - 28. August 2010 - 0:22 #

Pssssst!

Anonymous (unregistriert) 28. August 2010 - 7:30 #

Tja wenn die mein Geld nicht wollen.....ich zahle nicht für temp. nutzbare Lizenzen - höchstens einen cent für 1000 Spiele - das wär grad noch erträglich lol

dimo2 (unregistriert) 28. August 2010 - 14:13 #

Wieso tempörär nutzbar?
Ich nutze Steam seit 2006 und die Spiele sind da bis jetzt noch alle drauf ;-)

Falls du drauf anspielst, dass alles verloren ist, sobald es mit Steam aus ist: Träum weiter, Steam wirst du so schnell nicht mehr von der Fläche verschwinden sehen.

Larnak 21 Motivator - P - 25749 - 28. August 2010 - 16:40 #

Und was ist mit veränderten Nutzungsbestimmungen, die man nicht akzeptieren mag? Accountsperre? Internetverlust? ...
"temporär" ist es in jedem Fall, die frage ist nur wie temporär :)

MaverickM 17 Shapeshifter - 7672 - 28. August 2010 - 23:20 #

Valve geht morgen Pleite oder jemand kauft Valve auf und macht den Service dicht. Bumm. Alles weg.

Unwahrscheinlich? Nicht wirklich.

Matthe 12 Trollwächter - P - 986 - 29. August 2010 - 13:50 #

doch, unwahrscheinlich!

Anonymous (unregistriert) 28. August 2010 - 18:44 #

Leute, Anstatt Steam zu verteufeln sollte man lieber einmal einen Blick über den Tellerrand riskieren. Die meisten Steam Hater sind gleichzeitig Konsolenbesitzer die Heil PSN/XBL schreien.

Wenn das PSN und XBL schon lang abgeschaltet sind und mankeine Patches, Demos, Spiele usw mehr drüber bekommt wird Steam immer noch existieren. Das ist so sicher wie das Amen ind er Kirche. Bevor man auf Steam rumhackt sollte man erst einmal die Konsolen unter beschuss nehmen denn dort ist die Gängelung viel schlimmer. Und deregistriert mal eine kaputte Kosnole aus dem PSN ;) Zum Thema Installationsliit das es auch in immer stärkeren Zügen auf der Konsole gibt. Und demnächst sogar mit online Pass so das man nichtmal mehr gebraucht kaufen kann ohne dick Kohle zahlen zu müssen.

Und Spiele aus dem XBL und PSN kann ich auchnicht weiter verkaufen und hier ist garantiert das ich diese irgendwann nicht mehr haben werde! Irgendwann ist XBL für die 360 abgeschlatet. X-Box raucht ab...und dann ;) Schonmal dran gedacht das ich mein Steam Zeugd ann noch habe da nicht an Konsole gebunden ;)

MaverickM 17 Shapeshifter - 7672 - 28. August 2010 - 23:17 #

Würdest Du über den Tellerrand schauen, würdest Du wissen, dass die Hälfte Deines Postings faktisch gar nicht stimmt.

Tholo 09 Triple-Talent - 258 - 30. August 2010 - 5:10 #

Was soll daran nicht Stimmen? Er hat doch Recht das XBL und PSN ähnliches macht. Oder was hab missverstanden?

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34513 - 30. August 2010 - 11:14 #

Ich erinnere an die Meldung, dass diverse Xbox1-Besitzer ihre Konsole tagelang nicht abgeschaltet haben, weil Halo 1 sonst nicht mehr online spielbar war. Auf Konsolen gibt es sowas also auch.
Selbst wenn Steam eingestellt werden sollte, gäbe es sicher die Möglichkeit, dass die Leute ihre Spiele behalten könnten. Sie sind ja lokal installiert und können auch im Offline-Modus gespielt werden.

Anonymous (unregistriert) 30. August 2010 - 12:56 #

Frage ist aber, wie komme ich, falls Valve irgendwann mal den Service einstellen sollte (Wurstkäse), an die Games, die ich zwar im Account und im Store erworben habe, jedoch nicht installiert sind? *hm*

Age 19 Megatalent - P - 13978 - 30. August 2010 - 13:54 #

Hat aber was damit zu tun, dass die Serverinfrastruktur für den Multiplayer abgeschaltet wurde. Beim PC ist sowas ja z.B. bei EA gang und gebe.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Rechen