GC10: Guitar Hero - Warriors Of Rock angespielt

360 PS3 Wii
Bild von Freeks
Freeks 5530 EXP - 16 Übertalent,R8,S9,A3,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt

23. August 2010 - 23:04 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Guitar Hero - Warriors of Rock ab 8,95 € bei Amazon.de kaufen.

Über den neusten Teil der Guitar Hero-Reihe ist schon sehr viel bekannt. So erscheint das Spiel am 24. September (wir berichteten), hat einen neuen Questmodus (wir berichteten auch hierüber) und einen neuen Gitarrencontroller (wir berichteten). Nun konnten wir den sechsten Teil des Musikspiels selbst antesten und kräftig in die Tasten hauen.

Harte Riffs aus den Boxen, der Halbgott des Rocks kämpft mit seiner Axt gegen eine mechanische Bestie, die aus Lautsprechern und Verstärkern bestehen zu scheint. Eine Stimme aus dem Off: "Er weiß, was er zu tun hat..." Kurzum: Guitar Hero - Warriors of Rock will von Beginn an zeigen, dass es mehr kann als seine Vorgänger, vor allem im Bezug auf die Story, welche in den vorherigen Teilen durch völlige Abwesenheit glänzte. Der neue Questmodus ist aber auch nichts anderes als eine Aneinanderreihung von Songs, mit denen man eine gewissen Anzahl von Sternen erreichen muss, um den Charakter -- bekannt aus älteren Titeln -- zu verwandeln. All das ist untermalt mit Videosequenzen und guter Musik.

Die Songauswahl gefällt uns sehr, da direkt am Anfang schon beliebte Stücke dabei sind, die in den vorherigen Guitar-Hero-Teilen erst am Ende gekommen wären. Der Schwierigkeitsgrad ist gut gewählt, sodass Einsteiger nicht über- und Kenner nicht unterfordert sind. Nach und nach spielt man weitere Charaktere sowie Songs frei, die ihr mit euren Freunden angehen könnt. Dabei hat Neversoft die besten Funktionen aus den vorherigen Teilen übernommen: den Partymodus, bei dem Leute einfach ein und wieder aussteigen können, den Charaktereditor und die Onlinebibliothek, mit der man die üppige Songliste (kostenpflichtig) noch erweitern kann.

Der neue Gitarrencontroller verzichtet auf die unnötige Touchbar, die in Guitar Hero World Tour eingeführt wurde, und setzt auf einen veränderbaren Korpus, der den Austausch der Gitarrenflügel erlaubt. Der Nachteil: Im Sitzen hat man mit den bislang geplanten Flügeln keine optimale Auflegeposition am Oberschenkel. Eine klassische Gitarrenform wäre uns wesentlich lieber!

Die Guitar Hero Reihe glänzte seit dem zweiten Teil nicht mit Innovationen, lieferte aber stetige Verbesserungen. Warriors of Rock ist hier keine Ausnahme: Viele Detailschwächen wurden korrigiert, die rockige Songliste stimmt. Da ist uns auch egal, dass der neue Questmodus ein Karrieremodus in Grün ist und praktisch alle Funktionen aus den letzten Teilen entlehnt wurden.

Janno 15 Kenner - 3450 - 20. August 2010 - 16:06 #

Ich würde mal sagen, dass wiedermal Harmonix mit Rock Band 3 ganz klar die Nase vorn haben. Das meine ich aber auch eher vom Spielerischen her.

Anonymous (unregistriert) 20. August 2010 - 22:07 #

"Da ist uns auch egal, dass der neue Questmodus ein Karrieremodus in Grün ist und praktisch alle Funktionen aus den letzten Teilen entlehnt wurden."

Na, wenn das egal ist dann wünsch ich viel Spass dabei. :)

Seit Activision da dran ist und es melkt wie eine Kuh, jedes Jahr nen neuen Teil ohne spielerisch sinnvolle Verbesserungen und auch nur einem Hauch Innovation, wird's immer trauriger.

Im Gegensatz zu RB3 einfach nicht mehr zu gebrauchen.

Aber gut, die müssen ja auch immer schnell nen neuen Teil rausbringen, sonst kommen sie ja dem DLC für Rockband nicht mehr nach...Ups, das schaffen sie eh nicht mehr. :D

nicht musikspieler (unregistriert) 20. August 2010 - 22:55 #

Jetzt mal ohne mist, ich spiel solche Spiele eigentlich gar nicht. Bin heute auf der GamesCom nur wegen meiner Freundin zum Rock band 3 stand gegangen. Und ich muss sagen Rock band 3 ist das erste musikspiel, das wirklich Sinn macht. Ich hab nur das Keyboard gesehen, und es ist echt. Super. Angeblich solls noch ne echte Gitarre geben, auch mit echten Noten, wenn auch anders dagestelt. Wenn das stimmt, dann bin ich reif für mein erstes Musikspiel.Gutar hero mit fake Gitarren fand ich dagegen schon immer scheiße. ichbin überrascht, aber Rock band 3 hat mir gut gefallen...

Anonymous (unregistriert) 21. August 2010 - 2:38 #

Es tut mir Weh im Herzen. Es tut mir Weh wenn ich sehe, wie diese Videospielreihe immer weiter ausgschlachtet wird.
Der neue Titel bringt mit Sicherheit schöne und sinnvolle Verbesserungen, aber warum soll ich dieses Spiel kaufen. Der Markt quillt über von den vielen Erweiterungen und DLC zu Rockband. Hat man nicht schon genug Geld dafür ausgegeben?
Komisch - ich hätte vor Jahren nie gedacht, dass diese Spiele mal so erfolgreich werden und so viele "Erweiterungen" erscheinen.
Das schöne ist , dass man mit den neuen Teilen zumindest Gitarre und Keybord lernen kann. - Ein Hoch auf die Technik - "YEAH"...

Anonymous (unregistriert) 21. August 2010 - 8:32 #

Gitarre und keyboard = nur Rock band 3... Guitar hero macht weiter mit plastikgitarre

Spitter 12 Trollwächter - 1180 - 22. August 2010 - 0:54 #

Persönlich freue ich mich risieg auf Rock band 3 , da ist wenigstens noch ein wirklich innovativer Fortschritt ! Zumal die Tracklist im Online Shop bei Rock Band gigantisch ist.

Mal schauen wir die Preise für Keybord und "Echte" Gitarre sind.

McFareless 16 Übertalent - 5556 - 22. August 2010 - 20:15 #

Teuer?!? Denke ich mal...

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50611 - 22. August 2010 - 1:42 #

kommt das auch für die ps2 ?

McFareless 16 Übertalent - 5556 - 22. August 2010 - 20:14 #

Haha, kann ich mir nicht vorstellen...

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 23. August 2010 - 9:54 #

Naja, bisher kamen glaub ich alle Guitar Hero Teile auch auf die PS2 (vielleicht Teil 5 nicht mehr, aber da müsste ich Wikipedia befragen aber das wäre dann keine spontane Antwort mehr ;) ), wäre also nicht verwunderlich dass das neue auch noch dafür kommt. Aber in meinen Presseunterlagen werden auch nur Xbox360, PS3 und Wii angegeben. Ich gebs mal weiter, damit es korrigiert wird.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50611 - 24. August 2010 - 21:07 #

wieso nicht ?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit