Herr der Ringe Online: Infoseite zum Free-To-Play-Update

PC
Bild von BadHamster
BadHamster 497 EXP - 10 Kommunikator,R1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

10. August 2010 - 10:03 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Der Herr der Ringe Online - Die Schatten von Angmar ab 10,88 € bei Amazon.de kaufen.

Herr der Ringe Online, das MMO zum J.R.R Tolkien-Bestseller, wird bekanntlich im Herbst 2010 zu einem Free-To-Play-Spiel gewandelt (wir berichteten). Der Publisher Codemasters hat jetzt eine erste deutschsprachige Webseite mit Informationen geschaltet.

Demnach wird es zukünftig drei Spielerklassen geben: Freier Spieler, Premium-Spieler und VIP. Das Spiel kann dann generell kostenlos heruntergeladen und bis Level 50 gespielt werden, höhere Stufen sind den Käufern der beiden Add-ons (60 für das erste bzw. 65 für das zweite) vorbehalten. Erweiterungen, Quest-Pakete, Items und spezielle Dienstleistungen – beispielsweise weitere Charakter-Slots und Individualisierungsmöglichkeiten für die eigene Figur – werdet ihr bei Bedarf entweder mit realen Euros (schnelle Variante) oder mit der durch Spielen verdienten In-Game-Währung (langsame Variante) erwerben können. Wer nicht alles einzeln kaufen möchte, kann auch dem VIP-Programm beitreten, einem Abo-Modell, das unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte gewährt. Preise für Items oder für das VIP-Abo sind allerdings bisher nicht bekannt.

marshel87 16 Übertalent - 5683 - 10. August 2010 - 10:39 #

Hört sich doch erstmal cool an! Doch eine Leveldifferenzierung für zahlende und nicht zahlende Kunden? Ich habe das Spiel noch nicht gespielt.. aber das hört sich für mich sehr unfair an!

ButterBrot 10 Kommunikator - 374 - 10. August 2010 - 10:57 #

Natürlich ist das Unfair, die wollen die Kunden ja auch dazu bringen Geld zu zahlen. Man sollte das ganze eher als ein nie aufhörendes Trial sehen..

BadHamster 10 Kommunikator - 497 - 10. August 2010 - 11:00 #

Dies ist ein Tribut an die Käufer der Addons, die immerhin viel Geld dafür ausgegeben haben. Ich denke mal das in 1 bis 2 Jahren diese Begrenzung wegfallen wird und dann für alle Spieler verfügbar sein wird.

Aldorian 09 Triple-Talent - 272 - 10. August 2010 - 11:06 #

Eigentlich kann man schon ab lvl 20 anfangen zu bezahlen. Sonst bleibt nur ein elendig langer Mobgrind um bis lvl 50 zu kommen (in HdRO bekommt man hauptsächlich seine EXP durch Quests, Gegner geben nur sehr wenig).

Was genau ist eigentlich jetzt neu an der News? Die Übersicht gibts schon seit Bekanntgabe des F2P im Juni.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 10. August 2010 - 14:45 #

Das wird sicherlich (hoffentlich!) nicht wegfallen!

Das wäre ein Schlag ins Gesicht für alle Lifetime Abonnenten!

BadHamster 10 Kommunikator - 497 - 10. August 2010 - 14:51 #

Kleines Update: Livetimeabbonenten werden automatisch zu dauer VIP-Spielern ohne Einschränkungen.

Tante Bernd (unregistriert) 10. August 2010 - 11:09 #

Wieso unfair? Das sind reinrassige Addons, mit massig neuen Spielinhalten und komplett neuen Gebieten. Für die musste man auch vorher schon bezahlen, genauso wie man bei WoW die Addons Burning Crusade und Wrath of the Lichking kaufen muss, wenn man seinen Charakter bis Level 70 bzw. 80 weiterspielen will.

Davon ab gibts dahingehend anscheinend auch überhaupt keinen Unterschied zwischen zahlendem Kunden und Schmarotzer.. ehm.. Gratisspieler, da wies aussieht sich *jeder* die Addons kaufen muss.

Insgesamt jedenfalls ein recht interessantes "Free"-2-Play-Modell, das anscheinend dem von Guild Wars ähnelt. Man also einmalig bestimmte Dinge freikaufen muss, danach dann aber tatsächlich ohne laufende Kosten und mit nahezu allen Inhalten und Komfortfunktionen spielen kann.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6525 - 10. August 2010 - 11:51 #

Finde ich nicht unfair, weil die Levelgrenze 50 sowieso die des Originalspiels war; das ist dann also komplett kostenlos. Und bis Level 50 kostenlos spielen zu können, wäre bei *diesem* Spiel eine wirklich große geldwerte Leistung, denn es ist nunmal ein "AAA-Vollpreis-Bezahl-Titel" der Oberklasse und nicht irgendein "billiges" Free-to-Play-MMO. Also sollten sich die Nicht-Zahler nicht beschweren.

Ich hoffe eher, daß es nicht dauernd während des Spielens zu nervender Interaktivität mit "Bezahlkram" kommen wird, dh. daß dauernd ein NPC mir irgendwas (echtes) verkaufen will oder so. Das würde die Atmosphäre ziemlich stören.

Doomhammer 11 Forenversteher - 759 - 10. August 2010 - 16:40 #

Sorry, aber ich kann dir nicht ganz folgen.
Kannst du das mal etwas genauer erklären, was du mit Leveldifferenzierung meinst?

Oder geht es dir vielleicht um die Stufenbegrenzung auf Level 50?
Die betrifft aber alle Kunden, egal ob Abo oder Free2Play.

Die kannst du anheben in dem du die AddOns kaufst.
Moria: erhöht auf Level 60
Düsterwald: erhöht dann bis 65, setzt aber Moria voraus.

Ansonsten ist das Free2Play eigentlich nur ein aufgebohrtes Trial, das dir einen Anreiz geben soll vielleicht doch ein Abo abzuschliessen, falls du regelmäßiger spielst :).

Anonymous (unregistriert) 10. August 2010 - 12:12 #

Also wenn man sich die Addons kauft, dann hat man da auch keine Beschränkungen mehr?
Ist doch voll ok so, hauptsache ich muss nicht jeden Monat eine Gebühr fürs Spielen abdrücken.

Doomhammer 11 Forenversteher - 759 - 10. August 2010 - 16:46 #

Uhm..nein, du hast immer noch Beschränkungen gegenbüber jemanden der seine montaliche Abogebühr bezahlt. z.B. nur 3 Taschen anstatt 5, oder nur ein Charakter spielbar anstatt 9, etc. Die Einschränkungen kannst du aber aufheben, in dem du für mehr Charakterslots, Taschen etc. zahlst. Wie in anderen F2P halt auch.

prohead 09 Triple-Talent - 261 - 10. August 2010 - 12:47 #

Interessieren würd mich was mit den inaktiven accounts passiert, werden die dann zu Free oder Premium-accounts? Was passiert wenn ein char schon mehr gold oder Bags hat als für diesen account zugelassen ist?

ButterBrot 10 Kommunikator - 374 - 10. August 2010 - 13:27 #

Inaktive Accounts, die mindestens einen Monat Abo Gebühren bezahlt haben, haben kein Gold oder Bag Limit und sind Premium-Accounts.

Das Geld eines Free 2 Play Accounts geht, nach dem die Grenze erreicht ist übrigens auch nicht verloren, sondern wird gespeichert und ist verwendbar sobald du das Goldlimit weg kaufst. (So hatte ich es irgendwo mal gelesen)

prohead 09 Triple-Talent - 261 - 10. August 2010 - 14:54 #

Aja Danke, dann werde ich im Herbst wohl mal wieder meinen Barden-Zwerg ausgraben ;)

Doomhammer 11 Forenversteher - 759 - 10. August 2010 - 16:48 #

Stimmt, steht so in der Free-to-play-FAQ. Einfach die Info-Seite herunterscrollen und auf den Button klicken, dann gelangt man zu einer sehr ausführlichen FAQ :)

Razyl 18 Doppel-Voter - 9226 - 10. August 2010 - 21:50 #

Auch Premium-Spieler haben ein Gold- und Baglimit, wie die Übersicht auf der Seite zeigt. Sie dürfen 5 Gold maximal haben und haben, wie Free-2-Play-Spieler, 3 Taschen. Den Rest müssen die Premium-Spieler ebenfalls nachkaufen.

ButterBrot 10 Kommunikator - 374 - 10. August 2010 - 23:25 #

Das ist richtig. Als ehemaliger Abonnent, bist du jedoch Premium-Spieler ohne Gold- und Baglimit.
"Wenn ihr euch von VIP zu Premium Spieler abstuft, dann werdet ihr das Gold nicht verlieren, das ihr durch spielen verdient habt. Weil ihr ein VIP wart, werdet ihr dem Gold Limit eines Premium Spielers nicht unterliegen." <- Aus den FAQ

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL