Logitech erweitert seine Gaming-Serie

PC
Bild von Tigerfr0sch
Tigerfr0sch 3072 EXP - 15 Kenner,R8,S1,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

6. August 2010 - 14:45 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Die Firma Logitech hat ihre Peripherie für Gamer um gleich drei Produkte erweitert. Neu im Portfolio sind die Tastatur G510, die kabellose Maus G700 und das ebenfalls kabellose Headset G930. Die Neuerungen halten sich bei der Tastatur und dem Headset allerdings in Grenzen, einzig die Maus weiß mit neuen Details zu überzeugen und versucht das aktuelle Non-Plus-Ultra der Maustechnologie in einem Gerät zu vereinen. So lesen sich dann auch die Features:

  • 13 Tasten die individuell geformt und platziert wurden
  • Ergonomische Form
  • Kabellos (mit USB Nano-Receiver) oder kabelgebunden
  • Wiederaufladbar
  • 1000 MHz Abtastrate
  • 200 - 5700 DPI-Auflösung des Laser-Sensor
  • DPI-Switch
  • Fünf auf der Maus speicherbare Profile
  • LED-Display zur Anzeige des aktuellen Profils und der Auflösung
  • Dual-mode Mausrad

Nicht minder imposant gestalten sich trotzdem auch die Daten der G510 Tastatur und des G930 Headsets:

G510:

  • LCD-Display
  • Frei wählbare Hintergrundbeleuchtung
  • Audio-Anschlüsse für ein Headset
  • 18 programmierbare G-Tasten die in drei Gruppen unterteilt sind (somit 54 mögliche nutzbare Makros)
  • Desktop- und Spielmodus (im Spielmodus werden die Windows- und Menutasten deaktiviert)
  • Mehrfache Belegung der Tasten möglich

G930:

  • Kabellose 2,4 GHz Technologie
  • 7.1 Surround Sound
  • Drei programmierbare Tasten
  • Micro-USB-Kabel zum wiederaufladen
  • Störgeräusch freies Mikro inkl. automatischer Stummschaltung
  • Lautstärke direkt am Headset regelbar
  • Echtzeit-Stimmverzerrung mit sechs voreingestellten Stimmen

Somit bietet Logitech weiteres Zubehör, mit dem Spieler ihrem Hobby noch komfortabler nachgehen können. Preislich orientiert sich der Peripherie-Hersteller am oberen Ende der Skala, denn die UVP für die einzelnen Produkte liegen wie folgt:

  • G510 Tastatur - 99,99 EUR
  • G700 Maus - 99,99 EUR
  • G930 Headset - 179,00 EUR

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3263 - 6. August 2010 - 14:52 #

Gesalzene Preise - 100€ für eine Maus...

Haroon 11 Forenversteher - 555 - 6. August 2010 - 22:53 #

Naja, ist halt Logitech, da zahlste mehr für den Namen als für die Technik. Hab für meine MX1000 damals auch 60 oder 70 Euro gezahlt.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 9309 - 6. August 2010 - 23:10 #

UVP... Wart erstmal den Ladenpreis ab.

Porter 05 Spieler - 2981 - 6. August 2010 - 14:56 #

zu teuer, zu teuer, und das Headset ist ja rotzhäßlich!

nichts gegen die älteren Mäuse von Logitech und auch nix gegen ihre Tollen 5.1 Soundanlagen aber die aktuellen Preise für die Peripherie sind einfach nur überzogen!

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 6. August 2010 - 15:16 #

Diese ganzen Zusatztasten und Bildschrime sind für mich nichts weiter als Gimmicks, die den Preis irgendwie künstlich nach oben treiben sollen. Wirklich spielentscheident sind wohl die wenigsten Dinge an den Geräten.

Age 19 Megatalent - P - 13989 - 6. August 2010 - 15:47 #

Also ich mag mein Display von der G15 nicht mehr missen. Die Zusatzinfos in Spielen und Windows sind nicht zu verachten, auch wenn sie natürlich nicht spielentscheidend sind.
Die Preise für die Produkte hier sind allerdings ein schlechter Witz...

Tigerfr0sch 15 Kenner - 3072 - 6. August 2010 - 15:31 #

es handelt sich dabei um den UVP. Erfahrungsgemäß liegen die Straßenpreise teils deutlich niedriger.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11133 - 6. August 2010 - 20:10 #

Bisher nicht. Aber die Preise sind schon recht heftig. 100€ sind für mich bei einer Maus definitiv zu viel.

Camaro 18 Doppel-Voter - 9885 - 6. August 2010 - 21:19 #

G510
http://geizhals.at/deutschland/a552937.html

G700
http://geizhals.at/deutschland/a557036.html

G930
http://geizhals.at/deutschland/a554230.html

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79827 - 6. August 2010 - 15:34 #

Wow, echt teuer das Gedöns. Nix für mich, ich brauch diesen Gimmick-Schnickschnack nicht.

Tigerfr0sch 15 Kenner - 3072 - 6. August 2010 - 15:38 #

Das Headset finde ich auch extrem teuer, da gibt es deutlich bessere Alternativen. Aber die Maus und Tastatur bewegen sich durchaus in üblichen Preisregionen für hochwertige Hardware.
Die Razer Mamba als Konkurrent der G700 liegt zB bei einem UVP von 129,- EUR.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 20. August 2010 - 20:45 #

Erzähl mal was von den Alternativen zum Headset, ich such nämlich seit Jahren ein vernünftiges Headset (also mit Mikro) das schnurlos ist und vernünftige Akkus hat.

Die einzige Alternative die ich kenne ist das WoW Headset von Creative mit einer witzlosen Akkudauer von unter 4 Stunden, falls du also wirklich was besseres kennst mit 10+ Stunden Akkudauer, ich kaufs sofort :-)

TsoHG 12 Trollwächter - P - 959 - 6. August 2010 - 16:45 #

Endlich wieder eine vernünftige Logitech G Tastatur mit 6er Tasten-Feldern (zB WASD-Ersatz, mehr Makros etc) und Bildschirm!

Larnak 21 Motivator - P - 25880 - 6. August 2010 - 16:52 #

Also die Maus finde ich super. Werde aber noch warten, bis der Preis runtergegangen ist...

edit: hihi, Amazon hat die Maus schon im Sonderangebot. 2(!) Cent günstiger!

falc410 14 Komm-Experte - 2392 - 6. August 2010 - 17:21 #

Irgendwie finde ich das die G510 ein Rückschritt ist. Das Display sieht doch schlechter aus als wie bei der G19 oder täusche ich mich da?

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 9309 - 6. August 2010 - 23:16 #

Die G19 hat einen Farb-LCD, während die G510 wie die G15 ein monochromes Display hat, wenngleich auch in vier verschiedenen Farben beleuchtbar.
Ich persönlich finde den monochromen LCD auch viel schöner.

Larnak 21 Motivator - P - 25880 - 7. August 2010 - 4:09 #

Die G19 ist auch entsprechend teurer :)

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3263 - 6. August 2010 - 17:41 #

Ich muss mal eine (kleine) Lanze für die Preise brechen:

Kennt jemand den Mediaplayer Squeezebox Duet?
Mit dem hatte ich mal technische Probleme. Der Support war vorbildlich. Kaum Wartezeiten in der Hotline, günstig und vor allem kompetente Mitarbeiter. Man bekommt den Namen und die Durchwahl "seines" Technikers mit Referenznummer. Rückrufe finden tatsächlich statt und nachdem keine Lösung zu finden war, schickten sie mir einfach ein neues Gerät - ohne das ich das alte zurücksenden musste.

Das nenne ich Service und für den zahle ich auch gerne etwas mehr. Aber 100€ für eine Maus sind imho trotzdem völlig überzogen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 9309 - 6. August 2010 - 23:23 #

Das kann ich bestätigen. Ich habe mittlerweile Maus, Tastatur, Joystick, Notebook-Maus und die Fernbedienung für mein Heimkino von Logitech.

Vor allem der Support der Harmony Fernbedienungen in Kanada (Warum auch immer der Support einer Schweizer Firma in Kanada sitzt) ist sehr kompetent und beherrscht einwandfrei Deutsch. Habe dort eine spezielle Einrichtung vom Support für meine Konfiguration vornehmen lassen. Ging schnell und problemlos.

Für die restlichen Produkte musste ich bisher noch keinen Support in Anspruch nehmen, glücklicherweise.

Früher war auch der Support bei Razer toll. Als sie noch kaum einer kannte. Hatte damals die allererste Boomslang als die in Deutschland noch so gut wie gar nicht bekannt waren. Damals war der Support super. Die letzten Jahre hat er stark nach gelassen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29622 - 6. August 2010 - 23:36 #

Wurden die Dinger nicht früher auch noch von Terratec vertrieben? Heute macht das Jöllenbeck ("Speedlink"), nicht immer wirklich begeisternd..

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 9309 - 6. August 2010 - 23:46 #

Jap, damals war es Terratec in Deutschland. Den (eMail-)Support aber leistete damals Razer selbst.

Shuriken 09 Triple-Talent - 315 - 6. August 2010 - 22:33 #

Hier gibts für 5€ einen 30%-Gutschein für den Logitech-Shop:
http://www.cooledeals.de/index.php?fuseaction=home.main&page_ID=889

falc410 14 Komm-Experte - 2392 - 6. August 2010 - 22:51 #

Und trotzdem kommt man billiger bei normalen Internetshops weg. Wobei heute alle Logitech Produkte auf einmal teurer geworden sind. Siehe die Statistik bei Geizhals. Der Gutschein lohnt trotzdem nicht.

Shuriken 09 Triple-Talent - 315 - 7. August 2010 - 0:54 #

Die Maus und die Tastatur würden somit je ca. 75€ kosten und das Headset etwa 131€. Inklusive Versandkosten versteht sich und sofern man sie einzeln kauft.

Die günstigsten Geizhals-Shops liegen "mindestens" 7€-30€ über diesen Preisen und die Preisentwicklung zeigt lediglich einen niedrigeren Preis für das Headset in der Vergangenheit an.

Don Suey 10 Kommunikator - 452 - 7. August 2010 - 17:13 #

Danke, ich bleib bei Razer ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Age