Final Fantasy Versus 13: Schwierigkeiten mit der Entwicklung

PS3
Bild von Haroon
Haroon 555 EXP - 11 Forenversteher,R1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

9. August 2010 - 19:00 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Final Fantasy 15 ab 10,57 € bei Green Man Gaming kaufen.
Final Fantasy 15 ab 28,99 € bei Amazon.de kaufen.

Producer Tetsuya Nomura gab neue Informationen zu Final Fantasy Versus 13 preis. Die Fortsetzung der Geschichte um die Protagonisten aus Final Fantasy 13 wird derzeit von Square Enix entwickelt und erscheint zunächst exklusiv für PlayStation 3. Über den aktuellen Stand der Dinge äußerte sich Nomura wie folgt:

Mit Versus haben wir zur Zeit viele Schwierigkeiten. Wir mussten feststellen, dass wir mit unseren bisherigen Entwicklungsmethoden nicht mehr weiterkommen. Aber mit solchen Problemen muss man umgehen können, also arbeiten wir derzeit hart an dem Titel. Wir haben auch einiges über Versus anzukündigen, aber da wir uns an die interne Ordnung halten müssen, kann ich im Moment nicht viel darüber verraten.

Auf die Frage, wie offen das Spiel gestaltet sein wird, entgegnete Nomura:

Es wird keine komplett offene Spielwelt geben. Es wird wie ein 2D-Final Fantasy mit HD-Grafik gestaltet sein, obwohl die Welt nicht aus der Vogelperspektive begehbar sein wird.

Es dürfte demnach wohl noch eine Weile dauern, bis Square Enix die wartenden Fans mit ausführlichen Informationen versorgt: Die angesprochene, interne Hausordnung sieht vor, über die kurz vor der Veröffentlichung stehenden Spiele bevorzugt Auskunft zu geben – das für PlayStation Portable im Winter dieses Jahres erscheinende The 3rd Birthday hat folglich Vorrang.

Momsenek 13 Koop-Gamer - 1582 - 10. August 2010 - 6:14 #

Wie ein 2D FinalFantasy in HD ? Ich versteh die Analogie nicht. Ich hoffe er meint damit nicht " von links nach rechts laufen " oder generell eingeschränkte Bewegung :-(

Anonymous (unregistriert) 10. August 2010 - 10:39 #

Ich glaub eher das er damit die größe der Levels an sich meint und das man frei rumlaufen kann (was ich zumindest hoffe)
Da bei FF13 das ja ziemlich linear war und die Level zwar riesig aussahen es aber nicht wirklich waren und man quasi nur einen Weg hatte den man laufen kann.

Oder er könnte damit auch aufs Kampfsystem anspielen worüber ich mich bisher kein bisschen informiert hab kann ja sein das es darüber schon was gibt falls nicht vllt meint er das die Kämpfe wie in den früheren Teilen sein wird xD

Um ehrlich zu sein ich hab kein Plan xD
Aber wenn ihr mehr bzw etwas ausführlichere FF News wollt solltet ihr mal bei Cetraconnection vorbei schauen nur so als Tipp ;)

falc410 14 Komm-Experte - 2559 - 10. August 2010 - 10:50 #

Ich glaub eher der hat selber keine Ahnung. FF13 war mit Abstand das schlechteste Spiel und wurde trotzdem von den Entwicklern ganz toll hingestellt. Von wegen "die Spiewelt öffnet sich nach 10h für den Spieler" - ja mit total lamen Mobhunts. Also linearität ist bei FF nicht gleich schlecht, jeder andere Teil war am Anfang auch recht linear, aber das Leveldesign von FF13 war schon abgrundtief schlecht. Hab jetzt eben erst Teil 9 auf der PSP fertig gespielt und spiele aktuell Teil 7 auf der PSP und 12 auf dem PC (Emulator) - das kann man mit 13 gar nicht vergleichen. Die Mobhunts im 12er waren noch richtig super - wie man das im 13er nur so verkacken konnte ist mir ein Rätsel.

Bin echt mal gespannt ob sich die Entwicklung nun etwas zum positiven wendet aber ich befürchte fast das es Versus nicht viel besser ergehen wird. Irgendwie waren alle SE Spiele in letzter Zeit ziemlich durchwachsen (The Last Remnant, Infinite Undiscovery etc.).

Haroon 11 Forenversteher - 555 - 10. August 2010 - 11:40 #

Ich denke SE hat versucht mit dem 13ten Teil die Serien in eine etwas andere Richtung zu dirigieren, wobei ich mir nicht sicher bin welche das sein soll.

Du hast recht, das FF 13 nicht wie seine Vorgänger ist. Aber das sollte wahrscheinlich auch so sein. Man kann es jedenfalls nicht mit einem FF7 vergleichen, dass steht außer Frage. Aber ich denke das ist es auch nicht was die Entwickler wollten. Auch wenn Fans dazu neigen ein Franchise intern zu vergleichen. Im großen und ganzen finde ich ist der 13te Teil Ausgezeichnet. Das ein zigste Manko ist der Lineare Handlungsverlauf und ich finde die Qualität der Neben Mission ist zu niedrig. Aber was Gameplay, Kampfsystem, Ausrüstungssystem etc. anbelangt finde ich verfolgt FF13 ein neuen Weg nicht nicht unbedingt schlecht ist.

Zu FF Versus 13, falls das Spiel Offener wird als FF 13, und der Rest gleich bleibt, dann freue ich mich auf das Spiel.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 11. August 2010 - 14:54 #

Versus ist keine Fortsetzung zu 13 also führt es auch nicht die Story der protagonisten fort sondern spielt in einem anderen Teil der Welt.

Anonymous (unregistriert) 23. August 2010 - 14:55 #

Nach den Trailern würde es mich doch sehr wundern wenn es in einem anderen Teil der Welt spielen würde.

btw, nachdem SE nach dem grandiosen Teil X den grottigen Teil XII hingelegt hat, kann man ja eh nimmer davon ausgehen das gute Spiele rauskommen. Allerdings macht Versus XIII einen hervorragenden Eindruck, wenn es jetzt anscheinend doch kein Action-RPG wird, ist es ja noch besser.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit