Batman - Arkham City kommt im Herbst 2011

PC
Bild von Razyl
Razyl 9226 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

5. August 2010 - 15:27 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Batman - Arkham City ab 4,50 € bei Amazon.de kaufen.

Seit den Spike Video Game Awards 2009 im Dezember des vergangen Jahres wissen wir, dass die Rocksteady Studios an einer Fortsetzung zu Batman - Arkham Asylum arbeiten. Bislang war der Nachfolger des Action-Adventures lediglich als Batman - Arkham Asylum 2 bekannt. Wie Publisher Warner Bros. allerdings heute offiziell verkündete, heißt das Spiel ab sofort Batman - Arkham City.

Diesmal seid ihr als Batman im neuen Hochsicherheitsgefängnis Arkham City unterwegs, welches sich im Stadtkern von Gotham City mit einem weitläufigen Bezirk befindet. Erneut werdet ihr euch den Ganoven und Super-Verbrechern der Stadt stellen müssen und erlebt dabei eine komplett neue Geschichte, die mit klassischen Figuren und Bösewichten ausgeschmückt wird. Ebenfalls wird es neue und verbesserte Gameplay-Eigenschaften geben, allerdings gibt es dazu noch keine genauen Infos.

Batman - Arkham City soll nach derzeitigen Planungen im Herbst 2011 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen. Das Magazin GameInformer wird in der kommenden September-Ausgabe ausführlich über das Spiel berichten. Das veröffentlichte Cover der neusten Ausgabe (siehe Teaser) zeigt nicht nur Batman, sondern auch eine gefesselte Catwoman, wobei noch nicht feststeht, wie Catwoman in Arkham City zum Hautprotagonisten stehen wird.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58768 - 5. August 2010 - 15:36 #

Geil, geil, geil! Mein Herz macht Luftsprünge, so freue ich mich auf das Spiel. Ich hoffe mal, die halten das Niveau von Arkham Asylum. Das war nämlich definitiv eines der besten Spiele des letzten Jahres.

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 5. August 2010 - 15:57 #

Das unterschreib ich dir Wort für Wort!

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 5. August 2010 - 16:45 #

Absolut! Ich konnte gar nicht fassen wie gut BAA war. Normalerweise stinken diese Superhelden-Spiele ja immer extrem. Ich denke BAA muss ich irgendwann nochmal spielen.
Das Sequel wird es echt hart haben, gegen so einen grandiosen Vorgänger. Hoffentlich peilen sie einfach an es genauso gut zu machen. Das würde völlig reichen. ;)

marshel87 16 Übertalent - 5583 - 5. August 2010 - 15:39 #

Ich freu mich schon, der erste Teil war schon der Hammer =) ... Aber hoffentlich ähneln sich die Stories nicht all zu sehr ;D

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11330 - 5. August 2010 - 16:17 #

Ich freu mich zwar auch, aber denen ist wohl nicht wirklich was neues eingefallen..

Age 19 Megatalent - P - 13971 - 5. August 2010 - 16:19 #

Arkham City? Ein Hochsicherheitsknast mitten im Stadtkern? Scheinbar gleiches Bösewicht-Schema? Gähn!

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 5. August 2010 - 16:46 #

Aber echt - ein Batman Spiel und die Hauptfigur ist Batman?!? Wo bleibt die Innovation!!!!111!!1111 :P

Age 19 Megatalent - P - 13971 - 5. August 2010 - 17:20 #

Also sorry aber das Batman-Universum gibt schon mehr her, als das man jetzt gezwungen irgendeinen Blödsinn erfinden muss wie einen neuen Superknast mitten im Stadtkern.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 5. August 2010 - 18:41 #

Natürlich, da hast du Recht.

Nur ist es eben das Sequel zu Arkham Asylum und das wesentliche Konzept dieses Spiels war es ja, dass Batman in einem gewissen Gebiet "eingesperrt" ist, dass dafür aber frei begehbar ist (und im Verlauf des Spiels wird dann immer mehr freigeschaltet/begehbar). "Größere" Gebiete sind nur drin, wenn man sie dann alle in einzelne Levelabschnitte packt. Das wäre dann aber nicht mehr dieses Spielgefühl. Mir hat es sehr gut gefallen, die Umgebung frei erforschen zu können, bevor ich die nächste Mission begann. Damit, Batman jetzt auf das Gebiet des Gefängnisses zu beschränken, haben sie wieder das gleiche erreicht, wie auf der Arkham-Insel. Auch wenn es natürlich sehr vergleichbar ist zu Teil 1, sagt das noch gar nichts darüber aus, was der Rest des Spiels enthalten wird. Das die Entwickler fantastische Level-Areale bauen können, haben sie ja bewiesen. Und an der Fantasie des kreativen Stabs hatte es auch keinesfalls gemangelt. Ganz im Gegenteil.
Ich persönlich fand BAA so extrem gut, dass mir ein Wiederholen bestimmter grundlegender Elemente hier echt mal nichts ausmacht und meine Erwartungen an ein Sequel schon voll erfüllt sind, wenn es nur nochmal so gut wird wie der Erstling. Wenn sie wieder spannende Charaktere mit guten Sprechern einbauen und die Atmosphäre so dicht wird, dann stehen die Chancen dafür IMHO sehr gut.

Age 19 Megatalent - P - 13971 - 5. August 2010 - 19:11 #

Ich habe es gespielt und fand es auch gut, so ist es ja nicht. ;) Nur hätte ich mir doch etwas mehr an Idee für den Hintergrund des Nachfolgers gewünscht. Abwarten und Tee trinken. ;)

keimschleim 15 Kenner - 2935 - 5. August 2010 - 16:44 #

Geil!

Olphas 24 Trolljäger - - 46967 - 5. August 2010 - 18:53 #

Das kann gar nicht früh genug kommen. Ich hab den ersten Teil jetzt schon vier mal durch und spiele immer mal wieder die Fight-Challenges. Großartiges Spiel!

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2045 - 6. August 2010 - 11:53 #

Da haben sie ja noch genug Zeit um kein Schnellschuss zu landen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)